weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 00:49
Die Frage ist, warum. Was bietet Deutschland, was in Gegenden, wo Mohammed seinen Koran empfing nicht vorhanden ist?
Frieden, Sicherheit, Sozialversorgung, Freiheit, Demokratie, ein vernünftiges Rechtssystem .. Hier lebt es sich nun mal besser und man hat mehr Zeit und Ruhe sich unsinnigen religiösen Ansichten zu widmen.


melden
Anzeige

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 00:50
@bit
Aha also haben die ~29 Pro-NRWler die 2 Polizisten niedergestochen und 27 anderen verletzt.
Das müssen ja ganz schön krasse Tiere sein diese Pro-NRWler.

Scheint dir irgendwie nicht zu gefallen das die Salafisten durchgedreht sind.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 00:53
Aldaris schrieb:Hier lebt es sich nun mal besser und man hat mehr Zeit und Ruhe sich unsinnigen religiösen Ansichten zu widmen.
Daran mag es wohl liegen. Wenn man bedenkt, dass der Initiator der Koranverteilung Sozialhilfe bekommt.

Hätte er so viel Energie wie in das Projekt Koranverteilung in seine Arbeitnehmerkarriere gesteckt, müsste ihn nicht die Allgemeinheit unterstützen und er und seine Glaubensbrüder hätten vielleicht sogar sowas wie Respekt in der Bevölkerung zu erwarten.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 07:31
Schöne Flagge.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 07:33
@Tyon
Tyon schrieb:Scheint dir irgendwie nicht zu gefallen das die Salafisten durchgedreht sind.
Ich denke das eint doch alle hier.
Oder meinst du es gibt hier so Kranke die das gutheissen?


melden
Rodewin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 08:08
Ich bin Stolz auf die Pro NRW! Auch wenn die jetzt Medial wieder auf eine Stufe mit den Salafisten gestellt werden, sag ich Danke für den Mut für unser Deutschland und unsere Kultur!

Danke!


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 08:21
Tyon schrieb:Aha also haben die ~29 Pro-NRWler die 2 Polizisten niedergestochen und 27 anderen verletzt.
Das müssen ja ganz schön krasse Tiere sein diese Pro-NRWler.
@Tyon
Die rechtsextreme Pro NRW haben die Ausschreitungen immerhin provoziert und sind dadurch mitschuldig. Außerdem haben sie auch die Polizisten angegriffen und sind dabei auch noch gefilmt worden.
Willst es noch mal sehen?
Beitrag von bit, Seite 34

Jäger will Pro NRW das Zeigen von islamfeindlichen Karikaturen verbieten:

Nach neuen gewalttätigen Ausschreitungen von Salafisten bei einer Veranstaltung der rechtsextremen Partei Pro NRW am Samstag in Bonn will NRW-Innenminister Jäger (SPD) das Zeigen von islamfeindlichen Karikaturen bei allen weiteren Kundgebungen untersagen lassen.

Das Verbot solle für alle in der kommenden Woche angekündigten Veranstaltungen von Pro NRW in Bielefeld, Münster, Hagen, Düren und Köln gelten, bestätigte ein Sprecher des Ministers am Sonntag einen entsprechenden Bericht der "Neuen Westfälischen". "Die Ereignisse in Bonn machen klar, dass das bewusste provozierende Zeigen der Karikaturen der Auslöser für die gewaltsamen Angriffe der Salafisten war", so der Innenminister.

http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/nrwkompakt6030.html

Ich hoffe der Innenminister hat dieses Mal mehr Erfolg mit seinem Verbot.


melden
Ur-Uhr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 10:14
Also bitte wie armseelig verhält sich denn dieser Jäger! Vielleicht sollte der sich nochmal über unsere Staatsform und Grundrechte informieren!

Und wenn es zu einem Verbot kommt dann hat PRO-NRW erst recht Respekt verdient, gegen das Tabu angekämpft zu haben!


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 10:19
Die rechten haben zwar provoziert, aber die Salafisten haben Angegriffen. Wären sie Tolerant, dann würden sie sich nicht durch irgendwelche Karikaturen provozieren lassen. Das gleiche Bild wie damals in Dänemark.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 16:13
@emanon
emanon schrieb:Ich denke das eint doch alle hier.
Oder meinst du es gibt hier so Kranke die das gutheissen?
Ach bitte es gibt Menschen die alles mögliche gutheißen. Gerade in diesem Forum.



@bit
bit schrieb:Die rechtsextreme Pro NRW haben die Ausschreitungen immerhin provoziert und sind dadurch mitschuldig.
Das zeigen einer solchen Karikatur des Islamischen Propheten Mohammed ist durch das Grundgesetz geschützt. Sollte es auch weiterhin sein. Es war ja schließlich in Bonn und nicht Riad.
bit schrieb:Außerdem haben sie auch die Polizisten angegriffen und sind dabei auch noch gefilmt worden.
Willst es noch mal sehen?
Oh ein Gegenstand gegen die hunderte Gegenstände die von den Salafisten geworfen wurden und die zwei Polizisten die von den Salafisten niedergestochen wurden.
Hauptsache relativieren.

Es war schließlich ein Gegenstand. Davon wurden sicher 27 Polizisten verletzt und 2 niedergestochen.
bit schrieb:Ich hoffe der Innenminister hat dieses Mal mehr Erfolg mit seinem Verbot.
Ja deine Grundfreiheiten werden beschnitten. Voll toll!


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 16:17
@bit

dieses verbot würde sehr viel mehr schaden als es nützt.

Recht würden, in diesem Fall sogar zurecht, sich in eien opferrolle begeben und das als kniefall vor dem extremismus bezeichnen, und diejenigen muslime die radikal und gewalttätig SIND werden sich dadurch bestätigt fühlen weiterzumachen.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 16:56
AnatomyUnions schrieb:Was auf der Flagge steht, spielt doch keine Rolle, sondern was dahinter steckt. Auf der Hakenkreuzflagge steht auch keine Terrorbotschaft. Ist sie deswegen harmlos? NEIN.
Ach süß, jetzt kommen wieder die berüchtigten Nazi Beispiele.
Die Flagge gibt es außerdem in zig Variationen.
Von mir aus können diese Leute Verbindungen und Sympathien für Terrororganisationen haben. Dennoch bleibt es in erster Linie nur das muslimische Gelübde, das keine weiteren Hintergründe hat.

Und naja die Fahne bzw. Schrift gibt es schon lange bevor diese Organisation gegründet wurde.

Und btw diese ganzen Organisationen, die für ein Kalifat kämpfen, sind sowieso alle nur ein Witz.
Sie sind nur ein Haufen unorganisierter bewaffneter Rebellen im Irak, die jetzt in der instabilen Lage Iraks "ihre Chance gekommen sehen" und rumbellen. Eine wirkliche Bedrohung sind sie nicht.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 16:56
Von mir aus kann man allerdings diese radikalen Salafisten abschieben.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 17:11
@bit
bit schrieb:Die rechtsextreme Pro NRW haben die Ausschreitungen immerhin provoziert und sind dadurch mitschuldig.
abgesehen davon ,dass ich dem pro-nrw verein auch nichts halte , aber wer will sich das recht rausnehmen auf provokationen gewaltig zu reagieren?

und dann noch angeblich gottesfürchtige menschen?

ich kanns nicht mehr hören ,diese befindlichkeitsstörungen gewisser muslime, die meinen auf karikaturen und kritik mit gewalt ,mord oder fatwas reagieren zu müssen.

sollen sich woanders tummeln ,nehme zwar ungern den begriff abschiebung in den mund,aber denen würde ich keine träne hinterherweinen.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 17:40
@al-mekka
Merkst du überhaupt noch, was du für einen Schwachsinn von dir gibst? Erst verharmlost du das zeigen der Flagge, dann redest du von abschieben. *facepalm*
al-mekka schrieb:Eine wirkliche Bedrohung sind sie nicht.
In Solingen und Bonn waren sie eine reale Bedrohung. Zwei Polizisten wurden schwer verletzt. jetzt puschen sie sich im Internet gegenseitig hoch. Der Rapper Deso Dogg z.B. wimmert auf Youtoube rum, dass die "Schlacht in Solingen" nicht mit Waffen bzw. nicht so geführt wurde, wie man es hätte tun sollen. Das sagt einiges aus, genauso wie deine dummblöde Verharmlosung.


melden
mnm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 17:40
Was mich an den Diskussionen stört ist die Einseitigkeit in der Ansicht.

Das Problem das die "Salafisten" in ihrer gekränkten Ehre darstellen ist kein abgetrenntes Problem des Islams. Dazu brauch man nur mit einen falschen Trikot in einer "Fankneipe" aufkreuzen oder über rechtsradikale die "falschen" Zeilen in der Zeitung schreiben.

Mich würde mal interessieren, warum denkt ihr, das viele Menschen sich hauptsächlich negativ in fremden "Gruppen" identifizieren und warum ist eine Selbstsicht nicht möglich?


Wie lange soll das so noch weitergehen?


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 17:58
@PingPeng
PingPeng schrieb:Schöne Flagge.
So etwas zu sagen, nachdem klar aufgezeigt wurde, was für Fanatiker, die ihre Mordvideos ins Internet stellen, dahinter stehen, ist einfach nur armselig. Schande über dich.

Hier nochmal extra für dich, die wie du sagtst, "Schöne Flagge". Hol dir einen drauf runter.

ximg.php

ximg.php

ximg.php


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 17:58
AnatomyUnions schrieb:Merkst du überhaupt noch, was du für einen Schwachsinn von dir gibst? Erst verharmlost du das zeigen der Flagge, dann redest du von abschieben. *facepalm*
Nö, anscheinend hast du mich nicht verstanden. Es geht darum, dass das muslimische Gelübde auf einer Fahne kein Anzeichen alleine für Terrorismus ist.
Das Symbol oder die Fahne gibt es schon länger als es diese Oragnisation gibt.

Und ich bezog mich auf dein Vergleich mit dem Hakenkreuz. Du kannst das muslimsiche Gelübde nicht mit einem Symbol vergleichen, unter dem 6 Millionen Menschen industriell vernichtet wurden, ein Weltkrieg geführt und Europa zerstört wurde.
Diese ständigen Nazi Vergleiche sind daher einfach übertrieben.

Wie gesagt das Gelübde alleine ist kein ausreichendes Anzeichen für Terrorismus. Allerdings sollten, wie ich schon vorher erwähnt habe, die gewalttätigen Salafisten, die Symphatisanten für Terror bzw. (siehe oben) die radikalen Salafisten abgeschoben werden. Salafisten, bei denen der Verdacht besteht oder bewiesen wurde.


melden

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 18:03
Tyon schrieb:Es war schließlich ein Gegenstand. Davon wurden sicher 27 Polizisten verletzt und 2 niedergestochen.
Wird wohl ne Handgranate mit Flugmessern gewesen sein


melden
Anzeige

Salafisten "Bildungs"-Zentrum Mönchengladbach

07.05.2012 um 18:07
@al-mekka
al-mekka schrieb:Das Symbol oder die Fahne gibt es schon länger als es diese Oragnisation gibt.
Warum glaube ich dir nur kein Wort? :D

Und selbst wenn es so wäre, ändert es nichts. Eine Terrororganisation hat sich diese Flagge zum Symbol gemacht. Sie taucht auf allen ihren Hinrichtungs und Propagandavideos auf. Wer die Flagge träg, zeigt seine Zugehörigkeit zu den Terroristen, das nennt man Flagge bekennen. Aber scheinbar reicht es bei dir nicht ganz, um das zu verstehen. Einfach nur traurig.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden