Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg in Syrien

52.601 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 12:47
@Jedimindtricks

Die Proben, die untersucht wurden, sind nicht von französischen Agenten aufgesammelt wurden, wie man anhand der gebrauchten Formulierungen zunächst vielleicht annehmen könnte.

Das französische Gutachten ist Bullshit. 

https://www.google.de/amp/s/www.heise.de/amp/tp/features/Giftgas-Angriff-Chan-Scheichun-Das-franzoesische-Gutachten-klae...


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 12:51
@SouthBalkan
noch mal wie konnten die Rebellen schon kurz nach 6 Uhr den Angriff melden und auch Videos posten wenn da noch garnicht angegriffen wurde......und woher wussten sie das die Syrer Stunden später das angebliche Waffenlager / Fabrik bombardieren würden ?


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 13:10
@querdenkerSZ

In dem Artikel ist es  detailliert beschrieben, die USA wurden vorab in Kenntnis gesetzt über den Angriff in Chan Scheichun. Es wurde ein Gebäude Komplex bombardiert, welches lange ausspioniert wurde, diese Informationen wurden auch an die USA weitergeleitet. 

@Fedaykin
Im Artikel schreibt die Welt am Sonntag, dass sie einige Quellen bestätigen kann, da die Redaktion selbst Kontakt zu diesen Quellen aufgenommen hat. Die Welt am Sonntag hat also die Story von Hersh nicht ungeprüft übernommen. 

Noch mal :"Denkst du wirklich dass die Welt am Sonntag seine Titelseite und einen 6 Seiten Artikel herausgibt, ohne dies vorher zu prüfen?" 

Ich denke, dass wenn eine traditionell Assad und Russland kritische Zeitung, solch einen Artikel herausgibt, auch in der Dimension, da wird die Story sicher sein. 


melden

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 13:16
@SouthBalkan
In dem Artikel ist es detailliert beschrieben, die USA wurden vorab in Kenntnis gesetzt über den Angriff in Chan Scheichun. Es wurde ein Gebäude Komplex bombardiert, welches lange ausspioniert wurde, diese Informationen wurden auch an die USA weitergeleitet.
selbst wenn die Russen und Syrer wussten wie konnten die Rebellen um 6 Uhr nen Angriff melden und Videos von Opfern posten die es da noch nicht gab zumal sie nicht wissen konnten dass die Syrer später am selben Tag das Gebäude bombardieren.....


melden

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 13:18
@SouthBalkan

Jetzt leugenest du aber Untersuchungsergebnisse. Und Heise... naja.
SouthBalkan schrieb:Im Artikel schreibt die Welt am Sonntag, dass sie einige Quellen bestätigen kann, da die Redaktion selbst Kontakt zu diesen Quellen aufgenommen hat. Die Welt am Sonntag hat also die Story von Hersh nicht ungeprüft übernommen. 

Noch mal :"Denkst du wirklich dass die Welt am Sonntag seine Titelseite und einen 6 Seiten Artikel herausgibt, ohne dies vorher zu prüfen?" 

Ich denke, dass wenn eine traditionell Assad und Russland kritische Zeitung, solch einen Artikel herausgibt, auch in der Dimension, da wird die Story sicher sein. 
Und doch bleibt Faktisch nix.

Und ich sagte doch der ARtikel gibt doch gar nicht her was die Welt am Sonntag denkt, sondern was Hersche erzählt.


Und nein SIcher ist eben noch nix.


Und angesichts der Meldungen und Zeiten haben wir es wohl mit verschiedenen Angriffen zu tun.


ICh habe auch so meine Zweifel das eine Syrische Su22 (War es das?) avionisch auf den Stand war eine Gelenkte Bombe abzuwerfen.

Wenn die Russen so lieb wären und uns den Bombentyp nennen wäre das Hilfreich.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 13:25
@Fedaykin

Ich leugne nicht die Ergebnisse der Untersuchungen. 

Ich beanstande das anonyme Personal der Proben Entnahme, wir wissen nicht genau wer diese Proben gezogen hat ( eine nicht genannte NGO in der Türkei, bzw irgendwelche Unbekannten in Chan Scheichun , welche diese den Franzosen zur Verfügung gestellt haben sollen). 


melden

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 14:09
Will Get Fooled Again – Seymour Hersh, Welt, and the Khan Sheikhoun Chemical Attack
https://www.bellingcat.com/news/mena/2017/06/25/will-get-fooled-seymour-hersh-welt-khan-sheikhoun-chemical-attack/


Get fooled again ; )
Bellingcat hat hersh seine Ergüsse analysiert . Wie auch schon ted postol,die Quelle auf die sich heise.de beruft .
Wie erwähnt das klassische wiederkauen vom Kreml .


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 16:12
@Jedimindtricks

Bellingcat ist also deiner Meinung nach seriöser als Hersh und die Welt am Sonntag ? 

Soll das jetzt Satire von dir seien? 

Falls ja, dann ist es dir gut gelungen ☺️


melden

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 17:18
SouthBalkan schrieb:Bellingcat ist also deiner Meinung nach seriöser als Hersh und die Welt am Sonntag ?
Seriöser las Hersh alle mal. Die Welt am Sontag hat den Artikel ja nicht geschrieben. Auch würde ich gerne mal wissen was die Quellen des Artikels sind.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 17:19
Es geht eher um die "Hard FActs"

und die wiedersprüche die wir hier gefunden haben klärt der Artikel nicht auf?

Wann war denn jetzt der Angriff?

Ich bezweifel im überigen angesichts der Russischen Aktiviäten das man alles Aufklärung leistet um dann ausgerechnet die Syrer diese "Sondermission" mit einem der ältesten Jagdbombern" ausführen zu lassen.

Ist nicht unmöglich, klingt aber Umständlich. Die Russen haben da ständig ne Drohne drüber gehabt, liefern extra eine Lenkwaffe damit die Syrier die Aktion ausführen?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 19:28
SouthBalkan schrieb:Soll das jetzt Satire von dir seien? 

Falls ja, dann ist es dir gut gelungen
Ist eher Satire wie hier harte Fakten weggeleugnet werden weil die Welt mal ein schlechten Artikel hat der ins Weltbild passt .
Sind ja nicht nur die Franzosen die Ergebnisse präsentiert haben sondern auch die opcw.
Stattdessen ne neue luftpumpennummer mit Guided Bombs und jihadistentreffen für die es null Belege gibt .
Nix ,null

Aber hersh passt ja super in die Reihe mit Ted postol ,siehe Heise.de Link .
Was erwart ich da noch ?!nächstes Level ist der Honigmann


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 22:19
@Jedimindtricks

OPCW hat noch keinen Bericht veröffentlicht, dieser ist für September angekündigt. 

Und ja, der französische Bericht ist eine Lachnummer. 

Die Franzosen oder die OPCw haben also harte Fakten präsentiert, welche einen Einsatz von Giftgas durch die syrische Luftwaffe in Chan Scheichun beweisen soll? 
Dann präsentiere mal bitte diese "harten Fakten"! 


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

25.06.2017 um 22:58
@Jedimindtricks

Natürlich wurde Chan Scheichun zum Zeitpunkt des Luftangriffs von Djihadisten regiert, das bezweifelt doch niemand. Sind Al Quaida Terroristen jetzt bei dir etwa "moderate Rebellen"? 

Die Stadt wurde zu diesem Zeitpunkt von der Haiʾat Tahrir asch-Scham (dem syrischen Zweig von al-Qaida) kontrolliert.[5]

Wikipedia: Giftgasvorfall_im_April_2017_in_Syrien


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.06.2017 um 07:13
SouthBalkan schrieb:Natürlich wurde Chan Scheichun zum Zeitpunkt des Luftangriffs von Djihadisten regiert, das bezweifelt doch niemand. Sind Al Quaida Terroristen jetzt bei dir etwa "moderate Rebellen"? 
Hehe,das steht doch gar nicht zur Diskussion . Verlierst du den Faden ? Zur Diskussion steht das Gebäude wo das jihadistentreffen stattfand , gartendünger ausgetreten ist etc  . Na ,findest du was ?
Rein zur Info für folgediskussionen ,hts hat nicht mehr wirklich viel mit al quaida zutun,auch nix mit syrischer Zweig .
SouthBalkan schrieb:Dann präsentiere mal bitte diese "harten Fakten"! 
Ähm,guten Morgen
DDL4f7vXgAEAQ4 formatjpg

Da bietet man dir schon mal ne ordentliche Quelle an (bellingcat) ,und du liest sie gar nicht 😊


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.06.2017 um 07:49
@Jedimindtricks

Wer hat die Proben wo gezogen? Das ist das Wichtigste. 

Eine anonyme NGO in der Türkei etwa? 

Oder Djihadisten welche diese an den Franzosen übergeben haben? 

Es ist noch nicht einmal bewiesen, dass Sarin in Chan Scheichun eingesetzt wurde, und vor allem ist nicht bewiesen worden, dass die syrische Luftwaffe dort Sarin eingesetzt hat. 

Bellingcat ist übrigens keine wirklich  seriöse Quelle. 


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.06.2017 um 07:52
@Jedimindtricks

Chan Scheichun wurde von Djihadisten zum Zeitpunkt des Luftangriffs beherrscht. 

Dass Djihadisten in deinen Augen jedoch Rebellen sind, das ist ja nichts neues. 


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.06.2017 um 08:38
SouthBalkan schrieb:Wer hat die Proben wo gezogen? Das ist das Wichtigste. 

Eine anonyme NGO in der Türkei etwa? 

Oder Djihadisten welche diese an den Franzosen übergeben haben? 

Es ist noch nicht einmal bewiesen, dass Sarin in Chan Scheichun eingesetzt wurde, und vor allem ist nicht bewiesen worden, dass die syrische Luftwaffe dort Sarin eingesetzt hat. 

Bellingcat ist übrigens keine wirklich  seriöse Quelle
Pures getrolle deinerseits, man sieht du hast kein Dunst von was du überhaupt redest .
Aber Hauptsache irgendwelche unbelegbaren Sachen raushauen wo wir wieder bei der Arbeitsweise von hersh wären .
SouthBalkan schrieb:Dass Djihadisten in deinen Augen jedoch Rebellen sind, das ist ja nichts neues. 
Schön dumm wenn hersh selbst Russland und Syrien wiederspricht,fällt dir vor lauter Islamisten gar nicht auf .


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.06.2017 um 09:13
@SouthBalkan
Hier ist Dein explodiertes Waffenlager:
syriachem0417 remnant graphic-01

Du solltest Dich mal fragen, wen Du hier verteidigst.
Wie dem auch sei, falls Giftgasassad nochmals zu Gas greifen sollte, gibt es nicht nur von den Amis was auf die Mütze, sondern auch von den Franzosen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

26.06.2017 um 09:30
@SouthBalkan

Genau das Problem was Jedimindtricks anspricht ist interessant. Hersch bietet eine völlig neue Varianten, die weder die USA, noch Syrien, noch Russland bzgl des Vorfalls benannt haben.


Wenn Hersch uns noch den Bombentyp nennt wäre es möglich auch noch ein Technisches Problem aufzuwerfen zb ob die Su22 der Syrer überhaupt in der Lage gewesen wäre die Bomben abzuwerfen.


melden
Anzeige
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

26.06.2017 um 10:00
@Fedaykin

Haben die Syrer beim Luftangriff in Chan Scheichun nicht SU 24 eingesetzt? Ich hatte das vor langer Zeit mal gelesen, habe jedoch keine Quelle jetzt, da ich nicht mehr weiß wo es genau war. 

Mögliche Bomben wären :

Wikipedia: KAB-500

Eine Bombe aus dieser Serie wäre wahrscheinlich. 

@Jedimindtricks
@Hape1238

Es gibt keine Beweise für einen syrischen Giftgas Einsatz in Chan Scheichun, und was ihr hier gepostet habt, das beweist doch gar nichts. Grüne Farbe, anonyme NGO in der Türkei, äußerst zweifelhafte und auf keinen Fall unparteiische Proben Entnahme am "Tatort", falls die Proben überhaupt aus Chan Scheichun stammen, es gibt keine unabhängige Seite die das bestätigt. 


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Demokratischer Irak?85 Beiträge