weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Londoner Krawalle

2.089 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugendliche, England, London, Krawalle, Plünderungen, Birmingham

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 16:15
@syst-analytics
Ich hatte Beziehungen zu 3 Frauen in meinem Leben. Eine muslimische Tunesierin, die knapp 3 Jahre hier gelebt hat. Eine christliche Italienerin die mit 11 eingewandert ist und eine eingebohrene Atheistin.
Mit der Eingebohrenen war die Beziehung am kürzesten.
Zur meiner Schulzeit hatte ich nen Typen in der Klasse mit dem ich mich fast täglich geprügelt habe. Ich warf ihm Wörter wie "Holländerschwein" an den Kopf. Heute sind zwei meiner besten Freunde Holländer.
Die Kultur oder die Religion war nie das ausschlaggebende Problem.
Ich diskutier gar nicht auf dieser Ebene mit meinen Mitmenschen.
Es ist mir Banane ob jemand sein Verhalten mit der Religion oder der Kultur begründet.
Wenn mir etwas an seinem Verhalten nicht passt, dann sag ich ihm das und ich argumentiere auf der ethisch-menschlichen Ebene.
Weil das die einzig vernünftige Diskusionsebene ist.
Wenn man nur anhanden seiner kulturellen oder religiösen überzeugungen argumentiert... und die ganze Zeit nur die Unterschiede fokusiert... ja dann findet man schlecht einen Konsens.
Meiner Erfahrung nach haben in erster Linie Leute mit anderen Kulturen ein Problem, die selbst noch sehr an ihrer eigenen indoktrionierten Kulturauffassung festklammern... die Massse für sich denken lassen.


melden
Anzeige

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 16:17
@syst-analytics

Dann sag mir doch bitte wo damit ich das ein bisschen zerpflücken kann !!^^


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 16:19
@seraphim82

Gehst du auch auf gestellte Fragen ein oder erzählst du nur so in Tag hinein?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 16:34
@Airwave

Wow...das ist eigentlich mal mein Lieblingssatz hier gewesen. ^^ Leider muss ich eingestehen, daß auch ich den Satz nicht gänzlich Verstanden habe, nach mündlicher absprache kann ich ja jettzt aber mal versuchen, daß ganze aufzuschlüsseln (es ist wirklich sehr kompliziert formuliert, was dem Wahrheitsgehalt keinen abbruch leistet):

Also der Bezug zum 'Unruhe-Action-Urlaub' ist auf eine Schicht zurückzuführen die daran gewohnt ist mit Geld alles Regeln zu können, und sich sensationslüstern gelangweilt abwendet von diesem vermeindlichen "Urlaub", bei dem sich doch so einige auch mit verzweifelten und grenzwertigen Mitteln gehör zu verschaffen suchen.
Aber bei zuviel Druck fliegt der Deckel eben doch irgendwann vom Kessel.


melden

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 16:45
@Keltenhain

Siehst du nicht richtig :) ?

Nun, dass ist nicht weiter relevant. Ich gebe hier fundiertes Wissen der Massenpsychologie weiter, die Theorie von Grund auf zu erklären ist mir hier zu mühsam. Bevor du die Theoreme negierst musst du die Theorie erst mal verstehen.

@Glünggi

Nun gut, dies mag bei dir so sein. Fakt ist jedoch, dass es auch Personen gibt, mit denen du nicht zurecht kommen könntest. Genauso gibt es Gruppen von Menschen, welche mit anderen nicht zurechtkommen können, da beide sich im Denken und Handeln signifikant unterscheiden. In London ist dies der Fall. Die jugendlichen Randalierer haben sich nie der Norm der englischen Gesellschaft angepasst, ihre Eltern taten dies schon nicht und so vermitteln bereits die Eltern den Kindern die falschen Werte, sie prägen ihnen die Kultur des Herkunftslandes ein, nicht die Kultur Großbritanniens. Die geistige Prägung im Kindesalter programmiert bereits partiell ihr späteres Handeln. Das differenziert sich dann oftmals erheblich von dem Handeln und Denken, der ethnisch englischen Jugend. Auch wenn die Gruppe "ethnisch englische Jugend" intern nicht gänzlich homogen ist, so teilen nichtsdestotrotz gewisse Charakteristika, welche über die Kultur hinausgehen und sich auch im Erbgut manifestieren (z.B. sehen ethnisch englisch Kinder in jedem Fall anders aus, als Iraner). Ein ähnliches Aussehen (in diesem Fall das typisch "mitteleuropäische") prägt wieder ein Zugehörigkeitsgefühl zu einer Gruppe.
Glünggi schrieb:Wenn man nur anhanden seiner kulturellen oder religiösen überzeugungen argumentiert... und die ganze Zeit nur die Unterschiede fokusiert... ja dann findet man schlecht einen Konsens.
Für dich persönlich mag es nicht relevant sein, mit wem du redest, wo er herkommt,...
Nur darfst du dein persönliches Verhalten nicht auf eine Gruppe von Menschen projizieren. Gruppen von Menschen interagieren wesentlich "dümmer" und irrationaler als 2 Menschen untereinander.

Persönlich argumentiere ich stets sachlich, nur Massen von Menschen reagieren nicht auf sachliche Argumentationen, sondern auf emotionalisierende Bilder. Ich rate dir nur, dir mal "die Psychologie der Massen" durchzulesen, dann verstehst du meine Argumentation vielleicht auch besser.


melden

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 16:55
@syst-analytics
das was du von etnischen Unterschieden erzählst, hört sich für mich an wie Sarrazinische Texte.
Das ist genau das Problem, es wird in Klassen gedacht.
Du bist Deutscher, Schweizer, Österreicher, die sind Iraner, Araber, Türken, Hindus etc..
Anstatt sich als Mensch zu verstehen, versucht man (du hier auch) es dann "wissenschaftlich" zu erklären, dass wir anders sind als die.
DIE gehen aufs Klo, Essen und Trinken, Atmen die gleiche Luft, kaufen im gleichen Supermarkt ein, telefonieren mit den gleichen Handy und manche arbeiten auch in der gleichen Firma...etc etc.. etc.. Dann kommen Leute daher (wie du) und erzählen was von Differenzen und Ethnien, dass ist auch der Grund warum es immer zwischen den Leuten kracht, weil sie nie als Mensch gesehen werden sondern als ... ... ... (man nehme irgendein eine Nation).


melden

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:02
Gerade im TV!!!

Bei Amazon England stieg der Verkauf von Baseballschlägern um 5.000%!!!!

Auch Messer und andere Sachen sprangen in die Höhe.

Gruß

SaifAliKhan


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:05
@seraphim82
Also ich schrieb ironisch, dies:
Airwave schrieb:Die Politikier sind nicht verantwortlich, die Unruhen sind nur Ausdruck der Halbstarken die auf den Putz hauen wollen, weil das Leben so langweillig ist. Wie schön ist doch unsere Actionjunkieadrenalin Gesellschaft. ;) Wildwasserrafting und Bungyjumping war gestern, der Trend geht zu Unruhe-Action-Urlaub in der Spassgesellschaft.
als Sinnbild unserer Gesellschaft und der in den Medien meiner Meinung nach falsch dargestellten Ursachen dieser Unruhe


kore schrieb dies:
kore schrieb:"Unruhe-Action-Urlaub"
Dieser Ausdruck zeugt nicht nur von Ironie, sondern von einer aus kapitalistischem Überdruss innerhalb einer durch Reichtum alles machbar könnenden kleinen Gesellschaftsschicht, gegenüber der,
bis hierhin komm ich mit..
kore schrieb:gegenüber der, die sich nichts als Verzweiflung und Gegenwehr mit falschen Mitteln erwirbt, gewonnenen überdrüssigen Sichtweise, die sich sensationslüstern gelangweilt abwendet vom Anblick dieses sogenannten "Urlaubes"
ich versteh den Teil einfach nicht,.. hier ist der Gedankenfluss unterbrochen aufgrund falschen Satzbaus und Aneinanderreihung von Wortfetzen..
kore schrieb: um ihn wahrscheinlich zusätzlich als neues Computerspiel auf den Markt zu bringen, um die "rechtschaffenen" Jugendlichen zu beglücken und die, welche sich als unnütz nicht gewinnbringend erweisen härter zu bestrafen sucht solange es noch "gut" geht.
hier gehts wohl wieder um den Unruhe-Action-Urlaub und eine neue Vermarktung, wer sind den die "rechtschaffenen Jugendlichen"?
kore schrieb:Denn man sieht, bei zuviel Druck fliegt der Deckel eben doch irgendwann vom Kessel.
Ok das ist verständlich


Und daraus wird jetzt von dir:
seraphim82 schrieb:Also der Bezug zum 'Unruhe-Action-Urlaub' ist auf eine Schicht zurückzuführen die daran gewohnt ist mit Geld alles Regeln zu können,
das versteh ich
seraphim82 schrieb:und sich sensationslüstern gelangweilt abwendet von diesem vermeindlichen "Urlaub", bei dem sich doch so einige auch mit verzweifelten und grenzwertigen Mitteln gehör zu verschaffen suchen.
Diese Schicht wendet sich nun von dieser Art "erkaufter Unterhaltung" ab, und läßt die zurück denen es um die Sache ging?

Und das soll ich aus dem Text von Kore rauslesen? - Aha!

Ich empfehle mal SPO Sätze. Dann kommt der Sinn auch rüber, welchen man vermitteln will. Und nicht Blocksätze die nach zwei Zeilen in Gedankenfetzen verschwimmen und der Inhalt nicht mehr zu den vorherigen Sätzen zuordenbar ist. Doppelkonstrukte, wie in disem Fall nach dem Schema Inhalt/Gegeninhalt,um Inhalt, um Inhalt und Inhalt sollte man vermeiden, falls man etwas sagen will.


melden

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:08
Nur so nebenbei, die Theorien der Massenpsychologie werden in der Soziopsychologie allgemein sehr kontrovers gesehen und sind damit nicht fundiert, sondern Theorien die sich in der Diskussion befinden.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:15
@NeoDeus
Dir mag es nicht gefallen, aber Sarrazin bringt sehr stichaltige Statistiken, die den Nachweis erbringen, wie die Bildungsdichte an den Schulen verteilt ist und das diese sich klar ethnisch abgrenzt.
Wenn man das verdrängt, und sagt alle sind gleich, so fällt die schulische Förderung auf unfruchtbaren Boden, und es entwickeln sich in Folge dier Förderung Probleme, deren Ursache später so undifferenziert dargestellt werden, wie wir es gerade im Fall von England sehen.


melden
merit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:15
in England ist die Mentalität anders, das Sozialsystem ist anders, der Lebens Standart ist anders, war nur eine frage der zeit das es zu Ausschreitungen kommt, Londen hatte ein anstig der kriminalität in den 90er Jahren und war krimineller als New York, doert hacken sich Kinder 14 j jahren gegenseitig denn Schädel ab, Tages Ordnung.

wenn die dort nicht ein anders sozial System machen wie in DE wird nicht besser geltet auch für Frankreich .

In Deutschland ist der Fall das wir noch relativ sicher leben selbst in berlin o HH ist das wir ein sehr gutes sozial System haben, wenn er bei uns weg fallen würde, dann haben wir schlimmer Verhältnisse als in Moskau.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:16
@merit
merit schrieb:wenn die dort nicht ein anders sozial System machen wie in DE wird nicht besser geltet auch für Frankreich .
Am deutschen Wesen soll die Welt genessen? Das hatten wir schon mal, die Welt hat es abgelehnt, nun sollen sie ihren Scheiß selber hinbekommen.
merit schrieb:In Deutschland ist der Fall das wir noch relativ sicher leben selbst in berlin o HH ist das wir ein sehr gutes sozial System haben, wenn er bei uns weg fallen würde, dann haben wir schlimmer Verhältnisse als in Moskau.
Dem stimme ich zu, und die Wahrscheinlichkeit, dass die sozialen Systeme nicht mehr finanziebar sind ist hoch, bei der gegenwärtigen Wirtschaftslage in der sich Deutschland befindet durch seine Verpflechtung in der europäischen Währung.


melden
merit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:25
Deutschland hat einer der besten Sozialsystem der Welt, ps ich nix deutscher, ich kenne die welt


melden

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:36
Schlimme Szenen aus Manchester:


So ähnlich würde das auch in Deutschland aussehen.

greetz grmf.


melden

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:39
Wie schauts aus, sind die Krawalle fertig?


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:49
merit schrieb:Deutschland hat einer der besten Sozialsystem der Welt, ps ich nix deutscher, ich kenne die welt
Naja ob wir uns das noch lange leisten können ist halt die Frage, wird ja eh schon die ganze Zeit auf pump finanziert, ist nur die Frage wann die Schulden zurückgezahlt werden sollen. Und auch wenn das Sozialsystem toll ist, trozdem bleibt der Satz stehen, wir Deutschen sollten niemand vorschreiben wie er seine Angelegenheit zu handeln hat, oder es endet in Weltkriegen. So lehrt es uns die Erfahrung.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:54
@NeueN
NeueN schrieb:Nur so nebenbei, die Theorien der Massenpsychologie werden in der Soziopsychologie allgemein sehr kontrovers gesehen und sind damit nicht fundiert, sondern Theorien die sich in der Diskussion befinden.
Auch die Evolutionstheorie befindet sich im ständigen Diskurs, dennoch wird sie als die wahrscheinlichste angenommen, auch wenn ca. 6/7 Menschen relegiös bedingt dieser Theorie nicht zustimmen. Ebenso verhält es sich mit der Theorien der Massenpsychologie die Aufgrund sozialromantischer Verklärung nicht anerkannt wird.


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:56
@Spartacus
Spartacus schrieb:Gerade im TV!!!

Bei Amazon England stieg der Verkauf von Baseballschlägern um 5.000%!!!!

Auch Messer und andere Sachen sprangen in die Höhe.
die TV Berichterstattung ist schon toll wa? Haben se auch berichtet dass Teleskopschlagstöcke im Verkaufsrang nach oben gestiegen sind?


melden
Airwave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 17:57
@grmf
grmf schrieb:So ähnlich würde das auch in Deutschland aussehen.
das sind ja dramatische Bilder ;)


melden
Anzeige
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Londoner Krawalle

11.08.2011 um 18:02
@Airwave

Ich denke Kore wird sich schon nochmal dazu äussern, vermutlich morgen.

@merit
merit schrieb:Deutschland hat einer der besten Sozialsystem der Welt, ps ich nix deutscher, ich kenne die welt
Worauf willst du hinaus? Eines der besten im Sinne von wem?


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden