Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:23
Ja CDU DIE LINKEN und der grauen Panther sind besser oder ? Ne nicht wirklich ! Oooo nicht zu vergessen die ach so tolle FDP mit Ritter Westerwelllllle


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:25
@Saniel
... yo ist nachvollziehbar -

@milerna
"sprache erlernen" hat nichts mit anpassung zu tun, sondern mit einem eigentlich sehr egoistischem ziel: ich will verstehen, damit ich klar komme - damit mich anderen akzeptieren, damit ich einen platz finden kann

das ist völlig o.k.- und auch völlig natürlich trotzdem wirst du ein stück deiner eigenen kultur, deinen wurzeln bewahren wollen - und wenn du den baum im garten mit lichtern zu weihnachten behängst - was dort vielleicht gar nicht üblich ist -


wir sollten wirklich differenzieren, die einen sind asylanten - sie sind sicher in den ersten wochen beruhigt ihr haupt in ruhe niederlegen zu können, aber auch sie werden in bewegung kommen müssen -

gilt es doch - und wenn es für die zukunft ihn ihrer alten heimat ist - die möglichkeiten des förderns zu nutzen, um auf eigenen beinen stehen zu können - hier oder anderswo

behalten wir jene im blick, die nach vorn streben, die sich mühen, die sich nicht gleich resigniert zurück bewegen

die gibt es auch und das sind nicht wenige


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:25
@Rabe1982

In deinem Topf der Grausamkeit hast du noch die Grünen vergessen, damit der Geschmack des Eintopfes der Ekelhaftigkeiten auch komplett ist


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:26
milerna schrieb:Denn schließlich sollen sie hier auch arbeiten. Wie jeder, der hier in Deutschland lebt.
Naja das bedingt aber das auch genug Arbeitsplätze vorhanden sind! Sind aber nicht. Wenn alle Immigranten Jobs hätten, hätten mehr "Volksdeutsche" keinen und dann hiesse es: Die Säue nehmen uns de Arbeitsplätze weg......hauptsache man hat ein Feindbild.....


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:27
Bei all den Diskussionen um Sarrazin und mangelnde Bildungsmöglichkeiten oder fehlende Kuschelfaktoren darf nicht vergessen werden, das Bildung eine Holschuld ist.
Würden die vorhandenen Möglichkeiten konsequent genutzt, sähe es ganz anders aus.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:28
kiki1962 schrieb:alle werte, die wir doch so hochhalten sind absurd geworden -

humanismus, christliches weltbild, der slogan der franz. revolution (freiheit, gleichheit, brüderlichkeit)

wer sarrazin bejubelt tritt genau das, was wir "westliche werte" nennen mit füßen
So sehe ich das auch !


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:28
@Valentini
Stimmt und die Partei Bibel treuer Christen !


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:29
@Rabe1982

Für welche Regierungsentscheidungen sind sie denn verantwortlich in der Vergangenheit

Aber meinetwegen kannste die auch noch reinknallen


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:31
Komisch das die meisten welche die humanen Werte hervorheben, nicht allzu viel in den Topf einzahlen, woraus diese Werte finanziert werden.

Ist bestimmt nur Zufall. :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:32
@jimmybondy
danke für den link -

@Valentini
ist die spd nun nicht wählbar, weil sie von türken auch gewählt wurde - oder

http://www.youtube.com/watch?v=9w3-JITpjF0


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:33
@Trapper
hast recht, denen sollte man nicht zuhören - die haben kein mitspracherecht


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:34
Na da würden Quellen nicht schaden. Sowohl beim Umstand das die welche humanere Werte hervorheben weniger bis gar nicht verdienen, als auch eine Quelle aus der hervor geht, wieviele Ausländer hierzulande den nun schlecht deutsch reden sollen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:36
kiki1962 schrieb:"sprache erlernen" hat nichts mit anpassung zu tun, sondern mit einem eigentlich sehr egoistischem ziel: ich will verstehen, damit ich klar komme - damit mich anderen akzeptieren, damit ich einen platz finden kann
das ist völlig o.k.- und auch völlig natürlich trotzdem wirst du ein stück deiner eigenen kultur, deinen wurzeln bewahren wollen - und wenn du den baum im garten mit lichtern zu weihnachten behängst - was dort vielleicht gar nicht üblich ist -
wir sollten wirklich differenzieren, die einen sind asylanten - sie sind sicher in den ersten wochen beruhigt ihr haupt in ruhe niederlegen zu können, aber auch sie werden in bewegung kommen müssen -
gilt es doch - und wenn es für die zukunft ihn ihrer alten heimat ist - die möglichkeiten des förderns zu nutzen, um auf eigenen beinen stehen zu können - hier oder anderswo
behalten wir jene im blick, die nach vorn streben, die sich mühen, die sich nicht gleich resigniert zurück bewegen
die gibt es auch und das sind nicht wenige
Ja, du hast schon Recht. Ich bestreite ja nicht, dass es jene gibt, die sich sehr gut eingliedern in die Gesellschaft. Natürlich!

