Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

5.479 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Türkei, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 00:24
@salafi


schau doch einfach seine Videos an und gut ist


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 00:26
@salafi
Wenn die ganze traurige Angelegenheit dazu führt, dass Israel seine rechtswidrige Blockade, die obendrein nicht mal als Erfolg anzusehen ist, dadurch nun zu lockern, oder im Weiteren gar aufzuheben bereit ist, dann kann man dies als einen teuer bezahlten Erfolg sehen, so zynisch das auch klingt. Bleibt abzuwarten, ob den Lippenbekenntnissen auch Taten folgen.


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 00:54
Zitat von schmitzschmitz schrieb:rechtswidrige Blockade
http://www.commentarymagazine.com/viewarticle.cfm/israel--trapped-in-plato-s-cave-15460 (Archiv-Version vom 14.06.2010)
The blockade was justified by international law.
Was den jetzt?


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 00:59
@LoN
Diese internationale Recht, könnte nur im Einklang mit der UNO rechtskräftig sein. Wie diese, zugegeben recht wirkungslose Institution, zu manchen Aktionen Israels steht und stand, sollte bekannt sein.


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 01:16
Israel hat das Recht seine Bevölkerung zu verteidigen und ich würde dasselbe auch von unsere Regierung erwarten...
Ohne Zweifel, die Hamas muss weg, sonst wird es niemals Frieden geben, wer will Ernsthaft mit solchen Typen verhandeln ???

Wer für die Hamas ist, steht für Krieg und Terror !!! so einfach ist es.....


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 01:31
@schmitz
Das seh ich da eben anders und scheinbar sehen das andere genauso. Du sprichst hier von einer "rechtswidrige" Blockade Israels als Tatsache aber im Endeffekt ist das nur deine Meinung dazu. Du kannst uns ja gern deine Meinung schreiben aber verkauf sie nicht als Fakt, sondern schreib auch das es nur deine Meinung ist das dir die Blockade nicht passt und rechtswidrig wäre sie eben, wenn sie gegen internationales Recht verstoßen würde, sonst nicht.
Zitat von schmitzschmitz schrieb:Wie diese, zugegeben recht wirkungslose Institution, zu manchen Aktionen Israels steht und stand, sollte bekannt sein.
http://www.20min.ch/news/ausland/story/Warum-der-zweifelhafte-Rat-blind-ist-18036401
Jaja das wissen wir schon.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 01:42
@LoN
Dass Du hier nun wieder einen Leuten machen möchtest, dazu aber dann einen Online-Zeitungsartikel verlinkst, ist schon lächerlich genug, meinste nicht?

Ich bleibe bei meiner Aussage, nicht als Meinung, sondern als Faktum internationalen Rechtes, wobei hier und bisher dutzende Male, durch Veto der USA, Israel davor bewahrt wurde, für überzogene und völkerrechtswidrige Aktionen, die Konsequenzen tragen zu müssen.

Bleib Du bei Deiner Zeitungsmeinung^^


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 08:31
@schmitz
Das was du hier als Faktum verkaufst ist nicht mehr als deine Meinung und du hast scheinbar nochnichmal nen Beleg dafür.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 10:28
@LoN

Vielleicht tust Du mal etwas gegen Deine einseitige Sichtweise(gerne auch auf dem Niveau von Zeitungsartikeln):

Israel hat mit dem Bau der Grenzmauer in den palästinensischen Gebieten gegen Völkerrecht verstoßen. Zu diesem Ergebnis kommt der Internationale Gerichtshof in Den Haag in einem Gutachten um das er von der UN-Vollversammlung gebeten worden war.

Q: http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/Doc~E013B4B24068F4726A84294A400A5A97C~ATpl~Ecommon~Scontent.html (Archiv-Version vom 16.05.2006)

Siehe dazu auch:

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Israel/mauer4.html

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Nahost/mauer-igh-orig.pdf

http://www.bpb.de/presse/YHRB7N,0,Von_N%FCrnberg_nach_Den_Haag_%96_V%F6lkerrecht_und_Internationale_Strafgerichtsbarkeit.html

Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hat in einem am 9. Juli veröffentlichten Rechtsgutachten die von Israel gebaute Sperranlage im Westjordanland als illegal bezeichnet. Israel verstoße mit diesem Bauwerk gegen internationales Recht und verletze außerdem zahlreiche Rechte der Palästinenser, wird in dem Urteil festgestellt, das vom Präsidenten des höchsten UN-Gerichts, dem chinesischen Richter Shi Jinyong, verlesen wurde. In dem Text wird betont, dass Israel verpflichtet sei, die Betonmauer im Westjordanland sowie in der Region um Ost-Jerusalem abzureißen und die davon betroffene Bevölkerung zu entschädigen.

Die Richter, die ihr Gutachten mit 14 zu einer Stimme verabschiedeten, unterstrichen darüber hinaus, dass Israel sich mit dem Bau der bisher 200 Kilometer langen Sperranlage nicht auf ein Recht zur Selbstverteidigung berufen könne. Die Gegenstimme zu dem Urteil, das rechtlich nicht bindend ist, kam von dem US-amerikanischen Richter Thomas Buergenthal. Im Dezember 2003 hatte die UN-Generalversammlung den Internationalen Gerichtshof damit beauftragt, ein Gutachten über die juristischen Aspekte der Grenzanlage vorzulegen.

Israel hatte bereits im Vorfeld erklärt, dass es die Zuständigkeit des Gerichtshofes in Den Haag nicht anerkenne.


Q: http://www.bundestag.de/dasparlament/2004/29-30/Titelseite/004.html (Archiv-Version vom 28.06.2007)

Schwere Vorwürfe werden auch von Richard Falk erhoben. Falk ist Sonderbeauftragter des UN-Menschrechtsrats für die palästinensischen Gebiete und emeritierter Professor für internationales Recht an der Princeton University. „Es gibt die gut begründete Auffassung, dass sowohl die anfänglichen Angriffe, als auch die Taktiken, die von Israel befolgt werden, schwere Verletzungen der UN-Charta darstellen“, so Falk. „Unter unabhängigen Experten für Völkerrecht herrscht Konsens, dass Israel eine Besatzungsmacht ist und deshalb auch den Pflichten unterliegt, die in der vierten Ausgabe des Genfer Abkommens beschrieben werden. Argumente, nach denen Israels Blockade eine Form der Kollektivbestrafung ist und Israel seinen völkerrechtlichen Verpflichtungen, der Zivilbevölkerung ausreichende Nahrung und medizinische Versorgung zukommen zu lassen, nicht nachkommt, sind äußerst stichhaltig.“

Q: http://www.spiegelfechter.com/wordpress/465/israel-kontra-volkerrecht (Archiv-Version vom 12.05.2012)

Aus einem offenen Brief mehrerer namentlich aufgeführter Rechtsgelehrter:

Israel’s actions amount to aggression, not self-defence, not least because its assault on Gaza was unnecessary. Israel could have agreed to renew the truce with Hamas. Instead it killed 225 Palestinians on the first day of its attack. As things stand, its invasion and bombardment of Gaza amounts to collective punishment of Gaza’s 1.5m inhabitants contrary to international humanitarian and human rights law. In addition, the blockade of humanitarian relief, the destruction of civilian infrastructure, and preventing access to basic necessities such as food and fuel, are prima facie war crimes.

Q: http://www.timesonline.co.uk/tol/comment/letters/article5488380.ece

Israel sieht das schon lange völlig anders. Es sieht sich im permanenten Ausnahmezustand, reklamiert für sich den "übergesetzlichen Notstand", stellt sich selbst bewusst außerhalb des internationalen Rechts, ja, letztlich über jedes Völkerrecht. Israel beruft sich auf das Recht auf Selbstverteidigung, deutet dieses Recht im Sinne absoluter Handlungsfreiheit – und macht von dieser Freiheit auch, wie der Überfall auf die Free-Gaza-Schiffe zeigt, freizügigst Gebrauch.

Nichts fürchtet Israel mehr als dass ihm diese außergesetzliche Freizügigkeit, diese unbegrenzte Immunität, eines Tages genommen werden könnte.

Dieser Tag liegt derzeit, trotz aller internationaler Proteste, noch in weiter Ferne. Denn noch wird Israels Immunität durch die USA gedeckt, die Schutzmacht, deren Verhältnis zum internationalen Recht dem israelischen genau entspricht. Von Deutschlands Haltung will ich hier erst gar nicht reden.


Q: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32754/1.html

etc. pp.

Internationales Recht, müsste dem Wortlaut nach, "international" geregelt und anerkannt sein, dies gilt für alle der Gemeinschaft angeschlossenen Staaten, mit einer (immer wieder hervortretenden) Ausnahme und die heißt...?

Du siehst, es hat also nichts mit einer Meinung zu tun, sondern ist ein trauriger Fakt, dass hier Rechtswidrigkeit einfach als "nichtexistent" betrachtet wird, kurzum, weil man sich keinem internationalen Recht zu beugen bereit ist, sich aber wenn es gerade mal passt drauf berufen möchte. Ganz, oder gar nicht!


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 11:03
Habt ihr schon mitbekommen, welche Leute in der Untersuchungskommision sind?

Regierungsfreundliche Greise kurz vor dem natürlichen Tod...

http://www.tagesspiegel.de/meinung/ruecktritte-zu-fordern-ist-nutzlos/1860228.html

Aus der Quelle (Tagesspiegel 16.06.2010 von Charles A. Landsmann):

"Den Israelis ist zum Lachen zumute. - Der immerhin schon 75-jährige Turkel forderte ursprünglich selbst eine staatliche Untersuchungskommission „mit Biss“. Doch nun steht er einem Gremium vor, das die Medien freundlicherweise als Expertenkommission „ohne Zähne“ bezeichnen."

"Offiziell heißt es, man wolle mit dem internationalen Ansehen der Kommissionsmitglieder der Welt klarmachen, dass in Israel die Wahrheit erforscht werde. Darüber haben Juristen und Kommentatoren lauthals gelacht."

"Denn Turkel war offensichtlich ernannt worden weil er sich als Richter am obersten Gericht stets der Politik untergeordnet hat." (MARIONETTE)

"Früher, so erinnerte sich ein ebenfalls schon recht alter Kolumnist, hätten die Eskimos ihre Alten im Eis zum Sterben ausgesetzt. In Israel ernenne man sie zu Kommissionsmitgliedern."

"Doch die internationale Gemeinschaft scheint nicht auf Netanjahus Trick hereinzufallen. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon beharrt auf einer internationalen Untersuchungskommission. Womit Turkels Mission zu scheitern scheint noch bevor sie begonnen hat."


Eine internationale Lachnummer... und die Vorhänge gehen zu... O_o


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 11:51
@schmitz

gut recherchiert! powned! :D

@salafi
@CurtisNewton

wieso sollte das Video blödsinn sein? ...Das mit dem Mauszeiger im Video ist wirklich mysteriös... O_o
Und seit Hollywood wissen wir ja, was man so alles mit Videos machen kann...
und das diese für Manipulationen verwendet werden ist seit der erfindung des Fernsehers bekant...


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:16
@The_Styx


Ich finde diese Videos auch voll interesant. Denn man darf nicht alles glauben, denn heutzutage ist alles möglich...

schau dir mal diese Video an, da ist ein Typ der läuft durch das Eisen hahaha :D

Die drehen das Video in so einem Greenroom keine Ahnung :)

https://www.youtube.com/watch?v=JuTMeuYACPU


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:32
Wenn hier Videos eingestellt werden, schreibt bitte auch dazu worum es in dem Video geht um zu vermeiden, dass der Beitrag gelöscht wird.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:36
@salafi

der Typ geht da nicht durch Eisen.

Die Perspektive aus der beide Zylinder betrachtet werden täuscht, der vordere Zylinder steht näher zur Kamera und steht höher als der zweite, dadurch entsteht der Eindruck zwischen den Zylindern wäre kein Platz.

Tatsächlich aber ist dort genug Platz um hindurchzugehen.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:45
/dateien/pr63121,1276685118,Bild1hier ne kurze Skizze zum Blickwinkel


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:46
@Bukowski

ok, aber hab ich doch erklärt worum es geht?

@CurtisNewton

glaubst du ich bin Blind? Der Typ läuft durch das Eisen!


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:47
@salafi

nein tut er nicht, wie ich eben erklärt hab


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:52
@CurtisNewton

Hast du garnicht erklärt. Schau mal ich studiere Maschinenbau und ich hab da so ein Fach das heist Konstruktion und da muss man auch von allen wichtigen winkeln Zeichnen.
Desweiteren hab ich im ersten Semester ein Fach abgeschlossen das CAD heisst. Wo ich 3D
Zeichnungen stellen musste.

Der Typ da läuft durch das Eisen, da kannst du mir erzählen was du willst.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:55
ich kenne mich zwar mit dieser technik nicht aus, aber hat der typ nicht gesagt im greenroom wird der hintergrund mit einem computer eingefügt? diese zylinder gehören aber nicht zum hintergrund. es dürfte wohl kein problem sein in einem studio, in dem eine szene nachgestellt wird, zwei eisenzylinder hinzustellen. wieso müssten sie digital sein? klingt unlogisch...


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

16.06.2010 um 12:56
@salafi

Blöd nur das man beim ganzen Video dieser Szene sehen kann wie die Leute zwischen den beiden Zylindern druchgehen. Unter anderem jemand mit einer Tasche in seiner Linke und einer Flasche in der rechten Hand, der scehinbar auch noch an dem Zylinder hängenbleibt.

Außerdem wirft der Typ als er dadruchgeht einen Schatten auf den vermeintlich computergenerierten Zylinder in der Mitte.


1x zitiertmelden