Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 21:47
@Jero
Jero schrieb:Wenn man sich am zwanzigsten Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung die Themen Integration und Islam zu eigen macht, dann fühle ich mich wie im falschen Film.
Ich mich nicht, denn es sind Themen und Probleme (oder besser Aufgaben), denen wir uns heute stellen müssen, die die Bevölkerung bewegen.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 21:56
@CurtisNewton

Ich habe auch nichts dagegen, wenn man diese Probleme anspricht, jedoch sollte man sich bei diesem Anlass mit solchen Ausschweifungen zurückhalten. Immerhin geht es um die Deutsche Einheit und ich behaupte jetzt einmal ganz frech, dass es sich vorwiegend um einen Tag für Deutsche handelt.

Phrasen wie "Der Islam gehört zu Deutschland" finde ich bei solch einer Veranstaltung einfach unpassend und nebenbei auch problematisch.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 21:58
@Jero
he? sind migranten keine deutsche? - einheit ist für alle da :D

man kann doch nicht einfach andere ausschließen, die hier leben, steuern zahlen sogar den solidaritätsbeitrag :D


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:00
@Jero
Jero schrieb:Immerhin geht es um die Deutsche Einheit und ich behaupte jetzt einmal ganz frech, dass es sich vorwiegend um einen Tag für Deutsche handelt.
Da die Türken bekanntlich Deutschland nach dem Krieg aufgebaut haben, sollten wir uns nicht wundern wenn ihnen auch die Wiedervereinigung zu verdanken wäre.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:04
@Hansi
das ist ein absolut unsachlicher beitrag -


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:09
@kiki1962

Ich schließe niemanden aus. Ich kann nur nicht nachvollziehen, wie man in so übertriebener Art und Weise den Islam betonen kann - zum Anlass des zwanzigsten Jahrestags der Deutschen Einheit.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:10
@Hansi

Selbstverständlich, aber wenn du nur von den Türken sprichst, dann geht der Islam als Ganzes dabei ein wenig unter. Das geht nicht.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:11
@Jero
nun ich finde daran nichts anstößiges - sie gehören doch genauso dazu - manche von ihnen leben schon in der zweiten - dritten generation hier - -

was solls - deutsch ist deutsch - egal ob hell oder dunkelhäutig ob mit tuch oder ohne ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:13
@kiki1962

Zu Deutschland gehören aber auch unzählige Italiener, Chinesen und Dänen. Sowie ein Haufen von Atheisten und Agnostikern. Warum nur die Muslime benennen?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:15
@Jero
vielleicht weil gerade über diese gruppe arg hergezogen wurde? - nicht über atheisten, dänen u.a.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:19
@kiki1962

Wenn der Bundespräsident seinen Fauxpas in der Debatte um Sarrazin ausgleichen will, dann soll er sich ein anderes Datum aussuchen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:21
@Jero
also ich fühle mich wohl bei dem gedanken, dass er "übergreifend" seine rede gestaltete

ich finde es gut - deutschland einig vaterland geht uns alle an :D - d.h. alle die hier leben, leben wollen . .


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:27
@kiki1962

So und ich sage, ich fühle mich unwohl bei diesem Präsidenten und seiner Doktrin. Die Rede von Gauck am Tage zuvor war um Welten besser.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:32
@Jero
zum glück haben wir alle unterschiedliche ansichen, auffassungen :D

gauck - nein danke - aus vielerlei gründen

wulff auch danke- ich hätte ihn nicht gewählt

die, die ich wählen würde stehen leider nicht zur verfügung


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:36
@kiki1962
kiki1962 schrieb:die, die ich wählen würde stehen leider nicht zur verfügung
Das interessiert mich jetzt aber.........wen hättest Du denn gewählt? Nenn mal KONKRETE NAMEN!

und bitte mit Begründung, wo Du die Unterschiede zu Gauck und Wulff siehst!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:37
@kiki1962
kiki1962 schrieb:die, die ich wählen würde stehen leider nicht zur verfügung
Warum? Die Linke hatte doch auch eine Kandidatin.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:39
Gaucks Tarnnamen sind Gaukler,Larve und Tänzer...aber manche finden das ja um Welten besser,vielleicht weil Gauck ein Bertelsmannsprachrohr ist,da hört man den evangelikalen Unterton nicht so raus,der Neoliberalismus ist sich schon Religion genug


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:40
@Warhead

Deswegen hatte die Linke ja auch eine eigene Kandidatin für dich aufgestellt.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:41
@Jero
@CurtisNewton
die werdet ihr nicht kennen - - sie sind keine karrieretypen auf den parteienskalen

sie arbeiten sozusagen im "untergrund" - total fähige menschen - da passt alles, aber eben keine karriere

die wünschte ich mehr ehr, sie sind keine sprücheklopfer, nicht karrieregeil und voller esprit -

nein, ich möchte keine beschreibungen zu den beiden ehemaligen konkurrenten hier veröffentlichen


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

04.10.2010 um 22:41
CurtisNewton schrieb:Das interessiert mich jetzt aber.........wen hättest Du denn gewählt? Nenn mal KONKRETE NAMEN!
Pol Pot,Josef Stalin,Idi Amin,Bokassa...leider alle nicht wählbar??Nagut,ich stelle Jürgen Habermas in den Raum


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt