weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wikileaks Sammelthread

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wikileaks, Wiki, Assange, Verschwöhrung

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:07
Es ist ein Fehler aufgetreten
Der von Ihnen gewählte Artikel kann leider in unserer Datenbank nicht gefunden werden

Möglicherweise sind Sie einem falschen oder veralteten Link gefolgt oder Sie haben sich
bei der Eingabe der URL vertippt.
Sie können auf die Startseite zurückkehren oder die gewünschte Seite über unsere Suche ausfindig machen.

Vielen Dank, dass Sie WELT ONLINE besuchen!
hehe, wie geil! die welt is down und der untergrund hats rechtzeitig gefangen. ich liebe es :D


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:09
kurvenkrieger schrieb:was nun falschmeldungen sind kann jeder mit ein wenig mediengespür selber rausfinden.
der guardian-journalist ist vor ort und die infos kommen aus seinem blog. bestätigt werden seine aussagen von einem zweiten "twitternden" guardian-schreiberling und von Assanges anwalt - für mich mehr als aussagekräftig
@kurvenkrieger


hast du einen Link zu seinem Blog ?


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:11
Schweizer IT-Fachmann: US-Regierung hinter Wikileaks-Zahlungsstopp
(...)«Wir haben Indizien, weil wir eine andere Kreditkartenfirma angefragt haben, ob wir Spenden über sie abwickeln können, und die Antwort war, dass sie das aufgrund des Drucks der amerikanischen Regierung nicht machen können», so Fink.(...)
Quelle:

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/12/15/International/Schweizer-IT-Fachmann-US-Regierung-hinter-Wikile...


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:14
Die Enthüllungsplattform Wikileaks lässt Amerika zittern
Als die Nato Ende November im portugiesischen Lissabon eine neue Strategie verabschiedete, herrschte eitel Sonnenschein. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) suchte demonstrativ den Schulterschluss mit dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew. „Ich vertraue Moskau“, sagte sie. Soweit die offizielle Sprachregelung. Die Wahrheit aber schaut anders aus. Die Enthüllungsplattform „Wikileaks“ hat geheime Pläne offengelegt, wonach neun Nato-Divisionen aus den USA, Großbritannien, Deutschland und Polen im Falle eines Angriffs auf Polen oder die baltischen Staaten gegen russische Soldaten kämpfen sollen. Nach Berichten des britischen „Guardian“ wurden eben diese Pläne in Lissabon stillschweigend abgesegnet.
Quelle:

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11963420/485072/Die-Enthuellungsplattform-Wikileaks-laesst-Amerika-zitter...


melden
dermrben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:14
laut der verschlüsselung teschnik von weltonline´dürfte dies eigentlich unmöglich sein...hmmm aber sind wir mal ehrlich, glauben wir das so direkt?
also, was ich fragen will ist, wenn jemand das know how hat, er eventuelll sich das mal anschaut?


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:19
@dermrben

Weißt Du wieviel möglichkeiten es gibt, bei einer 256 bit verschlüsselung? Die Zahl der Möglichkeiten hat 77 Stellen! Lass Dir das mal auf der Zunge zergehen...


melden
dermrben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:24
@Bewusst

hmmmmmmmmmmm, joooar viel !!
man, da steht man nun vor der kiste und kann sie nicht öffnen! dabei wird doch heut zu tage alles gerhackt was geht.
Man sollte es aufjedenfall im auge behalten!


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:29
@Bewusst
Bewusst schrieb:Die Zahl der Möglichkeiten hat 77 Stellen!
Und wozu werden wohl die Peta-Flop Rechneranlagen gebaut?


Nur um öffentlich damit rumzuprahlen, wer den weltweit schnellsten Rechner hat?

Wohl kaum!


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:34
CurtisNewton schrieb:Und wozu werden wohl die Peta-Flop Rechneranlagen gebaut?


Nur um öffentlich damit rumzuprahlen, wer den weltweit schnellsten Rechner hat?

Wohl kaum!
Die wollen Crysis eben in 9000x3000 Pixel spielen, sieht außerdem sehr gut neben der Kühlschrank großen Graka aus. ;)


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:36
@Bewusst
Bewusst schrieb:Die wollen Crysis eben in 9000x3000 Pixel spielen
Natüüüüüüüürlich :) :)


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:39
Gehen wir mal davon aus, der Code wurde seitens der Geheimdienste geknackt. Wenn sie sehen, er blufft, würden sie ihn doch bestimmt gleich mal für seine Frechheiten den Hals umdrehen. Falls aber nicht, sind sie immernoch am überlegen...


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:42
@Bewusst

sie werden ihm so oder so den "Hals" umdrehen.......es ist nur die Frage, wie man versucht, uns dies wieder "zu verkaufen".......

Aber schau Dir an, wie es hier User gibt, die selbst die Fakten anzweifeln, die Funktion von wikileaks negativ betrachten, weil sie sie als "schlafstörend" empfinden.....die werden jede Story glauben, die man ihnen erzählt!


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:46
@CurtisNewton

Wäre aber auch zu langweilig ohne unßere schlafenden...und sobald ihnen die Argumente ausgehen, heißt es "mit Dir diskutiere ich nicht mehr". Aber auch Trolle haben eben ihre daseins Berechtigung!


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:49
@Bewusst
Bewusst schrieb:und sobald ihnen die Argumente ausgehen, heißt es "mit Dir diskutiere ich nicht mehr". Aber auch Trolle haben eben ihre daseins Berechtigung!
schmunzel.....*5*


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:49
dermrben schrieb:laut der verschlüsselung teschnik von weltonline´dürfte dies eigentlich unmöglich sein...hmmm aber sind wir mal ehrlich, glauben wir das so direkt?
also, was ich fragen will ist, wenn jemand das know how hat, er eventuelll sich das mal anschaut
wie gesagt: dns hats bereits entschlüsselt und hochgeladen.
schick ihm einfach ne pm und grüß bidde von mir :)

irgendwo hockt immer nen richtig dicker, kranker und hochgradig autistischer fisch.
der knackt das ding halt einfach weil er was zum spielen braucht, fertig. wär schon geil :)

das video war übrigens langweilig. :( oder hab ich vieleicht was spannendes verpasst?

@rumpelstilzche

ntv. alles klar, fast so gut wie n24 oder gar die springerstiefle-kohorte.
aber gut, du hast deine zweite quelle - bin nicht überzeugt. n-tv nehm ich nicht ernst.
halten wir mal folgendes fest:
die rohdaten sind originalmitschnitte bei denen zivilisten getötet wurden und für dessen weitergabe ein mutiger soldat nun im bau hockt.
Eher dumm und bitte vergesse nicht ! die Rohdaten hatten eine riesig Mitleserschaft
was bitte ist dumm an dem versuch die wahrheut ans tageslicht zu befördern während wir von politik und presse nach strich und faden belogen werden?!? wie riesig soll denn die mitleserschaft der rohdaten sein? und inwiefern ist das ausschlaggebend für herablassende äußerungen hinsichtlich eines zusammenschnittes?
natürlich halten sich die gleichgeschalteten organe der öffentlichen meinung bedeckt hinsichtlich von "kollateralschäden", es brauchte doch tatsächlich ein paar leaker um der öffentlichkeit die schonungslose wahrheit zu präsentieren.
die Wahrheit war bekannt nur hat Assange das Video geschnitten und ihm ein neuen Namen gegeben, dass soll das Kriegsverbrechen und die schrecklichen Kommentare der Besatzung nicht schmälern .... aber es ist Krieg oder es war Krieg nenne es wie du magst "Kriege werden so gemacht"t
neuer name? für kolleteralschäden etwa? da verwechselst du etwas entscheidendes:
es handelt sich um ein regelrechtes massaker an den zivilisten, dazu um ein recht feiges aus definitiv haushoch überlegener position. trotz mehrmaligem nachfragen - der soldat kann einem nur leid tun. wirklich.
zur sache: euphemismen wie "kollateralschaden" und deren gebrauch sind dir bekannt?
wenn man zu diesem zweck aus mehreren teilen bestehende rohdaten zusammenschneidet, heisst das bei der FAZ man hätte ein video gebraucht um endlich geld in ausgetrocknete kassen fließen zu lassen.
das hat nicht nur die FAZ behauptet bitte lese den Bericht durch ... ehemalige Mitarbeiter reden nicht gerade freundlich von Assange auch sein Verhalten hat mehr was mit Diktatur gemeinsam ...
und ich rede nicht freundlich von unserer "freien presse" (siehe vorherige beiträge).
so what? wo sind die emails, belastbare fakten bitte - freaks wie meine wenigkeit berufen sich wenigstens auf die "reporter ohne grenzen";

schande über dich,
land der dichter und denker!
dein geschreibsel selbstzensiert,
angst vorm servo-lenker?
(C) analoggeschreibsel 2010)
als quelle darf ein ehemaliger mitarbeiter herhalten und dieser erzählt was von emails, in denen der ton schärfer wurde. wie belastbar diese "tatsachen" sein sollen bleibt seltsamerweise auch im dunklen, es heisst nur der mann wäre nen genie und damit hat sich das. quellen, eventuell gar die emails selbst, bleibt man dem geneigten leser natürlich schuldig - hey, der typ is immerhin nen genie und Assange böse!
Ich halte von Assange nichts ...im Grunde könnte er mir Wurst sein nur sehe ich auch, dass durch solche Aktionen, dass ohnehin überwachte Internet noch mehr unter Kontrolle kommen wird ... ferne denke ich, das es in Zukunft viel Schwieriger sein wird um an Infos ranzukommen...
pfft... was? is doch alles spitze, endlich mal wieder investigative journaille... oder wie das heisst. schon vergessen. war sowas wie nachrichten-gulasch, nur schärfer.
der autor hält es aus unerfindlichen gründen jetzt auch nicht mehr für nötig klar zu belegen worauf er seine vermutung "Assange sei scharf auf schnellen ruhm" aufbaut und was ihn als geschäftsmann denkbar ungeeignet erscheinen lässt.

so liest sich also ein prunkstück der freien presse, bin begeistert!
Wer Assange in Wirklichkeit ist .... niemand kennt ihn persönlich "spreche von Allmy" ich sehe nur seine Aktionen und ein Geschäftsmann verhält sich eben anders. (der hopft nicht von Bett zu Bett)
Assange liefert mehr SToff zum reden als seine Dokumente oder seine Ankündigungen...
ach nein? da gibts ne menge gescheiterter existenzen da draußen - und die bieten mehr als nur bettgehüpfe an. Anssage is vergleichsweise unbedeutend, interessiert nur groupies und bemitleidenswerte schreiberlinge der öffentlichen meinung.


melden
dermrben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:56
@kurvenkrieger
die umstrittensten datein die je bei wikileaks eingingen sind geknackt?? und warum gibts noch kein feedback (z.b. aus foren, blog seiten etc)?

da steckt bestimmt ein trojana drin :(


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:58
nee, nen analoger du nase. und der hat dich voll böse erwischt... :D

sorry. das muß der sich auf gutes grün abgelegte irische single malt sein... ;)


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 00:58
Bargeld gefragt
Assange-Kaution wird gesammelt
Die Unterstützer von Wikileaks-Gründer Assange feierten schon die Freilassung ihres Helden auf Kaution - dann legten die schwedischen Behörden Berufung ein. Nun sammeln Prominente und Namenlose für die Bereitstellung der Kaution. Vorläufig haben sie erst die Hälfte zusammen.

deine Antwort:
kurvenkrieger schrieb:ntv. alles klar, fast so gut wie n24 oder gar die springerstiefle-kohorte.
aber gut, du hast deine zweite quelle - bin nicht überzeugt. n-tv nehm ich nicht ernst.
du bezweifelst es ?


melden

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 01:01
ich bezweifle nix. generell is alles möglich, viva RumpelstielzCHE.

überzeugt bin ich allerdings noch nicht. n-tv, n24 und die springerstiefel nehm ich nicht mehr ernst.
schlechte erfahrungen mit deren "freie presse" gemacht, nimms mir bidde nich übel.


melden
Bewusst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wikileaks Sammelthread

16.12.2010 um 01:03
@kurvenkrieger
@dermrben

Klar ist die Datei geknackt...sind aber nur Nacktfotos von Merkel drin, deswegen hat das bisher nichtmal ein Blog veröffentlicht...


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt