Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

5.479 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Türkei, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 21:22
@GilbMLRS
Ich habe nicht meine Meinung kund getan sondern dir geholfen im Bezug suf die Quellen.

Aber ich verstehe deine relativierungs versuche nicht die Hamas ist radikal und aufgrund dessen muss Israel alle Menschen auf dem Gaza Streifen töten um sich selbst zu schützen?

Zumindest macht das so einen Eindruck im kontext zu den Äuswrungen liebermanns hoffe war anders gemeint?


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 21:26
@Saladin11

Töten die Israelis denn alle Leute im Gazastreifen? Wohl kaum, jedes Land hat Extremisten in ihren Regierungskreisen, solche Äußerungen sind nichts anderes als Aufmerksamkeitsgehasche und Säbelrasseln. Fakt ist, wäre die Aussage eine breite Meinung und wäre man willens, das durchzuziehen, dann hätte man es längst getan.

Im Umkehrschluss aber hat die Hamas schon des Öfteren unprovoziert Wohngebiete angegriffen. Würde Israel im selben Maße zurückschlagen wie die Hamas agiert, dann gäbe es heute keinen Gazastreifen mehr.


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 21:29
Nein aber es sind liebermanns forderungen deswegen sagte ich im Kontext!

Aber den Vergleich mit anderen Politikern find ich unangebracht würd ein politiker solche Äußerungen in Deutschland oder östereich von sich geben wär er hoch Kant rausgeflogen


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 21:31
Zitat von GilbMLRSGilbMLRS schrieb:Im Umkehrschluss aber hat die Hamas schon des Öfteren unprovoziert Wohngebiete angegriffen. Würde Israel im selben Maße zurückschlagen wie die Hamas agiert, dann gäbe es heute keinen Gazastreifen mehr.
Also wen israel mit Raketen schieden würde welche einen 1 Kilo sprengstoff haben stat Tonne gäbe es kein Gaza Streifen?


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 21:35
@GilbMLRS
Zitat von GilbMLRSGilbMLRS schrieb:Hör mal auf zu geifern und bring Quellen für deine Behauptungen.
Klar kannst du Quellen bekommen, z.b. der jetzige Israelische Außenminster fordert:

"Im Januar 2009, während des israelischen Gaza-Krieges, sagte Lieberman, Israel "müsse weiter gegen die Hamas kämpfen, wie es die USA mit den Japanern im zweiten Weltkrieg getan haben. Auch damals war es nicht nötig, das Land zu besetzen". Damit spielte er auf die beiden Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki* an."

Quelle: http://zmag.de/artikel/avigdor-lieberman-schande-israels (Archiv-Version vom 20.11.2011)

"Seit 2002 forderte Lieberman die israelische Armee dazu auf, in Gaza »keinen Stein auf dem anderen zu lassen« und auch zivile Ziele wie Geschäfte, Banken und Tankstellen „dem Erdboden gleichzumachen".[19]

Lieberman nennt die israelischen Araber (Palästinenser mit israelischer Staatsbürgerschaft) eine „fünfte Kolonne“. Er und seine Partei fordern offen ihren „Transfer“ (Deportation).[13

2003 schlug Lieberman als Verkehrsminister in der Knesset vor, freigelassene palästinensische Gefangene mit Bussen an einen Ort zu bringen, „von dem aus sie nicht zurückkehren“. Anderen Quellen zufolge soll er vorgeschlagen haben, die Gefangenen im Toten Meer zu ertränken.[20]

"Schon kurz nach seiner Einwanderung aus Moldawien soll er als Mitglied der rechtsradikalen Studentengruppe Kastel[17] auf „Araberjagd“ gegangen sein, um Palästinenser mit Fahrradketten und Stacheldraht zu verprügeln.[18]"

Quelle: Wikipedia: Avigdor Lieberman

Außerdem töte Israel illegal schon Hunderte unschuldige Demonstranten und von den zu Krüppel geschlagenen Menschen ganz zu schweigen, dafür gibt es genug Quellen im Net.

Israelische Soldaten töten palästinensischen Demonstranten

https://www.jungewelt.de/loginFailed.php?ref=/2009/04-20/012.php

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)
Zitat von GilbMLRSGilbMLRS schrieb:Hör mal auf zu geifern und bring Quellen für deine Behauptungen.
Wie kommst du drauf dass ich geifern würde,, es ist die Wahrheit, aber manche wie du können Wahrheit nicht sehen wenn man hintern Mond lebt oder sich nur Einseitig Informiert.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 21:45
@nurunalanur

Ok, damit hast du eine einzige Person, die so dermaßen radikale Äußerungen bringt und jetz beleuchte doch mal bitte die andere Seite. Die Personen, die die Vernichtung Israels gern hätten. Ich glaub, da kommen ein paar mehr zusammen ;)


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 21:51
Kommt eigentlich auch was anderes auser Polemik von dir?


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 23:16
@Saladin11

Weil ich nur mal drauf hinweise, wie so die Verhältnisse aussehen? Ihr bringt die ganze Zeit die Meinung und Aussagen eines einzelnen Hardliners und lasst es so dastehen als repräsentiere sie die Meinung eines gesamten Landes. Das, mein lieber Saladin ist Polemik. Fakt ist nämlich, dass sich Israel in vergleichbaren Situationen (Massenproteste) vollkommen anders verhalten hat als eure islamischen Lieblinge, die ziemlich flächendeckend erstmal in die Menge raspelten, was das Zeug hielt. Sei es Syrien, Libyen, Ägypten. Nur bei Israel, eurem ausgemachten Buhmann und Weltverschwörer schlechthin vermisst man diese Verhaltensweisen.

Aber naja....gegen Israel zu sein ist ja grad eh in Mode. Ich geb euch mal ein paar andere konsequente Israelgegner:

50356
ahmadinedschad 300x300
moderate 20hamas

Na, wenn das mal nicht nach ner weltweiten Friedensbewegung aussieht...


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 23:25
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Schon kurz nach seiner Einwanderung aus Moldawien soll er als Mitglied der rechtsradikalen Studentengruppe Kastel[17] auf „Araberjagd“ gegangen sein, um Palästinenser mit Fahrradketten und Stacheldraht zu verprügeln.[18]
Oh da könnt liebermann jetzt sauer sein wen sich seine alten genossen nun mit dem feind paktieren,wird wohl doch nichts mit zusammenarbeit liebermanns mit europas rechtsradikalen..schade für ihn:(


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 23:29
Ganz gut das sich der thread nun auf polemik begrenzt der jeden der israel kritisiert als Islamist oder nazi abgestempelt wird!


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 23:39
@Saladin11

Wieso, von eurer Seite wird doch jeder, der mit Israel sympathisiert als Mitläufer Liebermanns oder Kriegstreiber abgestempelt, nun krieg mal nicht Tränen in die Augen vonner ganz harmlosen Retourkutsche!


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

11.09.2011 um 23:59
@Saladin11

Das nervt mich auch, dass Israelpolitikkritiker gleich als Rechte oder Antisemiten bezeichnet werden.

Ich finde es gut, dass die Türkei jetzt Kriegschiffe mitschicken wird, wenn sie wieder einen Hilfskonvoi schicken. Israel denkt wohl sich alles erlauben zu können, aber so nicht. Lieberman ist sowieso ein richtiger Faschist, das sowas noch was sagen darf. Widerlich.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

12.09.2011 um 00:14
@Paka
Ich weiß nicht dass es so gut ist dass die Türkei mit Kriegsschiffen Israel ärgern will, da kommt es nur zu noch mehr Spannungen. Ich glaube es geht Erdogan auch nur wirklich um die Erdgasvoräte auf Zypern.
Auch im Nahost Konflikt geht es auch nicht um Israel, sondern um die Streitigkeiten zwischen Saudi Arabien und dem Iran. Israel ist nur der unbehelligte Zwergstaat, den man als politischen Vorwand verwendet. Auch der Afghanistan-Konflikt ist im Grunde nur ein kalter Krieg zwischen den Saudis und Iran.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

12.09.2011 um 18:24
Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat vor der noch in diesem Monat in der Uno-Vollversammlung geplanten Abstimmung über einen unabhängigen palästinensischen Staat den Ton gegen Israel verschärft. Der israelische Militäreinsatz gegen eine Gaza-Hilfsflotte im vergangenen Jahr, bei dem neun türkische Aktivisten ums Leben kamen, sei ein «Kriegsgrund» gewesen, erklärte er am Montag vor seiner Abreise in die ägyptische Hauptstadt Kairo. Doch die Türkei habe sich in Geduld und Zurückhaltung geübt und damit ihre Grösse bewiesen.
http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/tuerkei_israel_erdogan_ton_verschaerft_1.12463206.html (Archiv-Version vom 13.09.2011)


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

12.09.2011 um 19:41
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Doch die Türkei habe sich in Geduld und Zurückhaltung geübt und damit ihre Grösse bewiesen.
Unter was leidet er nun? Unter Gedächtnisverlust oder Realitätsverlust?

http://www.juancole.com/2010/07/erdogan-vows-that-americans-will-stand-up-to-us.html
Turkish Prime Minister Recep Tayyip Erdogan said again on Monday that he ‘has no intention of letting Israel get away with its “pirate-like” and “barbarous” attack which led to the death of civilians. ‘
Der türkische.......Erdogan sagte am Montag noch einmal, dass er nicht beabsichtigt, Israel mit diesem barbarischen Akt der Piraterie, welcher zum Tod von Zivilisten führte, davon kommen zu lassen.
Recep Tayyip Erdogan, der türkische Ministerpräsident, macht durch martialische Sprüche ganz besonders auf sich aufmerksam: Eine kleine Auswahl von Zitaten gefällig?
„Blutiges Massaker“ – okay, das geht noch. Schon kräftiger: „Sie haben der Welt einmal mehr gezeigt, wie gut sie morden können.“
Und um deutlicher zu machen, worum es eigentlich angeblich gehe: "Die Welt hatte schon fast vergessen, wie es in Gaza aussieht." Aber nicht mit Tayyip Erdogan! Nicht mit ihm!
"Auch wenn andere schweigen, die Augen verschließen oder sich abwenden: Die Türkei wird immer hinter Palästina und hinter Gaza stehen", sagte Erdogan unter tosendem Applaus.
http://www.xtranews.de/2010/06/02/herr-erdogan-und-sein-kampf-um-den-gazastreifen/

Zurückhaltung sieht anders aus.....aber es ist ja auch verständlich, dass das von Erdogan geplante Kompltt gegen Israel von ihm selbst vertuscht und heruntergespielt werden muss, um seine Ziele weiterhin verfolgen zu können.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

12.09.2011 um 19:54
@GilbMLRS

Ins Schwarze getroffen. :)


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

12.09.2011 um 19:57
Israel ist zunehmend isoliert auf der politischen Weltbühne, da sich neben der Türkei auch Ägypten als Verbündeter zurückzieht. Nach dem Sturz des langjährigen Machthabers Mubarak im Februar wird dessen israelfreundlicher Kurs nicht weiter verfolgt.
Oh Ägypten auch? Kann ich gar nicht verstehen dabei war die israelische Regierung immer freundlich zum ägyptischen Präsidenten
Netanjahu Mubarak 420 maxsize 420 280


1x zitiertmelden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

12.09.2011 um 20:31
@CurtisNewton
Ich finds schon arm dass man betonen muss dass man Grösse bewiesen habe.. so von wegen Eigenlob stinkt.
Ich hoffe blos, dass dies alles nur inszinierte Show ist um sich zu profilieren und das er damit keinen Erfolg hat.. sonst steigts ihm noch in den Kopf und dann kanns ganz böse enden.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

12.09.2011 um 20:36
@GilbMLRS du übersiehst die politische lage in israel, lieberman und seine siedlerfreunde bestimmen die politische agenda in israel, da es ohne ihn keine mitte rechts regierung geben kann, und eine mitte linksregierung durch viele andere faktoren blockiert wird.

für große teile der israelischen bevölkerung ist lieberman schlimmer als für die palästinenser.


melden

Israels Militär stürmt Hilfskonvoi & seine Folgen

12.09.2011 um 21:44
Zitat von Saladin11Saladin11 schrieb:Lieberman nennt die israelischen Araber (Palästinenser mit israelischer Staatsbürgerschaft) eine „fünfte Kolonne“. Er und seine Partei fordern offen ihren „Transfer“ (Deportation).[13
Das ist nur gerechtfertigt, schließlich wollen die Palästinenser ihr Gebiet auch judenrein halten, siehe Siedler.


3x zitiertmelden