Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.148 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne
kriz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 16:41
@Mixmax

In Deutschland ist auch jeder Patriot ein Nazi.
Für manchen ist sogar ein Deutscher Kulli ein Nazi Kulli :)


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 16:41
@däHelvetier

http://de.wikipedia.org/wiki/Fünf-Prozent-Hürde_in_Deutschland


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 16:43
@JohannJunker

Danke, habe gedacht das wäre eine Partei, die SVP wollte eben dieses Jahr die 30% Marke schaffen, deshalb dachte ich das wäre ein Partei-Ziel.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 16:43
@kriz

Na da hab ich ja noch mal Glück gehabt.

Sitze gerade mit einer amerikanischen Maus an meinem irischen Notebook und rauche eine, oh scheiße, deutsche Zigarette.

Naja, war nah dran.


melden
kriz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 16:44
@JohannJunker

Wie kannst du es wagen in unserer aufgeklärten Gesellschaft eine deutsche Kippe zu rauchen!?!

SCHÄM DICH!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 16:46
Asche auf mein Haupt!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 16:48
JohannJunker schrieb:Aber von vielen unserer linksgerichteten Medien werden solche Aktionen goutiert.
Von den anderen werden sie ignoriert.

Ach, in der BRD ist es ist so bequem Linker zu sein!
Das stimmt. Vor allem die Idioten von der Antifa halten sich ja mal gerne für die großen Rebellen vor dem System und sind zu blöd um zu merken das sie hier mit eingeschmiert, instrumentalisiert und integriert sind.

Fahnenklauen, das juckt im Endeffekt keinen Politiker. Die Polizei wird erst eingeschaltet wenn zuviele Fahnen aufgehängt werden. Dann besteht ja Verdacht auf Rechtsextremismus. Aber Fahnenklau? Darunter muss halt der arme Bürger leiden der mit seiner Mannschaft jubeln will und durch eine Fahne Solidarität und Begeisterung zeigt.

Aber wer interessiert sich schon für den Bürger?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 16:54
noch zu den dämlichen Flaggendieben...

http://fahnenflucht.blogsport.eu/2010/06/23/kommando-kevin-prince-boateng-berlin-ost-fuhrt/#comments

in ihrem Blog haben zwei Leute negative Kommentare gegenüber dem Vorgehen geäußert...und was kam als Antwort?...die "böse" IP Veröffentlichung...

Da kriegt man richtig Wut auf solche Leute...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 17:18
@Warhead

Reisst ihr auch Fähnchen von anderen Ländern, wie z.B der Türkei(ja ich weiss, dass sie nicht teilnehmen), Italien, Kroatien etc. ab oder habt ihr dazu keine Eier? Wahrscheinlich führt ihr die Aktionen noch in der Nacht durch, damit ihr ja kein Risiko eingeht...armes und lächerliches Pack.
Ich bin kein Befürworter von Selbstjustiz, aber bei solchen Leute wie du und deinen Kammeraden, wünsch ich mir einfach, dass ihr mal an jdm falsches geratet, der euch anstatt Fähnchen alle Haare ausreisst.


melden
Kalte_Sophie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 17:19
Ich verstehe gar nicht wieso man sich über so eine Horde asozialer, klein- und großkrimineller Vollidioten aufregt. Hat einer etwas was anders von solchen Lebensversagern erwartet?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 17:22
Ich sehe schon die neuen Wahlslogans der Grünen:
Wider der Realität
und
Deutschland, nein Danke!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 17:23
lieber Grüne, als CDU und FDP ;)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 17:24
@Kalte_Sophie
Was mich aufregt ist ihre Inkosequenz. Würden sie sämtliche Fähnchen von allen Ländern abreissen, so wären sie wenigstens konsequent. Sie suchen sich aber gezielt Leute aus, bei denen sie nichts zu befürchten haben...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 17:27
@Cesair
Man hat heute wirklich nur noch die Wahl zwischen Pest oder Cholera.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 17:29
Ich finde es ganz schon frech die IP Addresse von jemandem zu veröffentlichen.


melden
Kalte_Sophie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 17:43
@JohannJunker
JohannJunker schrieb:„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
„Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.“
Jürgen Trittin

„Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“
Cem Özdemir

“Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
… wünscht sich Claudia Roth

„Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”
Joschka Fischer

„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“
Nargess Eskandari-Grünberg

„Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“
Daniel Cohn-Bendit

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
Vorstand Bündnis90/Die Grünen

Die Abschaffung der Eidesformel „Zum Wohle des deutschen Volkes“ wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen.
Arif Ünal
Zu der geistigen Störung einiger oder vieler Grünen vor allem an den entscheidenden Stellen gab es 1991 schonmal einen guten Artikel
Böse Deutsche, gute Ausländer

Rechte und linke Denkblockaden verhindern eine neue Einwanderungspolitik

"Von Mythen durchwoben" sei die ausländerpolitische Debatte, urteilen die Berliner Wissenschaftler Ute Knight und Wolfgang Kowalsky in einer jetzt erschienenen Streitschrift*. Grüne und CDU müßten politische Denkblockaden überwinden und sich an der Quotenpolitik klassischer Einwanderungsländer orientieren. Auszüge:


Um unvoreingenommen, das heißt ohne ideologische Scheuklappen, die Immigrationspolitik zu sichten, sind einige liebgewordene Gewohnheiten abzulegen.

Der einen, der rechten Seite ist vorzuhalten, daß "deutschstämmig" ein Begriff ist, der aus dem vorigen Jahrhundert herrührt und mit dem die NS-Ideologen ihre rassistische Politik begründet haben - mit anderen Worten: ein Anachronismus, verglichen mit modernen rechtlichen Auffassungen, wie sie in Frankreich oder den USA seit langem gang und gäbe sind. Eine Revision dieser fossilen Vorstellung vom "Deutschtum" ist überfällig.

Auf der anderen, der linken Seite ist der Begriff "Ausländerfeindlichkeit" zu einer Allzweckwaffe im politischen Streit um die Immigrationspolitik geworden. Jegliche Kritik an Ausländern wird so tabuisiert und unter den Verdacht der "Ausländerfeindlichkeit" gestellt. Selbsternannte "Ausländerfreunde" haben dem Begriff durch inflationäre Verwendung Substanz genommen.
Der ganze Bericht ist zu lang um ihn zu posten aber hier kannst du ihn lesen http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13491885.html


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 19:16
Wieso "noch"? Waren die Grünen jemals für normale denkende Leute wählbar?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 19:22
Grüne sind nicht wählbar das ist klar und das nicht erst seit der zweite von denen bei Bilderberg war.
Sind parteien überhaupt noch Zeit gemäß ?

Wäre nicht eine Technokratie besser ?
Denn egal welche Partei man anschaut, sie werden alle von Oberlappen regiert !!!


melden
Kalte_Sophie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 19:23
@Prometheus

Ich finde ja dass wir eigentlich schon eine Technokratie haben.
Die gewählten Idioten haben von nix nen Plan und lassen sich ständig von "Experten" beraten


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2012 um 19:26
@Kalte_Sophie
:) das Problem das die "Experten" keine sind im sinne einer Technokratie sondern sich nur um Ihre Lobby kümmern.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden