Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.151 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2018 um 18:18
Optimist schrieb:Da meldet also irgendeine oder mehrere Organistationen/Parteien eine Demo an und dann kann da jeder mitmachen der möchte.
Zur Indoktri-Nation: Man nennt das Versammlungsfreiheit. Ist dir das aus den letzten 28 Jahren noch nicht bekannt gemacht worden? :D
Optimist schrieb:Überlege mir jetzt gerade, wie C.Roth wohl in diesem Falle reagiert hätte, wenn es nicht der schw. Block sondern Pegida oder AfD gewesen wäre ;)
Ach die hätte sich einen anderen Teil des Umzugs gesucht.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2018 um 18:31
Optimist schrieb:aha.
Da meldet also irgendeine oder mehrere Organistationen/Parteien eine Demo an und dann kann da jeder mitmachen der möchte.
Hätte da z.B. auch Pegida oder die AfD einfach mitlaufen, sich anschließen können?
Und hätte man da auch nichts gegen machen können, genau so wenig wie beim schwarzen Block?

Überlege mir jetzt gerade, wie C.Roth wohl in diesem Falle reagiert hätte, wenn es nicht der schw. Block sondern Pegida oder AfD gewesen wäre ;)
Natürlich kann da jeder mit der möchte.
Und ja, das hätten die gekonnt. Wenn die das rabiat genug machen, hat der Veranstalter da keine handhabe außer seine eigene demo abzubrechen. Wenn das nur 10 Leute oder so sind kann man die entfernen, ob nun per Polizei oder indem man sie rausekelt.
Wenn da gewaltbereite Leute vorneweg marschieren in ausreichender anzahl, was sollen die machen?
Die können das mitmarschieren nicht verbieten (und selbst wenn kann die polizei das nur umsetzen, wenn sie die wegprügeln und dann ist die demo eh vorbei).
Oder hätte rot die wegboxen sollen? Wie stellst du dir das vor?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2018 um 18:37
@Shionoro
Oder hätte rot die wegboxen sollen? Wie stellst du dir das vor?
verstehe jetzt schon - schwierige Sache, auch wenn es Pegida oder AfD gewesen wäre.
Hätte demnach C.Roth auch nicht anders reagieren können.

Halt, mir fällt da doch noch eine Möglichkeit ein:
C. Roth hätte sagen können, die Grünen marschieren trotzdem mit, um den Rechten das Feld nicht überlassen zu müssen.
Und dann hätte sie als Vieze sich demonstrativ von der Demo entfernen können, somit ein Zeichen setzen, dass sie sich von denen und ihren Parolen distanziert - was hältst du von dieser Idee?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2018 um 18:41
Optimist schrieb:verstehe jetzt schon - schwierige Sache, auch wenn es Pegida oder AfD gewesen wäre.
Hätte demnach C.Roth auch nicht anders reagieren können.

Halt, mir fällt da doch noch eine Möglichkeit ein:
C. Roth hätte zwar sagen können, die Grünen marschieren trotzdem mit, um den Rechten das Feld nicht überlassen zu müssen.
Und dann hätte sie als Vieze sich demonstrativ von der Demo entfernen können, somit ein Zeichen setzen, dass sie sich von denen distanziert - was hältst du von dieser Idee?
Genau, hätte sie nicht.

Ich halte von Ideen im Nachhinein gar nix. Roth hat sich, als Privatperson dazu entschieden, an der Demo teilzunehmen. An dieser Entscheidung ist nichts auszusetzen. Sie ist weder moralisch zu beanstanden, noch relativiert sie damit, was irgendein vollidiot auf der demo tut.
Im gegenteil, es gibt keinen legitimen grund, sie damit in verbindung zu bringen.
dass man es doch tut, ist unehrlich und ein reiner versuch, die person an sich verächtlich zu machen, weil man ihr hass auf Deutschland unterstellt ohne grundlage.

Was hälst du also von der idee, bei claudi roth eher darauf zu schauen, was sie sagt und nicht auf das, was andere leute die irgendwann mal zufällig in ihrer umgebung standen angeblich gesagt haben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2018 um 18:48
@Shionoro
Shionoro schrieb:Was hälst du also von der idee, bei claudi roth eher darauf zu schauen, was sie sagt und nicht auf das, was andere leute die irgendwann mal zufällig in ihrer umgebung standen angeblich gesagt haben.
das finde ich natürlich richtig, so sollte es sein - bei jedem.
Und ehrlich gesagt, lege ich genau den gleichen Maßstab auch bei denen an, welche mehr oder weniger zu ihren Widersachern gehören. Auch bei denen sollte man nach den Inhalten gehen, wenn sie mit irgendwas recht haben, haben sie recht. Und wenn es Hetze und dergleichen ist, dann muss das natürlich auch benannt werden (das nur nebenbei).

Jetzt wieder dazu:
Shionoro schrieb: Roth hat sich, als Privatperson dazu entschieden, an der Demo teilzunehmen. An dieser Entscheidung ist nichts auszusetzen. Sie ist weder moralisch zu beanstanden, noch relativiert sie damit, was irgendein vollidiot auf der demo tut.
formal alles richtig.
Für mich bleibt dennoch die Frage im Raum, ob sie bei Rechtsextremen dann trotzdem - gefühlt genauso so gelassen - mitmarschiert wäre...
... gerade auch, WEIL sie ja Vieze war.
Aber ist selbstverständlich nur Spekulation (aber die Gedanken sind ja frei ;) )


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2018 um 18:54
Optimist schrieb:das finde ich natürlich richtig, so sollte es sein - bei jedem.
Und ehrlich gesagt, lege ich genau den gleichen Maßstab auch bei denen an, welche mehr oder weniger zu ihren Widersachern gehören. Auch bei denen sollte man nach den Inhalten gehen, wenn sie mit irgendwas recht haben, haben sie recht. Und wenn es Hetze und dergleichen ist, dann muss das natürlich auch benannt werden (das nur nebenbei).

Jetzt wieder dazu:
Genau. Aber Hetzen tut die Claudia nicht, auch nicht gegen Deutschland. Darum ist es unfair, ihr das vorzuwerfen.
Optimist schrieb:formal alles richtig.
Für mich bleibt dennoch die Frage im Raum, ob sie bei Rechtsextremen dann trotzdem - gefühlt genauso so gelassen - mitmarschiert wäre...
... gerade auch, WEIL sie ja Vieze war.
Aber ist selbstverständlich nur Spekulation (aber die Gedanken sind ja frei ;) )
Das ist aber ne hypothetische frage die du immer stellen kannst. Sie ist vollkommen bedeutungslos. Genausogut könnte ich mich fragen, ob frau Weidel wohl Merkel erschießen würde, wenn sie die Chance hätte und straffrei davonkäme.
Daraus aber Frau Weidel irgendwie in Richtung Mörder drängen zu wollen fände ich dann albern.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2018 um 19:01
Shionoro schrieb:Aber Hetzen tut die Claudia nicht, auch nicht gegen Deutschland. Darum ist es unfair, ihr das vorzuwerfen.
da hast du sicher recht. Ich habs persönlich auch noch nicht gehört.
Natürlich kann man sich über manche Meinung von ihr zu diversen Themen streiten, nicht alles gut finden. Muss aber ehrlich sagen, einiges was ich bis jetzt von ihr hörte, das hatte durchaus Hand und Fuß in meinen Augen.
Shionoro schrieb:Genausogut könnte ich mich fragen, ob frau Weidel wohl Merkel erschießen würde, wenn sie die Chance hätte und straffrei davonkäme
finde ich auch eine berechtigte Frage, die man mal durchdenken kann :D
Wobei ich ihr das nun wirklich nicht zutrauen würde, weil ich sie intelligent genug einschätze, dass sie (also die Weidel) durchaus die Konsequenzen überblicken würde, nämlich dass sie in den Knast wandern würde ;)

Es ist eben immer die Frage, was kann man wem zutrauen, wie er agieren oder handeln könnte, was würde auch aus der Sicht desjenigen Sinn machen.
(meine Gedanken sind immer noch frei inwieweit ich wem etwas zutraue und wie schlimm für diesen oder jenem die Konsequenzen wären... also obs wahrscheinlich ist, dass dies und jenes getan würde...)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.06.2018 um 19:15
@Optimist

Aber es wurde hier ja der Frau roth nicht nur zugetraut, sondern sogar unterstellt, dass sie das unterstützt. Und das ohne jegliche Basis.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 10:33
Shionoro schrieb:Was hälst du also von der idee, bei claudi roth eher darauf zu schauen, was sie sagt und nicht auf das, was andere leute die irgendwann mal zufällig in ihrer umgebung standen angeblich gesagt haben.
ist mir mal durch Zufall passiert das ich gehört habe was Sie sagt, klang dann wie "Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik"

Den Link dazu von Spiegel TV erspare ich mir an dieser Stelle. Auf Wunsch der Moderation kann ich dieses peinliche Video aber gerne hier einliefern.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 11:42
Flipperonline schrieb:Den Link dazu von Spiegel TV erspare ich mir an dieser Stelle. Auf Wunsch der Moderation kann ich dieses peinliche Video aber gerne hier einliefern.
Bitte mach mal den Link von Spiegel TV.Da bin ich nicht sicher, ob ich den hab,den Du meinst.

Bezgl. Youtube halte ich mich raus!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 13:27
Flipperonline schrieb:ist mir mal durch Zufall passiert das ich gehört habe was Sie sagt, klang dann wie "Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik"

Den Link dazu von Spiegel TV erspare ich mir an dieser Stelle. Auf Wunsch der Moderation kann ich dieses peinliche Video aber gerne hier einliefern.
'klang wie' heißt jetzt was?
Was hat sie gesagt, was dir nicht gefallen hat?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 15:08
www.youtube.com/watch?v=m8f-cWLx6SI

auf Spiegel TV selber finde ich leider dieses Video nicht mehr wieder.

"klang wie" heißt das ich diese Worte verstanden habe.
Shionoro schrieb:Was hat sie gesagt, was dir nicht gefallen hat?
Ich fand diesen Auftritt mehr als peinlich für eine Politikerin. Nicht gefallen hat es mir da mMn Deutsche Politiker Deutschland Politik machen sollten.


PS:
Google ist mein Freund

http://www.spiegel.de/video/politiker-erklaeren-die-welt-claudia-roth-und-die-tuerkei-video-26895.html


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 15:11
@Flipperonline

Sie macht doch aber Deutschland Politik. Oder was lässt dich was anderes glauben? Ne unglückliche Worthwahl bei nem nichtoffiziellen interview? Komm schon.
Die sagt da lediglich (was STIMMT) dass sie in der tat sich politisch auch für eine demokratische türkei eingseetzt hat. Die war damals dort auf demos und die hat kräfte dort unterstützt. Das wollen doch immer alle, dass die türkei demokratischer wird.
Roth stellt sich auch gegen erdogan.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 15:43
Nun um beim Thema zu bleiben, Deutschlandpolitik betreiben bedeutet für mich Politik FÜR Deutschland zu betreiben.

Ich kann mich nicht daran erinnern das jemals Grüne etwas für Deutsche getan haben. Für mich sind Grüne eine Partei die immer nur GEGEN etwas ist.

Ein Beispiel ist das ewige gegen Autofahrer reden. Der Pendler mit seinem kleinen Eigentum auf dem Dorf hat doch gar keine Möglichkeit per ÖVP oder Rad seine Arbeitsstelle in 25km Entfernung zu erreichen. Genauso gut könnte man die Grünen auffordern öffter mal Rad zu fahren.


Wo das sperren, erschweren der Erreichbarkeit der Innenstädte, Abbau der Parkplätze usw. hinführt sieht man doch in NRW jeden Tag. Jeden Tag sterben die Innenstädte ein wenig mehr, Geschäfte gehen Pleite.
Shionoro schrieb:Roth stellt sich auch gegen erdogan.
http://www.dw.com/de/eu-begrüßt-erdogans-wahlsieg/a-2702492

vor 10 Jahren sagte sie aber noch etwas anderes ^^

Mit viel Wohlwollen könnte man jetzt sagen - Sie hat etwas dazu gelernt - was ich persönlich aber nicht glaube.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 15:44
@Flipperonline

Vor Zehn Jahren war Erdogan auch ein anderer, und wurde von fast allen parteien und politikern auch so gesehen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 15:53
Flipperonline schrieb:Für mich sind Grüne eine Partei die immer nur GEGEN etwas ist.
Die sind für mehr Umweltschutz, für die Energiewende, für den Atomausstieg, für gerechtere Sozial Politik, für mehr Fahrradwege usw.
Klar is aber auch, wenn man für etwas is, is man natürlich auch immer auch gegen etwas, das is nich vermeidbar.
Flipperonline schrieb:Jeden Tag sterben die Innenstädte ein wenig mehr, Geschäfte gehen Pleite.
Und du meinst, das läge an den Grünen? Die meisten Innenstädte (von Großstädten) sind wohl eher viel zu teuer zum da wohnen geworden und der Rückgang im Einzelhandel gründet doch wohl eher im stetig steigenden Onlinehandel.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 16:51
kuno7 schrieb:mehr Umweltschutz
Zu Lasten der Erwerbstätigen
kuno7 schrieb:für die Energiewende
Wegen dem für und wider von Windkrafträdern, dem damit verbundenen Vogelsterben und erst recht der Unzuverlässigkeit dieser Stromquelle könnte man einen eigenen Tread aufmachen
kuno7 schrieb: für den Atomausstieg
siehe oben, ausser einer vervielfachung der Energiekosten hat es nicht viel gebracht, da alle umliegenden Länder fleissig weiter Atomisieren
kuno7 schrieb:für gerechtere Sozial Politik
gerechter für wen ? mMn nicht für den kleinen Arbeiter oder Angestellten mit <1300 € netto
kuno7 schrieb:für mehr Fahrradwege
Da stimme ich dir voll zu, das ist sinnvoll. Wenn auch nur dafür das ich als Autofahrer endlich wieder die Strasse für mich habe (kleiner Scherz) nein ist wirklich sinnvoll.

Die Innenstädte hier bei uns in der Nähe sind Tod weil es keine Möglichkeit mehr gibt zu parken. Die meisten fahren lieber ins Outlet mit eigenem Parkplatz. Der Einzelhandel hat leider das Internet verschlafen. Es gibt so viele Möglichkeiten das I-Net in ein kleines Geschäft zu intergrieren, leider wurde das verpennt. Wenn ich natürlich im Elektrogeschäft vor Ort zwischen 2 Waschmaschinen von Miele wählen kann, oder einem TV von Grundig, dann beim Kauf noch 25 € zusätzlich fürs bringen, 25 € fürs Altgerät entsorgen bezahlen soll, liegt A azon doch wirklich nah.
Die kleine Kneipe bekommt es mit dem Ordnungsamt zu tun wenn ein Stuhl zu viel draussen steht (nicht die Schuld der Grünen), während die Megadisco draussen im Feld bis 4 uhr Morgens Krach machen darf.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 16:52
@Flipperonline

Jetzt argumentrierst du halt, dir haben die reformvorschläge der grünen nicht gefallen. Musst sie ja auch nicht wählen.
Zu behaupten, sie würden keine Deutschlandpolitik machen ist aber halt grober unfug.

Genauso kann ich sagen, die CSU macht keine politik für Deutschland, weil ich den seehofer nicht mag.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 16:57
Shionoro schrieb:Genauso kann ich sagen, die CSU macht keine politik für Deutschland, weil ich den seehofer nicht mag.
Macht sie auch nicht, nicht weil du ihn nicht magst, sondern weil die "Bayernpolitik" machen, bzw Herr Seehofer ausser reden gar nichts macht. Zum Glück sind da bald Wahlen ^^

..und ja, auch die SPD macht nicht wirklich Deutschlandpolitik, aber das ist hier nicht das Thema und die haben ihre Rechnung ja schon bekommen ~15%


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.06.2018 um 17:08
Flipperonline schrieb:Zu Lasten der Erwerbstätigen
Zu Gunsten aller Deutschen, aber klar führt dies auch zu Einschränkungen.
Flipperonline schrieb:Wegen dem für und wider von Windkrafträdern, dem damit verbundenen Vogelsterben und erst recht der Unzuverlässigkeit dieser Stromquelle könnte man einen eigenen Tread aufmachen
Könnte man tatsächlich, denn die meisten Gegenargumente der Energiewende Gegner sind ohne Grundlage oder reine Vorurteile aus Unwissenheit, wie ich ja schon oft aufzeigen konnte.
Flipperonline schrieb:ausser einer vervielfachung der Energiekosten hat es nicht viel gebracht, da alle umliegenden Länder fleissig weiter Atomisieren
Vervielfachung? Laut Statista is der Strompreis in den letzten 20 Jahren um 79% gestiegen, was ziemlich genau 3% pro Jahr macht, also nur leicht stärker, als die Inflation, was bei Energie aber eher typisch is. Von Vervielfachung keine Spur, eher normaler Verlauf.
Flipperonline schrieb:gerechter für wen ?
Für die Sozial schwachen.

mfg
kuno


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden