Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:26
@milerna
milerna schrieb:Als Busfahrer muss man seine Haltestellen wissen, als Steuerfachmann muss ich meine Steuersätze wissen, als Gärtner muss ich wissen wann welche Pflanze zu düngen ist. So läuft das nunmal.
jaja und als Arzt muss man wissen wie man Patienten richtig behandelt und so weiter und so fort da geb ich Dir ja im Grunde Recht aber die Realität sieht nunmal anders aus.....was Zahlreiche Kunstfehler von Ärzten begangen werden.....dann lieber der Busfahrer der ne falsche Auskunft gibt. Was Du hier velangst sind Idealzustände die nicht mit der menschlichen Wirklichkeit zu tun haben.....und dann machst Du mangelnde Sprachfertigkeiten für diese missstände verantwortlich.....was die Komplexibilität der Realität natürlich deutlich vereinfacht....


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:27
@Fennek
hat nicht nur was mit karrieredenken zu tun, sondern was mit ein stück eigenverantwortung, auch mit höflichkeit -

die sprache zu beherrschen ist die grundvoraussetzung sich zu artikulieren -

aber das ist selbstverständlich und darüber brauchen wir nicht zu debattieren

:


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:28
@milerna
milerna schrieb:Als ob ich mich so unklar ausdrücken würde ....
sorry das ging @Fennek


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:28
Danke kiki1962 so sehe ich das auch :)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:29
@Generationps
Wenn man das Beispiel mal ausser acht lässt, glaubst du, dass es das Leben in einem fremden Land und den Zugang zu den dort vorhandenen Bildungseinrichtungen erleichtert, wenn man die Landessprache beherrscht?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:30
Aber wieso wird das von mir, wenn ich nach Korea zieh als selbstverständlich angesehen, von jemanden der von Taka Tuka Land nach hier zieht aber nicht? Und die, die dann auch noch sowas kritisieren sind direkt Hardcore Nazis mit Hitler Statue im Zimmer.
Ist der Koreaner auch Hardcore Nazi wenn er sich beschwert, dass man in seinem Land kein Koreanisch spricht?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:30
Tjaja und als Arzt muss man wissen wie man Patienten richtig behandelt und so weiter und so fort da geb ich Dir ja im Grunde Recht aber die Realität sieht nunmal anders aus.....was Zahlreiche Kunstfehler von Ärzten begangen werden.....dann lieber der Busfahrer der ne falsche Auskunft gibt. Was Du hier velangst sind Idealzustände die nicht mit der menschlichen Wirklichkeit zu tun haben.....und dann machst Du mangelnde Sprachfertigkeiten für diese missstände verantwortlich.....was die Komplexibilität der Realität natürlich deutlich vereinfacht....
Fakt ist, dass der Fehler nunmal entstand, weil er nicht richtig Deutsch konnte. Das habe ich oben schon veranschaulicht. Ich werde mich nicht wiederholen. Warum könnt ihr das nicht akzeptieren. Warum könnt ihr nicht zugeben, dass ein Ausländer einen Fehler gemacht hat? Was ist denn so schlimm daran? Ich wollte damit doch nur ausdrücken, dass ich jedem Ausländer einen super Job, viele Freunde und ein tolles Leben in Deutschland wünsche, wenn er sich die Mühe gibt Deutsch zu lernen. Fertig!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:31
kiki1962 schrieb:die sprache zu beherrschen ist die grundvoraussetzung sich zu artikulieren -

aber das ist selbstverständlich und darüber brauchen wir nicht zu debattieren
Zwangsgermanisierende Sprachfaschisten ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:32
@Fennek

Genau das frage ich mich eben auch.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:35
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Wenn man das Beispiel mal ausser acht lässt, glaubst du, dass es das Leben in einem fremden Land und den Zugang zu den dort vorhandenen Bildungseinrichtungen erleichtert, wenn man die Landessprache beherrscht?
auf jeden Fall....tut man das nicht befindet man sich eindeutig im Nachteil und stellt sich selber ins aus. Aber das ist keinesfalls ein Phänomen das nur unsere Ausländischen mitbürger betrifft! Wenn ich mir die Serie die Auswanderer so anschaue wunder ich mich immer wie viele Deutsche auswandern ohne einen Brocken der Sprache des Landes zu können in das Sie ziehen! Manche brauchen das auch garnicht! Da gibt es dann tatsächlich auch gegenden in denen nur deutsche leben und man deutsch spricht man stelle sich vor.....richtige Parralelgesellschaften sind das....


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:37
@milerna
milerna schrieb:Warum könnt ihr das nicht akzeptieren. Warum könnt ihr nicht zugeben, dass ein Ausländer einen Fehler gemacht hat? Was ist denn so schlimm daran?
hab ich bestritten das er einen Fehler gemacht hat? Im gegenteil ich sagte er hat einen gemacht....Ich bezweifle nur nach wie vor das es an seiner Sprachfertigkeit lag.....kannst du das nicht akzeptieren?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:37
Also fassen wir zusammen:
Wenn ich (als Deutscher) ins Ausland ziehe, muss ich die Sprache meiner Wahlheimat perfekt beherrschen und mich der dortigen Kultur einigermaßen anpassen, damit ich gute Karrierechancen habe und das Leben meiner Mitbürger möglichst einfach halte. Ich soll ja keine Last für sie sein.

Wenn ich als Ausländer nach Deutschland ziehe, brauche ich die Sprache nicht verstehen oder sprechen, kann meine eigene Kultur dort strikt weiterleben. Jeder der anders denkt ist Hitler in Person. Findet ihr das nicht selber etwas kontrovers?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:38
milerna schrieb:Es ist aber eine Frage des Verstehens von Sprache, eine Frage davon, ob die Kommunikation funktioniert oder nicht. Und wenn ein Ausländer kein Deutsch spricht, dann trägt er sehr wohl dazu bei, dass so etwas passieren kann...
Hab mir mal ein paar Stellenanzeigen für Busfahrer angeschaut.
Gute Deutschkenntnise sind sozusagen Pflicht, wen hat Dein Spezi nur bestochen? :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:39
jimmybondy

lol hab keine ahnung, viell. war der vorgesetzte ein landsmann ;D

aber witzig find ich ja, dass du dir tatsächlich stellenanzeigen für busfahrer angesehen hast XD XD


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:40
@ Fennek

Guter Beitrag ;) Die Antwort würde mich auch interessieren...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:42
milerna schrieb: Warum könnt ihr das nicht akzeptieren. Warum könnt ihr nicht zugeben, dass ein Ausländer einen Fehler gemacht hat?
Ab an den Pranger, ein Ausländer hat eine falsche Wegbeschreibung geliefert.
Das Land geht vor die Hunde....

:D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:44
@Fennek
@milerna
Fennek schrieb:Also fassen wir zusammen:
Wenn ich (als Deutscher) ins Ausland ziehe, muss ich die Sprache meiner Wahlheimat perfekt beherrschen und mich der dortigen Kultur einigermaßen anpassen, damit ich gute Karrierechancen habe und das Leben meiner Mitbürger möglichst einfach halte. Ich soll ja keine Last für sie sein.

Wenn ich als Ausländer nach Deutschland ziehe, brauche ich die Sprache nicht verstehen oder sprechen, kann meine eigene Kultur dort strikt weiterleben. Jeder der anders denkt ist Hitler in Person. Findet ihr das nicht selber etwas kontrovers?
die Antwort gab ich bereits hier:

auf jeden Fall....tut man das nicht befindet man sich eindeutig im Nachteil und stellt sich selber ins aus. Aber das ist keinesfalls ein Phänomen das nur unsere Ausländischen mitbürger betrifft! Wenn ich mir die Serie die Auswanderer so anschaue wunder ich mich immer wie viele Deutsche auswandern ohne einen Brocken der Sprache des Landes zu können in das Sie ziehen! Manche brauchen das auch garnicht! Da gibt es dann tatsächlich auch gegenden in denen nur deutsche leben und man deutsch spricht man stelle sich vor.....richtige Parralelgesellschaften sind das...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:45
@milerna
milerna schrieb:aber witzig find ich ja, dass du dir tatsächlich stellenanzeigen für busfahrer angesehen hast XD XD
Ja ein Fahrscheinverkauf sowie Auskünfte zu Fahrplan und Tarifen hört zu diesem Beruf nunmal dazu, daher mein Unglauben über deine skandalöse Geschichte!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:46
@jimmybondy
@milerna

Wat, den falschen Weg beschrieben? Da gibts Abhilfe...

Youtube: Abdullah l Yussef J schlagen deutschen Busfahrer ohne Grund Näheres in Beschreibung

Böser Busfahrer ;)


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 15:46
Generationps schrieb:Aber das ist keinesfalls ein Phänomen das nur unsere Ausländischen mitbürger betrifft!
Sagt ja auch keiner. Momentan wurde eben über die Einwanderer nach Deutschland geredet und nicht andersrum.


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt