weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

GHIU Book

218 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, CIA, Folter, Hand, Book, Ghiu
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 21:44
@Puschelhasi

Du brabbelst Unsinn. Der Angriffskrieg gegen den Irak war völkerrechtswidrig


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 21:47
@Valentini

Ach? Wurde dagegen eine UN Resolution durchsetzt? Oder stehen die Generäle vor Gericht?

Ich kann mich nicht erinnern, dass dem so war.

Aber du kannst mir gerne den Link schicken wo die UN den Prozess gegen die US Generäle führt.

Ansonsten brabbelst du Unsinn.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 21:50
Sanktionen wurden nicht getroffen weil das VETO-Recht innerhalb des Sicherheitsrates wiedermal missbraucht wurde, dies betraf jedoch nur moegliche Sanktionen und aendert nichts daran, daß diese Handlung falsch war.
Siehe letzten Beitrag der Seite 5, da hast Du auch einen Link zur UN Charta.
...Charta der Vereinten Nationen - Kapitel VII...
http://www.un.org/en/documents/charter/chapter1.shtml
...USA fuehrten einen Angriffskrieg ohne den einstimmigen Beschluß des Sicherheitsrates...
...Angriffskriege seit 1928 geaechtet - Kellogg-Pakt...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 21:51
@Puschelhasi

Anstatt hier geistigen Abfall zu verbreiten, solltest du dich mal mit der UN-Charta befassen.
Aber hier auch ein kleines Gutachten dazu: http://www.jurawelt.com/studenten/skripten/oer/7410?stylelite=1
Puschelhasi schrieb:Aber du kannst mir gerne den Link schicken wo die UN den Prozess gegen die US Generäle führt.
Ist schwer möglich weil die USA sich da wie ein Schurkenstaat verhalten und nicht dem internationalen Strafgerichtshof beitreten (die wissen schon warum) und außerdem offiziell verlautbart hatten, dass im Falle einer Gefangennahme eines Soldaten oder höher wegen Kriegsverbrechen eine militärische Intervention stattfinden wird


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 21:54
@Valentini

Locker Süsser, geistiger Abfall ist wie die eigene Verdauung, meistens riecht man es selbst nicht...^^

Also gut, noch ein Verfechter des Bath-Regimes...was war nun so schützenswert am Bath-Regime?

Erklär uns das mal, denn du verurteilst ja die Beseitigung dieses Regimes.

Und rede dich nicht raus, das zieht nicht.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 21:56
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Also gut, noch ein Verfechter des Bath-Regimes
Deine gezogene Analogie scheint eher eine Anallogie zu sein


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:00
Wie war das noch gleich?
Achja:
Puschelhasi schrieb:Schade, naja wenn du keine Argumente hast, dann lass es auch besser.
:)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:00
@Valentini

Je primitiver deine Ausflüchte werden, desto mehr habe ich den Eindruck, dass da mehr als heisse Luft eh nicht zu erwarten ist, was ja bei der von dir angesteuerten Körperregion sowieso recht häufig vorkommt.

Also, ich habe Ausflüchte erwartet, und es kamen Ausflüchte. Schade.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:01
@krijgsdans

Nicht nachtreten, Valentini bemüht sich wenigstens...^^


melden

GHIU Book

19.12.2010 um 22:01
krijgsdans schrieb:Die Zivilbevoelkerung ist die Lebensader eines jeden "Terroristen"/Partisanen/Freiheitskaempfers, ohne sie koennte es keinen erfolgreichen Guerillakampf geben.
Deswegen ist dies m.E. auch so verabscheuungswürdig, denn dies funktioniert nur dank des humanen Verhaltens des Gegners, die diesen vor unschuldigen Opfern zurückschrecken lässt, die diesen um jedes unschuldige Opfern trauern lässt.
Ein anderer Gegner ein Verbrecher gegen die Menschlichkeit würde alles zu Schutt und Asche bomben bis nichts mehr da ist was widerstand leisten kann.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:03
@Raizen

Bravo, absolut korrekt diese Einlassung! So einfach und klar sieht es nämlich aus.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:03
@Puschelhasi

Ausflüchte? Du behauptest doch so einen Unsinn dass der Irakkrieg nicht völkerrechtswidrig gewesen wäre.
Na ja, glorifiziere du mal einen Staat der sich leider sehr von seinen Idealen entfernt hat und ich betrachte es weiter mit einem kritischen Auge.
Gute Nacht


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:05
Gute Nacht, solange du hier nicht erklärst warum du gegen eine Beseitigung des Bath-Regimes bist, brauchen wir nicht weitermachen.

Trotzdem eine gute Nacht.
@Valentini


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:11
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Nicht nachtreten, Valentini bemüht sich wenigstens...^^
Nein, nein - Ich meinte damit DICH. Nicht @Valentini

Du scheinst keine klar erkennbaren Fakten/Gegenthesen zu den genannten Dingen vorbringen zu koennen.
Nur zusammenhangslose Verleumdungen und Unterstellungen - ein ploetzlicher Themensprung weil Du nicht mehr den Fakten standhaelst.

Nur weil man die rechtswidrige Methodik der USA im Falle des Irakkrieges nicht unterstuetzt, der Du scheinbar gar nicht mehr widersprechen kannst, heißt es nicht man waere ein Unterstuetzer des Bath-Systems.


@Raizen
Raizen schrieb:Deswegen ist dies m.E. auch so verabscheuungswürdig, denn dies funktioniert nur dank des humanen Verhaltens des Gegners, die diesen vor unschuldigen Opfern zurückschrecken lässt, die diesen um jedes unschuldige Opfern trauern lässt.
Ein anderer Gegner ein Verbrecher gegen die Menschlichkeit würde alles zu Schutt und Asche bomben bis nichts mehr da ist was widerstand leisten kann.
Nein, es ist nichts verabscheuungswuerdiges daran gegen fremde Besatzer zu kaempfen. Die Ideen, Vorstellungen und Verhaltensweisen EINIGER solcher Gruppen sind verachtenswert. Eine Lebensader ist mehr als nur ein Schild.
Es ist Nahrung, Unterschlupf, Hilfe, Informationen usw.
Wenn eine solche Gruppe nicht die UNTERSTUETZUNG der Bevolekerung genießt, ist sie schon gescheitert. Unteranderem deshalb ist ja auch der "Wehrwolf" im Dritten Reich gescheitert. Nur als Beispiel.
Und eine solch radikale Aktion wuerde auch radikale Reaktionen hervorrufen.


melden

GHIU Book

19.12.2010 um 22:12
@Raizen
Raizen schrieb:Deswegen ist dies m.E. auch so verabscheuungswürdig, denn dies funktioniert nur dank des humanen Verhaltens des Gegners, die diesen vor unschuldigen Opfern zurückschrecken lässt, die diesen um jedes unschuldige Opfern trauern lässt.
Stimmt so nicht - Siehe z.B. den Zweiten Weltkrieg, wo extrem gewaltsame Strafaktionen gegen die Zivilbevölkerung den Widerstand eindämmen sollten. Merkwürdigerweise produzierte ein solches Verhalten noch mehr Widerstand - Weil man eine Bevölkerung nur dann einschüchtern kann, wenn man permanent an Ort und Stelle präsent ist. Geht man (selbst kurzzeitig) weg, muss man mit Gegenwehr rechnen. (Und je wütender die Bevölkerung ist, desto mehr Gegenwehr kann man erwarten.)

Ein anderes Beispiel wäre der Vietnamkrieg wo die Übergriffe auf die Zivilbevölkerung seitens des US-Militärs zu ähnlichen Folgen führten.
Raizen schrieb:Ein anderer Gegner ein Verbrecher gegen die Menschlichkeit würde alles zu Schutt und Asche bomben bis nichts mehr da ist was widerstand leisten kann.
"Zu Asche bomben" kann man ein Land alleine schon deswegen nicht, weil andere Länder darauf reagieren müssten.


melden
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:30
Puschelhasi schrieb:Der Krieg gegen den Irak war mitnichten rechtswidrig, was ist denn das für eine verschrobene Behauptung?
Doch das war er, und zwar unabstreitbar, da es keine einzige verdammte Legitimation dafür gab, was Saddam machte passiert noch heute in vielen Staaten, die von den Freiheitsbringenden Amerikanern (oh Wunder) verschont werden, eben weil sie Handelsbeziehungen mit diesen Staaten haben oder Ähnliches.
Puschelhasi schrieb:Ach? Wurde dagegen eine UN Resolution durchsetzt? Oder stehen die Generäle vor Gericht?
Ich erinnere da gerne an Ishii Shiro der Millionen von Menschen umgebracht hat und von dem amerikanischen Kriegsgericht begnadigt wurde weil er ihnen Informationen gegeben hat ;)


Im Irak gab es keine Aufständischen, die entstanden erst als die Amerikaner infrastrukturelle Einrichtungen bombardiert haben.
Raizen schrieb:Ein anderer Gegner ein Verbrecher gegen die Menschlichkeit würde alles zu Schutt und Asche bomben bis nichts mehr da ist was widerstand leisten kann.
Das wäre doch zu offensichtlich, man bombardiert lieber ein paar öffentliche Einrichtungen (natürlich ohne dass die Öffentlichkeit davon erfährt) und macht einen auf Friedensmission.
Wäre doch zu einfach eine Nuklearrakete Richtung Arbil zu feuern, außerdem würden dann die Mineralien in gewisser Weise unbrauchbar werden.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:31
@krijgsdans

Mein Standpunkt ist klar, der anderer Leute ist hingegen wackelig:

Gegen Amerika, gegen den Irak KRieg, aber auch FÜR die Beseitigung des Bath Regimes...Oo

Nur ein Beispiel für solche Positionen...

A und B sagen, nicht irgendwie alles verurteilen, aber nichts dagegen tun. Und sich hinterher aufregen, dass jemand was getan hat.


melden

GHIU Book

19.12.2010 um 22:36
krijgsdans schrieb:Und eine solch radikale Aktion wuerde auch radikale Reaktionen hervorrufen.
Du setzt voraus das noch was da ist das reagieren kann.
rottenplanet schrieb:"Zu Asche bomben" kann man ein Land alleine schon deswegen nicht, weil andere Länder darauf reagieren müssten.
Du meinst so wie die anderen Länder darauf regiert haben?
rumpelstilzche schrieb:Die so genannte Anfal-Kampagne, bei der 1987 und 1988 im Nordirak hunderttausende Kurden getötet oder vertrieben wurden
• die Mörserbombardierung von Kirkuk
• die siebenmonatige Besatzung Kuweits, die mit dem Golfkrieg 1991 zu Ende ging
• Das Massaker in der schiitischen Stadt Dujail im Jahre 1982, bei der 50 Menschen getötet wurden
• Die Vertreibung von Tausenden Angehörigen der Fayli-Kurden vom Nordirak nach Iran
• der Gasangriff auf die kurdische Stadt Halabdscha mit 5000 Todesopfern im Jahre 1988 (rund 5000 Tote)
• Die Exekution von 8000 Angehörigen des Barzani-Stammes, einer mächtigen kurdischen Gruppierung
• Die Vorgänge 1991 im Südirak, als Saddam einen Aufstand der Schiiten nach dem Golfkrieg niederschlug
• Die Exekution prominenter religiöser Führer
• Die Ausschaltung wichtiger politischer Anführer
• Verbrechen gegen religiöse Gruppierungen
• Verbrechen gegen politischen Gruppen
• Verbrechen gegen weltliche Gruppierungen
• Das Austrocknen von Gebieten im mespotamischen Marschland durch neue Staudämme, Kanäle und Pipelines zwischen Euphrat und Tigris im Jahre 1991. Aus dem Areal, in dem Tausende Schiiten lebten und das der biblische Garten Eden gewesen sein soll, wurde eine Salzwüste.
Im Endeffekt reagieren doch fast immer nur die Amerikaner, der Rest bestenfalls wenns um eigene nationale Interessen geht und das wirft man ihnen dann auch noch immer vor.


melden

GHIU Book

19.12.2010 um 22:36
Puschelhasi schrieb:Gegen Amerika, gegen den Irak KRieg, aber auch FÜR die Beseitigung des Bath Regimes...Oo
Wofür gibt es denn Sanktionen, Entwicklungshilfe, etc. ? Es ist doch klar, dass niemand dem Bath Regime hinterhertrauert, nur hätte es diesen Krieg nicht geben dürfen, weil er mehr Schaden angerichtet hat als Saddam es je tun könnte.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

GHIU Book

19.12.2010 um 22:36
@INSURGENT

VTs gehören hier aber nicht hin...dazu geh bitte in den entsprechenden Bereich...danke.^^


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Glaube II45 Beiträge
Anzeigen ausblenden