Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

901 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, September, Bin Laden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:06
Mehr migranten im staatsdienst?
mehr Migranten als Lehrer
Man wählt nach Qualifikation aus. Wie willst du denn da mehr reinbringen? Indem du Nichtmigranten diskriminierst und Migranten auch bei schlechterer Qualifikation den Vorzug gibst?
Zitat von roydiggaroydigga schrieb:Das setzt dem ganzen die Mütze auf, es ist ein gefährlicher strom der sich da entwickelt, bald haben wir umfragen der rassenreinheit oder wohin führt das ganze?
Was man auf anhieb übersieht, die Juden wurden aus dem Volk desintegriert. Wie man daher aufgrund der Aufforderung zur Integration und einer möglichen Bestrafung bei mangelnder Integrationsbereichtschaft auf eine Rassenreinheit schließen kann ist mir daher nicht verständlich.


2x zitiertmelden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:23
@Warhead
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Allenfalls greifen die Tentakel der Totalverblödung nach dir.Bücher verbrennen ist so ziemlich das allerletzte,denn bei Büchern bleibt es selten.Mit nem Buch fängts an,der nächste Schritt sind Angriffskriege,und vor diesem Tor endet es dann manchmal
Ironie der Geschichte? Bibelverbrennung: Unerwünschte Missionstätigkeit in Isr ... Auge um Auge, Zahn im Zahn heisst ja schon in der Tora. Gut das man sich dort an die Gesetze hällt :)

@roydigga
Zitat von roydiggaroydigga schrieb:Dazu will ich noch sagen, obwohl es viele islamisten gibt, die ihren "krieg" führen , habe ich noch nie gesehen, dass bibeln vebrannt werden, irgendwo ist die grenze und sogar diese hasserfüllten sogenannten "terroristen" wissen diese einzuhalten, aber wir im westen wollen sie überschreiten und 70 jahre zurückgeworfen werden?
oder sogar ins mittelalter als die kirch mehr als 99% des antiken wissens in der babylonischen bibliothek verbrannte, das kanns irgendwie nicht sein.
Siehe Link

-


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:26
@LoN
Zitat von LoNLoN schrieb:Wie man daher aufgrund der Aufforderung zur Integration und einer möglichen Bestrafung bei mangelnder Integrationsbereichtschaft auf eine Rassenreinheit schließen kann ist mir daher nicht verständlich.
Weils für viele in einen Topf gehört, das Klischee bedient, die "logische" Schlussvfolgerung ist und es einfach so weitergehen muss. Such dir was aus.


1x zitiertmelden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:27
Zitat von roydiggaroydigga schrieb:komischerweise gibt es bei allen umfragen der letzten tage immer mehr befürworter ausländer und islamfeindlicher thesen, das macht mir sorgen.
"Mehr migranten im staatsdienst?"
80% dagegen
"mehr Migranten als Lehrer?"
70% dagegen
"Integrationsunwillige bestrafen?"
90% dafür.
Gehört zwar nicht hierher (aber darauf komm ich gleich), aber da frag ich mich wie sollen die migranten sich integrieren, wenn man sie offensichtlich gar nicht hierhaben will.

Nun saß ich vorgester da und habe mir gedacht: ich hätte gern eine umfrage zu der koranverbrennung" und was sehe ich heute?
75% dafür

Das setzt dem ganzen die Mütze auf, es ist ein gefährlicher strom der sich da entwickelt, bald haben wir umfragen der rassenreinheit oder wohin führt das ganze?

Dazu will ich noch sagen, obwohl es viele islamisten gibt, die ihren "krieg" führen , habe ich noch nie gesehen, dass bibeln vebrannt werden, irgendwo ist die grenze und sogar diese hasserfüllten sogenannten "terroristen" wissen diese einzuhalten, aber wir im westen wollen sie überschreiten und 70 jahre zurückgeworfen werden?
oder sogar ins mittelalter als die kirch mehr als 99% des antiken wissens in der babylonischen bibliothek verbrannte, das kanns irgendwie nicht sein.

ich bin sehr traurig über diese entwicklung.
da beschweren sie sich und sind selber kein stück besser.


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:30
@fsk18
Wenn du deinen link selbst mal überpfüfst wirst du feststellen, dass dort meiner aussage nicht widersprochen wird, dort haben juden die bibeln verbrannt und keine moslems.
Lg


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:31
@nurunalanur
wenn du konstruktives zu schreiben hast, dann bin ich gerne bereit mit dir zu diskutieren, dein beitrag macht zu dem zitierten irgendwie nicht so viel sinn als dass ich jetzt argumentieren sollte/wollte


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:37
@LoN
Zitat von LoNLoN schrieb:Man wählt nach Qualifikation aus. Wie willst du denn da mehr reinbringen? Indem du Nichtmigranten diskriminierst und Migranten auch bei schlechterer Qualifikation den Vorzug gibst?
ja na klar, ich bin dafür, dass man alle hauptschüler zu lehrern macht -.-
Die frage sollte doch nicht so schwer sein: es geht darum ob man mehr migranten als lehrer haben will und die antwort ist nein, logische schlussfolgerung: man lässt die qualifikation ausser betracht und will menschen einfach aufgrund ihrer herkunft nicht im staatsdienst haben oder willst du mir erzählen es gäbe keine gebildeten Arbeitskräfte mit migrationshintergrund?
Zitat von LoNLoN schrieb:Was man auf anhieb übersieht, die Juden wurden aus dem Volk desintegriert. Wie man daher aufgrund der Aufforderung zur Integration und einer möglichen Bestrafung bei mangelnder Integrationsbereichtschaft auf eine Rassenreinheit schließen kann ist mir daher nicht verständlich.
Wenn du mal liest bevor du schreibst und zitierst, dann bemerkst du, dass ich nicht aus den einzelnen umfragen geschlussfolgert habe sondern aus der tatsache heraus, dass immer mehr umfrageergebnisse darauf deuten, dass migranten unerwünscht sind in der BRD


1x zitiertmelden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:42
Zitat von roydiggaroydigga schrieb:Gehört zwar nicht hierher (aber darauf komm ich gleich), aber da frag ich mich wie sollen die migranten sich integrieren, wenn man sie offensichtlich gar nicht hierhaben will.
da beschweren sich einige über die Ausländer in Deutschland und sind selber kein Stück besser ja sogar schlimmer, in ihrem verhalten und ihrer Ansicht.


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 04:45
@nurunalanur
achso, na dann sags doch :)
war mehrdeutig zu verstehen die aussage .
da muss ich dir recht geben, ich habe privat auch eine menge gehört von leuten, die selbst nichts leisten, aber sich an migranten stören, warum- das wissen sie meist selbst nicht, die meisten hatten auch noch nie kontakt mit ausländern, es ist einfach in deren gedankengut verankert.


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 05:51
Zitat von fsk18fsk18 schrieb:Weils für viele in einen Topf gehört, das Klischee bedient, die "logische" Schlussvfolgerung ist und es einfach so weitergehen muss. Such dir was aus.
Das ist es eben überhaupt nicht. Die Nazis als Rassisten haben versucht die Juden die fest in die Deutsche Gesellschaft integriert/assimiliert waren aus dieser zu desintegrieren/entfernen.
Für einen Rassisten wäre die Forderung eine oder mehrere Ethnien in unsere Gesellschaft reinzuintegrieren/assimilieren für ein gemeinsames friedliches Zusammenleben wohl eher der horror.
Wollt ihr mir als nächsten nicht vielleicht noch Marx’ Manifest der kommunistischen Partei als rechtsextremes Gedankengut verkaufen, weil es euch "logisch" erscheint?
Zitat von roydiggaroydigga schrieb:willst du mir erzählen es gäbe keine gebildeten Arbeitskräfte mit migrationshintergrund?
Jein. Wir haben uns in der Vergangenheit und machen es mit unserer jetztigen Zuwanderungspolitik immer noch, vorallem Menschen mit niedriger oder keiner Bildung geholt. Das ist übrigends auch der Sektor, wo wir unsere Arbeitlosigkeit haben. Gebildete Arbeitskräfte, die sucht unsere Wirtschaft händeringend, die brauchst du nicht mehr unterbringen, die stehen auch so in Lohn und Brot.
Zitat von roydiggaroydigga schrieb:umfrageergebnisse darauf deuten, dass migranten unerwünscht sind in der BRD
Und das liegt natürlich deiner Meinung nach daran das hier alle böse Rassisten sind oder?
Das kann natürlich nicht an vielen schlechten Erfahrungen durch erhöhten Gewaltbereitschaft/Kriminalität/Arbeitslosigkeit, die sowohl vom niedrigen Bildungsniveau als auch durch mangelnde Integration bedingten Verbleib der mitgebrachten "Kultur", die sich weder mit der unseren noch mit unseren Gesetzen verträgt liegen und schlussendlich den fehlenden Kontakt durch fehlende Bereitschaft die Sprache des neuen Heimatlandes zu erlernen, sowie selbstauferlegter Isolation liegen.
Tja, man kann sichs auch einfach machen.


1x zitiertmelden
Valentini Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 08:43
Ich habe ja schon bekundet dass ich absolut gegen jede Bücherverbrennung bin, also will ich darauf gar nicht weiter eingehen.
Worauf ich aber eingehen will, ist das ich das Kotzen kriege wenn jetzt Osbama von einem Skandal und einer Provokation spricht. Sein Gedächtnis scheint eher am Enddarmausgang angesiedelt zu sein oder aber er verdrängt bewusst dass unter seiner Führung Soldaten die Bibel verbrennen mussten, weil sich die Afghanen durch die Anwesenheit der Bibel provoziert fühlen könnten.

Youtube: US army burns the Bible in Afghanistan - 20 May 09
US army burns the Bible in Afghanistan - 20 May 09


Da kann ich nur zu dem Schluss kommen, dass er Bibeln verbrennen gank ok und akzeptabel findet aber den Koran verbrennen findet er dann als kaum auszudenke Provokation. Das scheint mir doch eher ein Heuchler der großen Güte zu sein und da fällt mir dann nur noch als passender Kommentar folgendes Bild ein



Ok, also doch etwas noch zum Thema

Bücherverbrennungen sind nicht nur widerwärtig und ekelerregend, sondern auch unabhängig vom geistige Inhalt und der literarischen Qualität einfach barbarisch aber im Hinblick auf Osbamas Heuchelei, empfinde ich den Presshype um die Koranverbrennung doch eher als Bigotterie, wenn es um einen angeblichen Respekt allen Religionen gegenüber geht.

In dem einen Fall darf man (moralisch-ethisch) kein als heilig gestempeltes Buch verbrennen damit sich die muslimische Welt nicht provoziert fühlt und im anderen Fall muss man es sogar damit sich die Moslems in Afghanistan nicht provoziert fühlen. Merkt hier einer überhaupt noch irgendwas?

Scheint nur noch der Recht zu bekommen, der am lautesten und am gewalttätigsten in Erscheinung tritt?


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 10:21
Zitat von LoNLoN schrieb:Jein. Wir haben uns in der Vergangenheit und machen es mit unserer jetztigen Zuwanderungspolitik immer noch, vorallem Menschen mit niedriger oder keiner Bildung geholt. Das ist übrigends auch der Sektor, wo wir unsere Arbeitlosigkeit haben. Gebildete Arbeitskräfte, die sucht unsere Wirtschaft händeringend, die brauchst du nicht mehr unterbringen, die stehen auch so in Lohn und Brot.
Das würde ich aber gerne mal belegt sehen, es findet doch kaum eine nennswerte Zuwanderung statt, auch ist die Zahl der Ausländer in Deutschland seit Jahren rückläufig.


melden
Valentini Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 10:37
@jimmybondy

Statistische Auswertungen dazu gibt es bisher nur bis zum Jahre 2008 und da im Jahre 2008 eine große Bereinigung aus den Meldungen der Meldebehörden vorgenommen wurde (wegen der Einführung der Steueridentifikationsnummer), sind alle umgezogenen aber nicht am ehemaligen Wohnort abgemeldeten Personen aus den Registern verschwunden.
Von daher ist der tatsächliche Umfang der Fortzüge im Jahr 2008 gegenüber der Entwicklung der Vorjahre unklar und kann nicht genau definiert werden


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 10:57
@Valentini


Unter Berücksichtigung des überarbeiteten Zuwanderungsgesetztes 2007 spricht nichts gegen eine höhere Einwanderung, sondern das Gegenteil ist der Fall.


melden
Valentini Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 10:59
@jimmybondy

Sehe ich anders. Bevor ich mir weitere Menschen ins Land hole, die immerhin auch hier arbeiten wollen, muss ich erstmal dafür sorgen dass die schon vorhandenen in Arbeit gebracht werden.


melden
Valentini Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 10:59
@jimmybondy

Aber ich merke gerade dass wir völlig ins ot abgesachweift sind und deswegen beende ich es an dieser Stelle, bevor mich die Keule ereilt


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 11:00
@Valentini
"Bücherverbrennungen sind nicht nur widerwärtig und ekelerregend, sondern
auch unabhängig vom geistigen Inhalt und literarischer Qualität einfach barbarisch ..."

das mach mal militanten Sarrazin-Gegnern klar. Zu dieser Aktivität würden sich
auch einige Allmy-User hinreißen lassen, wie aus anderem Thread ersichtlich.


1x zitiertmelden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 11:09
ihr tut ja immer so als würde bei Büchern ein Teil vom Autor mitverbrennen.


letztendlich ist es auch nur bedrucktes Papier, alles andere ist lediglich reinintepretiert. Oder traut ihr euch nicht die Tageszeitung zu verbrennen.


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 11:13
es scheint bei manchen immer noch nicht angekommen sein, dass das nicht ernst gemeint war :(


melden

Burn a Koran day on Sept. 11 (2010)

11.09.2010 um 11:19
Zitat von roydiggaroydigga schrieb:Dazu will ich noch sagen, obwohl es viele islamisten gibt, die ihren "krieg" führen , habe ich noch nie gesehen, dass bibeln vebrannt werden...
Nunja, haben wir die letzten Wochen gesehen, dass man Christen gleich ermordet nicht wahr. Und wie oft sind Bilder zu sehen mit brennenden Flaggen(vorwiegend amerikanischer). Und wenn wir uns erinnern, Suicide-Bombers in London(den 9/11 laß ich mal weg)...
Ich finde es nicht richtig, Bücher zu verbrennen, das ist Mumpitz und bezweckt nur noch mehr Hass auf uns "Ungläubige". Andererseits wollen ausgerechnet die Gerechtigkeit, die sie selbst mit Füßen treten, das ist schon komisch.
Und nun fangt an, mich zum Rechten zu machen der ich nicht bin...


melden