Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:32
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Muslime essen kein Schweinefleisch, wie sollen die in diesem Metier dann Konkurrenten sein?
Ein Drogendealer muss selbst kein Junkie sein. Er braucht nur Abnehmer.


melden
Anzeige
chriz024
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:33
@Lomax

Wenn die Stunde der Wahrheit kommt wirst du es wissen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:35
@varian
varian schrieb:Wieso hat man Sarrazin überhaupt eingeladen? Ohne seine Anwesenheit hätten sie auch über ihn herziehen können. Er kommt sowieso nie zum Wort und wenn die Möglichkeit doch kommt, wird er schnell unterbrochen.
Weil die Inwuisition schon immer auch den angeblichen Täter vorgeführt hatte in einem Schauprozess


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:36
Valentini schrieb:Außerdem müsstens ich dann wohl ca. 99% der PÜolitiker selbst aus der Politik entlassen wenns ie meinen Schaden zugefügt zu haben
Na und , ist das etwa nicht so ?
Wäre das etwa ungerechtfertigt ?
Das geht doch nur nicht, weil sich ein Vakuum auftun würde.
So plötzlich ständen Hundt , Sinn, Henkel oder oder als Staatslenker nicht zur Verfügung !


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:36
@Valentini

Der Mann tut mir schon irgendwie Leid.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:37
Nur nicht konkret auf seine Analysen eingehen. Nur nicht sachlich reagieren, sondern stets mit den üblichen Totschlagargumenten „ausländerfeindlich“, „rassistisch“, „rechtsradikal“, „so kann man das doch nicht sagen“, der verallgemeinert doch“. Das Pech der politischen Parteien Deutschlands – erstaunlicherweise einschließlich der CDU, die früher noch ein besseres Gefühl dafür hatte, was die Menschen denken – ihr Pech ist nur: Die Mehrzahl der Menschen vertraut eher Thilo Sarrazin als ihnen. Denn die Menschen sehen tagtäglich, dass er recht hat und die phrasendreschenden Beschwichtiger nicht.
http://www.andreas-unterberger.at/


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:37
@lambretta

Schweinefleisch gilt als unrein, auch das anfassen wird gerne vermieden.

Aber zur Sicherheit könnt ihr ja immer gerne nach den Ausweisen der Angestellten, der Chefs und der Bratwurst fragen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:38
chriz024 schrieb:Wenn die Stunde der Wahrheit kommt wirst du es wissen.
Darf ich nun den wieder ein bisschen Nazis bashen oder was soll dieser kryptische Satz bedeuten?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:39
@varian

Ne, Leid tun mir nur die Dummpfbacke Künast und die Rechenkunstabstinenzlerin Naika Foroutan und die Aygül Özkan tut mir auch in ihrer Statistenrolle Leid


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:41
Bei Beckmann hat man gerade eine hübsche Wissenschaftlerin (Politilogin und Sozialwissenschaftlerin) aus Berlin gezeigt, die über Statisken gesprochen hat. Dabei hat sie erwähnt, dass es früher weniger ... ein Gymnasium besucht haben und jetzt schon 18%. Hat sie über Moslems oder Türken gesprochen?

Die Dummpfbacke Künast tut mir NIE Leid. Oh nein, gerade hat sie gesagt, dass die Palästinenser, die hier in Deutschland gelebt haben aber abgeschoben werden sollten, absichtlich nicht in die Schulen gegangen sind, weil sie nicht wussten, ob sie hier arbeiten dürfen.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:41
melgon schrieb:Spende doch lieber Materialien anstatt Geld.
Genau im Wert von 20 Euro !
Ich muss noch mal in Amazon nachschauen, wieviel das Buch kostet.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:42
Valentini schrieb:Nur nicht konkret auf seine Analysen eingehen. Nur nicht sachlich reagieren, sondern stets mit den üblichen Totschlagargumenten „ausländerfeindlich“, „rassistisch“, „rechtsradikal“, „so kann man das doch nicht sagen“, der verallgemeinert doch“. Das Pech der politischen Parteien Deutschlands – erstaunlicherweise einschließlich der CDU, die früher noch ein besseres Gefühl dafür hatte, was die Menschen denken – ihr Pech ist nur: Die Mehrzahl der Menschen vertraut eher Thilo Sarrazin als ihnen. Denn die Menschen sehen tagtäglich, dass er recht hat und die phrasendreschenden Beschwichtiger nicht.
Ich schätze, die Mehrheit der Bevölkerung ist tatsächlich eher pro denn kontra. Das beruhigt mich, ist doch ein erstaunlicher hoher Prozentsatz in dieser Diskussion eher für die Berufsempörten.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:43
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Juedisches-Gen-erzuernt-die-Deutschen-und-macht-Israelis-stolz/story/30847587


«Damit sind die heute lebenden 13 Millionen Juden nicht nur durch Kultur und Religion, sondern auch durch ein gemeinsames biologisches Erbe miteinander verbunden,» schrieb am 17. Juni 2010 etwa der «Tagesspiegel» im Wissen.

Auf diese Studien will sich Thilo Sarrazin bezogen habe, schreibt die deutsche «Bild». In seiner Klarstellung hat der Bundesbanker gestern gesagt: «Aktuelle Studien legen nahe, dass es in höherem Masse gemeinsame genetische Wurzeln heute lebender Juden gibt, als man bisher für möglich hielt.» Und weiter: «Wenn neue genetische Forschungen zeigen, dass viele heutige Juden zahlreiche Gene von einer ursprünglichen jüdischen Bevölkerungsgruppe gemeinsam haben, ist das zunächst einmal interessant. Politisch ist diese These neutral. Um eine rassistische Äusserung handelt es sich nicht.»


Und:

In Israel selber allerdings hält sich die Entrüstung über Sarrazin nicht nur in Grenzen, sie ist gar nicht existent.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:44
@varian
Naika Foroutan
Das war die Rechenkunstabstinenzlerin Naika Foroutan, denn
Bisher machen nur rund acht Prozent der Berliner Türken Abitur, ein Drittel schafft überhaupt keinen Abschluss.
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/werbinich/elitenbildung-auf-tuerkisch/593048.html

Aber selbst wenn es so wäre, so wäre es keine wie von ihr behauptete Steigerung um 900%...setzen 6


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:44
@chriz024
Kommt die "Stunde der Warheit" im Mai 2011, wenn der Deutsche Arbeitsmarkt allen Europäern geöffnet wird ?
(die sieben Jahre Schonfrist sind vorbei)


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:45
@jimmybondy

Das Zitat sagt doch die Wahrheit.


@Valentini

Danke.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:48
@eckhart
Kommt die "Stunde der Warheit" im Mai 2011, wenn der Deutsche Arbeitsmarkt allen Europäern gänzlich geöffnet wird ?
(die sieben Jahre Schonfrist sind vorbei)
Aber wir brauchen die doch alle, ganz dringend und deswegen sollte die Regierung auch die Busse von Rumanien nach hier selbst organisieren damit wir endlich die Hochqualifizierten in unsere Arme schließen können. Außerdem tut das der Lohnentwicklung gut aber das will eben einfach keiner verstehen außer den entsprechenden Herrschaften in den Wirtschaftsinstituten und in der Politik...^^


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:49
lambretta schrieb:Es ist eine grobe, meiner Meinung nach nicht notwendige Simplifizierung, die da lautet, der Deutsche wäre vom Aussterben bedroht.
Vielmehr ist es so, dass die Republik, in der wir leben, mit einem Voranschreiten muslimischer Migranten ihre Aufgabe verlöre.
Eine jede Republik bringt es mit sich, dass sie sich der Aufklärung verpflichtet, die Verfassung wahrt und das Recht umsetzt. Das macht eine Republik aus.
Nun hat Religion jedoch den Anspruch, als alleinige Obrigkeit anerkannt zu werden. In dem Moment, in dem etwas den Anspruch erhebt, über der Verfassung zu stehen, wird dies zu ihrer Bedrohung. Es werden Werte gefährdet, nicht der Deutsche.
Du machst es wie Sarrazin, erstellst DEINE Analysen und setzt DEINE Theorien in die Welt.

Das alles beantwortet aber noch lange nicht meine Frage.


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:52
@eckhart
Wenn du glaubst da gehen irgendwelche Leute der dir gewählten Hilfsorganisation zu den Leuten und verteilen dort in deinem/unseren Namen Hilfsgüter dann bist du ein Träumer. Die Taliban haben diese Gebiete längst unter ihrer Kontrolle, würden jeden der das Versucht ermorden und verteilen da deine Spenden vorallem an ihre Leute, teils auch an den Rest um ihr Ansehen zu steigern und weiter hass gegen uns zu sähen.

Und wie schon gesagt, erst steckt man Millionen und Milliarden ins eigene Atomprogramm um Massenvernichtungswaffen zu bauen und jetzt bettelt man bei der internationalen Gemeinschaft um Spenden.

Achja, ist ja auch soviel leichter Sarrazin als Rechten hinzustellen oder irgendwelchen alten Geschichten aufzuwärmen anstatt sich inhaltlich mit ihm auseinanderzusetzen.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

31.08.2010 um 16:53
Den Kommentar über die Ausländerfeindlichkeit von Naika Foroutan fand ich sehr gut.

Deutsche sind auch z.T. für die Gruppenbildung verantwortlich, weil sie Migranten als Ausländer ansehen.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt