Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.148 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.05.2018 um 12:25
Bone02943 schrieb:Ist das etwa undemokratisch?
Soweit würde ich nicht gehen. Doch wenn ein politischer Vorgang demokratisch ist, muß er deshalb noch lange nicht zB sinnvoll sein. Vermutlich haben seine eilfertigen grünen Helferlein Salomon dadurch einen Bärendienst erwiesen und er selbst scheint sich noch darin selbstgefällig zu sonnen, wie lächerlich ist das denn?
wuec schrieb:Auch das ist nun wirklich kein Alleinstellungsmerkmal der Grünen.
Ad hoc ist mir keine OB-Wahl der letzten Zeit bekannt, in die sich Parteigranden eingemischt haben. Kennst Du denn eine?
kuno7 schrieb:....deine Formulierung klingt so als stösse dir dies übel auf. Wen dem so is, darf man den Grund dafür erfahren?
Zutreffend eingeschätzt, ja. Zunächst mal muß ich vorausschicken, dass alles, was aus dieser Partei kommt, mir übel aufstösst. Da macht nun dieser Freiburger Vorfall keine Ausnahme, da hast Du schon recht.

Sein Gegenspieler, der Kandidat Martin Horn, hat jedenfalls bislang noch keine offene Schützenhilfe beantragt. Das scheint den Wählern hier zu gefallen.

Salomon steht bei den Freiburger Wählern mittlerweile im Ruf, ohne Bürgernähe und selbstgefällig arrogant von oben herab sein Amt auszuüben. Darüber hinaus steht er für Entscheidungen, die eher einem waschechten CDU Mann zugetraut werden als einem bekennenden Grünen, so zB bei der "Stadtbau":

https://www.rechtaufstadt-freiburg.de/2017/12/bezahlbarer-wohnraum-ohne-prioritaet/

"Wir sind scheiße, aber freut euch, dass wir euch nicht noch viel beschissener behandeln."

"Auch beim neuen Stadtteil Dietenbach fährt die Stadtverwaltung hinten rum eine Linie, die den 50-Prozent-Beschluss hintertreibt. Wenn Dieter Salomon gegenüber Radio Dreyeckland bestätigt, dass man 50 Prozent geförderten oder gebundenen Wohnraum plane, verschweigt er geflissentlich, dass es sich hierbei nach den Plänen der Projektgruppe Dietenbach lediglich um 25% echten Sozialen Wohnungsbau, 10% gebundenen Wohnungsbau mit kürzerer Sozialbindung, aber auch 15% Eigentumsförderung handelt."


Hier lautet inzwischen das Motto: "Kein Mieter wählt Dieter!"

Die mangelnde Bürgernähe ist Salomon mittlerweile wohl bewußt geworden, so setzt er in den letzten Tagen seines Wahlkampfes nun auf ein neues Outfit, die Krawatte ist weg, die Kampagne zeigt jetzt einen OB mit offenem Hemd, locker und leger mit der Aufforderung darunter: "Dieter wählen!"

https://www.facebook.com/salomon.dieter/

Boah, wie peinlich.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.05.2018 um 12:48
Ogella schrieb:Zutreffend eingeschätzt, ja. Zunächst mal muß ich vorausschicken, dass alles, was aus dieser Partei kommt, mir übel aufstösst.
Du meinst, egal was die machen, du findest es immer doof, nur weils von den Grünen kommt? Klingt irgendwie, naja, nich sehr vernünftig.
Ogella schrieb:Sein Gegenspieler, der Kandidat Martin Horn, hat jedenfalls bislang noch keine offene Schützenhilfe beantragt. Das scheint den Wählern hier zu gefallen.
Heißt also im Endeffekt, dir stösst etwas übel auf, von dem du glaubst, dass der gemeine Wähler es nich honorieren wird und was den Grünen bzw. Salomon (deiner Meinung nach) am Ende Stimmen kosten wird? Hm, klingt irgendwie inkonsequent im Kontext deiner ersten Aussage. :)
Ogella schrieb:Salomon steht bei den Freiburger Wählern mittlerweile im Ruf, ohne Bürgernähe und selbstgefällig arrogant von oben herab sein Amt auszuüben.
Naja, von Freiburger Regionalpolitik bin ich nun viel zu weit weg, um mich da sinnvoll zu äußern zu können, aber ich find auf es auf jeden Fall sehr sympatisch, dass die Rechtspopulisten da unten irgendwo bei 2, 3% rumkrepeln. Das is bei uns hier leider ganz anders.

mfg
kuno


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.05.2018 um 00:28
kuno7 schrieb:Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?
Einspruch! Suggestivfrage!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.05.2018 um 08:34
Keine Ahnung, warum du mir das Zitat anhängen willst, da wende dich doch besser an den TE.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 20:07
Schön, dass Wähler nicht auf jeden billigen Trick reinfallen. Nachdem dem amtierenden OB Dieter Salomon (Die Grünen) immer wieder seine herablassende, arrogante Art vorgeworfen wurde und er sich in den letzten zwei Wochen mit neuem Outfit präsentieren wollte, ging der zweite Wahlgang für ihn nun gründlich schief.

https://fritz.freiburg.de/wahl/ob18-2.htm

Sein Gegenkandidat (parteilos) errang anderthalb mal so viel Stimmen wie der Amtsinhaber. Hochmut kommt vor dem Fall, seine grüne Stadtplanungspolitik und andere Fehler und Versäumnisse wurde vom Wähler gnadenlos abgestraft, so wie es sich eben gehört. Auch die herbeigeeilte Kavallerie in Form von Özdemir, Roth und Kretschmann bewirkten nichts mehr, Salomon erhielt eine deutliche Klatsche.

Solche Ergebnisse lassen hoffen, dass der grüne Spuk sich nicht noch mehr verbreitet.


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 21:04
Wie geil das sagt der anscheinend geistig sehr verwirrte Robert Habeck (Bundesvorsitzender der Grünen) dass es kein (deutsches) Volk gäbe.



Vielleicht sollte irgend jemand mal ihm und seinen verstrahlten Apologeten und Verehrer-Freaks klarmachen worauf der Amtseid der obersten politischen Ebene geleistet wird und wie die Präambel des GG lautet. Aber mit dem GG scheint so mancher Probleme zu haben. Ansonsten gibts auch so einige Idioten die diese "manche" in Schutz nehmen aber von solchen zurückgebliebenen Menschen kann man auch nix anderes erwarten


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 21:10
@kingari
Es gibt kein deutsches Volk,das ist ein abstraktes Konstrukt völkisch denkender Blut und Boden Wirrköpfe.
Es gibt nur eine Bevölkerung


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 21:13
Warhead schrieb:Es gibt kein deutsches Volk,das ist ein abstraktes Konstrukt völkisch denkender Blut und Boden Wirrköpfe.Es gibt nur eine Bevölkerung
Es bedarf wohl keiner weiteren Worte...

368224611 89c51510af b

Also wohl alles Blut und Boden Wirrköpfe, die dort ein- und ausgehen und wo alle Minister und der Bundespräsident seinen Amtseid auf das deutsche Volk ablegen.
Ja, man muss nur verwirrt genug sein, dann denkt man sicherlich so


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 21:19
@kingari
Ja das ist die Verpackung...der Inhalt ist ein anderer


DER-BEVC396LKERUNG


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 21:21
@Warhead
Das hat keinen offiziellen Charakter, sondern ist lediglich ein dauerhaft ausgestelltes Kunstwerk. Oder glaubst du die schreiben wegen einem Kunstwerk demnächst auch das GG und die Amtseide um?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 21:28
@kingari
Die Realität ist über GG und Amtseide hinweggezogen.
Vor Hundertfünfzig Jahren war die Bevölkerung Deutschlands ziemlich homogen,sie ist es schon.längst nicht mehr


melden
kingari
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 21:34
@Warhead

Ist ja schön dass du diesen Wirrkopf verteidigst und hechelnd und sabbernd hinterherrennst. Aber es gibt trotzdem ein deutsches Volk und ich zum Beispiel bin ein Bestandteil davon.
Es gibt ein deutsches Volk, es steht am Bundestag, die Amtseide lauten darauf und du willst mir erzählen dass die Geschichte das deutsche Volk hinweggewischt hätte... daran ändert auch nichts der Umstand, dass die Bevölkerung heterogener geworden ist. Wir haben ja auch viele Ausländer aber die dürfen ja auch zum Glück nicht die Politik mit Wahlen beinflussen
Also ehrlich, da lohnen sich keine weiteren Worte.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 22:31
@kingari
Ähh welchem Wirrkopf lauf ich hinterher??


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 22:40
Warhead schrieb:Ja das ist die Verpackung...der Inhalt ist ein anderer
Sieht aus wie ein schlecht gepflegtes Grab. Dann...stimmt es also doch? :cry:


melden
User1283
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 22:45
Ohne jemals selbst etwas auf die Reihe gebracht zu haben, agieren die Grünen als Besserwisser, Lehrmeister und Zensurfanatiker. Diese politische Minderheit terrorisiert das ganze Land.Wer einen Blick auf die Forderungen der Grünen während der letzten Jahre wirft wird feststellen, dass diese bis auf umfangreiche Verbote, Zensurmaßnahmen, Gängelungen, Besserwisserei und Rechthaberei nicht viel auf die Reihe brachten.Die Grünen avancieren immer mehr zu einer Partei die zwar niemand braucht, die aber eben nun mal da ist und an der man kaum mehr vorbeikommt.Wenn eine Claudia Roth auf einer Demo hinter einem Plakat hermarschiert auf dem "Deutschland verrecke" steht, so bekennt sie, dass sie nicht deutsche Interessen vertritt.
Vielmehr scheinen die Grünen darauf zu spekulieren ,ihre Stimmen von Ausländern zu erhalten, weswegen sie gar nicht genug Einwanderer ins Land bekommen können.
Mindestens im moralischem Sinne sind die Grünen also Landesverräter, die ihren Machterhalt durch Schädigung der deutschen Gesellschaft realisieren wollen.
Auch muss die Frage gestellt werden, ob ein Plakat "Deutschland verrecke" genauso wie ein Plakat "Jude verrecke" nicht einen schweren Fall von Volksverhetzung gemäß § 130 StGB darstellt und hier nicht rassistische Parolen zwecks Verächtlichmachung einer Volksgruppe verbreitet werden.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 22:58
Du darfst ja auch zu Deutschen, die "schon länger hier sind" ungestraft "Köterrasse" sagen - gerichtlich bestätigt - sag das mal einem Goldstück, das noch nicht so lang hier lebt... ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.05.2018 um 23:57
@Oberfeldwebel
Offenbar ist das durch die künstlerische Freiheit abgedeckt wie Slime gerichtlich attestiert wurde,die haben Deutschland muss sterben schließlich komponiert und getextet.
Und wo betreiben die Grünen Zensurmassnahmen grossen Stils??
Allenfalls sprechen sie sich dafür aus für Shoahlügen,rassistische Hetze und Diffamierungen,sexistische Beleidigungen und andere Liebenswürdigkeiten drastischere Sanktionen als bisher zu verhängen


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.05.2018 um 00:34
Warhead schrieb:Und wo betreiben die Grünen Zensurmassnahmen grossen Stils??
Dazu fehlen ihnen die nötigen Qualitäten. Es ist ein Trost, dass sich brachiales Unvermögen zuweilen selbst auf den Füßen steht. Aber der Wille, Zensur und Gängelung auf die Spitze zu treiben, ist meiner Meinung nach klar bei den Grünen erkennbar. Man betrachte nur die destruktiven Versuche der Einflußnahme auf die Deutsche Sprache.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.05.2018 um 00:53
Die Grünen sind auch hier in Österreich fürn Arsch, das muss ich als Linker schon sagen. Deshalb haben sie ja bei der letzten Nationalratswahl 2017 nicht mal die 4% Hürde geschafft bzw hatten nur noch 3,80% (Ein Verlust seit der letzten Wahl von rund zwei Drittel an Stimmen! 2013 hatten sie nämlich noch 12,42%)!


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.05.2018 um 09:57
Besonders auf Bundesebene frage ich mich: Warum wählt die jemand?

Der Atomausstieg ist vorbei, ihr Hauptthema ist Geschichte.

Für mich ist der klassische Grünen Wähler eine Lehrerin oder ein Lehrer, die langsam auf die 60 zugehen und sich nach der 'schönen alten Zeit', also sie noch 'ganz Wilde' waren zurücksehnen mit Demos, Teestunden, Sex ohne vorher zu bezahlen, als sie noch Haare auf dem Kopf hatten oder wahlweise eine Figur.

Dieses Klientel wird aber langsam weniger werden, denn für die nachrückende Generation sind die 68er bis Mitte 80er keine Zeit der romantischen Rückbesinnung mehr. Dann landen die Grünen da, wo sie herkommen, in der außerparlamentarischen Opposition.


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden