Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 16:43
@Raizen
Raizen schrieb:Ich habs mir jetzt zuende gelesen und trotzdem ist es falsch was du schreibst, weil die Nazis keine Christen waren.
Natürlich waren die Nazis Christen, wie weit das Christentum praktiziert wurde, oder im Vodergrund stand, ist wieder ne andere Geschichte.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 16:55
Ich versuche es noch mal mit Infos zum Thema:

pr57033,1288450537,image-146301-panoV9free-lzek

Sarrazin: "Wer, wenn nicht einer wie ich - 65 Jahre alt, politisch erfahren und ohne materielle Bedrohungsängste - soll denn in Deutschland unangenehme Wahrheiten aussprechen? Manchmal habe ich den Eindruck, wir sind auf dem Weg in die Duckmäuser-Republik."

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,726264,00.html

Ich denke, wir sind schon längst in einer Duckmäuser-Republik angekommen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:01
@pprubens
immer wieder kommt dieser schwachsinn, dass er doch die wahrheit sprach. man muss schon sehr sehr oberflächlich an das thema rangehen um dies sagen zu können. geht man etwas tiefer in die materie, entdeckt man die manipulierten statistiken und die mit einer dieselwinde an den haaren herbeigezogenen hochrechnungen, wie denn unsere gesellschaft in x jahren aussehen mag, von denen sich übrigens auch das statistische bundesamt distanzierte.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:03
@pprubens

Wer duckmäusert denn vor wem?
Welche Meinung kann hierzulande nicht ausgesprochen werden?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:04
@pprubens
den artikel habe ich heute morgen auch schon gelesen
und ausgerechnet die von dir zitierte passage hat mich nur den kopf schütteln lassen.
ich weiss gar nicht, was mich mehr ärgert, die berichterstattung des ehemaligen nachrichtenmagazins oder der bericht selbst

buddel


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:06
@richie1st
Die Überlegung, wie unsere Gesellschaft in X Jahren aussehen mag, ist eine private und hat nichts mit dem Statistischen Bundesamt zu tun. Man muss schon, - wohl eher, überlegen, worum es geht und auf welcher Ebene eine Diskussion geführt werden soll.

Immer wieder sehr beliebt ist die Variante "ich mache meinen Gegner erst mal mundtot und bediene mich dann seiner Ideen um beim Volk zu punkten" - was ja nun allseits vorzüglich vorgeführt wurde. Hast du das noch nicht bemerkt? Das nennt sich Manipulation. Und wer will das schon hier?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:08
@pprubens
wo, bitte wurde denn sarrazin mundtod gemacht ?

buddel


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:09
@edwardnewgate
Man hat den Führer statt Jesus/Gott verehrt und sich der Nationalsozialistischen Ideologie hingegeben. Bei den meisten Deutschen, bei Mitläufern magst du da noch durchaus recht haben bei den Nazis selbst denke ich nicht. Das ganze drohte sich zu einer verzerrten krankhaften germanisch/heidnischen Religion zu entwickeln und ich bezweifle ernsthaft, dass das Christentum einen Sieg der Nazis lange überlebt hätte und nicht über kurz oder lang verschwunden wäre.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:10
@buddel
Na ja, so ganz geschafft hat man es nicht - eben weil er 65 und finanziell unabhängig ist.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:13
@pprubens
und genau da kommt mir das kalte kotzen.
sarrazin kokettiert mit seiner fehlenden existenzbedrohungsangst,
hatte aber doch als politiker und bundesbanker alle fäden in der hand,
diesem duckmäusertum entgegenzuwirken.
das habe ich ja gerne,
das volk flachhalten und dann duckmäusertum vorwerfen

buddel


melden
JJrousseau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:13
Wie sieht's denn mit den Christen in der Türkei aus?
Lest euch noch einmal genau durch, was Sarrazin über die Deutschen Schulen in der Türkei gesagt hat und über die Christen in der Türkei.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:14
@buddel
Vielleicht hast du ja Interesse am Thema, - dahingehend, noch andere Meinungen im Vergleich zu Sarrazins Wahrheiten zu lesen. Dann empfehle ich dir Helmut Schmidts Ergüsse zu Themen wie Migration usw. Der ist nun so alt, dem kann keiner mehr was und wenn er noch so "rassistisch" redet. In den Altersklassen unterm Rentenalter steht das Duckmäusertum in jeder Ecke, weil die Nazikeule droht. Alte Männer, denen man nichts krumm nehmen kann, reden Tacheles.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:16
@pprubens
sarrazins wahrheiten sind plattitüden, die sich jeder interessierte überall zusammensuchen kann

buddel


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:16
buddel schrieb:das habe ich ja gerne,
das volk flachhalten und dann duckmäusertum vorwerfen
Du kennst das ja sicher: "Wer in jungen Jahren nicht links ist, ist ein Arsch. Wer´s im Alter immernoch ist, ist ein Idiot!" - frei zitiert.

@buddel


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:18
@buddel
Plattitüden - mag sein. Aber es hat sie eben nicht jeder zusammengesucht. Nur hinterher drauf rumgeritten, mit Rassismuskeulen geschwungen und sie sich sogar zu eigen gemacht, das hat man.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:18
@pprubens
das thema hat mit politischer seitenwahl nichts zu tun,
diese kategorien sind heute nur noch in betonköpfen existent

buddel


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:20
@buddel
In meinen Augen gibt es weder von links noch von rechts einen Unterschied im Umgang mit "heiklen" Themen zu erkennen. Überall gibt´s Idioten und täglich werden es mehr.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:24
Ich möchte nicht wissen, wer sich so alles liebend gern wie Sarrazin offen
äußern würde, wenn er wie S. sein Schäfen im Trockenen hätte und
auf Grund seines Alters und Status eine gewisse Narrenfreiheit besäß.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:26
Wie man solch einen Rassisten noch verteidigen kann verstehe ich nicht.

Ich spreche mal für Berlin, eine Stadt, in der $arrazin Finanzminister war und durch seine Sparpolitik etliche Migrantenprojekte gekürzt hat.

Durch den Mangel an Sprach- und Integrationskursen werden Interessierte auf Wartelisten gesetzt. Es ist also nicht so, dass Migranten die Sprach- und Integrationskurse ablehnen, sondern im Gegenteil, die Plätze sind so sehr begrenzt, dass viele auf Wartelisten gesetzt werden müssen. Gerade der $arrazin ist durch seine Sparpolitik, insbesondere auch bei Kürzungen von solchen Kursen, mit für dieses Dilemma verantwortlich. Und sich dann hinzustellen und zu behaupten, dass Migranten nicht interessiert sind und dadurch die Gesellschaft zu polarisieren ist unverantwortlich.

Bei den Abbrechern handelt es sich bei den Wenigsten um Integrationsverweigerer, die es natürlich auch gibt. Das Abbrechen resultiert oftmals duch das Finden einer neuen Arbeit, oder Schwangerschaft und weiteren Gründen.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

30.10.2010 um 17:30
@Lomax
Auch Schwangere können trotz Schwangersein Deutsch lernen. Und wenn Berlin nicht so ein Fass ohne Boden wäre, gäbe es für jeden interessierten Migranten mit Sprach- oder sonstigen Problemen genügend Geld im Haushalt. Weil aber Berlin pleite gewesen ist - und wieder ist, nach Sarrazin, funktionierts da eben nicht so, wie in blühenderen Gegenden. Also hör endlich auf mit deinem Gejammer nach Geld für Sprachkurse.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hauptsitze41 Beiträge