Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:33
Danke :) Ich hab nur ein "drohen" am Ende des zweiten Absatzes vergessen.


melden
Anzeige
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:34
AtheistIII schrieb:Danke, ich hab mein Abi und studiere.
@AtheistIII
Wenn du mal fertig damit bist und arbeiten gehen solltest, wirst du viele Dinge anders sehen und verhältnismäßig normal werden.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:34
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:Danke, ich hab mein Abi und studiere.
Trotzdem bin ich nicht wirklich scharf drauf Teil der deutschen Gesellschaft zu sein.
Die angenehmsten Leute denen ich in meinem Leben begegnet bin sind Junkies, Obdachlose und Kleinkriminelle.
Was ich aus den Schichten dadrüber kenn sind zu einem nicht zu vernachlässigbaren Anteil eitle Lackaffen und Neo-Popper.
Aha, ist ja schön für dich.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:35
"Was für eine Frage ist das denn, die meisten sind Wirtschaftsflüchtlinge die Arbeit suchen bzw. sich ein neues Leben aufbauen wollen..."

Das Problem ist wir haben keine Arbeit für sie, schon gar keine Ungelernet.wäre es da nicht vernünftiger sie erst gar nicht rein zu lassen
Darum geht´s nicht. Es geht um die, die schon hier sind, in der 3. Generation hier leben.

Das Falschverstehen klappt ja wirklich prima.

„Es wächst eine weitgehend funktions- und arbeitslose Unterklasse heran“


Falsche Anreize im deutschen Sozialstaat binden Menschen an die Unterschicht – das beschreibt Thilo Sarrazin in „Deutschland schafft sich ab“*.


Anreize, die Unterschicht zu verlassen und ein selbstbestimmtes Leben in Eigenverantwortung zu führen fehlen. Da sind verschiedene Gründe zu nennen. Einer ist, dass es viel einfacher ist auf dem Sofa zu chillen als sich nen Job suchen zu müssen um an Geld zu kommen.

Der nächste Grund ist, dass Jugendliche unter 25 Jahren kaum die Möglichkeit haben, sich aus ihrer BG zu lösen, sei es aus kulturellen oder sachlichen Zwängen.

Wer sich mit der Thematik eingehender beschäftigen würde, müsste Sarrazin nicht falsch verstehen. Er hätte gute Argumente für und gegen Sarrazins Thesen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:35
da sieht man es mal wieder nicht mal die Integration der eigenen Leute funktioniert :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:37
Walther schrieb:Wenn du mal fertig damit bist und arbeiten gehen solltest, wirst du viele Dinge anders sehen und verhältnismäßig normal werden.
"Normal" werden fällt eigentlich nicht in meine Planung, sollte dieser Fall eintreten bitte ich jeden der hier anwesend ist mich zu erschiessen...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:38
Ich merk grad, ich klink mich lieber vorerst aus, wenn ich was getrunken hab komm ich vll wieder.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:39
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:"Normal" werden fällt eigentlich nicht in meine Planung, sollte dieser Fall eintreten bitte ich jeden der hier anwesend ist mich zu erschiessen...
Das haben schon viele junge Leute vor Dir gesagt, das ist völlig normal.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:42
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:"Normal" werden fällt eigentlich nicht in meine Planung, sollte dieser Fall eintreten bitte ich jeden der hier anwesend ist mich zu erschiessen...
Ich bin jederzeit erreichbar ;)


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:42
@pprubens
pprubens schrieb:Darum geht´s nicht. Es geht um die, die schon hier sind, in der 3. Generation hier leben.
Nun, da die Eltern für die Kinder verantwortlich sind, denke ich wüssten sie was sie zu tun haben.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:47
@derbote
Sie wissen es nicht.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:48
AtheistIII schrieb:Trotzdem bin ich nicht wirklich scharf drauf Teil der deutschen Gesellschaft zu sein.
Wenn ich mir die hervorragenden Ergebnisse unserer eigentlich guten Bildungseinrichtungen anschaue und in die Liste der deutschen Nobelpreisträger schaue (Wikipedia: Liste_der_deutschen_Nobelpreisträger) die das System hervorgebracht hatte, dann frage ich mich wie es dazu kommen konnte dass dieses Land so verkommen geworden ist und die Leute immer blöder werden. Wenn ich mich auf der straße umhöre höre ich Menschen reden die die Sprache nur unzureichend beherrschen, die keinen Anstand haben, die asozial benehmen,.... dieses Land hat schon lange fertig und ich freue mich deswegen ja (habe ich ja schon öfters verkündet) auf den Tag des offiziellen Staatsbankrotts denn dann werden automatisch alle Sozialdinge gestrichen und generell wird alles neu anfangen müssen. Und dann kommt man endlich mal dazu ein neues und gescheites System auszuarbeiten


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:49
@pprubens
pprubens schrieb:Sie wissen es nicht
Dann soll es ihnen einer sagen vieleicht ihnen das Buch schenken.


@Valentini
Exakt!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:54
Das Buch kann ihnen nicht helfen @derbote und der Inhalt richtet sich auch nicht an jene, um die es hier geht.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:54
AtheistIII schrieb:"Normal" werden fällt eigentlich nicht in meine Planung, sollte dieser Fall eintreten bitte ich jeden der hier anwesend ist mich zu erschiessen...
Zwei ganz verschiedenen "Normalitäten" bin ich selbst schon auf zwei entgegengesetzten Arten aus dem Weg gegangen.
Die dritte, vierte oder Xte Normalität wird auch keine Macht über mich gewinnen.
@AtheistIII , wenn ich Deine Beiträge hier lese, bin ich sicher, das schaffst Du auch ! :)


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:55
Nun Sarrazin hast du doll gemacht heute mit deiner türkischen Freundin die vorstellung wir hatten ja alle keine Ahnung was da los war du hast uns aufgeweckt und es einigen so richtig gezeigt.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:56
@pprubens
pprubens schrieb:Das Buch kann ihnen nicht helfen @derbote und der Inhalt richtet sich auch nicht an jene, um die es hier geht.
Ganz sicher nicht denn diese haben ja meist ein ausgesprochenes Text-Leseverständnis-Defizit


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:57
@Valentini

Schlimm dass es erst soweit kommen muss. Aber ich bin da nicht so optimistisch wie Du. Wenn es tatsächlich zu einer Wende kommen sollte, dann befürchte ich, wird wieder eines jener Systeme, das wir aus der Geschichte zu gut kennen, die Oberhand gewinnen.

@pprubens
pprubens schrieb:Sie wissen es nicht
Sie wissen nicht, wie man seine Kinder erzieht?


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:58
@pprubens
Es kamen mal 2, einer hat Arbeit ,aus den zwei wurden 5, nur einer hat immer noch arbeit,aus den 5 wurden 15 und immer noch nur einer hat arbeit , wie lange meinst du ,dass das gut geht.
Ich denke die 15 sollen da hin gehen wo die ersten 2 her kamen.


melden
Anzeige
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

30.08.2010 um 19:58
Merlina schrieb:Und auch das er sein Buch verkaufen will, steht außer Frage.
Die nötige PR hat er ja nun.
Ja natürlich ist das PR, aber andererseits auch ein Buch was sich abhebt. Ist doch besser, dass es jemand schreibt, dem man nicht unterstellen kann, dass er sich nicht auskennen würde.


melden
395 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt