Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:04
@25h.nox
Wollen wir in Deutschland Türkentowns oder Chinatowns? Die sollen sich hier einbringen und anpassen und nicht abkapseln!


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:05
lucky--89 schrieb:Aber dass es hier Orte gibt wo ich als Deutsche in meinem eigenen Heimatsland nicht hingehen brauch weil ich nichts verstehe und mich unwohl fühle ist schon noch was anderes!
womit wir wieder in bayern wären...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:06
@25h.nox

Soziologie eine Pseudowissenschaft? Klar...


btw
25h.nox schrieb:willkürliche unterteilung der menschheit in rassen aufgrund unterschiedlister merkmale , zuschreibung von eigenschaften die charakteristisch für bestimmte rassen sind
Am Montagabend sagte Sarrazin in der ARD-Sendung „Beckmann“ erneut: „Es gibt Gene, anhand von denen man Volksgruppen voneinander unterscheiden kann. Das gilt für viele Volksgruppen, also nicht nur für die Juden“. Der 65-Jährige war heftig kritisiert worden für die Interview-Antwort: „Alle Juden teilen ein bestimmtes Gen, Basken haben bestimmte Gene, die sie von anderen unterscheiden.“


Gene als charakteristische Eigenschaften also auch nach deiner Definition Rassist ? :D


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:06
@lucky--89
lucky--89 schrieb:Aber in Deutschland haben die ja auch das Recht sich ihre Orte so zu gestalten wie die es wollen.
Genau das ist der Punkt.
JEDER Mensch hat das Recht, sich in Deutschland nieder zu lassen und auch, sich es dort schön zu machen.
Warum will man das den Migranten absprechen? Weil es UNSER Land ist? UNSERE Kultur?
Unser, unser, unser, unser.
Als hätten wir alle, Deutschland gepachtet.

Wie gesagt -und da verstehe bitte DU mich nicht falsch-
es gibt einige Probleme in Deutschland, richtig.
Aber diese sind an der Wurzel zu packen. Diese müssen politisch aus dem Weg geräumt werden.
Und nicht menschlich.


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:08
@Merlina
Dann versuch du mal in ein anderes Land zu gehen und dich so zu benehmen wie es viele der Migranten (vor allem in meinem Alter) tun! Da is aber was los.

Es ist doch nicht zuviel verlangt wenn die Deusch sprechen und sich benehmen sollen!


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:09
@25h.nox
Kannst mich ja gerne mal besuchen kommen. Ich komm aus Bayern und hier sieht man höchstens Lederhosen wenn Oktoberfest ist. Und verstehen tut man uns auch!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:10
@Contragon

Vereinfachen wir die Sache doch entsprechend:
JEDER Mensch, sollte sich benehmen. Dann wäre die Sache geritzt, verstehst du?

Mir ist das schnuppe, welcher Herkunft dieser Mensch ist. Wenn ich mir einen Gast ins Haus hole, hat der sich zu benehmen. Einen Russen setze ich genauso vor die Tür, wie einen Deutschen oder Italiener, wenn er sich nicht an die Regeln hält.

Hier in Deutschland jagt eine Hetze die nächste.
Es sind immer die Migranten, es sind immer die Muslime, die Ärger machen und sich nicht anpassen können.
Schau dir mal deutsche Urlauber auf Mallorca an. Da möchte man sich fremd schämen. Die können sich nicht mal im Urlaub benehmen. Jammern aber rum, sobald ein Türke in seiner Muttersprache spricht.


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:10
@Merlina

http://www.focus.de/panorama/welt/migranten-gewalt_aid_125798.html

Ist sowas normal?


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:11
@Merlina
Die Deutschen Urlauber!!! Die gehen aber auch wieder wenn der Urlaub vorbei ist.
Darf ich fragen wie alt du bist?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:12
@lucky--89

Nein, das ist nicht normal. Gewalt ist nie normal.
Und- was willst du uns jetzt mit deinem Link sagen?


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:13
@Contragon

Unser Nachbar ist auch Türke und wir verstehen uns sehr gut. Er ist fleißig und arbeitssam, spricht fließend deutsch - das ist ja auch nicht das Problem...ich glaube allerdings, in die Wohngebiete, die fest in ausländischer Hand sind, würde auch der nicht mehr gehen.
Das Gejaule ist doch nur so groß, weil die Herren und Damen Politiker nicht zugeben wollen/können, daß ihr Projekt Multikulti gescheitert ist.
Selbst der Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Buschkowski (SPD) hat in einem Interview Sarrazin teilweise Recht gegeben und ist dagegen, ihn aus der Partei auszuschließen, weil er den Mund augemacht hat.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:13
@lucky--89

Was ist denn das für ein Argument? Sie gehen, wenn der Urlaub vorbei ist?
Ja und? Dürfen sie sich deswegen wie Hund und Sau benehmen?

Ich werde in Kürze 33 und du darfst mir glauben, dass ich in etlichen Richtungen, mit etlichen Menschen und Kulturen meine Erfahrungen habe.

Was ich hier sehe: nichts als Hetze.
Viele merken das gar nicht, oder?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:14
interpreter schrieb:„Es gibt Gene, anhand von denen man Volksgruppen voneinander unterscheiden kann. Das gilt für viele Volksgruppen, also nicht nur für die Juden“

er ist ein idiot, juden sind kein volk sondern ne religiöse gruppe, udn als solches außen vor...


und du hast die definition nichtverstanden.
interpreter schrieb:Gene als charakteristische Eigenschaften also auch nach deiner Definition Rassist ?
schwarze sind aufgrund ihrer gene schwarz, wer das sagt ist kein rassist. wer jetzt aber sagt neger sind faul, ist einer, wieso? weil er der gruppe die ein gen teilt eine davon unabhängige eigenschaft andichtet....


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:17
Merlina schrieb:Schau dir mal deutsche Urlauber auf Mallorca an. Da möchte man sich fremd schämen. Die können sich nicht mal im Urlaub benehmen.

Dafür lassen sie genug Geld da und fahren in absehbarer Zeit wieder nach Hause!
Genau so wie die Briten auch.
Die Behörden auf Mallorka gehen übrigens recht konsequent mit Störenfrieden um, egal ob sie Geld bringen oder nicht.

Tourismus und Migration sind aber meilenweit voneinander entfernt.


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:17
@Merlina
Ist doch egal ob sich die Deutschen auf Mallorca aufführen, sind doch alles Menschen, die Herkunft ist doch egal! Du widersprichst dir selbst!

Du bist 33. Wie oft hast du in einer Disco Kontakt zu 20 Jährigen? Wie oft hat zu dir ein Migrant gesagt dass wir deutschen Schlampen nur zum f***** gut sind und du dich nicht so anstellen soll?
Du hast wahrscheinlich Kontakt zu der älteren Generation. Die sind bei Weitem nicht so schlimm wie die jungen!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:17
Was ist das, wenn der Zentralrat der Muslime Sarrazin den
"Inbegriff des hässlichen Deutschen" nennt? Das ist Diskiminierung!

Im übrigen muss man akzeptieren, dass 89 % der Bevölkerung
auf dem Standpunkt steht, dass es einem Sozialdemokraten erlaubt
sein sollte, unverblümt seine Meinung zu äußern.

Die ausgewählten Diskussionspartner im Interview sind unmaßgeblich
und repräsentieren nicht das Volk. Und wenn ich einen Kommentator
zitieren darf: "Gäbe es ein Gen für Dummheit und Armut, die Deutschen
hätten sich nicht geändert!" räufeln sich mir die Fußnägel hoch.

Wieviel Müll darf auf dem normalen deutschen Bundesbürger noch
ausgeschüttet werden? Was verpflichtet uns, jedem Existens- und
Perspektivlosen aus der Patsche helfen zu müssen?

Und ganz dreist ist die Frage, ob Sarrazin die Einnahmen durch den
Verkauf seiner Bücher nicht zur Lösung der Migrationsfrage einsetzen
möchte. Der Mann hat nicht nur eine Meinung, der Mann hat auch
Charakter. Es reicht doch, wenn er die Probleme aufzeigt, ist er
nun auch noch für deren Beseitigung verantwortlich?

Und was er nicht aus eigener Erfahrung von sich gibt, hat er sich
eben durch entsprechende Studien erworben, das sollten gerade
Allmy-User zu würdigen wissen, die - um eine Diskussion abzukürzen -
empfehlen: Lies doch nach!

Im Übrigen hätte ich nichts dagegen, wenn wir uns in 10 Jahren hier
wieder treffen, um die durch Sarrazin prognostizierte Entwicklung
in meinem Land zu analysieren.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:19
Was diese Gensache angeht, vor einiger Zeit las ich davon einmal.

Die Firma iGENEA aus Zürich, bietet als Einzige in Europa Genealogietests an. Mit Hilfe dieser Tests können sowohl die mütterlichen, wie die väterlichen Wurzeln einer Person untersucht werden. Menschen, die auf der Suche nach ihren Vorfahren sind, können diese durch Herkunftstests bis 40 000 Jahre zurückverfolgen. Eine einfache Speichelprobe genügt, um die Abstammung des Probanden untersuchen zu können. Ein Genealogietest ist ab 105.- Euro erhältlich. Das Probeentnahmeset kann kostenlos bei www.igenea.com bestellt werden.


Hier habe ich den Text gefunden:

http://www.hagalil.com/01/de/index.php?itemid=2026

Es gibt bestimmte genetische Merkmale, die auf eine jüdische Herkunft hinweisen. Träger derselben oder ähnlicher genetischer Merkmale werden in Haplogruppen zusammengefasst. Die Zugehörigkeit zu bestimmten Haplogruppen kann auf eine jüdische Herkunft hinweisen. Ausserdem wird ein bestimmtes DNA-Profil "Cohen Modal-Haplotyp" genannt, weil es vermehrt in der jüdischen Untergruppe der Cohanim vorkommt. Dieser Haplotyp weist deutlich auf eine jüdische Herkunft hin.


In wiki finde ich dazu auch was:

Wikipedia: Aaron_des_Y-Chromosoms

Diese Hypothese wurde zunächst von Professor Karl Skorecki und Mitarbeitern in Haifa, Israel, getestet. Dabei entdeckten sie 1997 bei den Kohanim einen auffällig hohen Anteil bestimmter Y-Chromosom-Marker, was als Bestätigung der Hypothese gilt. Andere Studien (Thomas MG. et al., 1998) stützten die Entdeckung und datierten den Ursprung der gemeinsamen DNA auf ungefähr vor 3.000 Jahren (mit aus der unterschiedlichen Generationendauer herrührenden Abweichungen). Dies führte zur Entwicklung des Cohen modal haplotype, eines Satzes von Y-Chromosom-Markern (DNA Y-chromosome segment, DYS), die auf den biblischen Aaron zurückgehen könnten.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:20
@lucky--89

Natürlich ist die Herkunft egal. Verdreh mir doch nicht die Worte im Mund. :D
Alles Menschen, ja. Und jeder hat sich zu benehmen.


Mir hat noch kein Migrant gesagt, dass ich nur eine Schlampe zum ficken wäre. Dir etwa?
Vielleicht machst ja was falsch? ;) *Scherz*


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:21
@Trapper
Trapper schrieb:Tourismus und Migration sind aber meilenweit voneinander entfernt.
Schon richtig. Trotzdem ist das Prinzip das Gleiche.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:24
Hat sich eigentlich jemand von euch schon das Buch durchgelesen oder gestern seine Pressekonferenz gesehen?
Vieles von dem was in den Medien jetzt für Aufregung sorgt hat er nämlich garnicht so gemeint, wie es ausgelegt wird.
Das mit dem jüdischen Gen ist zum Beispiel nur ein Zitat von irgendwelchen amerikanischen Forschern. Im übrigen hat er damit die Juden nicht verunglimpft, sondern eher besser dargestellt.


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt