Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

3.068 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 00:38
@shionoro
Wir werden sie noch vermissen...


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 02:28
Ich auf jeden fall. Zumindest, wenn ich danach jedes mal merz oder laschet sehen muss. Bitte, bitte nicht.
Dann lieber Söder oder Röttgen. Oder die Grünen halt, wenn die gewinnen. Aber keinen von den beiden.


melden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 08:26
@sidnew

Logik scheint nicht so Deine Stärke zu sein.

Israel hat weniger Einwohner weniger Ärzte und weniger BIP als Deutschland.

Warum sollte es eine Gesellschaft mit weniger Bevölkerung und proportional weniger Infrastruktur leichter haben?

Warum sind dann sogar in den USA mehr Menschen geimpft trotz größerer Bevölkerung?

Unf in Deutschland:
Nach Deiner Logik müsste dann ja jedes Dorf besser versorgt seij als jede Metropole.

Und 'einfach mal googeln' ist als Beleg völlig wertlos egal ob in Einhusen oder Tokyo.

Ansonsten steht Dir kritiklose Anhimmelung einer ehemaligen FDJ Funktionärin natürlich nach Belieben zu.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 10:06
@shionoro
Warum sollte auf Merkel nicht Merz folgen?
Wir werden nach der Corona-Katastrophe eine Regierung brauchen, die die Wirtschaft und den Mittelstand sowie die vielen Selbstständigen und Soloselbsständigen unterstützt, nach dem Desaster wieder auf die Beine zu kommen.
Nicht wenige werden ihr gesamtes Kapital und Rücklagen aufgezehrt haben bevor sie ALGII beantragt haben. Sie fallen damit als Steuerzahler und Arbeitgeber aus.
Wir werden eine REgierungsmanschaft brauchen, die nicht kleckert sondern klotzt.
Am ehesten traue ich das Merz und Röttgen zu. Söder scheidet aus, denn er will nicht gar nicht auf den Kanzlersessel.

Nach Karnevals Anne brauchts keinen Karnevals Armin.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 10:59
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Wir werden sie noch vermissen
Sehr wahrscheinlich, aber dass ist bei allen großen Politiker*innen so. Bei Bismarck und Adenauer waren sie Zeitgenossen auch erstmal über ihren Abgang erleichtert, bis sie dann merkten, dass deren Nachfolger längst nicht an sie heranreichten.

Im Ausland wird ja bereits immer wieder darauf verwiesen, wie sehr sie auf dem europäischen Parkett fehlen wird, vor allem nachdem sie während des deutschen Ratsvorsitzes einmal mehr ihr Geschick bewiesen hat.

https://www.google.com/amp/s/www.politico.eu/article/not-ready-for-europe-after-angela-merkel-germany/amp/

Andererseits is Merkels Werdegang auch Grund zum Optimismus. Bei ihrem Amtsantritt hätten vermutlich nur die wenigsten Beobachter geglaubt, dass sie sich ala eine der größten europäischen Diplomat*innen der Nachkriegszeit erweisen würde.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 11:30
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Warum sollte es eine Gesellschaft mit weniger Bevölkerung und proportional weniger Infrastruktur leichter haben?
Wurde sogar verlinkt... Wo die Unterschiede liegen und warum Israel drosselt etc...

Und warum es leichter ist 8 Mio Dosen zu beschaffen im einem Zeitraum als 80 Mio.. Bzw 160 mio

Einfach nur captain Einsicht spielen ist leicht
Zitat von ZarastroZarastro schrieb:Optimismus. Bei ihrem Amtsantritt hätten vermutlich nur die wenigsten Beobachter geglaubt, dass sie sich ala eine der größten europäischen Diplomat*innen der Nachkriegszeit erweisen würde.
Frauen hatten ja eh nen schweren Stand, ich weiß noch.... Damals... Og Gott wie soll die Merkel mit Putin und busch umgehen können etc


3x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 11:38
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ansonsten steht Dir kritiklose Anhimmelung einer ehemaligen FDJ Funktionärin natürlich nach Belieben zu.
Ist doch immer dasselbe mit dir. Stimmt man deinem Merkel-Bashing nicht zu, "himmelt" man sie "kritiklos" an. Vergiss auch bitte nicht, noch mal ihre FDJ-Mitgliedschaft zu erwähnen! Das wussten wir alle noch gar nicht!


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 13:24
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Frauen hatten ja eh nen schweren Stand
Merkel ist nur Ausnahme der regel , jetzt stehen wieder 3-4 ältere Männer zur Wahl und das bei etwa 1/3 Frauen in der Partei.

Soll jetzt bloss keiner das Bild der unwilligen Frau zeichnen wobei sich das hier
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Am ehesten traue ich das Merz
Ja schon wieder erledigt hatte.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 13:31
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Vergiss auch bitte nicht, noch mal ihre FDJ-Mitgliedschaft zu erwähnen! Das wussten wir alle noch gar nicht!
@sidnew

Ok wenn ich Dir einen Gefallen tun kann:
Wir werden seit 15 Jahren von einer ehemaligen FDJ Funktiinärin regiert.

Ich kann doch die Bitte eines Allmy Kollegen nicht abschlagen.

@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Einfach nur captain Einsicht spielen ist leicht
Es ist ja nicht so schwierig. Bei Sanofi zu bestellen war von Anfang an absehbar blöd. Die haben halt keinen wirksamen Impfstoff und es war auch keiner erwartbar

Das Angebot von Biontech weiterer Millionen von Impfstoffdosen auszuschlagen weil es manchen EU Ländern zu teuer war war schweineblöd. Jede Woche Lockdown kostet ungefähr 10x so viel wie mehr teurerer Impfstoff.

Das weiss man auch nicht erst seit gestern.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 14:04
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Merkel ist nur Ausnahme der regel , jetzt stehen wieder 3-4 ältere Männer zur Wahl und das bei etwa 1/3 Frauen in der Partei.

Soll jetzt bloss keiner das Bild der unwilligen Frau zeichnen wobei sich das hier
als Frau darf ich meinen Wunschkanditaten für den CDU-Parteivorsitz, den aktuell eine Frau innehat, die sich als unfähig erwiesen hat, ja wohl noch benennen :)

Übrigens, bei Wikipedia darf jeder Mensch mitschreiben. Es gibt kein Bewerbungsgespräch, keinen Zwang. Nur freiwilliges Engagement.

und huch, was passiert?

Die Autoren von Wikipedia sind -- zu 90% männlich, nur 10% Frauen nutzen die Chance zur Autorenschaft.
Ich gehöre zu den emanzipierten 10% und bin trotzdem für Merz :)


melden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 15:29
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Frauen hatten ja eh nen schweren Stand, ich weiß noch.... Damals... Og Gott wie soll die Merkel mit Putin und busch umgehen können etc
Ich bezog mich auf diesen post . @Seidenraupe
Warum denkt man so?
Weil Dinge wie führungsstärke und Dominanz automatisch Männern zugesprochen wird.
Frauen wird das bei der Sozialisierung abtrainiert und eigene Wünsche werden in den Hintergrund gestellt.
Mir sagt das das die größte Volkspartei ein echtes Problem hat diskrimierende Elemente in der Gesellschaft anzupacken- vor dem.hintergrund 50 /50 Männer Frauen.
Das gleiche gilt für Menschen mit Migrationshintergrund.


Zwangsläufig ist der " beste mann " Friedrich Merz obwohl der sowas von gestern ist und diskriminierende Elemente weiter fördern wird.


melden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 16:24
Ich will gar nicht die Probleme der CDU in puncto Frauenförderung kleinreden, da scheint es in der Breite (z.B. bei den Patlamentarier*innen und Mitglieder*innen) erhebliche Defizite zu geben. Ihr jedoch in der Spitze hier ein Defizit zu unterstellen finde ich nach 16 Jahren Merkel und 18 Jahren Frauenherrschaft an der Parteispitze doch etwas fraglich. Die SPD hat es im selben Zeitraum nicht einmal geschafft, eine Frau als Kanzlerkandidatin aufzustellen und nach dem kurzen Intermezzo von Nahles schaffte es eine Frau nur im Tandem an die Parteispitze (auch die Grünen trauen sich nicht, eine Frau alleine aufzustellen). Die CDU hat Frauen wie von der Leyen und AKK einflussreiche Ministerien wie dem Innen- und Verteidigungsministerium anvertraut, mit der Aussicht dadurch Kanzlerinnentauglich zu werden. Über die Performance beider kann man streiten, aber ihre Erfahrung in Spitzenämtern diente dann als wichtiges Argument um von der Leyen als erste Komissionspräsidentin zu installieren. Insofern konnte die CDU durchaus mit Erfolg Frauen für Spitzenämter fördern.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 16:53
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Es ist ja nicht so schwierig. Bei Sanofi zu bestellen war von Anfang an absehbar blöd. Die haben halt keinen wirksamen Impfstoff und es war auch keiner erwartbar
:palm:
Und wieder captain hindsight
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Das Angebot von Biontech weiterer Millionen von Impfstoffdosen auszuschlagen weil es manchen EU Ländern zu teuer war war schweineblöd. Jede Woche Lockdown kostet ungefähr 10x so viel wie mehr teurerer Impfstoff.
Und du meinst die impfdosen lagen so rum...

@Zarastro

Ja so kann man es durchaus betrachten.


melden

Merkel am Ende?

15.01.2021 um 17:16
@Fedaykin

Für Menschen die im medizinischen Bereich arbeiten gilt Sanofi nun mal nicht als hochseriöser Premium Hersteller. Und dueses Wissen hätte auch unsere Regierung haben können wenn der Wille dagewesen wäre.

Man kauft ja auch bei Kik kein Hochzeitskleid wenn es anders geht.

Die Impfdosen lagen noch nicht rum aber es erfordert kein Superhirn zu wissen dass es schlecht ist ein erwartbar knappes Gut später als nötig zu bestellen. Wenn man genug bestellt hätte hätte man ja nicht nachbestellen müssen. Jetzt steht halt die ganze EU im kurzen Frack da so als hätten sie am 23.12. nach einer günstigen PS5 für Weihnachten bei Amazon geschaut die sie ihrem Filius schon versprochen hatten. Nur geht es hier halt um Leben.

Die Impfbestellung ist kaum besser gelaufen als die Pkw Maut. Das konnte auch keiner vorher wissen und der Andi der Jens und die Angela machen einfach einen perfekten Job.


melden

Merkel am Ende?

03.02.2021 um 12:40
Oh .

https://www.welt.de/politik/article225585047/Merkel-Macron-und-Co-Corona-Krise-als-Chance-verstehen.html

Man soll Corona als Chance verstehen. Man man man das wird ja immer besser.

Hoffentlich hält sie Wort in Rente zu gehen


melden

Merkel am Ende?

03.02.2021 um 12:45
Aus dem Kontext heraus hat sie durchaus recht


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

03.02.2021 um 12:48
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aus dem Kontext heraus hat sie durchaus recht
Die "Neuordnung der Weltpolitik" kriegt die Welt schon ganz gut alleine hin, ohne dass es ihr der Theoriemeister und Praxisversager Deutschland, der nicht mal Intenet in die Schulen "ordnen" kann erklärt. Bin ich fest von überzeugt.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

03.02.2021 um 14:27
@born_in_th_usa
ich hatte es eben im coronathread geschrieben:
für Bundesmutti wird die Welt nach Corona definitiv einen andere sein: sie ist dann nicht mehr unsere alternativlose Bundesmutti

wie sich die europäische Kommission die "Neuordnung" vorstellt, davon war eine erste, brisante Kostrprobe ja bereits zu erleben

Ich befürchte darüber hinaus, dass die mehr oder weniger bekannten Vereinbarungen mit China, die Merkel in ihrer Ratspräsidentschaft unter weitgehend vermiedener öffentl Diskussion durchwinkte, uns noch ordentl zu schaffen machen werden.

Während Deutschland in der EU den Menschenrechtslehrmeister gibt, pfeift D bei den Menschenrechten in china eine völlig freidrehende Melodie die sich für mich so anhört wie: Hauptsache der Rubel rollt, was juckt mich der Rest.....

Biden ist über diesen europäischen Alleingang im Übrigen alles andere als erfreut und wünscht sich eine stärkere Abgrenzung der EU von China.

Allein die BK hat ja noch nicht mal was dagegen, wenn der chinesische Staat via huwai 5 G Lizenzen in D mithört, während wir nicht mal ne Coronawarnapp zusammenschustern können vor lauter Datenschutz.
Merkel hat mMn die Weichen für die neue Weltordnung -- mehr Asien - weniger EU und noch weniger USA bereits gestellt und die sind nicht so tolle


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

03.02.2021 um 16:08
Zitat von ZarastroZarastro schrieb am 15.01.2021:Ihr jedoch in der Spitze hier ein Defizit zu unterstellen finde ich nach 16 Jahren Merkel und 18 Jahren Frauenherrschaft an der Parteispitze doch etwas fraglich.
Ja , nur das hier die Ausnahme nicht die Regel bestätigt, es bleibt vorerst eine Ausnahme . Die Vorzeichen haben sich auch nicht geändert . Der Bevölkerungsanteil von Frauen und Männern ist etwa 50 - 50 und die größte volkspartei schafft es nicht eine einzige ausm hut zu zaubern die wenigstens zur Wahl steht .

Mal von ab , Merkel hat ganze andere Probleme- kannste hier nachlesen.

Mutti , Diktatorin, hitler , bundesmutti,und und und .
Der Satz " wir schaffen das " wird heute noch angekreidet- Vergleich das mal mit extrembeispielen wie trump, Boris Johnson etc die im wahrsten Sinne ne pussy Grabben können.

Der Maßstab ist ein anderer ,, und der Witz ist Merz soll besser sein .


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

04.02.2021 um 21:16
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Der Bevölkerungsanteil von Frauen und Männern ist etwa 50 - 50 und die größte volkspartei schafft es nicht eine einzige ausm hut zu zaubern die wenigstens zur Wahl steht .
Zur Wahrheit gehört aber auch, dass jede Kandidatin vor dem Problem gestanden hätte, sich von Merkel gegügend abgrenzen zu können. Viele Menschen sind einfach oberflächlich und schauen zuerst einmal auf das Geschlecht, eine zweite Frau wäre dann als Merkel 2.0 abgetan worden. Genau in diese Eichtung geht ja auch die Kritik an Laschet und der ist zumindest ein Mann.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aus dem Kontext heraus hat sie durchaus recht
Völlig richtig. Als Folge der Corona-Pandemie und der Wahl von Biden besteht zumindest die Chance, den Multilateralismus wieder global aufzuwerten. Für Deutschland und BK ist das Chance und Risiko zugleich. Merkel hätte als Meisterdiplomatin die sie nun einmal ist glänzen können, ihren Nachfolgekandidaten fehlt aber allesamt die Erfahrung auf dem internationalen Parkett.


melden