Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

3.892 Beiträge, Schlüsselwörter: Explosion, Norwegen, Oslo
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 21:53
Ich denke dieses Massaker is in erster Linie nich politisch motiviert. Es ist eher Ausdruck des allgemeinen Werteverfalls, vor allem was den Wert des menschlichen Lebens in unserer Gesellschaft betrifft. Wir nähern uns mit rasanten Schritten dem Zombieszenario in dem plötzlich aus jedem netten Mitbürger aus nichtigem Anlass ein kühl planender und mordender Fanatiker werden kann, nur damit er einmal am Ende seiner erbärmlichen Existenz im Rampenlicht stehen darf.

Vorhin fiel der Begriff Highscore. Ich denke ein solcher Highscore existiert inoffiziell tatsächlich und das Ziel eines jeden dieser Gesellschaftszombies ist es, den Higscore irgendwann einmal so spektakulär wie möglich zu toppen. Da spielt Religion überhaupt keine Rolle mehr. Es geht lediglich darum einmal das Gefühl zu haben Herr über Leben und Tod zu sein und damit in die Schlagzeilen zu kommen.

Wahrlich düstere Aussichten, denn vor solchen Ereignissen kann man sich nicht schützen. Menschen können sich nach außen hin verstellen und dann ganz plötzlich und unerwartet die Tarnung fallen lassen. Dann kommt nur noch blanker Hass zum Vorschein.

Wie die norwegische Polizei es beschrieben hat. Der Mann kam praktisch aus dem Nichts. Und da warten sicher noch einige auf ihren Auftritt. :(

Mein Beileid und Mitgefühl an die Betroffenen in Norwegen.

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 21:55
Klartexter schrieb:Warum?
Da fliegt ein Presse-Helikopter (?) über ein noch im Laufen befindliches Massaker und die Polizei hat Probleme ein Schiff aufzutreiben. Das kann ja wohl nicht sein.

Noch habe ich die Quelle des Bildes nicht.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 21:55
@Commonsense
Naja, irgendwie ist das nähere Umfeld ja ebenfalls ein Teil der Gesellschaft und auch durch diese mitgeprägt. Insgesamt gibt es einiges, was man an der Gesellschaft verbessern kann und muss.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 21:56
Sieht für mich wie ein gezielter Anschlag und nicht Terror aus.
Terror ist wahllos und mit dem Ziel möglichst vieler Verletzter, Schrecken und Unsicherheit sollen verbreitet werden. Hier war es wohl nur eine Paketbombe einer Privatperson und keines Dschihadisten


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 21:56
@Commonsense

"Es gibt keine Form des gesellschaftlichen Zusammenlebens, die diese Ausbrüche verhindern könnten."
die gibt es schon nennt sich Familie bzw. Sippe. Nur sind ja einige bestrebt diese Grundlage der Gesellschaft als Basis abzuschaffen.


"Psychisch labile Menschen, die sich aus irgendeinem Grund unverstanden oder falsch behandelt fühlen, wird es immer geben."
Das schon aber sie würde auffallen und nicht nicht in der Gesellschaft untergehen, wenn sie nicht so wäre wie sie derzeit ist.

"Da kann man nicht immer nur die Gesellschaft verantwortlich machen, sondern muss auch mal ins nähere Umfeld schauen."
In dem Zusammenhang muss man halt fragen ob man wirklich eine globalisierte Gesellschaft haben will, und selbst national ist schon zu umfassend, als das da nicht welche durchs netz gehen.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 21:58
voidol schrieb:Wenn dieses Bild wirklich das zeigt, was es zu zeigen scheint, dann muss sich die Polizei sehr, sehr viele Fragen stellen lassen müssen:
Naja, im Nachhinein lässt sich so ein Bild auch in Ruhe betrachten und interpretieren. Aber wenn man in diesem Moment selbst aus dem Hubschrauber geschaut hätte, dann hätte man vermutlich primär Chaos gesehen.

Muss total unwirklich gewesen sein, als die ersten Polizisten auf diese Insel kamen ...

Emodul


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 21:58
@voidol

Das sehe ich auch so. Wobei ich aber nicht weiß, ob es aus einem Polizei oder anderem Hubschrauber aufgenommen wurde.
informer schrieb:Dem klassischen Muster eines Amoklaufes wiederspricht schon die ganze vorbereitung ,dann würde ich ihm eher als klasischen serien mörder einschätzen.
Ein Amoklauf war das wohl nicht. Das war eher kalkuliert geplant, um die nötige Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, aufzurütteln und seine Thesen vor möglichst großem Publikum vorzutragen.

Erst einen Bombenanschlag im Osloer Regierungsvietel, um die ungeteilte Aufmerksamkeit dorthin zu lenken, um dann die eigentliche Tat möglichst lange ungestört ausführen zu können.

Dann nach möglichkeit überleben, um anzukündigen alles zu erklären.

Die Welt will nun wissen, was er zu sagen hat.

Ich finde das eiskalt berechnet.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 21:59
@voidol
Was kann die Polizei dafür, dass die Medien eher auf eine gute Story aus sind als zu helfen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:00
voidol schrieb:Da fliegt ein Presse-Helikopter (?) über ein noch im Laufen befindliches Massaker und die Polizei hat Probleme ein Schiff aufzutreiben. Das kann ja wohl nicht sein.
Es ist nun mal in unserer Zeit wichtiger ein Ereignis zu dokumentieren und anschließend durch die Presse zu jagen als es zu beenden oder vielleicht sogar zu verhindern. Das bringt eben keine Schlagzeilen.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:01
Das Bild gehört REUTERS und TV2 NORWAY:
http://www.stern.de/panorama/doppelanschlag-in-norwegen-das-blutbad-auf-utoya-1709154-874f127d8b2fbf2d.html


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:02
@Airwave

Amokläufe sind eben nicht ein Problem, das erst in den letzten Jahren auftauchte. Ich empfehle den Film "Targets", 1968, von Peter Bogdanovich, der schon eine Studie dieses Phänomens darstellt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:03
@FrezzYY
Pika schrieb:Terror ist wahllos und mit dem Ziel möglichst vieler Verletzter, Schrecken und Unsicherheit sollen verbreitet werden.
Genau das haben wir doch jetzt.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:04
@Kotzi
Ich weiss, wollte es doch nur sagen..


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:05
@Kotzi
@greenkeeper

@voidol

Hat schon recht, wenn die Presse die Insel rechtzeitig erreichen kann, wieso kann es die Polizei dann nicht auch?
Anstatt des Pressehubschraubers und eines Kameramannes, hätte dort ein Polizeihubschrauber und ein Scharfschütze sein sollen.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:05
Außerdem werden widersprüchliche Angaben gemacht:
Das Massaker auf der Ferieninsel Utöya hat etwa eineinhalb Stunden gedauert. Laut der Polizei gab es nämlich für die im 40 km entfernten Oslo alarmierte Antiterroreinheit "Schwierigkeiten bei der Beschaffung eines Bootes".
[...]
Der mutmaßliche Terrorist ist nach offiziell unbestätigten Angaben von Antiterror-Spezialisten aus der Luft angegriffen und mit Tränengas betäubt worden. Der TV-Sender NRK berief sich am Samstag auf "Polizeikreise" mit entsprechenden Angaben. Die Spezialeinheit soll am Vortag sofort nach den ersten Meldungen über Schüsse per Hubschrauber zu der 40 Kilometer entfernten Insel Utöya geflogen sein. Die Polizei wollte nichts über die Umstände der Festnahme mitteilen.
http://derstandard.at/1310511935704/Rechtsextremer-Terror-in-Norwegen-Ueber-90-Tote-bei-Anschlaegen---Hinweise-auf-zweit...

Da stimmt was nicht.

Dazu eben das Foto, das den jungen Mann bei seiner politischen "Arbeit" zeigt.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:05
@Commonsense
Danke werd ich mir mal bei Gelegenheit anschauen.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:08
@Commonsense
Weil das genauso geplant war. Zuerst die Bombe. Dadurch werden die Kräfte abgelenkt dann der Anschlag, natürlich braucht die Polizei dann Zeit denn die waren ja mit der Bombe und eventuellen anderen Gefahren beschäftigt. Dieser Mann hatte das geplant.


melden

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:10
@Kotzi

Schon, aber die Presse war auch an beiden Orten. Soll man in Zukunft lieber die Presse bewaffnen und mit dem Schutz der Bevölkerung beauftragen?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:11
@voidol
voidol schrieb:Da stimmt was nicht.
Was meinst Du?


melden
Anzeige
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwere Explosion und Massaker in Norwegen/Oslo

23.07.2011 um 22:12
Ja auch Norwegen bislang so sauber und modern hat kranke Bürger !


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden