Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 19:43
@kiki1962
Wenn man Meinungsfreiheit an negativen Auswirkungen koppeln will, ist es keine Meinungsfreiheit mehr,sondern Vorzensur.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 19:46
@derbote
nun eine meinung könnte vielleicht auch was positives auslösen - z.b. sich gegen kriegen zu positionieren- oder gegen asoziale polit. entscheidungen ;)


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 19:52
@kiki1962
Ob Positiv oder Negativ die Folgen sind, ist kein Recht Meinungsfreiheit einzuschränken.das Gut eines Menschen auf Meinungsfreiheit ist höher anzusetzen als die möglichen Folgen daraus.


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:00
Wenn schon der Bundespräsident dem Arbeitgeber Sarrazins durch die Blume nahelegt, sich von ihm zu trennen, ist das keine Meinungsfreiheit mehr. Er soll nach dem Willen einer Minderheit seine Arbeit wegen seiner Meinung verlieren.
Es kam zu einer Einigung (ging ja auch nicht anders :D ), aber der Eindruck ist definitiv der, daß Meinungszenzur herrscht!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:04
@Walther

Die Meinungsfreiheit gerade von Politikern ist ja schon dahingehend beschränkt, dass die Hohlbirnen immer nur gute Nachrichten hören wollen gemäß dem Motto "Wenn ihr uns wählt, dann geht es euch besser und gut" und deswegen erhalten Spinnerparteien ja auch immer mehr Zulauf. Wer die Wahrheit ausspricht, der wird nicht gewählt denn wer wählt schon jemanden der sagt "InZukunft werden wir einiges von unserem Wohlstand aufgeben müssen"


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:27
Seine Meinung, darf man jederzeit sagen
@derbote
Aber wenn sie gegen geltendes Recht verstößt, muss man mit den Konsequenzen leben.
Das nur mal als kleine Randbemerkung.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:33
@Merlina
wenn man mit konsequenzen rechnen muß ist es keine Meinungsfreiheit mehr,zur Meinungsfreiheit gehört auch ,dass sie kein konsequenzen zu fürchten braucht.
Das ist dann Zensur wie sie in Diktaturen angewandt wird.
Übrigens wer nimmt sich denn das Recht mit konsequenzen auf die freie Meinung des anderen zu reageren.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:39
@derbote

Als kleines Beispiel: Wenn ich dich ein Arschloch nenne, dann ist das vielleicht meine Meinung. Aber du kannst mich dennoch wegen Beleidigung anzeigen.
Somit muss ich dann mit der Konsequenz leben.

Das ist doch gar nicht so schwer. :)


Zu Sarrazin:
er hat auch auf seine Meinung gepocht. Die hat er ausgesprochen und vertreten.
Jetzt mögen ihn viele Leute nicht mehr. Damit muss er auch leben. Es ist quasi die Konsequenz.
Auch ganz einfach.

(Und manchmal komme ich mir hier vor, wie in der "Sendung mit der Maus")


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:48
@Merlina
solange es nur deine Meinung ist ist dies hinzunehmen,alles andere wäre Beschneidung der Meinungsfreiheit. ich weis ,dass im deutschen Recht die Meinungsfreiheit beschnitten ist.
wenn Paragraphen eine Freiheit einschränken ist es keine Freiheit mehr sondern Zensur.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:53
@derbote
klar kann man mit meinungen um sich werfen - aber wie @Merlina schon sagt: dann muss man auch bereit sein die konsequenzen zu tragen

wie reagierst du darauf, wenn dich jemand so bezeichnen würde? - relaxt ;) - oder würdest du nicht das recht nutzen, was dir dieser staat neben der meinungsfreiheit auch lässt - nämlich eine beleidigung anzeigen

lässt du alle meinungen gelten? - egal was sie aussagen? - egal gegen wen oder was sie sich richten?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:56
@derbote

Wenn ich das Persönlichkeitsrecht verletze, oder mit meiner Meinung Volksverhetzung betreibe, dann ist die Meinung keinen Pfifferling mehr wert. Damit schade ich anderen. Und dann habe ich die Konsequenzen zu tragen.
Auch wenn dir das nicht gefällt: gerade und vor allem in einer Demokratie, hat man sich an Regeln zu halten.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 20:57
@kiki1962
bei der Meinungsfreiheit gibt es keine Ausnahmen ,dass sagt doch schon das Wort.
@Merlina
Ob eine Meinung wert hat oder nicht und was ich mit einer Meinung ausdrücke ist nicht Grundlage eine Meinung zu verbieten oder mit Konsequenzen zu drohen.
Jeder Mensch hat Verstand um selber abzuwägen,willst du dieses Recht auch noch beschneiden.wenn du des konsequenerweise weiterverfolgst bleibt kein Recht mehr übrig


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 21:01
@derbote
Allgemein verbreitete Einschränkungen der Meinungsäußerungsfreiheit sind (nicht abschließend):

* der Schutz der persönlichen Ehre gegen Beleidigung oder Verleumdung,
* die Weitergabe als geheim klassifizierter Informationen,
* die übermäßige Kritik an eigenen oder ausländischen höchsten Staatsvertretern wie Staatsoberhaupt, Gerichten oder manchmal selbst einfachen Beamten,
* die Grenzen der Sittlichkeit und des Jugendschutzes,
* die Grenze der öffentlichen Sicherheit (in den USA rechtshistorisch häufig angeführtes Verbot des missbräuchlichen Ausrufes „Feuer“ in einem Theater), besonders relevant in Zeiten des zunehmenden Terrorismus,
* der unlautere Wettbewerb durch Herabsetzung („Madigmachen“) der Ware oder Dienstleistung eines Konkurrenten.
aus wiki - es gibt einschränkungen - also bedenke wohl, was du für meinungen kundtust - sie könnten dir mächtig auf die füße fallen


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 21:03
@derbote

also ich probier mal wie weit ich mit diesem Argument bei einer Politesse komme, wenn ich grad aufgeschrieben werde......

:)


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 21:08
@kiki1962
da gilt das Gleiche was ich Merlina schrieb.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 21:08
@kiki1962

Beim letzten Mal dachten geistig verwirrte auch dass Sarrazin die Grenze der Meinungsfreiheit überschritten hätte aber die Staatsanwaltschaft hat die Verwirrten dann eines besseren Belehrt. Da fragt man sich doch zurecht wer eine merkwürdiges Verständnis der Freiheit hat...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 21:12
Das eigentliche Armutszeugnis für die vermeintliche Meinungsfreiheit besteht in diesem Fall darin, dass eine Kanzlerin, ein Bundespräsident und eine Herde von Politikern und Journalisten schon vor dem Erscheinen des Buches massiven Druck auf einen unabhängigen Arbeitgeber ausgeübt haben, der sich zuvor noch sehr wohl zurückgehalten hatte.

Hinzukommen wüste Beschimpfungen und Diffamierungen. Das verstehe ich nicht unter Meinungsfreiheit.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 21:13
@Valentini
sagen wir mal so,einigen ist das Verständnis von Meinungsfreiheit zu sehr an die eigene Meinung gekoppelt.
@Jero,diese Herrschaften verstehen das Wort Meinungsfreiheit nicht mal ansatzweise.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 21:14
@Jero
Jero schrieb:Hinzukommen wüste Beschimpfungen und Diffamierungen
na die haben zumindest alle zurückgerudert, als sie das Buch endlich gelesen hatten


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

20.09.2010 um 21:15
@Valentini
zum glück ist ja nun alles wieder richtig gestellt - wir haben eben ein funktionierendes rechtssystem
Valentini schrieb:die Staatsanwaltschaft hat die Verwirrten dann eines besseren Belehrt.
ich glaube diesen bericht der staatsanwaltschaft habe ich gar nicht mitbekommen -


melden
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt