Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:47
@Abe

Gutes Comment . . . mit einem kleinen Schönheitsfleck. Es gibt bereits zahlreiche Förderprogramme
für Migranten. Die einen, die sie bräuchten um sich vernünftig integrieren zu können gehen hin und die anderen halt nicht. Die Frage ist ja, wie man die Integrationsunwilligen dazu bekommt, sich doch zu integrieren. Denn die gibt es zweifelsohne.

Bei Deinen Ausführungen zu Deiner Schulzeit kamen Kindheitserinnerungen in mir hoch . . . ;)

Um mal auf die Gen-Theorie zu kommen (ganz gleich, was Wissenschaftler sagen): Wir Deutschen haben zwei Weltkriege angefangen und sind mit diesen und dem ganzen (vor allen Dingen Deutsch-Französischem Zeug) historisch gesehen über Generationen wohl eines der kriegerischten Völker der letzten Jahrhunderte . . . spricht meiner Meinung nach auch nicht für viel Intelligenz in den Genen . . . ;)

P.S.: Nicht immer alles zu ernst nehmen *absicher*


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:48
@Abe

Zu deiner Zustandsbeschreibung gab es gestern auch eine sehr gute Sendung
Hart und herzlich
Für viele ihrer Schülerinnen und Schüler ist sie "eine von uns", aber für fundamentalistische Familien ist die weltoffene türkische Lehrerin eine Reizfigur: Betül Durmaz (40), geboren in Istanbul, aufgewachsen im Ruhrgebiet, unterrichtet an der Malteser-Förderschule in Gelsenkirchen und kämpft hier täglich den fast aussichtslosen Kampf um Integration und Chancengleichheit. 70 Prozent der Kinder an ihrer Schule haben ausländische Wurzeln. Aber von den 30 Lehrern ihrer Schule ist sie die Einzige, die selbst eine Zuwanderungsgeschichte hat. Betül Durmaz hat viel Herz für ihre Schützlinge, die aus der Türkei, dem Libanon und dem Kosovo stammen. Sie lernt auf Hausbesuchen die Welt kennen, in der ihre Schüler groß werden. Die Lehrerin mit deutschem Pass und türkischer Herkunft macht die Erfahrung, dass gute schulische Leistungen oft als nicht so wichtig angesehen werden und sich zu viele Familien einfach nicht helfen lassen wollen. Die Verlierer sind dabei immer die Kinder. "80 Prozent meines Lehrerseins ist Sozialarbeit", so Betül Durmaz. Dabei sieht sie sich als Vermittlerin und scheut keine Elterngespräche, wenn es mal wieder darum geht, dass eine Schülerin ständig im Unterricht fehlt oder der Sohn auf dem Schulhof prügelt. Die Lehrerin setzt sich ein, so oft sie kann, motiviert, schlichtet in Auseinandersetzungen zwischen den Schülern. Und erzielt - gemeinsam mit ihren Kollegen - immer wieder kleine Erfolge, die ihr neue Kraft geben. Weil sie den Spagat zwischen den Kulturen kennt, möchte sie den Schülern mit ihrer eigenen Biografie Mut machen. Deshalb ist sie - vor allem bei den muslimischen Mädchen - sehr beliebt. Sie stärkt das Selbstbewusstsein ihrer Schülerinnen im Sport und in vielen Diskussionen über das Rollenbild in einer von Traditionen geprägten Familie. Und trotzdem muss sie zusehen, wie gute Schülerinnen mit konkreten Berufswünschen direkt nach der Schule innerhalb der Großfamilie heiraten. Eine Ausbildung oder gar eigene Berufstätigkeit stehen dann nicht mehr zur Debatte.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:50
@xionlloyd
xionlloyd schrieb:Wir Deutschen haben zwei Weltkriege angefangen
Setzen 6


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:50
@Merlina

Mein Reden.

@Abe

Deine Erfahrung zeigt ganz deutlich einen eklatanten Widerspruch zu den Empfindungen einiger User hier, die solche als Einzelfälle abtun aber ihre eigenen Erfahrungen zum Maßstab nehmen. Es ist schon krass zu lesen, dass in einer deutschen Klasse gerade ein mal ein Deutscher Schüler ist. Hier haben die verantwortlichen Politiker schon so viel falsch gemacht, dass es das Mindeste wäre, wenn sie ihren Posten verlassen würden. Aber leider ist es in diesem Staat so, dass nicht der gehen muss, der schlechte Arbeit leistet, sonder der, der sich nicht korrekt äußert...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:51
@Valentini
die logische schlussfolgerung: hätte man doch lieber in die zukunft mit integrationsprogrammen und so weiter investiert, dann hätten wir jetzt nicht die folgekosten

über das thema "nachhaltigkeit" haben wir schon mal gesprochen
Merlina schrieb:Mir geht dieses Gewäsch UND dieses ständige Hin und Her, gewaltig auf den Zeiger.
in einer woche gibt es sicher bei ebay das buch für einen euro - @Merlina warte noch ein wenig


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:52
@xionlloyd

Naja, es ist eine Krasse art, aber ich finde die eine Idee bei "Hart aber fair" nicht schlecht.
Wenn einer vom Ausland kommt und nach 1 Jahr unsere Sprache nichtmal ansatzweiße beherrscht, dann hat er hier nichts zu suchen.
Dann will er sich nicht integrieren, oder man streicht eben sein Hartz 4. Dann lernen die Plötzlich schneller als du Ahmen sagen kannst.

Geh mal nach Berlin in die Karl Marx straße und frage die Türken mal nach Integration.

Die gucken dich nur blöd an und sagen:"Inte...Integratione?Walla..Was das?"

es ist ein trauriges Bild, womit unsere Integrationspolitiker selber schuld sind. Sie haben schlicht weg gepennt.

Man muss was unternehmen. Aber das wissen wir nicht erst seit Sarrazins "Offenbarungs-Buch*lol*"


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:53
@Valentini

Boah, jetzt lass mich doch mal vereinfachen.

Manche müssen wirklich immer mit ihrem "Wissen" angeben, indem sie alles zu genau nehmen.

Allerdings ist Dein Kommentar genau das, was auch mit Sarazins Aussagen geschieht. Die liest, dass ich historisch nicht ganz korrekt war (dass ich das gezielt mal so ausgedrückt habe kannst ja Du nicht wissen) und ohne überhaupt auf den Inhalt einzugehen kommt so ein Spruch . . . das ist typisch . . . danke Dir dafür.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:53
@kiki1962

logische Schlussfolgerung hätte auch sein können dass der Familiennachzug ausgeschlossen bleibt und auf Rückkehr bestanden wird.
Bleiben können hätte dann nur der, der auch tatsächlich arbeit hat und man hätte ein zuwanderungsgesetz erlassen können, dass bei Familienzusammenführung so ausgestattet ist, dass der hier lebende mindestens 3 oder 5 Jahre eigenständig für die Nachgezogenen sorgen muss


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:54
@xionlloyd

Also ich finde es nicht nebensächlich sondern sehr entscheidend dass wir den 1.WK nicht begonnen haben


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:55
@kiki1962
kiki1962 schrieb:in einer woche gibt es sicher bei ebay das buch für einen euro - @Merlina warte noch ein wenig
Mit Sicherheit nicht denn die kommen mit dem Drucken der Bestellunegn kaum mehr nach


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:55
@Abe
Abe schrieb:Dann will er sich nicht integrieren, oder man streicht eben sein Hartz 4. Dann lernen die Plötzlich schneller als du Ahmen sagen kannst.
Tja, aber da kommen wir dann wieder mit dem Grundgesetz und dem Sozialstaat in Konflikt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:55
@Valentini
Valentini schrieb:Setzen 6
Samt Ohrfeige obendrauf!
Selten so eine Rotze gelesen.

@xionlloyd
xionlloyd schrieb:historisch gesehen über Generationen wohl eines der kriegerischten Völker der letzten Jahrhunderte
Historisch hin oder her - kannst Du daraus Rückschlüsse über die genetische Beschaffenheit des Deutschen ableiten? Denn nur darum geht's Sarrazin.
Wenn er meint, er müsse Türken & Araber als Versager beschreiben, die an genetischen Mängeln leiden, macht er im gleichen Atemzug jeden Deutschen nachträglich zum Mittäter.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:56
@Valentini

Ja, aber wir sind als erste entscheidende "Macht" mit eingestiegen . . . ganz gleich, ob wir "nur" unsere Bündnispflicht erfüllt haben.

@lambretta

Jo, das ist doch genau das, was ich sagen will.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 15:58
@xionlloyd

Naja, wenigstens hast du das "nur" in Anführungszeichen gesetzt

Aber hast Recht, trägt eigentlich zur hiesigen Debatte und Thematik nichts bei


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 16:01
@xionlloyd
xionlloyd schrieb:historisch gesehen über Generationen wohl eines der kriegerischten Völker der letzten Jahrhunderte
Mit Sicherheit nicht. Ich hatte dazu mal eine Statistik, die müsste ich mal rauskramen. Ich glaube an der Spitze stand England.
xionlloyd schrieb:Tja, aber da kommen wir dann wieder mit dem Grundgesetz und dem Sozialstaat in Konflikt.
Warum? Das Grundgesetz sagt doch nichts über Einwanderungsgesetze aus.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 16:05
@kiki1962

>>in einer woche gibt es sicher bei ebay das buch für einen euro <<

Bei DER Marketingkampagne wird es länger dauern, das Buch wird schon zu horrenden Preisen bei Ebay angeboten, da es vergriffen ist.

Für einen Euro bekommst Du es dann in nem halben Jahr : D


melden
Barrakuda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 16:05
Abe schrieb:Geh mal nach Berlin in die Karl Marx straße und frage die Türken mal nach Integration.

Die gucken dich nur blöd an und sagen:"Inte...Integratione?Walla..Was das?"
Ja sicher!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 16:07
@Barrakuda
Du hast keine Ahnung. Du kommst wahrscheinlich nichtmal von dort und bist dort nicht groß geworden *lol*


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 16:10
@Valentini
"hätte" -

gibt es aber nicht -

vielleicht wäre man dann mit den arbeitern anders umgegangen -
dass vergangene ist vorbei und jetzt leben mitten unter uns einige menchen, die unterstützung und zuwendung brauchen -
versäumtes aufzuholen ist schwer - aber zwingend

wenn das in die gänge käme, dann hätte diese diskussion sinn gemacht

einwanderungsreglungen sollte es schon geben -


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 16:11
Abe schrieb:
Geh mal nach Berlin in die Karl Marx straße und frage die Türken mal nach Integration.

Die gucken dich nur blöd an und sagen:"Inte...Integratione?Walla..Was das?"


Ja sicher!
Ist bei uns im Ruhrgebiet genauso. Keine Sorge, die meisten Vorurteile sind wahr ;)


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt