Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg in Syrien

52.601 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

15.10.2017 um 09:58
Türkische "Terrorbekämpfung" at it's best: Mit islamischen Terroristen gegen die Kurden.

http://eaworldview.com/2017/10/syria-daily-more-turkish-troops-into-idlib-province/


Abu Khairo added that the convoy was escorted by fighters from the jihadist bloc Hay’at Tahrir al-Sham.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

15.10.2017 um 11:01
Glünggi schrieb:h mein da unterstützten die Russen die Türken bei Idlib aus der Luft
Wo steht denn das geschrieben ? 
Die Russen nehmen genau wie die Türkei hts aus der Rechnung raus und Bomben wie gewohnt Zivilisten. 
Glünggi schrieb:nun sagt Assad
Was assad sagt ist seit langem null und nichtig , grade jetzt in der Phase wo es durchaus sehr eng wird mit Kapazitäten.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

15.10.2017 um 12:54
@Jedimindtricks
Das stand in irgend nem Newsticker zur türkischen Offensive in Idlib. Ich hätte es damals ja gerne gepostet, aber das hier ist ein Diskussionsforum und kein Newsticker, hab ich mir sagen lassen. Also poste ich halt keine News mehr... tja und nun finde ich keine Quelle für meine Behauptung.. dumm gelaufen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

15.10.2017 um 19:47
Glünggi schrieb:Das stand in irgend nem Newsticker zur türkischen Offensive in Idlib.
Was  ja nur ein keil ins  kurdengebiet ist. die Offensive entpuppt sich laut fabs seinem Text als 80 Mann Konvoi der bisschen equipment nach Syrien bringt . Den Rest an Kapazität stellt die fsa, also Gruppen wie ahrar und zenki hinter die sich Russland ohne Gesichtsverlust nicht stellen kann .aber schon bemerkenswert das man das mitmacht .
Idlib selber wird sich wohl niemand ran trauen erstmal , dazu muss man festhalten das hts einfach " zu stark " ist .
Schau mal jobar,ein Terma oder daraa wie da assads Männer fallen wie die fliegen - idlib ist im Moment für alle ne Nummer zu gross. 


melden

Bürgerkrieg in Syrien

15.10.2017 um 22:37
@Jedimindtricks
Tja ich finde den Text nicht mehr der behauptet, dass die türkische Intervention aus der Luft von von Russland unterstützt wird.
Vermutlich liegt der Pfeffer hier begraben:
Das türkische Vorgehen in Idlib ist offenbar mit Russland abgesprochen, das im Süden der Provinz selbst Luftangriffe auf HTS fliegt.
https://www.welt.de/newsticker/news1/article169401775/Tuerkei-bereitet-neue-Offensive-in-nordsyrischer-Provinz-Idlib-vor...
Daraus wurde vermutlich " unterstützt" was weiss ich...
Aber ich vermisse tatsächlich diesbezüglich auch die Protestnote aus Moskau oder dem Iran.
Hab ich das irgendwie verpasst? Also dass Russland oder der Iran die Intervention der Türkei verurteilt?
Ich mein so kann schon der Eindruck erweckt werden, dass es in deren Einverständnis geschieht.
Die Türkei behauptet ja auch es sei eine Abmachung von Astana.
Nur Assad scheint damit ein Problem zu haben und behauptet, dass dies in Astana nicht beschlossen wurde.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 07:55
Glünggi schrieb:das im Süden der Provinz selbst Luftangriffe auf HTS fliegt.
Die es erstmal zu belegen gilt seitens Russland .
Da haben ja die letzten Wochen ein anderes Bild gezeigt . 
Glünggi schrieb:Protestnote aus Moskau oder dem Iran.
Du hast vermutlich einfach nur was verpasst , das sind jetzt Verbündete im Kampf gegen Terror - Diskussion: Russland das Buhland... aber warum? (Beitrag von Jedimindtricks)


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 08:05
Glünggi schrieb:Hab ich das irgendwie verpasst? Also dass Russland oder der Iran die Intervention der Türkei verurteilt?
mit Russland ist es abgesprochen aber Iran protestiert gegen die tuerkische Presenz.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 09:45
@epikur
Ok, danke.
Im Irak scheinen die Iraner ja keine Probleme zu haben, wenn die Türkei gegen die Kurden in den Krieg zieht... da spannt man ja zusammen.
Allerdings ist es im Moment die Iraksiche Regierung, die gerade versucht den Kurden die Ölfelder bei Kirkuk abzuknüpfen... gut  die irakische Armee beinhaltet auch iranische Milizen.. aber seitens der Türkei scheint noch kein Grenzübertritt stattgefunden zu haben.
Es ist eh ne seltsame Beziehung die die zwei Länder da praktizieren. Einerseits schiesst man sich in Syrien gegenseitig übern Haufen, anderseits spannt man bei der Kurdenfrage zusammen und über die ganzen Jahre hat der Iran die Türkei mit billigem öl versorgt und die Türkei den Iran mit Gold(für das öl) welches beiden Ländern erlaubte mehr Geld in den Konflikt in Syrien zu investieren.
Aber nun ja.. Prinzipien scheinen ja eh nicht wirklich zu existieren.. das einzige Prinzip das man erkennen kann ist das Prinzip des kurzfristigen Profits.
@Jedimindtricks
Naja, der Iran und Assad scheinen davon ja nicht begeistert zu sein.
Dass es für Russland durchaus Sinn macht, dass sie Erdogan dabei helfen den kurdischen Einfluss zu schmälern, leuchtet mir ein.
Da ja die Kurden quasi noch das letzte Standbein des Westens in Syrien sind.  Ideal (für ihn) wär wohl ein andauernder Konflikt zwischen den Kurden und den Türken um dem Westen das Tanzen beizubringen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 10:42
Glünggi schrieb:Naja, der Iran und Assad scheinen davon ja nicht begeistert zu sein
Der Iran ist begeistert , ohne frage . Den die kurdischen unabhängigkeitsbegehren sind im Irak und Syrien im Interesse Israels .
Lass dich da mal nicht auf die falsche Fährte locken .
Einerseits schiesst man sich in Syrien gegenseitig übern Haufen,
Wo denn aktuell ?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 10:48
Glünggi schrieb: Einerseits schiesst man sich in Syrien gegenseitig übern Haufen
die Tuerkei hat meines Wissens nicht gegen Irak gekampft. Tuerkei hat die FSA und die Tuerkmenen mit Waffen versorgt und einige Geschaefte mit IS gemacht


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 10:51
@Jedimindtricks
@epikur
Ja sie haben halt Jahre lang AntiAssad Kräfte supportet, wärend der Iran Assad supportet hat.
Klar.. direkt hat man sich nicht übern Haufen geschossen, aber halt indirekt.
Andere haben sich mit ihrem Geld gegenseitig umgenietet... wertloses Kanonenfutter wie es scheint.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 10:52
@Jedimindtricks

Der Iran hat selbst Kurden auf seinem Staatsgebiet die er unterdrückt. Jedes Fitzelchen Unabhängigkeit ist da Gift. Das Israel das Unabhängigkeitsbegehren der nordirakischen Kurden aber öffentlich unterstützt hat, haben die Mullahs und der Türkenführer natürlich für ihre antisemitische Propaganda ausgeschlachtet. Und in Syrien sieht man die Türkei jetzt wohl nicht so gern, weil eine selbsterklärte sunnitische Hegemonial- und Schutzmacht den (bevölkerungspolitischen) Umbau Syriens zum integralen Bestandteil des schiitischen Halbmondes stört.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 11:03
@Fabs
weil eine selbsterklärte sunnitische Hegemonial- und Schutzmacht den (bevölkerungspolitischen) Umbau Syriens zum integralen Bestandteil des schiitischen Halbmondes stört.
Der man mit billigen öl dabei geholfen hat das ganze Unterfangen zu finanzieren.
Aber Geschäfte mit dem Teufel sind kein Problem.
Das mag vielleicht ein heiliger Krieg sein, aber der Gott heisst nicht Allah sondern Mammon.
Dass sich Menschen noch für solch ein billiges Theater opfern.
Ich mein selbst wenn man die Moral aussen vorlässt, so ergibt es einfach nicht viel Sinn seinem Gegner Geld in den Hintern zu blasen.
Weil man dadurch einfach keinen Vorteil ihm gegenüber erlangt. Es egalisiert sich. Es profitieren Beide von dem Handel und somit haben sie Beide mehr Mittel frei damit sich ihre Parteien gegenseitig abschlachten können.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 11:11
Glünggi schrieb:Weil man dadurch einfach keinen Vorteil ihm gegenüber erlangt. Es egalisiert sich. Es profitieren Beide von dem Handel und somit haben sie Beide mehr Mittel frei damit sich ihre Parteien gegenseitig abschlachten können.
Ne du siehst das zu Eindimensional. Das Spiel heisst nicht Tuerkei gegen Iran. Jeder spielt gegen Jeden. Wenn Turkei und Iran ein win-win-Deal machen steigt ihre Macht relativ zu allen anderen Spielern.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 11:18
http://www.middleeasteye.net/columns/can-turkey-and-russia-push-back-iran-syria-2109839512

Interessanter Artikel zu den Unterschieden in den Interessen von Russland und Iran.

Russland hat zwei Gruende mit der Tuerkei zu kooperieren. Der eine Grund ist die Tuerkei weg von der Nato zu bekommen. Das waere ein grosser Sieg fuer Russland.

Der Zweite ist, laut Artikel, dass Russland die Sunniten in Syrien nicht zu schlecht bahandeln darf, da viele Sunniten in Russland leben und diese Politik nicht akzeptieren wuerden, damit wuerde die Terrorgefahr in Russland ansteigen .

Die Kurden und Israel sind Russland relativ egal im Gegensatz zu Iran. Fuer Iran sind beide Feinde.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 11:42
@epikur
Es ist einfach witzig... ich mein ich mag mich noch erinnern.. es ist gar noch nicht solange her, da waren die Peschmergas, der Inbegriff funktionierender Koexistenz zwischen Kurden und Türken... damals standen türkische Militärberater bei den Peschmergas vor Mosul um die IS (die hunderte Schiiten gekillt hat) aus Mosul zu vertreiben und der Aufschrei in Bagdad war gross und nun da es gegen die Kurden geht, kann man sich eine Intervention der Türkei plötzlich vorstellen. Eine sunnitische Opposition scheint irgendwie leichter zu schlucken als eine kurdische Unabhängigkeit... kann man ja unterdrücken.
Klar jeder ist sich selbst der Nächste und das Spiel heisst Einfluss und Macht.
In Syrien ist es insofern zweidimensional, da die zentrale Frage lautet, mit oder ohne Assad.
Und wenn hier beide Lager ein Win Win haben mag das sie gegenüber anderen Parteien begünstigen, aber halt nicht das Zweiparteienverhältnis pro und contra Assad. Da werden halt beim Win Win beide Seiten stärker.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 11:44
Fabs schrieb:Jedes Fitzelchen Unabhängigkeit ist da Gift.
Yoopp , klar . 
Aber man kann von ausgehen das sich Erdogan das Go in Teheran und Moskau geholt hat für seine Aktion gegen die Kurden .
Fabs schrieb:Und in Syrien sieht man die Türkei jetzt wohl nicht so gern
Die kann ich am Ende des Tages alle schön als Islamisten deklarieren ,egal wen. 


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 11:51
Glünggi schrieb:In Syrien ist es insofern zweidimensional, da die zentrale Frage lautet, mit oder ohne Assad.
Und wenn hier beide Lager ein Win Win haben mag das sie gegenüber anderen Parteien begünstigen, aber halt nicht das Zweiparteienverhältnis pro und contra Assad. Da werden halt beim Win Win beide Seiten stärker.
Ne glaub ich nicht. Die Tuerkei ist aus dem Spiel in Syrien. Hat das Spiel sozusagen verloren. Prioritiaet fuer die Tuerkei sind die Kurden aus dem Spiel zu bekommen. Die Sunniten unterstuetzen ist weniger wichtig erstmal. Dann noch die nachste Fluechtlingswelle managen.

Fuer Iran ist es vielschichtiger. Da geht es gegen Kurden, Isreal, Sunniten, Tuerkei. Da gibt es viele variablen.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 12:21
@epikur
Die Tuerkei ist aus dem Spiel in Syrien.
Ja jetzt.. aber wir sprechen hier über einige Jahre des Krieges...und der öldeal zwischen der Türkei und dem Iran lief über den gesamten Zeitraum des Krieges. Klar der Iran konnte froh sein, dass die Türkei das öl kaufte, wärend die meisten anderen Länder den Iran sanktioniert haben, für ihn ging da die Rechnung schon eher auf, da er auf der Gewinnerseite steht in Syrien.. aber die Türkei hat halt so die Chancen auf einen Sieg auch nicht erhöht.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

16.10.2017 um 12:54
Glünggi schrieb:Die Tuerkei ist aus dem Spiel in Syrien.
Ja jetzt..
Wieso & warum ? 


Eher jetzt noch mehr Präsenz nach der halbfertigen "euphrates Shield " Aktion und jetzt im Bund mit Russland & Iran .


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt