Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:45
@ramisha
ramisha schrieb:Von mir aus kannst du lieben, was du willst,
aber mit deiner Ignoranz für deinen (?) Staat bist du untragbar.

Im Privatleben möchte ich nicht dein Gastgeber sein,
bei meinen Qualitäten würde ich dich vermutlich nie wieder los
Du wirfst mir Ignoranz vor? Ich soll untragbar sein?

Ich habe einen Job, bin produktiv, tue was für mein Land.
Was willst Du also?

Das ich ein Nazimutant werde? lol


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:46
@jimmybondy ich vermisse auch einige mods...

@Contragon schau dir mal an was bei afrikanischen völkern(eigenen sich gut ebenso die völker auf pacifik inseln, die sind noch recht intakt in ihrer struktur) das volk zum volk macht und nutze diese kriterien mal um die frage volk ode rkein volk beim jduentum zu klären...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:46
@lucky--89

Haben sie ja auch und zum Teil sind ganze Straßenzüge 1:1 nach Deutschland gekommen weil sie aufgrund ihrer Verwandtenehen in familiärer Beziehung standen. Und dann eben noch die unzähligen illegalen die dann einen legalen Status erhalten haben


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:47
@lucky--89
lucky--89 schrieb:Jeder ist gleich ein böser Nazi nur weil er die Probleme sieht und anspricht? Du hast ja ne Einstellung.
Nein, Sarazzin ist für mich kein Nazi. Dafür müsste er erstmal solche Sprüche raushauen, wie Du es machst.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:48
@Merlina
Merlina schrieb:Nicht doch. Jeder hat das Recht auf seine Meinung. Und wer wird gleich von Nazis reden...tztztz...
Ja das ist meine Meinung, hab ich darauf nun ein Recht oder, haben es hier nur die Rechten? ^^


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:49
@jimmybondy

Natürlich hast du ein Recht darauf, keine Frage.^^
Aber nicht jeder ist ein Nazi, der eine andere Meinung hat. Nicht vergessen, bitte. ;)


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:49
@jimmybondy
Ich finds eigentlich ganz witzig wie du über mich urteilst ohne mich zu kennen! Ich gehe mindestens 2x im Monat nen Döner essen und habe sogar türkische Bekannte!

Mein Gott muss ich ein Nazi sein.

Übrigens ich habe noch Haare auf dem Kopf und wähle nicht die NPD!!!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:50
@25h.nox
Sorry war aufm falschen dampfer des war bei denen so: "Rasse" = Religion.
Ich hoffe man verzeiht mir das böse Teufelswort.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:51
@jimmybondy
Was solln der Spruch zu Lucky?
Warum soll der nen Nazi sein?
Ewige Naziparanoia! Da wird die Rotfront wieder hippelig, ne? ;)


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:51
Ich bin ne SIE! :-)


melden
lucky--89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:52
@Contragon
Wahrscheinlich weil ich möchte dass man in Deutschland Deutsch redet und ich mal nicht möchte dass meine Kinder in der Schule verprügelt werden weil sie Deutsche sind!


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:52
@Merlina
Merlina schrieb:Natürlich hast du ein Recht darauf, keine Frage.^^
Aber nicht jeder ist ein Nazi, der eine andere Meinung hat. Nicht vergessen, bitte.
Ah ok Danke. Ich tue das nicht pauschalsieren, ich meine wirklich nur die armseeligen bekotzen Nazis hier.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 10:53
Kurzes Statement zum gestrigen Beckmann

Der schlaue Herr Yogeshwar, der mit indisch / luxenburgischen Wurzeln von der Diskussion gar nicht betroffen ist, schien neben Beckmann gestern Abend der einzige gewesen zu sein, der das Buch wirklich gelesen hatte und argumentierte sachlich ("...unmodernes Buch...") wie ich es von ihm erwartet hatte.
Beckmann war natürlich sofort auf das Thema "Gene" aus, was in der Tat grenzwertig ist.
Räumte aber ein daß offensichtlich 70 - 90 % der Bürger ihm zustimmen.
Künast war nur unsachlich am pöbeln ( "...sie gehen wohl mit ihren Zahlen ins Bett"...= das nächste Mal bitte 5 € in das Phrasenschwein stecken ), Olaf Scholz gab Sarrazin im stillen Recht, konnte den geplanten Parteiausschluß kaum begründen und die Integrationsministerin Özkan war schlichtweg nur anwesend (was vielleicht auch besser so war)


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt