Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:14
DahamImIslam schrieb:Dabei sind rechtsextreme Netzwerke (white power etc) weit verzwegt und haben ihre Nistplätze im Tiefen- und Sicherheitsstaat!
Was islamistische oder linksterroristische ja nicht sind..


melden
Anzeige
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:15
@jeremybrood

Oklahoma hab ich nur in Vergleich gesetzt von der Sprengwirkung des unterstellten Sprengstoffs und dem Vergleich daraus. VT'mässig der Rechtfertigung oder Motive wollte ich damit keine Verbindung ziehen.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:16
Commonsense schrieb:Zumindest werden wir im vorliegenden Fall höchstwahrscheinlich etwas über die Motivation des Täters erfahren, da dieser ja offensichtlich Auskunftsbereit zu sein scheint.
Diesem Menschen würde ich kein Podium bauen wollen damit sie/er seine kranken Fantasien raus schreien kann ...

Seine Motive :( vollkommen unwichtig "krank krank" ich bin nicht unbedingt für eine Todesstrafe aber in diesem Fall würde ich mich anders entscheiden.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:17
@Klartexter

habe ich nicht gesagt

Es ist mal so, mal so ... abgesehen davon dass natürlich auch Einzeltäter bei ideologisch motivierten Taten nicht umfeldlos handeln.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:18
@Klartexter
es stecken in allen terroristischen/kriminellen ob rechts links islamistisch Netzwerken Geheimdienste drin, anders wären sie nicht finazierbar bzw könnten nicht ihre Mittel beschaffen ohne das es auffällt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:19
DahamImIslam schrieb:Dabei sind rechtsextreme Netzwerke (white power etc) weit verzwegt und haben ihre Nistplätze im Tiefen- und Sicherheitsstaat!
Neeein,Nazis würden doch keine Menschen umbringen...niiiieeeeee im Leben,die achten und ehren alle,sie sind die Stützen von Humanismus und Demokratie


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:21
Airwave schrieb:es stecken in allen terroristischen/kriminellen ob rechts links islamistisch Netzwerken Geheimdienste drin, anders wären sie nicht finazierbar bzw könnten nicht ihre Mittel beschaffen ohne das es auffällt.
Waffen, Nitrathaltiger Kunstdünger (als Landwirt). Wo ist das Problem, für das man einen Geheimdienst braucht?


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:22
@neurotikus
es ging um Netzwerke nicht um Einzeltäter!

Mal davon ab das Einzeltät auch von Geheimdiensten angestiftet werden können, den Beweis dafür zu erbringen, kann man im Endeffekt nur durch Beweislastumkehr, aber das wird wohl keine staatlich finanzierte Terrorstelle zugeben, dass sie involviert wäre.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:28
@neurotikus

Ein gesunder Mensch kann nicht einfach so wahllos auf Jugendliche schießen. Wie stellst du dir das vor? Da gibt es Blut, Schreie, Panik. Für jeden modernen Menschen wäre es einfach unmöglich sowas durchzuziehen, dann hat er ja noch auf die leblosen Körper nochmal geschossen um sicherzugehen dass sie auch wirklich tot sind.
Ich kann es mir einfach nicht vorstellen wie skrupellos man sein muss. Ich war auch längere Zeit beim Militär und trotz des vielen Schießens mit Handwaffen, hatte ich jederzeit Respekt vor den Dingern und ein mulmiges Gefühl!

Dann noch eine Bombe mit so einer Sprengkraft zu bauen, außerdem bekommt man nicht einfach so Kunstdünger mit einem hohen Ammoniumnitratgehalt. Ein studiertes Muttersöhnchen ohne jegliche militärische Ausbildung. Ich bin sehr skeptisch!!!!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:30
Wenn er wirklich noch bei seiner Mutter gelebt hat, käme vielleicht auch noch ein anderes Psycho-Motiv in Frage. In diesem Zusammenhang wäre es interessant zu erfahren wieviele Frauen und Mädchen unter den Opfern sind.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:35
johnnysins schrieb:Dann noch eine Bombe mit so einer Sprengkraft zu bauen, außerdem bekommt man nicht einfach so Kunstdünger mit einem hohen Ammoniumnitratgehalt.
Man kann sich aber den erhältlichen Kunstdünger zum Sprengstoff aufbereiten und als Landwirt kann man das Zeug sowieso beziehen ohne Verdacht zu erregen.

http://www.versuchschemie.de/topic,8479.html


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:35
Kotzi schrieb:Ich meine in einem Bericht sowas ähnliches gehört zu haben. In einem schwedischen Ultranationalisten Forum hätte der einige Beiträge verfasst, die in etwa den Wortlaut hatten, dass der Traditionen- und Werteverfall durch Multikulti Einhalt zu gebieten sei. Aber diese Angaben sind ohne Gewähr.
Hier kannst du die komplette englische Übersetzung nachlesen:
http://www.scribd.com/doc/60705175/Anders-Breivik-From-Document-No

Hier eine Kurzfassung mit Kommentaren und Links (z.B. zu dem Pamphlet "2083", auf das er sich bezieht (und wohl selbst geschrieben hat):
http://infoproc.blogspot.com/2011/07/anders-behring-breivik.html

Das mehr als 700 Seiten dicke Word-Dokument mit dem Titel "2083" ist mit "Andrew Berwick, London" firmiert. Wenn er das selber geschrieben hat (was nach dem Namen nach wohl ist), beherrscht er Englisch fast auf muttersprachlichem Niveau (auf die Schnelle finde ich ein, zwei Fehler, die aber Muttersprachlern auch passieren können, wenn ein Text nicht lektoriert ist).

Der ideologische Hintergrund ist klar zu verstehen: er sieht in Europa eine Gesellschaft, die von den Gedanken der Frankfurter Schule dominiert ist (Bezug zu den Sozialdemokraten!) und dass diese Ideologie gemeinsam mit dem Islam ein Eurabien errichten möchte.

Dagegen setzt er einen Nationalismus, der nicht auf Rassismus gründet, aber multikulturelle Vermischung ablehnt. Seine Idee nennt er "Vienna School of Thought", begründend auf die Abwehr des osmanischen Angriffs auf Wien im Jahre 1683.

Den israelischen Staat begrüßt er und hält Antisemitismus für nicht zielführend im Kampf gegen die Islamisierungsbedrohung.

Soweit so gut ... nur ... mich erinnert das an die Umorientierung populistischer Rechtsparteien weg von einem latenten Antisemitismus hin zu einem offenen Anti-Islamismus und einer Israelfreundlichkeit:
http://www.faz.net/artikel/C31315/neue-freunde-fuer-israel-reise-nach-jerusalem-30321742.html

Dieses Treffen mündete in der "Jerusalemer Erklärung", der das Existenzrecht Israels anerkennt:
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20101207_OTS0199/fpoe-strache-jerusalemer-erklaerung

Die Ideen des Massenmörders schweben nicht im politisch luftleeren Raum.


melden
alekto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:44
@voidol
Was soll man dazu noch sagen... von Argumenten erschlagen. :-)


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:47
Voidol was willst du damit sagen? Ein anscheinend gläubiger Christ bringt über 90 Menschen um, um eine Islamisierung Europas zu verhindern!?! Wtf


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:53
@voidol

Ich teile deine Einschätzung

Das ist allerdings keine Einzelmeinung, sondern Mainstream der Abendlandretter ...

Pi- news hat schon gemerkt, dass der Kerl 100% ihrem Profil entspricht und sehr devote Töne angeschlagen


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:56
@johnnysins
so sieht es aus Initative 1683.

Wenn man sich anschaut wer bei dem sozialistischen Jungebdtreffen vor der Kamera über die Geschehnisse gesprochen hat, nunja wenn die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer auch so ist, dann kann man das schon als Unterwanderung aus einer solchen Sichtweise begreifen, die politisch in der Zukunft aktiv wird.

Nun müßte man halt wissen wie die Opfer ausschauten um dies weiter zu konkretisieren, vielleicht ist er selektiv vorgegangen, bei der Auswahl seiner Opfer.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:56
johnnysins schrieb:was willst du damit sagen?
Dass dies nicht nur ein durchdrehender Mann war, sondern sich über Jahre ein sprachlich und gedanklich hochkomplexes Ideologiegebäude aufgebaut hat, das er in etwa 1000 Buchseiten verbreitet. Vermutlich baute er sich auch im Internet mehrere Identitäten auf (nicht nur den englischen Namen): es ist immer noch nicht geklärt, ob er Fjordman ist (der hat auch ein Buch geschrieben) und ob er noch vor der Tat jemand anderem Zugang zu den Accounts gegeben hat, oder ob das zwei unterschiedliche Personen sind.

Es ist auch ein Suchen nach der Frage, wo der Mann politisch steht ("Nazi" tauchte immer wieder auf) - er lehnte auch den Nationalsozialismus ab.

Und wenn man diese Person diskutiert, kann man sein Vorleben nicht ausblenden.

Es stellt sich die Frage: warum attackiert er gerade die Sozialdemokraten mit solcher Blutwut?

Darum bin ich dieser Person auf der Spur.

Ich verstehe nicht, wie man auf einer Insel rumlaufen und Jugendliche hinrichten kann. Ich verstehe es einfach nicht. Und ein "er spielt Ego-Shooter-Spiele" greift zu kurz, auch wenn er damit seine Hemmschwelle trainiert haben mag.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 23:57
@Airwave

So viel ich weiss, geht es hier um Sozialdemokraten, nicht Sozialisten... das ist ein ziemlich grosser Unterschied. Vielleicht nicht für ihn, aber für jeden normalen Menschen.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

24.07.2011 um 00:04
@Thawra
Sozialdemokraten sind auch nur Sozialisten in einem demokratischen Kostüm. Die PDS sind auch Sozialdemokraten nur wollen die am Ende den Kommunismus haben. Die SPD sind Sozialisten die auch Liberalismus und Konservatismus in sich aufnehmen. Wenn er was gegen sozialistische multikulti Leute hatte, dann sind auch Sozialdemokraten die sich für dieses Ziel offen einsetzen sein Feindbild.


melden
Anzeige
alekto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

24.07.2011 um 00:09
@voidol
voidol schrieb:Ich verstehe nicht, wie man auf einer Insel rumlaufen und Jugendliche hinrichten kann. Ich verstehe es einfach nicht. Und ein "er spielt Ego-Shooter-Spiele" greift zu kurz, auch wenn er damit seine Hemmschwelle trainiert haben mag.
Was hältst Du denn von der Theorie eines mandschurischen Kandidaten?


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vietnam hat Angst3 Beiträge
Anzeigen ausblenden