Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

2.781 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin + 1 weitere

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 10:52
Zitat von lawinelawine schrieb:sondern eine soziale Grundsicherung für tatsächlich bedürftige Bürger.
und genau das bilden mMn diese ca. 400,- ab und eben keine
Zitat von lawinelawine schrieb:komfortable soziale Hängematte
und
Zitat von lawinelawine schrieb:bescheidener Luxus
In der Hinsicht kann man wirklich dafür danken, dass Merkel NICHT für eine Absenkung war im Gegensatz zu Merz.
(Merkel hatte schon auch ihr Gutes ;) ...
... aber Merz halt AUCH in ANDEREN Punkten.


melden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 10:54
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Merz fordert keine Umverteilung nach oben. Wo hast du das denn her.
Wofür Merz steht, sieht man an dem Unternehmen, dessen Aufsichtsratsvorsitzender er in Deutschland ist.
Wikipedia: BlackRock

Ein Unternehmen, das daran verdient, dass andere viel Geld verlieren und auch noch von Steuerzahlergeldern profitiert.

Da kann er sich gerne mit dem Goldman-Sachs-Mädchen von der AfD zusammentun, aber so einen will man nicht an der Spitze der größten Partei und womöglich bald an der Spitze der Regierung sehen ...

Solche Typen gefährden den sozialen Frieden und machen die produktive Wirtschaft kaputt ...

Wenn Verschwörungstheoretiker von New World Order sprechen, dann sind es solche Global Finanz Player, die die Märkte und Staaten wirklich lenken ...


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 11:00
Zitat von lawinelawine schrieb:Das Ziel der Agenda 2010 war nicht, eine komfortable soziale Hängematte einzurichten, indem man Beziehern staatlicher Unterstützungssätzen einen, wenn auch bescheidenen Luxus finanziert, sondern eine soziale Grundsicherung für tatsächlich bedürftige Bürger.
ich finde in einem reichen "Überflussstaat" wie Deutschland sollte wenigstens eine bindungslose Grundsicherung selbstverständlich sein.
Heißt für mich ohne jegliche Sanktionen.
Mit dem Risiko das dies von einigen, wenigen ausgenutzt wird, muss man als solcher Staat einfach leben.
Das sind ja nun keine Unsummen die dabei verballert werden...bei Weitem nicht! Da werden an anderer Stelle aber viel mehr Gelder unnütz verbrannt....


melden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 11:04
@lawine
Zitat von lawinelawine schrieb:diesen Betrag kann man mit ARBEIT erhöhen.
Merkst du gar nicht wie menschenverachtend deine Aussage ist? Der durch Arbeit geschaffene Reichtum ist ja vorhanden, er fließt lediglich in die Taschen Weniger, die durch dieses leistungslose Einkommen jährlich gut 500.000.000.000 € für nichts bekommen. Oder glaubst du etwa, der Geldadel wäre durch eigener Hände Arbeit zu seinem Reichtum gekommen?


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 11:06
Naja da hben wir aus 2011 mal ein Video Merz VS Lafontaine.

Und was soll man sagen recht haben irgendwie beide. Wie wenn jemand 30 oder 40 Jahre Berufstätig war und gerät in die Sozialsysteme . Dann aber in gleichen Atemzug hat auch Merz recht wenn es um einfache Tätigkeiten geht.
ALG 2 ist halt nun mal eine Hilfe in der not. Leider ist oft der was was tun will der dumme. Da sollte man schon unterscheiden.
zwischen Menschen die was tun wollen und sich bewegen ( weiter Bildung und und und)

Youtube: Lafontaine vs. Merz: Hartz IV muss weg
Lafontaine vs. Merz: Hartz IV muss weg



Woher allerdings Lafontaine die Summe mit der Arbeitslosenversicherung her nimmt bleibt mir ein Rätsel .
Kranke Menschen und so ist ein anderes Thema


melden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 11:20
Zitat von geekygeeky schrieb:Merkst du gar nicht wie menschenverachtend deine Aussage ist? Der durch Arbeit geschaffene Reichtum ist ja vorhanden, er fließt lediglich in die Taschen Weniger, die durch dieses leistungslose Einkommen jährlich gut 500.000.000.000 € für nichts bekommen. Oder glaubst du etwa, der Geldadel wäre durch eigener Hände Arbeit zu seinem Reichtum gekommen?
Über Lohn lässt sich Ja streiten. Nur wenn Du sagst das man
500.000.000.000 € für nichts bekommen.
ist das mal wieder Typisches Geschwätz.
Die Linke fordert ja immer solche Wohltaten kann aber nicht erklären wie sie das Finanzieren will. Weil einfach jemand was wegnehmen und so wird nicht funktionieren.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 11:50
@born_in_th_usa

Was genau verstehst du denn nicht an den 500.000.000.000 € leistungslosen Einkommen?
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb: Weil einfach jemand was wegnehmen und so wird nicht funktionieren.
Es funktioniert so tadellos, daß niemand mehr groß darüber nachdenkt, wo denn der Reichtum des Geldadels herkommt: Er wurde denen weggenommen, die ihn erarbeiten.


melden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 14:09
@Issomad
Das ist doch nur Stammtischgerede.

Merz ist einer, der auch außerhalb der Politik super erfolgreich war. Wenn jetzt schon jeder anfängt ihn zu verunglimpfen, dann hat er scheinbar alles richtig gemacht. Den brauchen wir.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 15:17
Ja, einen gewissenlosen Neokapitalisten brauchen wir natürlich um die vom gewissenlosen Neokapitalsmus verursachten Probleme zu verwalten.

Gruß


melden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 15:28
@Durchfall
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Das ist doch nur Stammtischgerede.
Da hast du dich offenbar vertippt, es sollte ein Doppelpunkt sein. :)
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Den brauchen wir.
Wer ist "wir"? Die, die ohnehin schon mehr Geld haben als man mit ehrlicher Arbeit verdienen könnte?
Die ihre Kinder eh auf Privatschulen schicken, denen also die Bildungsmisere egal ist, wenn sie sie nicht sogar begrüßen?

Oder die, die sich für kleines Geld in der Kranken- und Altenpflege kaputtschuften oder bis Ultimo an der Supermarktkasse sitzen?

Aber wie du selbst schon richtig voranstelltest: dieses vermeintlich gemeinschaftsstiftende "wir" ist hohles Stammtischgerede.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 15:51
Zitat von geekygeeky schrieb:dieses vermeintlich gemeinschaftsstiftende "wir" ist hohles Stammtischgerede.
Während dein "Die da oben, die da unten" leider klassische strukturell antisemitische Einstellungen reproduziert, komplett mit dem bösen "raffenden Kapital", den "Profitmaximierern", die in der Tradition der "Brunnenvergifter" unsere Welt zerstören und den bösen "Mietmäulern" in der Presse, die dem aufrechten Arbeiter die Lügen auftischen. Mach vielleicht mal eine Weile Pause mit Mausfeld und den anderen Theoretikern der regressiven Linken, das Zeug bringt einen an einen psychisch ungesunden Ort.


melden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 16:40
@bgeoweh
Im Anbetracht der neulich veröffentlichten Cum-Ex-Files
hat was du schreibst, schon etwas Ignorantes. Die CEF belegen, dass die ganz großen Player sich auf Kosten der Steuerzahler an den Einnahmen der europäischen Staaten bereichern. Und die Staaten schauen zu bzw. haben sogar die Vorraussetzungen dafür geschaffen.


melden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 17:27
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Da kann er sich gerne mit dem Goldman-Sachs-Mädchen von der AfD zusammentun, aber so einen will man nicht an der Spitze der größten Partei und womöglich bald an der Spitze der Regierung sehen ...Solche Typen gefährden den sozialen Frieden und machen die produktive Wirtschaft kaputt ...Wenn Verschwörungstheoretiker von New World Order sprechen, dann sind es solche Global Finanz Player, die die Märkte und Staaten wirklich lenken ...
Dem kann ich nur zustimmen. Ausgerechnet Merz, der meinte doch, man könne den Hartz IV Satz noch absenken. Aber das ist jetzt die Folge vom Merkel- Bashing.
Ich sehe auch keinen, der es besser gemacht hätte, als Merkel. Nur Gemecker von der Seitenlinie, wie von Lindner, der sich schon auf Merz freuen wird...Und selbst nach dem er, Lindner eine Firma in den Sand gesetzt hat, es vorzieht weiter von Staatsgeldern zu leben, und gekniffen hat, als er Verantwortung übernehmen hätte können.

Man wird Merkel noch sehr vermissen, hier wird bald ein ganz anderer Wind wehen, befürchte ich.


melden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 17:28
Zitat von geekygeeky schrieb:Der durch Arbeit geschaffene Reichtum ist ja vorhanden, er fließt lediglich in die Taschen Weniger
Der größte Anteil an der Arbeit schröpft der Staat ab, bei kaum einer Gegenleistung - rechne mal nach, es fließt mehr in den dunklen Kanälen des Staates als in der Tasche der "Ausbeuter".


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 17:30
@abahatschi
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Der größte Anteil an der Arbeit schröpft der Staat ab bei kaum einer Gegenleistung
... und verteilt sie dann wieder unter den Reichen wie z.B. bei der "Bankkenrettung" oder den diversen Subventionen.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

01.11.2018 um 17:31
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:bei kaum einer Gegenleistung
Findest du den Aufwand, den Sozialstaat (von den Renten bis H4, Krankengeld und Sozialhilfe), also die "Sozialversicherung" zu erhalten, "kaum einer Gegenleistung?"


1x zitiertmelden