Die Sprache zu lernen und damit den Zweck zu erfüllen, dass man klarkommt, das finde ich ganz richtig so. Das verhilft einem dann ja nur zum eigenen Vorteil und zur besseren Akzeptanz. Also ich hasse es, wenn ich von einem ausländischen Busfahrer beispielsweise eine falsche Auskunft bekomme, weil er nicht richtig Deutsch kann, und deshalb 3 km wieder zur letzten Haltestelle laufen muss.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:37
Generationps schrieb:Wenn alle Immigranten Jobs hätten, hätten mehr "Volksdeutsche" keinen und dann hiesse es: Die Säue nehmen uns de Arbeitsplätze weg......hauptsache man hat ein Feindbild.....
Du nimmst anderen die Meinung vorweg? Nicht sehr intelligent. Ich würde mich nicht beschweren, wenn Ausländer Arbeit bekommen. Aber dann würde ich auch voraussetzen, dass sie diese Arbeit auch richtig machen. Das sollte jeder, egal welche Kultur.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:40
@Generationps
die schlussfolgerung: alles was sie machen scheint falsch . . ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:41
@milerna


hatte Dich nicht angeschrieben oder? Sorry hab Deinen satz nur als zitat genommen um eine allgemeine Tatsache zu verdeutlichen! Aber jetzt mal persönlich:
milerna schrieb:Aber dann würde ich auch voraussetzen, dass sie diese Arbeit auch richtig machen. Das sollte jeder, egal welche Kultur.
was hat das jetzt bitte mit Ausländern zu tun? Willste mir jetzt erklären, dass seine Arbeit nicht richtig machen ein Ausländerproblem ist? Heisst also das alle Deutschen dieses Problem nicht haben? Klär mich mal auf.....bin ganz Ohr!!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:43
@Generationps
Sie beantwortet deine Frage doch schon vorweg.
milerna schrieb:Das sollte jeder, egal welche Kultur


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:45
@Generationps
das liegt an den genen - ist doch erwiesen, dass deusche einfach pünktlicher, gewissenhafter, ausdauernder und zäher sind als andere = eben typisch deutsch

:D - da können andere einfach nicht mithalten


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:47
Generationps schrieb:was hat das jetzt bitte mit Ausländern zu tun? Willste mir jetzt erklären, dass seine Arbeit nicht richtig machen ein Ausländerproblem ist? Heisst also das alle Deutschen dieses Problem nicht haben? Klär mich mal auf.....bin ganz Ohr!!
Lol, ruhig Blut.
Das heißt, dass Ausländer ihre Arbeit nicht gut machen, wenn sie nicht richtig Deutsch sprechen können. Das hat es mit Ausländern zu tun. Siehe mein Beispiel oben, Eintrag von 14:36 mit dem Busfahrer.
Nein, "seine Arbeit nicht richtig machen" ist kein Ausländerproblem. Aber durch das Problem mit der Sprache haben Ausländer ein Risiko mehr ihre Arbeit nicht richtig zu machen.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

13.09.2010 um 14:49
@Zyklotrop
@milerna

sorry aber davon abgeshen war der Mann scheibar Busfahrer und kein Wegweiser. Ich frage mich wie dieses Gespräch abgelaufen sein soll? Was hat eine Falsche Auskunft geben mit Sprachkenntnissen zu tun haben? Entweder er konnte sich irgendwie Artikulieren hat jedoch eine Falsche Auskunft gegeben oder er konnte es nicht, dann hat er KEINE Auskunft gegeben! Wie wars denn nun?


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Römisches Militär30 Beiträge