Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 21:37
@Klartexter
Klartexter schrieb:So wie ich jeden wandelnden Stoffsack rausschmeißen würde?
Nein , aber Sarrazin hat die Ausländer diffamiert mit seinem Buch , so braucht er sich nicht wundern, wenn ihm viele feindeslig gegenüberstehen und in rauswerfen. Zudem beleidigte er sie noch als Linke.
Klartexter schrieb:Andere haben es durch sinnentleertes rausschmeißen von Geld dahin gebracht, dass das Einsparen erst nötig wurde
Man kann aber auch mit Verstand einsparen und nicht wie dieser einfach alle Ausländer in die Ghettos einsperren.
Klartexter schrieb:Er hat Ausländer eingespart? Nein, dies konnte er nicht verhindern....
Nein er hat Ausländer in Ghettos eingesperrt und sich dann aufgeregt, warum die dann alle kein deutsch lernen.
Klartexter schrieb:Sein Sohn ist auch eine faule Sau, wie aus zahlreichen seiner INterviews zu entnehmen ist
Achso und das gibt ihm das Recht , seinen Sohn vom Staat ernähren zu lassen, obgleich er Multimillionär ist und 10000 Euro Pension bezieht ?
Ich nenne so ein Verhalten hochgradig asozial. Sein letztes Hemd hat wohl auch 2 Taschen und im Jenseits kann er dann weiter seine Kohle behalten und verbraten ?

Klartexter schrieb:Wäre meine Tochter ebenso ein faules Wesen, würde sie auch irgendwann nichts mehr bekommen oder muss man schon ein Leben lang für seine Tunichtsguten-Kinder zahlen
Als Multimillionär würdest du dem Staat deine Tochter ernähren lassen ?
Das glaube ich kaum , so gut kenne ich dich nun auch schon. Da müsste man schon wirklich eiskalt und asozial sein, wenn man so etwas tut.
Ich habe auch eine Tochter ich würde ihr helfen und beistehen um eine neue Stelle zu finden .
So asozial wie Sarrazin würden wir uns beide nicht verhalten.


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 21:42
@Maverick119
Maverick119 schrieb:Nein , aber Sarrazin hat die Ausländer diffamiert mit seinem Buch
Er hat nicht DIE Ausländer diffamiert, sondern Probleme in bestimmten Gruppen angesprochen
Maverick119 schrieb:so braucht er sich nicht wundern, wenn ihm viele feindeslig gegenüberstehen und in rauswerfen
Wenn demnächst also mal wieder ein Auftritt dieser durchgeknallten Kommipussy Wagenknecht ist, dann darf ich sie auch mit einem Tross meiner Leute rausschmeißen...geile Sache
Maverick119 schrieb:Zudem beleidigte er sie noch als Linke.
In der Tat, dies ist nun wirklich eine Beleidigung
Maverick119 schrieb:und nicht wie dieser einfach alle Ausländer in die Ghettos einsperren.
In Ghettos einsperren. Endlich! kommt dieser Nazi-Vergleich mal wieder. Habe ich schon lange drauf gewartet und war schon fast enttäuscht
Maverick119 schrieb:Achso und das gibt ihm das Recht , seinen Sohn vom Staat ernähren zu lassen, obgleich er Multimillionär ist und 10000 Euro Pension bezieht ?
Ich nenne so ein Verhalten hochgradig asozial. Sein letztes Hemd hat wohl auch 2 Taschen und im Jenseits kann er dann weiter seine Kohle behalten und verbraten ?
Es ist moralisch natürlich fragwürdig, keine Frage, aber meine Tochter würde da bei mir auch nichts mehr erhalten
Maverick119 schrieb:Als Multimillionär würdest du dem Staat deine Tochter ernähren lassen ?
In erster Linie soll sie sich selbst ernähren und mich nicht mit 30 Jahren noch belästigen weil sie zu faul oder zu blöd ist


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 22:46
@Klartexter
wer sagt, dass wer faul oder u blöd ist sein lebensunterhalt zu bestreiten??


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 22:51
@kiki1962

Wer sich mit Sarrazins Sohn beschäftigt hat, der weiß dass er ein Taugenichts und Tunichtsgut ist


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 22:54
@Klartexter
verzeihung aber das interessiert mich nun wirklich absolut nicht -

letztlich hat alles eine ursache ..


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 22:55
@kiki1962

Tja, ich weiß dass dich Fakten nicht interessieren. Also im Westen nichts neuss ;)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 22:58
@Klartexter
verzeihung aber es gibt talkshows für knatsch von berühmtheiten -. .


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 23:00
@kiki1962

In diessen Shows kann der missratene Sohn ja gerne auftreten um dort seinen Lebensunterhalt zu bestreiten


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 23:05
@Klartexter
du hast sorgen .. .


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 23:11
@kiki1962

Ne, eigentlich habe ich gar keine außer der, dass mir meine Tochter Sorgen macht. Aber ansonsten ist alles im besten Bereich und ich verstehe gar nicht dass es Menschen gibt, die stets nur Jammern


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 23:14
@Klartexter
tja das leidige thema - kinder - vor allem die eigenen

wobei ich über meine nicht klagen kann - die sind voll in ordnung - allerdings gehört ihnen auch meine ganze liebe - egal wie sie sind, aussehen, was sie machen . . sozusagen ich liebe "bedingungslos"


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 23:20
@kiki1962

Ich liebe meine auch, nur stelle ich auch Anforderungen...aber wir kommen ot


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 23:46
Jeder der sich von seinem Buch beleidigt fühlt, oder denkt, das Buch beleidigt, sollte doch mal die Textzeilen hier zitieren und begründen warum dies Beleidigungen sind. Denn es ist mittlerweile schon etwas merkwürdig, dass sich Menschen von diesem Buch beleidigt fühlen, obwohl sie es noch nicht einmal gelesen haben.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

23.07.2011 um 23:51
@Foss

Lesen wird heutezutage total überbewertet^^


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.07.2011 um 00:14
@Klartexter
Nicht nur dass die Leute es nicht gelesen haben, es interessiert sie auch nicht. Die Tatsachen werden erst gar nicht wahr genommen. Sie reiten alle auf einer Hysteriewelle der Hetzte. Hitler kam an die Macht, weil die Menschen nicht selber denken konnten und gerne schwachsinnige Ansichten angenommen haben. (sry für den Vergleich, aber der muss wieder zurück) Es ist halt einfacher gemeinsam für das falsche zu sein, als sich Gedanken um Argumente zu machen und letztendlich als Außenseiter dazustehen. Denn auch selber denken wird heutzutage überbewertet.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.07.2011 um 01:22
Sarrazin selbst hat mal in einem Interview gesagt, dass er nie vorhatte, Ausländer zu beleidigen oder anzugreifen. Er wollte nur auf Missstände in unserer Gesellschaft hinweisen, z.B. die Benachteiligung von Migrantenkindern im deutschen Schulsystem oder auch die mangelhafte Integration von Ausländern in die deutsche Gesellschaft. Laut Interview fühlte er sich missverstanden.


Ich würde gerne mal wissen, wie viele der laut protestierenden Sarrazin-Gegner, die immer wieder in den Medien auftauchen, sein Buch wirklich gelesen haben.

Ich selbst habe es nicht gelesen, habe es aber vor. Daher werde ich auch erst danach eine Wertung abgeben.



Allen, die hier gegen Sarrazin argumentieren, möchte ich den Aufruf von @Foss nahelegen:

Foss schrieb:Jeder der sich von seinem Buch beleidigt fühlt, oder denkt, das Buch beleidigt, sollte doch mal die Textzeilen hier zitieren und begründen warum dies Beleidigungen sind. Denn es ist mittlerweile schon etwas merkwürdig, dass sich Menschen von diesem Buch beleidigt fühlen, obwohl sie es noch nicht einmal gelesen haben.
[/B]

Überzeugt uns mit Zitaten, das ist viel überzeugender als jede (nicht belegbare) Anschuldigung.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.07.2011 um 01:31
@Nilani
Nilani schrieb:Überzeugt uns mit Zitaten, das ist viel überzeugender als jede (nicht belegbare) Anschuldigung.
Wie oft denn noch ?

Es wurden heir schon zich Seiten an Zitate und Textstellen genannt, und wiederlegt.

Du glaubst doch selber nicht dass der Thread der mittlerweile aus über sage und schreibe 500 seiten besteht, nur mit leeren Anschuldigungen gefüllt ist ?

Wie wärs mal wenn du den Thread ließt ???

hättest du es getan würdest du sowas nicht schreiben und Zitate, Beweise in Hülle und Fülle finden.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

24.07.2011 um 01:45
@nurunalanur
Tja früher fanden die Leute noch scharfe Mädchen in Tangaslips und Männer mit Waschbrettbauch geil. Heute geilt man sich lieber mit Zahlen auf. Sehr Verführerisch ist eine 80% oder ein Verhältnis von 1-9.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

24.07.2011 um 05:22
Klartexter schrieb:Lesen wird heutezutage total überbewertet^^
Klartexter lügt wie immer wie gedruckt

Youtube: Christiane Rösinger - Liebe wird oft überbewertet


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

24.07.2011 um 09:24
@Foss
ähm das buch selbst beleidigt nicht - aber der schreiber, der die buchseiten füllte beleidigt und diskriminiert und streut hass

vielleicht reagieren menschen mit sensibilität und empathie ausschließlich empört darauf

andere mögen es mit "sachverstand" sehen und bemängeln die ausgaben für soziale aufgaben

wieder andere kehren hervor, was in der gesellschaft schief läuft - nein, keine eigentliche systemkritik, wie mies dieser staat ist, sondern dass wir zu viel von "ausländern" (migranten genannt), die so was wie eine staatsübernahme vor haben

usw

zu letzterem sage ich: es ist mir egal ob nun ein türkisch-, griechisch-stämmiger oder aus afrika in der stadtverwaltung oder im bundestag sitzt . .. .


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt