Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

19.689 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 18:59
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Und ich vermute, dass auch die Grünen nichts daran ändern werden, dass die Leute lieber Kit Kat fressen als das Klima zu retten.
Das hoffe ich schon. Wenn die Transportkosten und Anbaumethoden einmal das kosten was sie wirklich verursachen, werden die regionalen Produkte wieder attraktiv.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:03
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ein Politiker ist mal deutlich zu schnell auf der Autobahn erwischt worden. Keiner kam zu schaden. Big Deal.
Du hast immer noch nicht verstanden, welche Dimension es im Fall Untersteller hatte, weil es nicht irgendein Politiker war. Oder willst es nicht verstehen, weil er Grüner ist.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Die fangen ja auch schon wahr an, darum müssen sie nicht wahrer werden.
Ich erlebe dich hier nur als jemanden der grüne Missetaten verteidigt, verharmlost, relativiert, aufrechnet, usw., bis zum Exzess, ja bis zur (ungewollten) Realsatire. Kein Argument ist dir zu sehr an den Haaren herbei gezogen, und zur Krönung sprichst du dann auch noch dreist von "Wahrheiten".

Das sind nicht meine Wahrheiten.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:05
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ein Politiker ist mal deutlich zu schnell auf der Autobahn erwischt worden. Keiner kam zu schaden. Big Deal.
@shionoro

Zumindest in seiner eigenen Vorstellungswelt hat er doch die Umwelt geschädigt, die zu retten die Grünen doch antreten. Deshalb fordern sie doch Tempo 130 zumindest für die Anderen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:06
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Du hast immer noch nicht verstanden, welche Dimension es im Fall Untersteller hatte, weil es nicht irgendein Politiker war. Oder willst es nicht verstehen, weil er Grüner ist.
Für dich. Der Normdeutsche weiß nichtmal, wer das ist. Muss er auch gar nicht, weil der Fall nicht so wichtig war.

Natürlich ist er für die ein gefundenes Fressen, die sowieso reflexhaft kein gutes haar an den grünen lassen können und auch gewillt sind, sich die wahrheit diesbezüglich zurechtzubiegen (und aus Lappalien eben Rücktrittsgründe werden lassen).

Die Wahrheit ist, dass Untersteller zu schnell gefahren ist und er dafür bestraft wurde. Das macht ihn weder unglaubwürdig auf der politischen bühne, noch ist das ein rücktrittsgrund. Es ist etwas, was jedem passieren kann.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Zumindest in seiner eigenen Vorstellungswelt hat er doch die Umwelt geschädigt, die zu retten die Grünen doch antreten. Deshalb fordern sie doch Tempo 130 zumindest für die Anderen.
Aber nur in deine Vorstellungswelt sehen die Grünen sich als Heilige, die sich dann selbst geißeln müssen, wenn sie etwas falsch machen. Die Grünen fordern weiterhin Tempo 130 und auch für sich selbst.
Ob dann einzelne grüne, wie alle anderen verkehrsteilnehmer auch, irgendwann, irgendwo mal zu schnell fahren, weil sie fehlbare menschen sind, ist eine ganz andere frage.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:10
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ob dann einzelne grüne, wie alle anderen verkehrsteilnehmer auch, irgendwann, irgendwo mal zu schnell fahren, weil sie fehlbare menschen sind, ist eine ganz andere frage.
@shionoro

Dann lassen wir den Quatsch doch besser wenn schon diejenigen die es befürworten so wenig davon überzeugt sind dass sie sich nicht dran halten.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:11
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Dann lassen wir den Quatsch doch besser wenn schon diejenigen die es befürworten so wenig davon überzeugt sind dass sie sich nicht dran halten.
Wie kommst du von Untersteller auf 'die befürworter' und wie kommst du von 'ich habe einmal eine regel übertreten' auf 'ich bin generell nicht für diese regel'?

Ich bin auch schon mal zu schnell gefahren und bin für geschwindigkeitsbegrenzungen. Du nicht?


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:16
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Unternehmen sichern unseren Wohlstand.
In der Regel sichern sie hauptsächlich den Wohlstand des Unternehmers.
Dass das heute anders ist, liegt eher an bestimmten Gesetzen, als an der "Wirtschaftskompetenz" von FDP oder CDU.
Wenn man da alleine die "Wirtschaftskompetenten" hätte machen lassen, gäbe es keinen "Wohlstand" in der Breite.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:17
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich bin auch schon mal zu schnell gefahren und bin für geschwindigkeitsbegrenzungen. Du nicht?
Ich mach es immer so, da ich ja für Geschwindigkeitsbegrenzungen bin auf Autobahnen: 120km/h linke Spur. Damit auch alle mitbekommen das ich dafür bin. ;)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:18
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Für dich. Der Normdeutsche weiß nichtmal, wer das ist. Muss er auch gar nicht, weil der Fall nicht so wichtig war.
Eigentlich sollte es dich als Grünensympathiesanten (?) doch viel mehr stören als mich, weil Untersteller doch gegen dein Weltbild, deine 130-Ideale, verstößt.

Stattdessen stellst du dich reflexartig vor ihn, in bester CSU-Spezi-Manier.

Aber ich weiß schon, Untersteller darf das, weil die CSU viel schlimmer ist.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Natürlich ist er für die ein gefundenes Fressen, die sowieso reflexhaft kein gutes haar an den grünen lassen können und auch gewillt sind, sich die wahrheit diesbezüglich zurechtzubiegen (und aus Lappalien eben Rücktrittsgründe werden lassen).
Welche Lappalie? Wenn es so läppisch war, warum hat sich dann die Polizei überhaupt dafür interessiert? Sind die auch gegen die Grünen, oder in der CDU, oder wie?
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Die Wahrheit ist, dass Untersteller zu schnell gefahren ist und er dafür bestraft wurde. Das macht ihn weder unglaubwürdig auf der politischen bühne, noch ist das ein rücktrittsgrund. Es ist etwas, was jedem passieren kann.
Nein. Das passiert nur so genannten RASERN. Das ist ja das delikate an der Sache.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es ist etwas, was jedem passieren kann.
Mir ist es noch nie passiert. Dir?
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Aber nur in deine Vorstellungswelt sehen die Grünen sich als Heilige, die sich dann selbst geißeln müssen, wenn sie etwas falsch machen.
Nein, sie geißeln andere und werden dadurch zu "Heiligen", die sich für ihre "Verdienste" an der Allgemeinheit mehr heraus nehmen dürfen als andere
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Die Grünen fordern weiterhin Tempo 130 und auch für sich selbst.
Die Grünen fordern Wasser, genießen aber lieber Wein.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:21
@McMurdo

Am besten mit einem Grünen Sticker hinten dran, damit dein Hintermann weiß, wen er wählen muss.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Eigentlich sollte es dich als Grünensympathiesanten (?) doch viel mehr stören als mich, weil Untersteller doch gegen dein Weltbild, deine 130-Ideale, verstößt.

Stattdessen stellst du dich reflexartig vor ihn, in bester CSU-Spezi-Manier.

Aber ich weiß schon, Untersteller darf das, weil die CSU viel schlimmer ist.
Nochmal: Es gehört nicht zum Grünen Weltbild, das Menschen keine Fehler machen. Auch nicht, dass ein Fehltritt jegliches andere Engagement wegwischt. Ich hab auch nie gesagt, dass Untersteller zu schnell fahren darf.
Ich sagte, das ist kein Rücktrittsgrund, auch kein grund, sein Engagement anzuzweifeln.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Welche Lappalie? Wenn es so läppisch war, warum hat sich dann die Polizei überhaupt dafür interessiert? Sind die auch gegen die Grünen, oder in der CDU, oder wie?
Hier ging es um Baerbock. Dafür hat sich keine Polizei interessiert.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Mir ist es noch nie passiert. Dir?
Du bist noch nie im Straßenverkehr schneller als nominell erlaubt gefahren? Glaub ich dir nicht.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:21
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Nein. Das passiert nur so genannten RASERN. Das ist ja das delikate an der Sache.
Ich bin schon zweimal mit je 35 kmh und 38Kmh in der 30er Zone geblitzt worden.
Das würde ich sicher nicht RASEN nennen...
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Du bist noch nie im Straßenverkehr schneller als nominell erlaubt gefahren? Glaub ich dir nicht.
Da schließe ich mich mal ganz spontan an.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:22
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Unternehmen sichern unseren Wohlstand.
Wenn du meinst das Wohlstand so aussieht, dann hast du natürlich recht.
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/vergiftete-fluesse-100.html


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:24
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Dann lassen wir den Quatsch doch besser wenn schon diejenigen die es befürworten so wenig davon überzeugt sind dass sie sich nicht dran halten.
Und sich nicht mal dort daran halten, wo es bereits jetzt geboten ist, wie in 120-Zonen.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ich mach es immer so, da ich ja für Geschwindigkeitsbegrenzungen bin auf Autobahnen: 120km/h linke Spur. Damit auch alle mitbekommen das ich dafür bin. ;)
Ich dachte der nächste Bio-Markt ist in deiner Gegend zu weit entfernt, und jetzt wird doch wieder mit dem Auto gefahren?

Ach ich vergaß, wir warten darauf, dass ExxonMobil das Klima rettet .... :)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:31
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:und jetzt wird doch wieder mit dem Auto gefahren?
Selbstverständlich, ich leb ja nicht in irgendeinem Paralleluniversum in dem dem öffentliche Verkehrsmittel so ausgebaut sind das ich auf ein Auto absolut verzichten könnte, z.B.

Ich lebe sogar in einem Haus das ein Stück Natur zerstört hat , das gehört hier in unserer Gesellschaft nun mal dazu. Alle nur noch mit nem Zelt aus Laub funktioniert halt auch nicht.
Dennoch gibts umweltfreundlichere Technologien als andere und die umweltschädlicheren müssen eben dringend so besteuert werden
um die Folgekosten dieser Technologien eben mit einzupreisen, damit die Produkte vergleichbar werden.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:33
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Am besten mit einem Grünen Sticker hinten dran, damit dein Hintermann weiß, wen er wählen muss.
Oder wen man nicht wählen darf, wenn man nicht unnötig ausgebremst werden will.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:auch kein grund, sein Engagement anzuzweifeln.
Doch, seine Glaubwürdigkeit hat er verspielt, kurz vor Ende seiner politischen Karriere. Eigentlich traurig für den Mann, mein Mitleid hält sich aber sehr in Grenzen. Wäre er nur besser mit dem Zug gefahren.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Hier ging es um Baerbock. Dafür hat sich keine Polizei interessiert.
Nein, du hattest auf Untersteller geantwortet und gemeint, dass man wegen so einer Lappalie nicht zurück treten muss.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Du bist noch nie im Straßenverkehr schneller als nominell erlaubt gefahren? Glaub ich dir nicht.
Du kannst oder willst meine Beiträge nicht verstehen. Ich bin noch nie 177 km/h (oder schneller) in einer 120-Zone gefahren.

Im Grunde bedienst du dich hier wieder der Relativierung und Verharmlosung.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich bin schon zweimal mit je 35 kmh und 38Kmh in der 30er Zone geblitzt worden.
Das würde ich sicher nicht RASEN nennen...
Und 177 km/h bei 120? Darum ging es doch. Ist das auch Kein Rasen?? Wann beginnt für dich Rasen denn??


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:35
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Doch, seine Glaubwürdigkeit hat er verspielt, kurz vor Ende seiner politischen Karriere. Eigentlich traurig für den Mann, mein Mitleid hält sich aber sehr in Grenzen. Wäre er nur besser mit dem Zug gefahren.
Nein, das hat er nicht, weil man nicht perfekt sein muss, um glaubwürdig zu sein. Wenn ich mich jahrelang für Mülltrennung einsetze und irgendwann mal ne Verpackugn auf die Straße werfe, macht micht das nicht unglaubwürdig.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:37
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich bin schon zweimal mit je 35 kmh und 38Kmh in der 30er Zone geblitzt worden.
Das würde ich sicher nicht RASEN nennen...
Kein Mensch wundert sich hier vermutlich darüber, dass die Moral der Grünen keinen Deut besser ist als die irgendeines 0815 Fuzzis. Aber man darf die ständig gefühlte moralische Selbstüberhöhung der Grünen kritisieren. Die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:38
@Tripane

Man behauptet halt gern einfach, die Grünen würden sich moralisch selbst erhöhen. Stimmt aber halt nicht.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:39
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Wenn du meinst das Wohlstand so aussieht, dann hast du natürlich recht.
Auch der Bioladen an der Ecke sichert einem Kind die Klavierstunden (oder die Nachhilfe), weil Mama/Papa dort beschäftigt sind.

Nestle, Textilindustrie und Co sind natürlich schöne Negativbeispiele, die man mal anbringen kann. Es gibt aber nicht nur die Großkonzerne. Aber es ist natürlich immer wieder beeindruckend, wenn Leute sich gegen den Wohlstand aussprechen während sie hier von ihrem Apple-Endgerät (oder von welchem Großkonzern auch immer) ihre Beiträge tippen.

Wenn man die Lösung in pre-industriellen Lebensentwürfen sieht, wünsche ich jedem viel Spaß dabei, der wieder im Wald leben möchte (spart auch CO2, also auf gehts)


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.06.2021 um 19:40
Zitat von AtroxAtrox schrieb:wenn Leute sich gegen den Wohlstand aussprechen
Wer soll das sein?


melden