weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:32
@robert-capa
Moslems die man damals Mohammedaner, Sarrazenen oder Mauren nannten hatten es natürlich schwer so ziemlich alle wurden zwangsmissioniert trotzdem kam man an "deutschland" nicht vorbei. Bei den Juden war es so dass es viele Geldverleiher gab, da dies im Christentum verboten war.
Was ich aber ganz interessant finde ist die Rede vom alten Fritz, der die Trennung zwischen Kirche und Staat bracht "Alle Religionen sind gleich und gut, wenn nur die Leute, so sie öffentlich bekennen, erliche Leute seid, und wen Türken und Heiden kähmen und wolten das Land bevölkern, so wollen wier sie Mosqueen und Kirchen bauen“


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:32
@Thawra


Er hat doch alles komplett zugegeben, nur eben auf unschuldig plädiert.Wie gesagt, das Verständnis von "Der Zweck heiligt die Mittel".


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:33
stefan86 schrieb:Er hat aus seiner Sicht aber keine Fehler gemacht, daher ist er nicht schuldig.
Den Spruch muss ich mir merken.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:35
@stefan86

Nein. Schuldig heisst, dass er es war. Nicht schuldig heisst, dass er es nicht war. Aus seiner Sicht sollte eigentlich klar sein, was er lieber hätte...

@sodawasser

Ist trotzdem irgendwie eine falsche Auffassung von 'schuldig / nicht schuldig'. Er könnte ja auch sagen, jawohl, ich bin schuldig, und es war das Richtige. Dass die Justiz nicht seiner Meinung ist und das dann - aus seiner Warte gesprochen - als was Falsches auffasst, muss ihm ja sowieso klar sein.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:37
Richtig, schuldig und unschuldig hat nichts mit falsch und richtig zutun, sondern damit ob man es war oder nicht. Da er es war, ist er schuldig. Eigentlich sehr einfach.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:41
@Thawra

In dem Sinne hast du da recht.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:41
@SethSteiner es geht nicht darum ob ers gemacht hat ode rnicht, er will sic nur nicht zu einem verbrechen bekennen, da er seine tat nicht als solche ansieht. er hat sich in seinen augen also nicht
einem verbrechen schuldig gemacht.
der tat an sich schon, und das gibt er auch zu


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:42
Unglaublich, wie alle anfangs dachten, es wären islamistische Terroristen gewesen, dabei war es nur ein faschistischer Herrenmensch, der gezielt Jagd auf Jungsozialisten gemacht hat! Die Medien waren diesmal schlicht und ergreifend armselig, was die Berichterstattung anging. Dieses Copy&Paste Getue fiel schon auf, als alle zuerst auf Al Quaida, Islamisten und Gadhafi eingeprügelt haben und sich dann herausstellte, ein war nur ein einzelner Rechtsradikaler!
Wir sehen, Faschisten sind mindestens so extrem wie Dschihadisten. Zudem ist der Irre von Oslo auch ein christlicher Fundamentalist!


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:43
@SethSteiner

man kann doch auch eine Tat zugeben aber trotzdem nicht schuldig sein.
Ich werde angeklagt wegen Mord.
Zum Beispiel ich töte jemanden. Die Tat wird zugegeben, aber ich plädiere auf nicht schuldig weil es z.B Notwehr war.

Und er sieht es auch als eine Art Wachrüttelsignal für Europa an , welches notwendig ist, daher sieht er sich als nicht schuldig.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:46
Doch eigentlich geht es genau darum ob er es getan hat oder nicht. Schuldig bedeutet er wars, Unschuldig er wars nicht. So einfach ist das, dass er da mehr hineinsieht und damit nicht der erste ist ändert nichts an der Wirklichkeit.

@stefan86
Das ist aber was anderes, denn wenn die Klage auf Mord lautet, heisst "schuldig" man hätte einen Mord begangen. Logisch dass man dann auf Nicht Schuldig plädiert, wenn es Notwehr war. Dieser Fall ist wie jemand der einen Mord begangen hat, dies auch bestätigt und dann trotzdem auf Nicht Schuldig plädiert. Einfach absurd.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:48
irgendwie fühlt er sich wohl wie diese alten Kreuzritter > Deutscher Orden usw. ....... die hatten doch auch so eine menschenverachtende Logik oder zum Beispiel auch Karl der Grosse der hat doch damals auch die Sachsen mit dem Schwert missioniert > genauso auch die Norweger selbst den wurde ja soweit ich das mal in so einem Film gesehen habe auch von irgend so einem König mit Gewalt die neue Religion aufgezwungen ......

>> aber am besten man schreibt zu diesem Thema überhaupt nichts ^^


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:48
aber letzendlich geht es nur um die norwegischen gesetze. er wurde von den personen die er umgebracht hat, nicht körperlich angegriffen oder sonstiges.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:52
Wieder mal ein verdammter Fundamentalist-einer von denen,die meinen,den Rest der Welt zu ihrem Glück zwingen zu müssen---oh Mann,ich kann vor allem nicht nachvollziehen,was so ein Ar...... mit seinen Taten bezwecken will.
Die Frage ,ob er seine Schuld einsieht oder nicht stellt sich angesichts der Tat und der Toten nicht.
ein Fanatiker wird in seiner kranken Fantasiewelt immer eine Rechtfertigung für seine Taten finden, aber das ist nicht maßgeblich.Maßgeblich ist ,da0 er einen verstoß gegen geltende Normen begeht und daß er weiß,daß er diesen Verstoß begeht....und dassteht außer Zweifel.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 00:57
eines seiner ziele auch nach seiner festnahme geschieht jetzt grade auf der welt...die geschehenisse werden public gemacht! man muss zumindest versuchen diesen kranken nicht noch stolzer zu machen


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 01:01
@Thawra
der Grund warum er "Nicht Schuldig" sagt ist der dass er vor Gericht sprechen möchte, wenn möglich öffentlich. Hätte er Schuldig gesagt, wäre die Sache vom Tisch. Der Kerl mag zwar ein Wahnsinniger sein, aber er ist nicht dumm. Ich finde ihn Eiskalt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 01:02
.... ich verstehe auch nicht das die Medien sich überhaupt von so einem Kranken als Pferd vor den Wagen spannen lassen ....


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 01:03
@felixmerk

'Als Pferd vor den Wagen spannen'? Im Gegenteil, die LIEBEN so was. Da können sie jetzt richtig lange darüber berichten, auch wenn sonst grad nichts vorfällt in der Welt...


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 01:06
@Thawra

das nennt man dann freie Marktwirtschaft ^^


melden
Anzeige
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 01:06
Für den Typen ist das wohl sowas wie ein Krieg, der Opfer verlangt...
Das Gericht wird das aber bestimmt etwas anders sehen wie er sich das vorstellt, Uniform im Gerichtsaal zur zusätzlichen Verhöhnung der Opferangehörigen wird man sicher nicht zulassen.

Ich weiss nicht ob das schon vorkam, ich hab nicht den ganzen Thread genau verfolgt, ist nicht der aktuellste Artikel.^^
(...)Wenige Stunden vor dem ersten Anschlag habe Breivik eine E-Mail an mehrere Adressaten verschickt, berichtet der TV-Sender NRK in Oslo. In dieser befand sich eine Schrift. Titel: "2083. A European Declaration of Indepence". Zu Deutsch: "2083. Eine europäische Unabhängigkeitserklärung". Der Text ist mit dem Pseudonym Andrew Berwick unterschrieben.

Die Schrift, auf deren Deckblatt das Kreuz des Templerordens zu sehen ist, kursiert inzwischen im Internet. Auf 1516 Seiten, in 778.242 Wörtern wird dort eine krude Theorie ausgebreitet. Er habe Europa "vor Kulturmarxismus und Islamisierung retten" wollen, schreibt Breivik darin.

Das Dokument ist teilweise als Tagebuch geführt, teils umfasst es Anleitungen zum Bombenbau, teils beschreibt es die Islamfeindlichkeit des Autors. Es enthält ein Interview, in dem Breivik sich selbst befragt, unter anderen zu seiner eigenen Kindheit und seiner Familie. Er beschimpft seinen Stiefvater als "primitives sexuelles Biest", das die meiste Zeit "mit Prostituierten in Thailand" verbringe, der aber gleichzeitig ein "guter, liebenswerter Mensch" sei.

Das Dokument enthält außerdem einen Lebenslauf, in dem Breivik unter anderem Firmen aufzählt, die er nach eigenen Angaben zur Finanzierung seines politischen Wirkens gegründet hat - und deren Einnahmen "auf unkonventionellem Weg" nach Norwegen geleitet wurden: über eine Firma mit Sitz in Antigua.

"Ich werde als das größte (Nazi-)Monster beschrieben werden, das es seit dem Zweiten Weltkrieg gegeben hat", schreibt Breivik auf Seite 1436. "Nicht nur werden all meine Freunde und Familienangehörige mich verabscheuen, die vereinigten globalen multikulturalistischen Medien werden alle Hände voll zu tun haben, einen Weg zu finden, um mich zu dämonisieren." Er habe "eine extrem starke Psyche", schreibt Breivik, "stärker als irgendjemand, den ich je gekannt habe". Dennoch sei es "biologisch möglicherweise unmöglich", die Konsequenzen seiner Taten zu überleben. "Ich denke, ich werde warten müssen und es herausfinden."(...)
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,776272,00.html

Der Typ ist wirklich eiskalt und berechnend und will zur Riege der bekanntesten Massenmörder dazugehören.Was die Anzahl der Opfer und die Hinterlistigkeit angeht dürfte er im "Ranking" wohl sehr weit vorne landen.
Man kann nur hoffen das sich das Drama nicht allzulange dahinzieht und ihn die Medien bald fallenlassen, aber das ist wohl ein frommer Wunsch heutzutage.^^


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden