weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:29
E-Mail an Studenten


US-Unis warnen vor Karrierekiller WikiLeaks


Darf man WikiLeaks-Papiere lesen, wenn man im US-Staatsdienst Karriere machen will? An US-Hochschulen geht die Warnung um, die Enthüllungsseite zu meiden. Empörte Studenten und Dozenten bangen nun um ihre Freiheitsrechte - das Außenministerium bemüht sich um Schadensbegrenzung.
Wie geil ist das denn.. Sich über China beschweren und selbst die gleichen Methoden anwenden. :) Irgendwie wird die US-Politik in "letzter Zeit" immer bizarrer...


melden
Anzeige
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:30
objektiv im sinne von eindrücke der verfasser der texte zb die botschafter notizen wie teflon merkel und co!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:33
@vegi

Wikileaks kann nichts für die Wortwohl der Botschafter


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:35
@Valentini
das sagte ich auch net,wie gesagt habe kein problem mit wikileaks finds gut das bischen transparenz reinkommt!


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 21:38
@vegi

Der Klatsch und Tratsch gehört meiner Meinung nach auch nicht in die Öffentlichkeit aber alles was auf Verbrechen und Kriminalität hinweist MUSS in die Öffentlichkeit


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 22:03
also ich habe jetzt diese sendung auf 3sat gesehen und muss sagen, ich fand sie echt schwach. auch dieser herr von und zu ex-botschafter hatte zwar ganz eindeutig was gegen wikileaks, konnte aber auch nicht genau sagen was ihn daran stört :D


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 22:14
Hier mal eine wirklich sehr gute und objektive Berichterstattung über Wikileaks im Allgemeinen

<object width="416" height="258"><param name="movie" value="http://svt.se/embededflash/2264028/play.swf"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><param name="allowfullscreen" value="true"></param><param name="allowScriptAccess" value="sameDomain"></param><embed src="http://svt.se/embededflash/2264028/play.swf" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" allowfullscreen="true" allowScriptAccess="sameDomain" width="416" height="258"></embed></object>
Quelle


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 22:16
@richie1st

Das große Problem an solchen wirklich wichtigen Sendungen mit einer Diskussion ist, dass sie immer zu kurz sind. Schwachsinnige Sendungen laufen 1 1/2 Stunden und wirklich wichtige Dinge hat man mittlerweile auf eine halbe Stunde runtergekürzt


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 22:29
@Valentini
naja ich weiß nicht, ob die sendung besser geworden wäre, wenn sie noch eine ½ std länger gedauert hätte. der computerexperte mit dem rauschebart hatte jedoch die - aus meiner sicht - spannendsten gedanken. bin mal gespannt wer demnächst bei illner, maischberger&co zum thema eingeladen wird, und ob das überhaupt aufgegriffen wird...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 22:34
@richie1st

Insgesamt hatte die Sendung eh zu wenig Brisanz, da alle drei im Grundtenor für Wikileaks waren


melden

Wikileaks Sammelthread

10.12.2010 um 23:49
wiki...auch unter diese adresse zu erreichen

88.80.13.160


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

11.12.2010 um 18:53
Wikileaks: USA sehen Barcelona als Islamisten-Hort

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1082059


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

12.12.2010 um 08:26
Das ist der Beginn der Revolution des Informationszeitalters !!

Werden bald nur noch "Informations-Terroristen" gejagt, statt islamistischer Terroristen ? Ist vielleicht billiger ?

Und ich frage mich ganz nebenbei auch, warum der Landesverräter Helmut Metzner nicht schon in Untersuchungshaft ist ?



Offensichtlich verlieren unsere Gesetze langsam ihre Daseinsberechtigung, gelten nur Gesetze wie sie gerade passen ? Darf also jeder angebliche Bürger der Bundesrepublik spionieren und Gesetze brechen, wie es ihm passt ?

Ich bin Assange sehr dankbar für sein Engagement.
Endlich zeigt mal jemand, dass er Eier hat.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

12.12.2010 um 10:39
Vatikan verweigerte Mitarbeit an Bericht zu Missbrauch
Neue Wikileaks-Enthüllungen: Der Vatikan reagierte verärgert auf Anfragen einer irischen Kommission zur Untersuchung von Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche.(...)
Quelle:

http://diepresse.com/home/panorama/welt/617665/Vatikan-verweigerte-Mitarbeit-an-Bericht-zu-Missbrauch-?_vl_backlink=/hom...
Die jüngste Enthüllung der Website WikiLeaks widmet sich einem ganz besonderen Ziel, oder eben auch nicht: Denn wenn man Depeschen der US-Botschaft im Vatikan glaubt, agiert auch der Heilige Stuhl nicht ethischer als jeder andere Staat, sondern höchstens ein wenig sonderlicher.
Missbrauchsuntersuchungen als „Ärgernis“
Quelle:

http://orf.at/stories/2030349/2030350/


melden

Wikileaks Sammelthread

12.12.2010 um 12:27
Mich wundert ja, dass die US-Diplomaten anscheinend überhaupt nichts anderes können, als über alles und jeden herzuziehen.

,,Der da kann nichts...", ,,Dieser Typ ist total unberechenbar...", ,,Jener kann kein Englisch und hat nicht mal `ne Mailadresse...", ,,...absolute Witzfigur, positioniert sich gegen Kriege..." - Sprüche von der Art sind ja zu Hauf aufgetaucht.

Ich frage mich, was das eigentlich soll? Ist das tatsächlich nur blödes Geläster, wie man es in jeder Firma und auf jedem Schulhof hat? Nehmen die US-Diplomaten wirklich niemanden ernst?

Und ist nicht eigentlich gerade diese Haltung für die USA viel peinlicher, als für die anderen Nationen, weil sie die Vereinigten Staaten als absolut arrogant und abgehoben darstellt?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

12.12.2010 um 12:46
@Kc
und diese haltung prägt die politik

buddel


melden

Wikileaks Sammelthread

12.12.2010 um 12:49
@buddel

Meinst du die Politik der Amerikaner oder allgemein?


melden

Wikileaks Sammelthread

12.12.2010 um 12:55
Kc schrieb:Und ist nicht eigentlich gerade diese Haltung für die USA viel peinlicher, als für die anderen Nationen, weil sie die Vereinigten Staaten als absolut arrogant und abgehoben darstellt?
Das schöne ist ja daran, dass die vielen Vermutungen jetzt durch diese Depeschen bestätigt werden. Dass der amerikanische Mahnfinger gegenüber anderen bis zur Lächerlichkeit erhoben wird, ist ja bekannt (siehe China, etc.). Selber bewegt man sich aber auf einer "rechtefreien" Zone...


melden

Wikileaks Sammelthread

12.12.2010 um 16:04
Für mich ist "Wikileaks" ein Weiteres Werkzeug bestimter "Geheimdienste".

.


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

12.12.2010 um 16:36
Naja wer weiss das schon ,aber um die welt steht es nicht gut wenn weiterhin die aggresionen gefördert werden reiche sind schon untergangen und aufgestanden.Der technische schmutzfaktor ist hinzugekommen der die welt auch nicht sicherer macht.Ein gravierender wandel ist unumgänglich ,anfangen müssen die die die zügeln in der hand halten das ist wohl einleuchtend.


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden