Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nordkorea-Konflikt

4.218 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nordkorea, Konflikt, Kim Jong Un ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:46
@Wolfsrocker

Ja, ich sage seit Wochen das der einen Atomkrieg nicht selber mit macht. Der ist davor im chinesischen Exil. Oder startet nur einen konvertionellen. Der wiederum muss ja nicht zur auslöschung NKs führen...


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:49
Zitat von bruceleebrucelee schrieb: Der ist davor im chinesischen Exil. 
Und die Chinesen lassen ihn rein?

Wenn er einen Krieg auslöst, dann warst das mit den Exil, den Galgen bekommt er dann ohne Probleme.


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:51
Zitat von saki2saki2 schrieb:Und die Chinesen lassen ihn rein?
Ja, das denke ich. Was interessiert China die Proteste der anderen ?


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:52
@Branntweiner
wenn mann einen Toten zu ewigen Staatsoberhaupt macht hat das schon was Sektenmässiges !


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:53
@saki2

Ob er es aber rein schafft oder die US-Spezialeinheiten ihn davor dran kriegen weis ich nicht ;)
Das er aber bei einem Krieg, auf dem sinkenden Schiff bleibt denke ich nicht.


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:54
Zitat von bruceleebrucelee schrieb: Ja, das denke ich. Was interessiert China die Proteste der anderen ?
Die werden ihn hängen, dadurch das er ihnen die ganze Region unstabil gemacht hat.


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:56
@saki2

Kim Il sung hat man ja auch nicht gehängt ;)


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:57
Zitat von bruceleebrucelee schrieb: Kim Il sung hat man ja auch nicht gehängt 
Damals war auch der Kommunist Mao Zedong an der Macht und noch Staatsoberhaupt Chinas.


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 17:59
Achtung off topic....
jetzt fehlen nur noch Außerirdische und das chaos ist komplett...


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:02
@AEOU

Die wollen bestimmt nur den Nachkommen ihres hier auf der Erde zurückgelassenen Sohnes abholen.
Kim nach Hause telefoniert hat. :D


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:07
Kim Jong-il auch nicht aber Papa und Opa haben ja auch nicht das Friedensabkommen gekündigt und anderen Leuten nen Atomkrieg angedroht bzw erklärt .


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:17
@querdenkerSZ
Dafür hat er auf ne Südkoreanische Insel geballert, ein Schiff versenkt, ein spiongeschiff und eine Schauspielerin entführt und solche Spässchen.
Sein Vater hat geschossen... Kim bellt bislang nur.


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:19
@Glünggi
Papa und Opa haben aber konventionell geschossen und hatten China und die UdSSR auf ihrer Seite............Fetty bellt aber atomar und hat niemanden mehr auf seiner Seite .....


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:22
Unwahrscheinlich das Nordkorea überhaupt einsatzfähige Atomsprenköpfe hat. Die Lezten Test waren zwar ne Steigerung, aber dann müssten sie immer noch die Bomben auf unter 1000KG bekommen, abgesehen davon das sie nur im unteren Kt Bereich liegen (Im Kalten Krieg wurden ICBMS erst mit derm Besitz der Wasserstoffbombe attraktiv) und dann noch ne Abweichung von mehreren KM.

Zum Feuern kämen eh nur die Mobilen Starter, der rest wäre ja noch in der Startsequenz zu erledigen, und das sind meist miese Mittelstreckenraketen, davon sinds dann auch noch so wenige das sie die Abfangsysteme in der Gegend nicht überfüttern könnten.

Letzendlich stellten wir uns die Frage was macht Fetty als nächstes und voila, die Botschaften zum Gehen auffordern, naja hat nicht ganz soviel Wirkung wie den STempel und Durchschlagspapiere für einen Atomangriff.

Sollten die überigens wenn auch nur Testweise Raketen losschicken sollte man sie symbolträchtig abfangen.


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:23
@querdenkerSZ
Ja.. aber bislang bellt er halt nur.... Ich bin kein chinesischer Diplomat. Die USA kriegen ihre Verbündeten auch dazu keine Bomben zu bauen.. naja ok.. mit Ausnahme von Israel... aber ansonsten geben sich die Staaten damit zufrieden Sicherheitsgarantien zu kriegen.
Der Kim wird kaum von seinem Programm abrücken, solange er keine Rückendeckung kriegt... und weil er nicht davon abrücken will, kriegt er keine Rückendeckung.


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:26
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Dafür hat er auf ne Südkoreanische Insel geballert, ein Schiff versenkt, ein spiongeschiff und eine Schauspielerin entführt und solche Spässchen.
Sein Vater hat geschossen... Kim bellt bislang nur.
ja aber das waren spontane Aktionen ohne voher eine Situation groß aufzuschaukeln, also eher so Hit and Run ohne das eine Eskalation sich aufbauen konnte. Jetzt könnte so ein geballer Fatal sein.

obwohl ein Artillierieangriff seitens des Nordens wäre ne Gelgenheit umfassend den Gürtel der Seoul bedroht zu beseitigen. Sofern man das in 2 Stunden hinbekommt.


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:28
@saki2

Glückwunsch :D
Die Runde geht an dich.
Am 10. sehen wir was er macht. Vor ein paar Wochen gab es ja auch so einen Tag-X.
Passiert ist nichts.


1x zitiertmelden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 18:28
@Fedaykin
Ja in der heutigen Situation wäre es ziemlich gefährlich zu schiessen. Aber bislang hat er noch nicht geschossen und solange er nicht schiesst ist mir diese Art lieber, als irgendwelche spontanen Austicker.


melden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 21:11
Zitat von bruceleebrucelee schrieb: Glückwunsch :D Die Runde geht an dich. 
Hätte ich jetzt echt nicht gedacht, das du den Fehler machst.
Zitat von bruceleebrucelee schrieb: Am 10. sehen wir was er macht. Vor ein paar Wochen gab es ja auch so einen Tag-X. Passiert ist nichts.
Der kann nicht plötzlich am 10 April angreifen, um einen Angriff zu starten muss Kim Jong Un erst mal seine Armee mobil machen, ein Angriff mit paar Truppen ohne eine Mobilmachung der restlichen Truppen ist ein großer Fehler, oder er hat seine Armee schon im geheimen mobil gemacht und keiner hat etwas gemacht, aber ich denke der macht nichts geheim, der muss immer eine Ankündigung davor geben, da verstehe jemand die Logik.


1x zitiert1x verlinktmelden

Nordkorea-Konflikt

05.04.2013 um 21:47
Ich schätze das wenn es zu einem Krieg kommt , China das Regelt .

Das ganze spielt sich in Chinas Revier ab und China ist der grösste Gläubiger der Amis , auf der anderen Seite sind die Amis ziemlich gute Kunden der Chinesen auf die sie wohl nur ungerne verzichten wollen würden .
Und Amerika wird wohl froh sein wenn sie dort in keinen Krieg verwickelt werden , es gibt dort nämlich nicht viel zu holen für sie .
China kann hingegen zeigen wer dort in der Region die dicksten Klöten hat , und die haben auch die mittel dazu.
Gäbe es dort Rohstoffe die für amerika relevant wären sähe die Sache wohl anders aus.

Ich vermute mal China "übernimmt" Nordkorea wie auch immer , und bekommt im Rahmen der "Weidervereinigung" Südkorea obendrauf vom Amerikaner , welches ja sowieso nur ein dollargrab war bisher um Nordkorea zu überwachen.


1x zitiertmelden