Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 14:31
@richie1st
richie1st schrieb:tja, das scheint der letzte strohhalm zu sein um eine frau, die sarrazyns mysteriöse zahlenakrobatik zerfleddert, zu diskreditieren.
Sie diskreditiert bzw. disqualifiziert sich doch selber!


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 14:46
Ich sehe Thilo als einen Mann, der in seiner eigenen Welt gefangen scheint.

Sicher hat er Themen angerührt, die dem Volk auf dem Herzen liegen. Aber die Art und Weise seiner Methodik ist doch eher dazu geschaffen Öl ins Feuer zu giessen als die Problematiken planvoll und auch und vor allem lösungsorientiert anzugehen.

Da hätte von einem Mann in seiner Position doch durchaus mehr kommen können und müssen.

Er hat die Chance verspielt diese gesellschaftliche Debatte als Grand Senior zu führen und sie stattdessen in den gleichen polemischen Sumpf gezogen in der sie sich auch unausgesprochen schon immer befunden hat.

Eine enttäuschende Vorstellung, mehr ist dazu nicht zu sagen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:09
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Da hätte von einem Mann in seiner Position doch durchaus mehr kommen können und müssen.
Warum? In welcher Position ist er denn bzw. welche Position hat er denn inne?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:14
@CurtisNewton

Ich beziehe mich da auf seine gesellschaftliche Stellung im Allgemeinen, nicht primär auf parteipolitische oder momentane berufliche Positionen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:14
@Puschelhasi
ehrlich gesagt erwarte ich fast von einem plumpen populisten, dass er so vorgeht, wie er es getan hat :(


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:17
@richie1st

Das genau ist das wirklich Enttäuschende an der Angelegenheit, es ist unangenehm feststellen zu müssen, dass ein Mann der letztlich doch so primitiv veranlagt ist, so weit und so hoch aufsteigen konnte.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:21
Das die Einwanderungsproblemaitk schöngeredet wurde ist doch nichts neues.

Überigens schöne Aussage bei Migrationshintergrund hat sich das Lesen verbessert.

nun ja das nenne ich mal Catch up effekt, oder anders: Niemand verbessert sich schneller als derjenige der ganz unten Steht. Ist in allen Bereichen so.

Klar hat Sarrzin Zahlen einfach in die Zukunft Projeziert ohne gewisse Einflussfaktoren die man eh nicht einrechnen kann zu berücksichtigen..

Nur ändert das an gewissen Grundthesen nicht wirklich was. Und man kann ihn auch nicht wiederlegen, da reicht einfach ein gang durch bestimmte Deutsche Städte.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:23
Das genau ist das wirklich Enttäuschende an der Angelegenheit, es ist unangenehm feststellen zu müssen, dass ein Mann der letztlich doch so primitiv veranlagt ist, so weit und so hoch aufsteigen konnte.
-----------------------

eigentlich nicht der Bundestag ist voll von primitiven die Aufgestiegen sind, just die Linkspartei in NRW.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:26
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:....nicht der Bundestag ist voll von primitiven die Aufgestiegen sind, just die Linkspartei in NRW.
Och, da gibts so einige im Bundestag, die so primitiv waren, ihn zu kritisieren ohne sein Buch gelesen zu haben...um hinterher ne Kehrtwende hinzulegen, als sie merkten, dass er in vielen Punkten den Kern getroffen hat, wie ihn der Großteil der Bevölkerung sieht!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:28
@CurtisNewton
@Fedaykin

Ich sehe das als eine schlichte Stilfrage, der heutige Bundestag ist in vielen Bereichen allerdings weit davon entfernt diesen Ansprüchen gerecht zu werden, glücklicherweise ist dieses Gremium doch nur temporär und auch nicht der Weisheit letzter Schluss.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 15:34
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:glücklicherweise ist dieses Gremium doch nur temporär...
Ich sehe nicht, dass sich in den letzten 3 (oder mehr) Legislaturperioden etwas getan hat, im Gegenteil, es ist nicht abzusehen, dass sich bei dem ganzen Euphemismus für Misstände dort in Zukunft etwas ändern wird.

Daher finde ich es gar nicht mal so schlecht, wenn jemand wie Sarrazin mal unbequeme Wahrheiten ausspricht, auch wenn seine Zahlen teilweise falsch sind.

Wer sich daran hochzieht und den restlichen Inhalt ausblendet, verkennt in ebensolcher euphemistischer Art die zukünftigen Zustände auf die wir zusteuern!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 16:30
@CurtisNewton

Projeziert man in die nächste Zukunft (was aus sozialwissenschaftlicher Sicht bekanntermassen nur am Rande "legal" ist), so ist eine Vershclechterung der Gesamtsituation erkennbar, allerdings wird sich die Lage am Arbeitsmarkt insofern entspannen, als dass eine geringere Anzahl von Arbeitnehmern schon rein demografisch am Markt sein wird.

In ca. 35 Jahren sollte die SAche ausgeglichen und auf gutem Niveau sein. Aber dazwischen wird es sehr hart.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 17:21
@CurtisNewton
über die "nasen", die in der opposition sind brauchen wir nicht zu reden -

sarrazins aufgabe war in den zeiten, als er in berlin war das problem anzugehen - hat er nicht - so wie wir lasen

im nachhinein ein mieses zeugnis für ihn . . .


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 17:22
Sarazzins Frau wird bestimmt nicht dafür belästigt, das sie einen bekannten Mann hat, sondern weil er son Müll redet...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

10.01.2011 um 17:41
@CurtisNewton
"nichts getan wird/ getan wurde"

ich sehe aber auch wundervolle projekte, die kurzfristig liefen, für die dann aber kein geld mehr zur verfügung stand z.b.

und wie so oft - andere sehen durchaus, dass was getan wird - dass andere das anders bemessen und ev. nicht das "richtige" darin sehen bleibt eine ansichtssache


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.01.2011 um 16:57
@Raizen

"Abgesehen davon gibt es sowas wie eigentliche Inhalte der Religion nicht."

Genau.

"Das Weihnachtsfest beispielsweise wäre so auch kein christlicher Inhalt, sonder war ursprünglich das Sonnwendfest das von vielen der damaligen Völkern gefeiert wurde und dann vom Christentum übernommen wurde."

Wieder nimmst du mir die Worte aus dem Mund. Diese3 Form des Synkretismus hat es schon zu allen Zeiten gegeben.

"Zu sagen, diese Clanregeln und all das andere Zeug gehöre nicht zum Islam ist als würde man sagen das Weihnachtsfest gehöre heute nicht zum Christentum."

Im Gegensatz zum Weihnachtsfest, ist dieses Clandenken mit bestimmten sozioökonomischen Faktoren verknüpft, deswegen ist das Clandenken ja nicht nur in muslimischen Gesellschaften vorhanden.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.01.2011 um 16:59
@pprubens

"Deine iranischen Wurzeln scheinen nur vorgeschoben, wenn du nicht nachvollziehen kannst, wie man sich als Verfolgte/r fühlt.

Hart - aber fair!?"

Sarrazin wird überall bejubelt und verdient Millionen. Ihn mit einem politisch verfolgten Dissidenten gleichzusetzen ist absurd, geradezu lächerlich. Sarraziin kokettiert mit seiner Opferrolle um seine Auflage noch weiter zu steigern. Kann ja sein, das du darauf reinfällst, aber da ich weiss was es heisst verfolgt zu sein, kann ich deine Sicht der Dinge nicht teilen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

11.01.2011 um 18:11
@CurtisNewton

Tut sie nicht. Die Naika Foroutan in dem Video gemachten Vorwürfe sind falsch und können leicht widerlegt werden. Das wird natürlich Sarrazin Apologeten wie Raizen ärgern, aber im Gegensatz zu Sarrazins abstrusen Gentheorien basieren ihre Gegenthesen auf wissenschaftlicher Grundlage.

http://www.pluspedia.de/index.php/Nahttp://www.pluspedia.de/index.php/Naika_Foroutanika_Foroutan#Kritik

http://www.faz.net/s/Rub546D91F15D9A404286667CCD54ACA9BA/Doc~E8274EF0B11B4438AAEFCE93023A8BC12~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...

http://www.heymat.hu-berlin.de/datenintegration2


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

11.01.2011 um 20:53
Raizen schrieb am 08.01.2011:Du meinst für die hat man extra "miese" Schulen, Jugendzentren und keine Spielplätze gebaut und sie mussten nicht in die selben "miesen" wie die anderen auch? Und ein Nachhilfeunterricht wäre gar nicht nötig, wenn die Eltern ihnen das nötige mitgegeben hätten oder wirklich wieder zurück in die Türkei wären.
Kreuzberg und Wedding waren aufgegebene Bezirke,sarniert wurde mit dem Bagger...Jugendzentren gabs nicht,die gabs in Stehlendorf,in Dahlem,da wo die Kohle wohnt,da gabs auch Abenteuerspielplätze,in Kreuzberg spielten die Kids auf der Straße,mit den dementsprechenden Folgen.Die Chancen beim Verkehrsunfall verletzt zu werden waren acht bis zwölfmal so hoch wie bei bei nem Gleichaltrigen in Steglitz,Wilmersdorf oder Zehlendorf.Und wie sollen die Eltern das nötige mitgeben wenn sie selbst kaum Deutsch können...nun sind sie eben hiergeblieben,und deren Kinder können zwar halbwegs Deutsch reden,aber eben kaum schreiben


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

11.01.2011 um 20:57
Wizard_80 schrieb am 08.01.2011:Da kann ich dir nicht zustimmen. Der Mann hat nur geschrieben und gesagt, was viele schon lange wussten, sich nur nicht trauten, es auszusprechen.
Nun...neun Anschläge auf Syna ähh auf Moscheen sprechen eine eindeutige Sprache...endlich darf man wieder fackeln und pogromieren,es muss nur einer losgehen und mit lauter und klarer Stimme die Wahrheit verkünden...seine Wahrheit


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt