weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 15:57
@sodawasser

Der Anteil der Gangverbrechen an den Morden in den USA ist gewaltig

Und natürlich gehören solche Leute für immer weggesperrt, ebenso wie ABB
Solche Leute will ich der Gesellschaft nicht zutrauen, denn diese hat ein Recht auf Schutz vor solchen Subjekten


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 15:58
@Klartexter

Gewaltig ja, da gebe ich dir recht. Dennoch ist dies keine Erklärung auf meine Frage.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 15:58
@Argh

Ja, fragt sich, welche Quellen vorhanden sind und was sie an realen Informationen haben.

Du wunderst Dich ja auch, daß Dein Name fällt, wenn über gewagte Theorien gesprochen wird.
Ich wundere mich nicht. Du hast doch von Deinem ersten Post an keinen Zweifel darüber aufkommen lassen, daß Du eine Verschwörung riechst.
Wenn ich etwas bestimmtes annehme, dann werde ich es auch bestätigt finden, genauso wie jemand, der das genaue Gegenteil annimmt, ebenfalls ausreichend Belege dafür finden wird.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 15:59
Wisst ihr das interessante an Verschwörungstheorien ist ja sie werden immer nur im Aktuellen
Zusammenhang für absurd gehalten .
Wenn allerdings dann mal die Meldung kommt vor 20 Jahren hat dieser und jener Geheimdienst
folgende Schreinereien verbrochen dann sagen alle nur : ach seht ihr was es nicht alles gibt !!! ^^


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:00
@Klartexter
Und ihn erwarten, wie hier in detschland, ganz böse und schlimme Gefängniszeiten...


Knast de Luxe - Verurteilt zum schönen Leben

NDR, Sonntag, 25. Juli 2010

Der Oslo-Fjord - ein gutes Stündchen entfernt von der Hauptstadt. Hier versteckt sich ein Ausflugsziel mit einem der schönsten Strände Norwegens: die Insel Bastøy ein kleines Paradies. Im alten Leuchtturm kann der Gast sogar übernachten. Martin Røren genießt schon seit Mai die Sonne hier. Früher hat er auf einer Bohrinsel geschuftet, jetzt kümmert er sich auf dem Bauernhof um die Pferde. Andere Bewohner bleiben gleich mehrere Jahre - müssen hier bleiben. Denn die Menschen auf Bastøy sind Mörder, Vergewaltiger, Drogen-Dealer - Bastøy ist ein Knast: "Wenn du mal eingesehen hast, dass du einsitzen musst, dann ist das ein wirklich schönes Gefängnis. Du kannst viel draußen sein, in der Natur. Es ist ein Gefängnis, aber ich bin hier echt zufrieden."....
Klartexter schrieb:Ja, so etwas wollte man doch immer haben. Wollten doch all die, die immer sagen: 21 Jahre sind nicht genug? Sind lebenslange Haftstrafen denn nicht "unmenschlich"? Siehe böse USA? Wo bleibt denn da der humanistische Resozialisierungsgedanke? Hat der Täter denn keine "zweite Chance" verdient? Und macht das Gefängnis denn nicht Kriminelle noch krimineller, als sie vorher waren?

Also feiern wir ein Hoch und eine Jubelei dass all die eigentlich immer lieben Straftäter einen angenehmen Vollzug haben
Ich habe aber auch bei deinen Beiträgen gefunden :
Jetzt wird er erstmal der König der Haftanstalt und hoffentlich für so manchen auch die Königin^^
Und danach kann er gerne in Jordanien versuchen auch einen auf Gangsta-König zu machen
Kannst mir das erklären, woher dein Sinneswandel kommt?


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:00
@sodawasser

Keine Erklärung? Vor allem gibt es keine Erklärung für einen Mord. Es gibt keine Erklärung dafür, wieso Mörder wieder auf die Gesellschaft losgelassen werden
Aber dies ist dann wohl eine Grundsatzfrage und gehört wohl nicht so recht hierher


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:01
Viel interessanter als ein VT Thread wäre wohl ein Thread über die "modernen" Tempelritter, laut Medienberichten soll sich ABB ja 2002 mit mehreren Personen in England getroffen haben die ähnlich denken und vielleicht genauso handeln könnten wie er. Wenn da was dran ist wäre das wirklich fatal, vorallem weil die Rede von 80 Einzeltätern in verschiedenen Ländern war.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:01
@Maverick119

Weil ich ja schrieb dass ich Hin und Wieder so etwas andeute (!) um meiner Forderung nach härteren Strafen Ausdruck zu verleihen aber (!) ich niemals dies ständig und vehemment fordere und dabei auch noch sage dass die Knastwärter dabei mithelfen sollten.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:03
@Klartexter

Du hast geschrieben, die Straftäter hier in Deutschland bauen geradezu auf unsere Kuscheljustiz. Dem lese ich raus, dass, wenn wir hier härtere Strafen hätten, würde weniger passieren.

Deshalb habe ich die gefragt, warum dann noch Morde und ähnliches in den USA passieren, obwohl wir da ja eine Todesstrafe haben. Und warum diese Verbrechen nach Wiedereinführung der Todesstrafe in manchen Bundesstaaten sogar gestiegen sind.

Die Antwort darauf von dir, dass Gangs in den USA einen hohen Anteil an Verbrechen haben, ist eben keine Erklärung dafür.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:03
@Maverick119

Ich bin ausdrücklich für härtere Strafen und würde es begrüßen dass die Höchststrafe generell anzuwendende Strafe würde. Eine Verringerung ist nur in begründbaren Ausnahmen zulässig


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:04
@Keltenhain

Ich bin heute noch genauso wenig davon zu überzeugen, daß 9/11 ein inside job war, wie damals.

Es gibt durchaus einige Dinge, die ich einem Geheimdienst zutraue und andere nicht.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:04
@sodawasser
sodawasser schrieb:Dem lese ich raus, dass, wenn wir hier härtere Strafen hätten, würde weniger passieren.
Ich sage nicht, dass es dann weniger Straftaten gibt, auch wenn dies sein kann.


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:05
@Klartexter
Klartexter schrieb:Weil ich ja schrieb dass ich Hin und Wieder so etwas andeute (!) um meiner Forderung nach härteren Strafen Ausdruck zu verleihen aber (!) ich niemals dies ständig und vehemment fordere und dabei auch noch sage dass die Knastwärter dabei mithelfen sollten.
Aber ist es nicht so in einem Knast ?
Glaubst du im türkischen Knast würdest du mit Samthandschuhen angefasst ?
Das kommt doch sogar im deutschen Knast vor.
Glaubst du die Wärter sind dort dann deine Bodyguards?
Die würden bestimmt noch mitmachen, wenn du dich nach der Seife bückst.
MfG:
Maverick119


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:06
@Maverick119

Die Frage mit den verschissenen türkischen Gefängnissen stellt sich erst gar nicht, weil hiesige Straftäter nicht zur Verbüßung ihrer Strafe in andere Länder überstellt werden dürfen. Dies würde nur nach einer Teilverbüßung gehen, wenn sie die Staatsangehörigkeit des entsprechenden landes haben.


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:07
@Klartexter
Klartexter schrieb:Ich bin ausdrücklich für härtere Strafen und würde es begrüßen dass die Höchststrafe generell anzuwendende Strafe würde. Eine Verringerung ist nur in begründbaren Ausnahmen zulässig
Was brächte das bei dem Attentäter ?
Absolut nichts. Zudem schwörst damit nur Trittbrettfahrer herauf und das zu Hunderten.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:08
@Commonsense
Commonsense schrieb:Ja, fragt sich, welche Quellen vorhanden sind und was sie an realen Informationen haben.

Du wunderst Dich ja auch, daß Dein Name fällt, wenn über gewagte Theorien gesprochen wird.
Ich wundere mich nicht. Du hast doch von Deinem ersten Post an keinen Zweifel darüber aufkommen lassen, daß Du eine Verschwörung riechst.
Wenn ich etwas bestimmtes annehme, dann werde ich es auch bestätigt finden, genauso wie jemand, der das genaue Gegenteil annimmt, ebenfalls ausreichend Belege dafür finden wird.
Ich finde es keinesfalls negativ eine generell kritische Einstellung zu dem zu haben, was die "Informationsmatrix" uns als Wahrheit präsentiert, ganz im Gegenteil, meiner Meinung nach gehoert das zu unserem demokratischen Auftrag.

Ich habe keinesfalls eine vorgefasste Meinung, ich habe in einigen Jahren schlichtweg zu vieles unglaublich anmutendes gelesen und gesehen um noch irgendwie Vertrauen in das zu haben was uns von offizieller Seite als Antwort praesentiert wird.

Ich habe denke ich ne Menge Quellen in meinen Posts geliefert, erst recht wenn man bedenkt das die Attentate erst einige Tage her sind. Ganz abgesehen davon sehe ich mich hier ziemlich in der Unterzahl, wenn ich aus diesem Grund in die Offensive gehe mag man mir das verzeihen.

Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich ein mulmiges Gefuehl bei der Sache habe, und ich denke die Infos die seitdem hier gepostet werden, unterstuetzen zumindest die Ansicht das hinter den Anschlaegen mehr zu stecken scheint als uns momentan gesagt wird.

Alles was ich sehe ist die gleiche Informationspolitik seitens der Massenmedien, die immer praktiziert wird, unangenehme Fakten werden totgeschwiegen damit der Rest in das Bild passt das den Massen vermittelt werden soll, und das ist eines der vielen Signale die ebendiese mulmige Gefuehl rechtfertigen.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:09
@Maverick119

Ich beschöre Trittbettfahrer rauf weil ich rechtsstaatliche Grundsätze anlege? Mir scheint du bist ein wenig wirr


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:09
@Klartexter

Ok, was willst du dann damit ausdrücken:
Klartexter schrieb:Jeder asoziale kriminelle hier rechnet mit der Milde der Straf...Ähm..der Kuschlejustiz
Maverick119 schrieb: Zudem schwörst damit nur Trittbrettfahrer herauf und das zu Hunderten.
Das ist Blödsinn. Denn dann müsste eine härtere Strafe, unter anderem Folter wie du verlangst, die Menschen abschrecken.Eine einfache Schlussfolgerung. Aber diese Schlussfolgerung existiert im realen Leben nicht.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:10
@sodawasser

Ich will damit ausdrücken, dass es ihnen in unseren Knästen viel zu gut geht, für die Taten die sie verbrochen haben. Da fehlt mir der strafende Charakter


melden
Anzeige

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

26.07.2011 um 16:11
@Commonsense

Dass Geheimdiensten ein derartiges vorgehen im allgemeinen sehr wohl zuzutrauen ist, ist ein historischer Fakt. Ich verweise nur auf so Black Ops wie Operation Gladio, diese waren von der Machart ziemlich gleich, nur das eben das andere politische Spektrum diskreditiert werden sollte.


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden