Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.148 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne
melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 10:40
Die Vorzeigekabarettistin der Grünen, Annalena Baerbock, hat mal wieder den Brüller der Woche losgelassen:

"Das geht gar nicht: Kohlestrom verstopft die Netze,..."

Quelle: https://twitter.com/ABaerbock/status/999893552204206080

Ein Kommentar: "Verstopfte Stromeitungen sind grüner Schwachsinn."

Frage an Baerbock: Warum nehmen die Energiekomzerne denn nicht einfach Abführmittel?

zum Hintergrund: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/energiewende-regierung-koennte-vorfahrt-fuer-oekostrom-einschraenken-a-1209386...

daraus: "Der Einspeisevorrang sei ein "Grundpfeiler der Energiewende", so die Grünen-Chefin weiter. Er dürfe nicht "angesägt" werden."

Ach so ist das also. Ohne Vorrang macht die"Energiewende" also keinen Sinn. Gut zu wissen!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 12:31
Ogella schrieb:Ach so ist das also. Ohne Vorrang macht die"Energiewende" also keinen Sinn.
Gut gebrüllt Löwe!
(Übrigends "SuperGau" hat ab heute mittag sein Berliner Pendant :D )


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 13:43
Ogella schrieb:Gut zu wissen!
Dass dir dies bisher unbekannt war lässt über deine Kompetenz zum Thema mal wieder tief blicken, überraschen tuts dagegen weniger. :D

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 14:08
kuno7 schrieb:Dass dir dies bisher unbekannt war....
Humor und Ironie scheint nich so Deine Stärke zu sein, nich wahr? Is Dir das gar nich aufgefallen, kunochen?
kuno7 schrieb:überraschen tuts dagegen weniger....
Mich überrascht es auch nicht, dass die grüne "Energiewende" nur dank horrender Subventionen und miesen Tricksereien, die zu allem Überfluss auch noch die bei den Grünen ansonsten verhassten Konzerne begünstigt und die Herrschaft der Reichen über die ewig Armen manifestiert, funktionieren soll.

Wann entscheidet Ihr Grüne Euch mal, für alle unzweideutig ersichtlich?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 15:31
Ogella schrieb:Humor und Ironie scheint nich so Deine Stärke zu sein, nich wahr? Is Dir das gar nich aufgefallen
Nann darf ich wohl den gesamten Diskussionsverlauf mit mir als Ironie betrchten, ja? :)
Ogella schrieb:Wann entscheidet Ihr Grüne Euch mal, für alle unzweideutig ersichtlich?
Ich und alle grünen die ich kenne sind komplett unzweideutig! Dass wir dir zweideutig erscheinen liegt nur daran, dass wir nich in dein fertiges Bild von uns passen, wir verhalten uns nich so, wie du es erwartest und das verwirrt dich dann offensichtlich. ;)

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 17:45
@kuno7
nur mal damit ich dieses Argument richtig einordnen kann fuer mich...
Ogella schrieb:dass die grüne "Energiewende" nur dank horrender Subventionen und miesen Tricksereien, die zu allem Überfluss auch noch die bei den Grünen ansonsten verhassten Konzerne begünstigt und die Herrschaft der Reichen über die ewig Armen manifestiert, funktionieren soll.
... ist dieses denn aus der Luft gegriffen?
Oder ist da doch zumindest ein Körnchen Wahrheit dran?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 18:05
@Optimist

Wahrheit is eher was für Philosophen, aber nach meinem dafürhalten is lediglich das mit den Subventionen haltbar, wobei "horrend" auch eher Ansichtssache is. Der ganze Rest reiht sich irgendwo zwischen albernen Unterstellungen und schlichtem Bullshit ein, also nichts worüber man ernsthaft diskutieren müsste, imho.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 18:14
@kuno7
okay, danke fuer dein Feedback.
Subventionen - da ist auf alle Fälle was dran. Ich sehe das aber genauso:
Ogella schrieb:ansonsten verhassten Konzerne begünstigt
Mir stellt es sich auch so dar, dass vor allem Grosskonzerne beguenstigt werden und nicht etwa der Mittelstand.
Und dieses "Vorgehen" passt auch in meinen Augen nicht zu dem sonstigen Anspruch der Gruenen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 18:53
Optimist schrieb:Mir stellt es sich auch so dar, dass vor allem Grosskonzerne beguenstigt werden und nicht etwa der Mittelstand.
Bei der Energiewende? Da kann ich dir nich folgen, bitte mehr Details.
Optimist schrieb:Und dieses "Vorgehen" passt auch in meinen Augen nicht zu dem sonstigen Anspruch der Gruenen.
Naja, DIE Grünen gibt es ja auch garnich, also außerhalb der Fantasie von @Ogella :D . Die Mitglieder und Wähler der Partei sind eine durchaus heterogene Gruppe und es gibt eher linke sowie auch eher konservativere Ansichten, von daher müsstest du auch hier mehr in Detail gehen, wen genau du da meinst.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 18:55
@kuno7
ich meinte die linken Gruenen.

Und mit den Grosskonzernen - die gefuehlte Bevorzugung gegenueber kleineren Betrieben - kann ich leider nicht belegen, das stellte sich mir so dar aus dem was ich im Fernsehen und Radio im Laufe der Zeit mitbekam.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 18:57
Hallo @alle !
kuno7 schrieb:Wahrheit is eher was für Philosophen,
Für eine "alternative Partei" benötigt man selbstverständlich "alternative Fakten".
Da hat wohl Donald Trump bei den Grünen das Erfolgsrezept geklaut. :D :D :D


Gruß, Gildonus


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 19:01
Gildonus schrieb:Da hat wohl Donald Trump bei den Grünen das Erfolgsrezept geklaut. :D :D :D
Hat wohl eher bei dir öfter zugesehen. Ich sehe immer nur Behauptungen, nie irgendwelche Daten, Zahlen, Fakten. Alter Verwalter, dass du dich das überhaupt traust so einen Vergleich raus zu rotzen, ist echt an Sportlichkeit kaum zu toppen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 19:20
Optimist schrieb:Und mit den Grosskonzernen - die gefuehlte Bevorzugung gegenueber kleineren Betrieben - kann ich leider nicht belegen, das stellte sich mir so dar aus dem was ich im Fernsehen und Radio im Laufe der Zeit mitbekam.
Es ging ja um den Zusammenhang mit der Energiewende und da haben doch gerade die großen 4 eher das Nachsehen, wenn auch zum großen Teil selbst verschuldet.
Tausende Solaranlagen, Windräder und Biogasanlagen in der Hand von Bürgern, Kommunen und kleineren Landwirtschaftsbetrieben die jetzt den Strom Verkaufen, mit denen zuvor die Dividenden für die Aktionäre von Eon und co. verdient wurde.
Gildonus schrieb:kuno7 schrieb:
Wahrheit is eher was für Philosophen,
Für eine "alternative Partei" benötigt man selbstverständlich "alternative Fakten".
Ich denke eher du solltest dich mal fragen, warum du beim erwähnen des Wortes "Wahrheit" zuerst auf alternative Fakten kommst. Wie sagst du immer so schön: Ein Schelm, wer böses dabei denkt." :D

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 19:27
Optimist schrieb:Und mit den Grosskonzernen - die gefuehlte Bevorzugung gegenueber kleineren Betrieben - kann ich leider nicht belegen, das stellte sich mir so dar aus dem was ich im Fernsehen und Radio im Laufe der Zeit mitbekam.
kuno7 schrieb:Es ging ja um den Zusammenhang mit der Energiewende und da haben doch gerade die großen 4 eher das Nachsehen, wenn auch zum großen Teil selbst verschuldet.
....
Mir ging es nicht um dieses, sondern darum, dass wegen der energiewende einigige konzerne seitens des staates den strom verbilligt bekamen ... diese umlage ... komme jetzt nicht auf die genaue bezeichnung


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 19:47
@Ogella
Ich würde das Energiekartell ja verstaatlichen,zerschlagen und Stück für Stück liquidieren,ohne das die Aktionäre auch nur einen Euro Entschädigung sehen


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 20:51
kuno7 schrieb:Nann darf ich wohl den gesamten Diskussionsverlauf mit mir als Ironie betrchten, ja?
Ja selbstverständlich, was denn sonst? Denn wie kann ich jemanden ernst nehmen, der einer Annalena Baerbock von den Grünen huldigt, die "Strom im Netz speichern" will und der Ansicht ist, dass "Kohlestrom die Netze verstopfen"??

Die grünen Traumtänzer werden ja jetzt vom dicken Altmaier zu Recht eingebremst, damit der unsägliche Unfug und Spuk mit der verkrachten "Energiewende" endlich ein Ende findet. Dass dabei einige aus der Regierungskoalition auch gleich mit neu justiert werden müssen, ist ein erwünschter Nebeneffekt.
Optimist schrieb:Mir ging es nicht um dieses, sondern darum, dass wegen der energiewende einigige konzerne seitens des staates den strom verbilligt bekamen ... diese umlage ... komme jetzt nicht auf die genaue bezeichnung
Hier was zum Lesen:

"Zwei bis drei Billionen Euro soll die Energiewende bis 2050 kosten. Das meiste davon zahlt über Umlagen seit Jahren der Verbraucher. Geregelt ist das im Erneuerbare-Energien-Gesetz – das Kürzel EEG können deshalb viele schon lange nicht mehr hören."

„Wir wollen so schnell wie möglich auf eigenen Beinen stehen. Noch brauchen wir aber eine Absicherung gegen schwankende Börsenpreise. Das sollte weiterhin durch das EEG erfolgen, ...[...]....Zehn Jahre würde das aber mindestens noch dauern. Solange, da sind sich Industrie und Ökonomen einig, kann die Erneuerbaren-Branche aus eigener Kraft nicht auf dem freien Markt bestehen."

Quelle:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/erneuerbare-energien-das-ende-der-oeko-subventionen-naht/21185894.html?t...

und:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/erneuerbare-energien-das-sind-die-groessten-windkraft-konzerne-der-welt/...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 21:21
@Ogella
Wenn die Energiewende später kommt dann kostet sie sieben bis acht Billionen,die Kosten der ökologischen und agrarökonomischen Schädigungen sind darin allerdings nicht eingeflossen


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

27.05.2018 um 21:22
Ogella schrieb:Ja selbstverständlich, was denn sonst? Denn wie kann ich jemanden ernst nehmen, der einer Annalena Baerbock von den Grünen huldigt
Na da ich ihr ja nich gehuldigt habe, kannste mich ja nich meinen, andererseits fällt mir grad ein, du hattest ja diese Erinnerungsproblematik. :D
Das solltest du ggf. mal untersuchen lassen. ;)

@Optimist
Optimist schrieb:Mir ging es nicht um dieses, sondern darum, dass wegen der energiewende einigige konzerne seitens des staates den strom verbilligt bekamen ... diese umlage ... komme jetzt nicht auf die genaue bezeichnung
Du meinst die Ausnahmen von der EEG Umlage?
Allerdings halte ich die Annahme, die Grünen hätten das EEG nur deshalb eingeführt, um dann hinterher einige Großverbraucher davon ausnehmen zu können doch für ein wenig konstruiert. ;)

mfg
kuno


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.05.2018 um 01:25
@kuno7
kuno7 schrieb:Du meinst die Ausnahmen von der EEG Umlage?
Allerdings halte ich die Annahme, die Grünen hätten das EEG nur deshalb eingeführt, um dann hinterher einige Großverbraucher davon ausnehmen zu können doch für ein wenig konstruiert. ;)
ja, EEG meinte ich.
Aber ist es nicht letztendlich so, dass hauptsächlich meist nur Großverbraucher davon profitieren? Oder täuscht mich da meine Erinnerung von dem was ich damals in den Medien so mitbekam?


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden