weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politik: NPD-Verbot 2011

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 01:01
@zeux


Mensch Junge, mach doch mal die Augen auf. Du stehst auf der falschen Seite.
Glaub den Lügen doch nicht, die sie dir da auftischen. Das ist ihre Masche, die gehen doch nur auf Dummfang.

Warum tust du dir das an?


melden
Anzeige
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 01:04
schmitz schrieb:Die Frau als Heimchen am Herd und Gebärmaschine?
das wollen doch die "südländer außereuropäischer wurzeln"
wie gesagt europa hat sich seine freie gesellschaft erkämpft. ja vorher war es auch hier so.

@Merlina

mit deinem IHR hasste dich verraten. lass mich in ruhe mit deinen nazi-rassistensperrgrunden ich habe damit nichts zu tun.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 01:07
@zeux
Du spielst Dich doch hier als Anwalt auf, als Verteidiger der angeblich demokratischen Ziele der NPD. Fragt man nach den Gründen und kommen dann auch mal ganze Sätze von Dir, kann man sie locker widerlegen, kann sie richtigstellen, ohne Mühe. Was kommt dann von Dir...trotziges um sich Beißen...

...vielleicht versuchst Du es mal hier:

http://www.exit-deutschland.de/


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 01:13
@schmitz

du widerlegst gar nichts von mir.

was soll die provokation mit der website schon wieder? normalerweise würde ich so was melden, aber bei so was hat man schlechte karten


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 01:15
@zeux

Schade, dass du nicht argumentieren kannst. Sinnvoll argumentieren. Ich wäre gewillt, mit dir zu diskutieren. Aber scheinbar hat es keinen Zweck.

Tja...Nazis raus, würde ich sagen.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 01:16
@zeux
Ich liefere Dir statistische Fakten, während Du nur Propaganda und Phrasen breit zu treten versuchst. Es kann doch nicht sein, dass ein Cannabis Konsument so tief im braunen Sumpf versinkt? Wo ist die Liebe, das Licht, der alle sind 1 Gedanke?


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 01:49
Ein Verbot der Partei ist doch sinnlos, jeder der ein wenig was mit seinen Hirn anzufangen weiß, wird so ne fehlgeleitete Gruppierung kaum bis garnicht ernst nehmen können. Sollen die paar Fuzzis doch ihre nichts geltende Meinung haben.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 08:27
@Katori
Och finde ich nicht dass das sinnlos ist, die NPD wird häufig unterschätzt. Das Zeux-Verbot hat ja auch geklappt ^^


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 09:02
Ich glaube kein Neonazi wird seine Gesinnung ändern, nur weil die NPD verboten wird. Solang die extreme Rechte, in der Hoffnung auf die erneute "Machtergreifung", noch ihre Kreuze auf dem Wahlzettel macht, ist vom demkoratischen Standpunkt her doch alles "optimal". Natürlich wär es schön keine rechtsextremen Gesinnungen zu haben, diese Veränderung muss jedoch aus der Bevölkerung kommen..

Wir dürfen uns nicht wundern, dass in einstmals sehr liberalen Ländern plötzlich Rechtspopulisten an die Macht kommen, etablierte Parteien scheinen nähmlich zu verstrickt in Europapolitik etc. um die zunehmende Angst der Bevölkerung zB. vor dem Zentralisierungwahn der Brüssler Technokraten beim Namen zu nennen, von so einer Situation profitieren dann eben auch die von die es eigentlich nicht sollten.

Aus diesem Gesichtspunkt ist die NPD kontrollierte Opposition. (Stichpunkt Adolf von Thadden, MI6)
Warum also das Verbot ? Vllt profitieren ja auch einige von den ganzen braunen Verrückten die in letzter Zeit amoklaufen oder anderweitig terror verbreiten, vllt soll die rechtsextreme Szene auch bewusst radikalisiert werden, um damit auch das gemässigte Rechte Spektrum zu diskreditieren, wie es Beispielweise in historischen Beispielen wie Operation Gladio, damals nur gegen links,schon geschehen ist. Aber das ist ziemlich spekulativ.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 11:28
@Merlina
und wieder mal ein Freiflug für "angehende Nazis" ? :)
Merlina schrieb:Ich wäre gewillt, mit dir zu diskutieren
das Mitglied ausschliessen nennst du diskutieren?
Die meisten User haben hier gegen das Verbot der NPD gestimmt, der User Zeux hat seinen Standpunkt diesbezüglich hier vertreten.
Auch wenn er eine Anhänger der Partei ist, die ich persönlich verbieten würde, hat er in meinen Augen niemanden persönlich angegriffen, noch den Holocaust geleugnet oder Geschichte relativiert. Verbessert mich wenn ich mich irre.
Was rechtfertigt dann den Ausschluss? Mal davon abgesehen, das er nicht in den persönlichen Geschmack passt?
So werden wir nie die Leute davon überzeugen könne, nicht die falschen zu wählen, wenn wir sie ausschließen und dann erst recht in die Arme dieser Idioten treiben.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 11:56
@NeoDeus

Das nenn ich doch mal echte Kameradschaft. :)

Wir werden hier ganz sicher nicht den Ausschluss eines Users diskutieren.
Zeux bekam etliche Informationen, lies aber seine Gesinnung immer wieder laut werden. Musst nur mal seine ganzen Beiträge lesen. Wobei du keinen Einblick in die gelöschten hast.

Wollen wir hier nicht, brauchen wir hier nicht.

Ende der kurzen Erklärung dazu.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:11
@NeoDeus
Eine Diskussion setzt voraus, dass man Argumente hat! Wenn sich herausstellt, dass Argumentationen auf Parolen und Phrasen treffen ist man relativ hilflos, muss aber klare Linien zum Wohle aller zu ziehen versuchen! Die Moderation hat absolut richtig gehandelt! Wünschenswert wäre, die Politik würde das ähnlich regeln...


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:17
Merlina schrieb:Das nenn ich doch mal echte Kameradschaft. :)
was auch immer dieser Spruch heißen mag, ich bin sicherlich kein Kamerad von diesen Leuten.
Aber im Gegensatz zu manch anderen, suche ich mit den meisten Menschen den Dialog.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:18
@NeoDeus

Ein Dialog ist nur dann zu führen, wenn sich auch die andere Seite beteiligt. Dies hat sie aber nicht.
Und nein, ich unterstelle dir nichts.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:26
@schmitz
schmitz schrieb:Die Moderation hat absolut richtig gehandelt! Wünschenswert wäre, die Politik würde das ähnlich regeln.
In einem Forum ist das in Ordnung, das obliegt denn Mods.
In der demokratischen Praxis ist das aber was anderes. Oder möchtest du Entscheiden wer seine Meinung äussern darf und wer nicht.. wo zieht der Herr über die Meinungsfreiheit denn die Grenze zwischen redenswert und nicht redenswert ? Und was passiert mit denen die von der Politik "gebannt" werden sollen.. wird denen die "heimreise erleichtert" .. wenn ja solltest du vllt schonmal absprachen mit der D-Bahn treffen.

/Zynismus Off


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:29
@Argh
Ich denke, da klare Linien zu ziehen, sollte auch in der großen Politik möglich sein, wenn nicht gar zur Pflicht gehören! Die ganzen euphemistischen Grabenkämpfe dienen letztlich doch nur den Extremen.

Ein klares Zeichen gegen Rechts zu setzen traut sich aber offensichtlich keiner, das ist schade!


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:33
Es gibt doch so viele rechte Parteien...wieso dann grade die größte wegnehmen ohne darüber nachzudenken das andere Parteien die stimmen bekommen


Ein Parteiverbot beduetet doch kein Umbruch der eigenen Ideologie


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:34
@rutz
kann aber auch abschreckend wirken für die Wähler, die nur aus Neugier und Tendenzen sich für die NPD entscheiden würden.


melden

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:35
@schmitz

Tun wir doch bereits alle. Bei jeder Gegendemo sind mehr Demokraten als Nazis da. Auch die NPD steht auf verlorenem Posten.... Das es extremisten gibt ist seitens der Regierung kaum zu ändern, zumindest nicht, wenn sie nicht selbst in totalitäre Verhälltnisse verfallen will.

Die klaren Linien haben wir bereits gezogen.. Leugnung des Holocaust, Volksverhetzung etc. das ist gesellschaftlich und juristisch gehandet... viel mehr kann auch eine wehrhafte Demokratie nicht machen.
NPD Verbot usw. das ist alles symptombekämpfung.


melden
Anzeige

Politik: NPD-Verbot 2011

14.12.2011 um 12:36
@NeoDeus
ich denke aber die haben den wenigsten anteil bei de wählern...

oder sie wählen aus neguier einfach ne andre rechte partei :D


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden