weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 14:06
lese das in Ruhe durch und du solltest erkennen, das Assange nichts hat und nur durch das schneiden des Videos Wikileaks retten konnte. @nurunalanur
Es wird der Tag kommen und einige werden aufwachen !


Assanges Ton wurde unangenehmer
Doch wo sollte es hingehen angesichts der Datenmassen auf den Servern? Da gab es etwa die Verträge des deutschen Mautbetreibers Toll Collect, die 2009 auf einem der Wikileaks-Server gelandet waren. Hastig hatte der Informant die Papiere über den Kopierer gezogen. Zudem war Toll Collect ein Thema von gestern, wie Berg merkte, als er bei deutschen Medien die Daten nicht loswurde. Der „Stern“ brachte schließlich eine kleine Geschichte.


Daniel Schmitt, einst Wikileaks-Sprecher
Assanges Ton in seinen Mails wurde unangenehmer. Auf den Treuhänderkonten in Amerika und bei der nordhessischen „Wau Holland Stiftung“ aus Guxhagen bei Kassel, deren Vorstände – saturierte IT-Experten in den Fünfzigern mit Hackervergangenheit – zugesagt hatten, die Spenden für Wikileaks zu verwalten, war Ebbe. Die belgische Agentur Sunshine Booking vermittelte Assange ein paarmal als Redner, doch das brachte nicht viel ein. Auf der Wikileaks-Website luden die Internetdienste Paypal und Moneybookers zum Spenden ein, bei der Stiftung leerten sich die Konten weiter. Jacob Appelbaum, Programmierer und einziger bekannter Amerikaner bei Wikileaks, reichte auf Hackerkonferenzen in Las Vegas und New York den Spendenhut herum. Assange reichte es. Ein echter Coup musste her. Er wollte das Video. Er wollte nach Island.

Der Wikileaks-Herrscher war schon immer gerne auf die Insel gereist. Schließlich hält der Kleinststaat den Quellenschutz in Ehren. Den gesamten Januar 2010 hatten sich Assange und Berg in einem billigen Hotel eingemietet, um Island zum Datenhafen der Welt umzubauen. Wie Steuerparadiese für die Reichen sollte das Land zum rechtssicheren Rückzugsort für die Internetgesellschaft werden. Nach der Finanz- und Staatskrise sei es in Island ein Leichtes, die nötigen Gesetze durch die Legislative zu drücken, versicherte Assange. Kühl hätten es die Wikileaks-Server dort auch. Ein idealer Ort, dem Anarchoprojekt ein solides Geschäftsmodell zu verpassen.

Die Spenden sprudelten

Aber Julian Assange ist kein Geschäftsmann. Er wollte den schnellen Ruhm. Mit seinen Getreuen zog er sich in Reykjavík eine Woche lang in eines der kleinen Holzhäuser zurück und schnitt das Irak-Video. Früher hatte Wikileaks nur Rohmaterial online gestellt, jetzt verpasste Assange dem Video einen Titel: „Collateral Murder“. Kollateralmord. Am Beginn blendete Wikileaks ein kleines Copyright-Symbol ein. In der Gruppe murrte es, jetzt beginne der Ausverkauf der Ideale.

http://www.faz.net/s/RubEC1ACFE1EE274C81BCD3621EF555C83C/Doc~E143DD2E5F4714D13A34CB49553EF63B1~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 14:12
soulbreaker schrieb:So ich hab mal ne Frage...Wann zum Teufel kommen die Geheimen Regierungs unterlagen über die Area 51 und Ufo sichtungen auf die Website....ich meine die Frage ernst!

danke schomal für die antwort

lese mein Beitrag und du wirst merken das Assange nichts hat .... er schreit es in die Welt und hofft auf Unterlagen oder hofft auf jemanden der ihm Hehler Waren gibt ....

Gutes Marketing ... man hat nichts aber man tut einfach mal so in der Hoffnung es kommt was !


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 14:17
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:er schreit es in die Welt und hofft auf Unterlagen oder hofft auf jemanden der ihm Hehler Waren gibt .
Das tuhen wir doch alle !
Suchen wir nicht alle Etwas für Umsonst .. den heilige Grahl, den Stein der Weisen, den Goldkessel hinter dem Regenbogen, Den unerschöpflichen Fluss voll SLACK ?

Wirklich .. ich kann deine intensiven Gefühle nicht nachvollziehen.


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 14:21
@rumpelstilzche
Danke für die Info klingt ja mal ziemlich interessant.


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 14:36
@soulbreaker
weil ich eben nicht dem Hype verfallen bin "halte ich meine Augen offen" und das Spiel war für mich von Anfang an klar ...
Nur Schade,dass ich für 2 Tage wegen Halbwissen gesperrt worden bin und ich mich gegen alle Hyper wehren musste.

Noch hat Wikileaks Welpenschutz :) es wird noch einiges kommen......


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 14:46
@rumpelstilzche

ist schon erstaunlich, wie jetzt die Misgunst über Assange gestreut wird und die Ratten aus ihren Löchern kriechen, sich zu Wort melden, um auf der Wikileaks Welle mitzuschwimmen. Auf EINMAL weiss jeder was, wusste es schon vorher und vorher schon besser....jajajaja

Und da sprichst DU vom Hype und "gegen" Assange?

Ich glaub man muss Verblendung nun neu definieren.....


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 14:53
@CurtisNewton
deine Argumente sind doch voll daneben !
zu einem "dein Sprachgebrauch ist Asi" mit Beleidigungen kommst du nicht weit ... mit seltsamen Thesen "hohle Erde" auch nicht wirklich.

Ich war und bin seit Anbeginn gegen WIkileaks ... nun gut du nicht, aber ich glaube auch nicht an einer hohlen Erde !

Wir unterscheiden uns gewaltig und ich bin froh darüber !


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 14:59
@rumpelstilzche

vielleicht solltest Du die Themen nicht vermischen! Verhilft Dir zu ner klaren Sicht! Was ich zu "hohle Erde" geschrieben habe, gehört HIER nicht rein und ist zudem OT

Beledigt hab ich Dich nicht, wenn Du Dir den Schuh anziehst, ist das DEIN eigenes Problem.

Warum bist Du gegen Wikileaks? Liebst Du die blaue Pille so sehr? Bist Du abhängig davon, dass Dir jeden Tag Dein Hirn und Deine Wahrnehmung indoktriniert wird?
rumpelstilzche schrieb:Wir unterscheiden uns gewaltig und ich bin froh darüber
Ich ebenfalls!


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 15:08
@CurtisNewton
bist du abhängig von Pillen ? du bringst das komische Zeugs immer ...
zuviel von dem Zeugs spiegelt dir eine Scheinwelt vor .....

jetzt verpasste Assange dem Video einen Titel: „Collateral Murder“. Kollateralmord. Am Beginn blendete Wikileaks ein kleines Copyright-Symbol ein. In der Gruppe murrte es, jetzt beginne der Ausverkauf der Ideale.



ohne das schneiden wäre Wikileaks am Ende ! warum wohl ? zu einem weil sie nichts hatten und Menschen wie dir was vorgespielt haben ....

im übrigen ist "hohle Erde" kein OT ! es soll nur der Leserschaft vermitteln an was du alles so glaubst ... ist ja auch keine Beleidigung, du glaubst dran .... stehe dazu !


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 15:12
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:?Collateral Murder?. Kollateralmord.
Vielleicht solltest Du mal Englisch Nachhilfe in Anspruch nehmen!
rumpelstilzche schrieb:im übrigen ist "hohle Erde" kein OT
Doch...HIER schon. Zumindest sehe ich im Thread-Topic nichts von "hohle Erde"!
rumpelstilzche schrieb:es soll nur der Leserschaft vermitteln an was du alles so glaubst
Die richtigen User wissen das bereits
rumpelstilzche schrieb:stehe dazu !
Tu ich, wüsste nicht wo ich etwas geleugnet habe.

Und wenn Du die Metapher mit den Pillen nicht verstehst, brauchst Du nicht nur in Englisch Nachhilfe!


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 15:16
CurtisNewton schrieb:Vielleicht solltest Du mal Englisch Nachhilfe in Anspruch nehmen!

@CurtisNewton


sicher sicher ... noch nicht einmal das kapierst du woher der Bericht kam ;) willst du mir englisch beibringen ? :) witzig

gerade habe ich keine Lust auf dich .... vielleicht heute Abend ?!


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 15:16
rumpelstilzche schrieb:Ich war und bin seit Anbeginn gegen WIkileaks ... nun gut du nicht, aber ich glaube auch nicht an einer hohlen Erde !
@rumpelstilzche

Bist Du gegen Wikileaks (unzensierte Berichterstattung) oder gegen Wikileaks (Mitarbeiter) oder gegen Julian Assange?

Und solche Themen wie hohle Erde gehören hier nicht rein...Da kannst Du ja im entsprechenden Thread, Deine Meinung zu posten.


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 15:20
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:willst du mir englisch beibringen ?
von "wollen" kann keine Rede sein....die Notwendigkeit ist aber offensichtlich
rumpelstilzche schrieb:gerade habe ich keine Lust auf dich .... vielleicht heute Abend ?
Niemand zwingt Dich direkt zu antworten, lass Dir ruhig Zeit damit...manchmal hilft es noch einmal in Ruhe zu überlegen....von daher hab ich kein Problem damit.


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 16:44
rumpelstilzche schrieb:Es wird der Tag kommen und einige werden aufwachen !
und Openleaks, Anonymos und viele viele andere werden an Wikileaks Stelle und an seine Seite treten.
Der Tag wird kommen und ist vielleicht schon da !


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 16:46
@eckhart

Anonymos als Nachfolger von Wikileaks?
Hat die Gruppierung denn eigene Ziele? Ich dachte, die reagieren nur und sind eine reine Anti-Bewegung ohne eigenes Engagement.


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 16:55
niurick schrieb:Hat die Gruppierung denn eigene Ziele? Ich dachte, die reagieren nur und sind eine reine Anti-Bewegung ohne eigenes Engagement.
Keine Ahnung, ich habe nur einige Namen gehört und zwei, die bei mir hängen geblieben sind, habe ich hier wiedergegeben. Sie scheinen in den nächsten Tagen ins Web zu gehen.
Ehe wir uns versehen, wird eine unübersehbare Vielfal existieren.

So viel nur an die, die glauben Wikileaks wäre einsam und einfach "zu beseitigen."


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 17:17
Wikileaks hat es nicht geschafft und die ganzen Trittbrettfahrer werden auch nichts auf die Beine stellen können ...

Sind wir doch mal Ehrlich, die ganzen Dokumente sind nichts besonders ...
Wie ist dieser Hype entstanden .. Aufmerksamkeit hat Assange nur durch das schneiden des Videos erreicht ...

Die Presse hat zuvor wenig oder sogar null Interesse gezeigt.
die ganzen Vorankündigungen stehen doch auf wackeligen Beinen ...
rumpelstilzche schrieb:Assange reichte es. Ein echter Coup musste her. Er wollte das Video. Er wollte nach Island.



melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 17:36
rumpelstilzche schrieb:Sind wir doch mal Ehrlich, die ganzen Dokumente sind nichts besonders ...
Warum ignorierst Du dann nicht Wikileaks ?
Wie soll das denn die nächste Zeit weitergehen, wen Du von "nichts besonderem" überflutet wirst ?


melden

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 17:38
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Sind wir doch mal Ehrlich, die ganzen Dokumente sind nichts besonders ...
Wo erfahre ich sonst über die Hinter-den-Kulissen-Aktivitäten des Vatikan?


melden
Anzeige

Wikileaks Sammelthread

15.12.2010 um 17:41
ach ja, die faz war auch mal gut:
rumpelstilzche schrieb:Aber Julian Assange ist kein Geschäftsmann. Er wollte den schnellen Ruhm. Mit seinen Getreuen zog er sich in Reykjavík eine Woche lang in eines der kleinen Holzhäuser zurück und schnitt das Irak-Video. Früher hatte Wikileaks nur Rohmaterial online gestellt, jetzt verpasste Assange dem Video einen Titel: ?Collateral Murder?. Kollateralmord. Am Beginn blendete Wikileaks ein kleines Copyright-Symbol ein. In der Gruppe murrte es, jetzt beginne der Ausverkauf der Ideale..
http://www.faz.net/s/RubEC1ACFE1EE274C81BCD3621EF555C83C/Doc~E143DD2E5F4714D13A34CB49553EF63B1~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...

halten wir mal folgendes fest:
die rohdaten sind originalmitschnitte bei denen zivilisten getötet wurden und für dessen weitergabe ein mutiger soldat nun im bau hockt.
natürlich halten sich die gleichgeschalteten organe der öffentlichen meinung bedeckt hinsichtlich von "kollateralschäden", es brauchte doch tatsächlich ein paar leaker um der öffentlichkeit die schonungslose wahrheit zu präsentieren.
wenn man zu diesem zweck aus mehreren teilen bestehende rohdaten zusammenschneidet, heisst das bei der FAZ man hätte ein video gebraucht um endlich geld in ausgetrocknete kassen fließen zu lassen.
als quelle darf ein ehemaliger mitarbeiter herhalten und dieser erzählt was von emails, in denen der ton schärfer wurde. wie belastbar diese "tatsachen" sein sollen bleibt seltsamerweise auch im dunklen, es heisst nur der mann wäre nen genie und damit hat sich das. quellen, eventuell gar die emails selbst, bleibt man dem geneigten leser natürlich schuldig - hey, der typ is immerhin nen genie und Assange böse!
der autor hält es aus unerfindlichen gründen jetzt auch nicht mehr für nötig klar zu belegen worauf er seine vermutung "Assange sei scharf auf schnellen ruhm" aufbaut und was ihn als geschäftsmann denkbar ungeeignet erscheinen lässt.

so liest sich also ein prunkstück der freien presse, bin begeistert!


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden