Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

19.800 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:19
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Und zu den ganzen falschen Angaben: Aus meiner Sicht klare Jugendsünden. Oder vielleicht ein Hilfeschrei? Wer weiss das schon.
Ich halte es nicht für unrealistisch, dass sie das damals , im Ferienlager als sie das erste Mal für den Bundestag kandidiert hatte, weitgehend in Eigenregie zusammengeschrieben hatte, und das seitdem einfach niemals mehr grundlegend aktualisiert hat (sondern nur noch Jahreszahlen angepasst usw.). Das würde erklären, warum sich neben "Unachtsamkeiten" wie dem UNHCR auch Mitgliedschaften in schon lange aufgelösten Vereinen dort finden. Für den Lebenslauf irgend einer Wahlkreiskandidatin hat sich dann natürlich auch erstmal niemand tiefer interessiert, und die Angaben waren ja auch plausibel genug um in einer oberflächlichen Betrachtung keinen Argwohn auszulösen. Nur reicht das eben auch nicht, um irgendwelche hartnäckigen Internet-Typen und Journalisten abzuschütteln, die ein Jahrzehnt später den Lebenslauf einer Kanzlerkandidatin mit der Lupe und Schwarzlicht absuchen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:20
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Mal kurz überlegen: wenn sich bei mir jemand für ne 450 Euro Stelle bewirbt und bei den Angaben im Lebenslauf muss doch einiges richtiggestellt werden bekommt der seine Unterlagen mit einem recht kurz gefassten Anschreiben oder auch ohne zurück.
Aber Kanzlerin geht natürlich imme
B90/GRUENENkanzlerkanditatin geht.
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Dieses ewige „ist doch nicht so schlimm“ schwächt die Person AB nur noch mehr, in meinen Augen. Es wirkt so gönnerhaft, wenn die Anhänger das alles unreflektiert verzeihen.
Das haben wohlfuehlblasen so an sich. Wer von den Gruenen soll denn jetzt sagen, unsere kk ist ne hochstablerin?? Da wuerde die buntschillernde oekoseifenblase doch zerplatzen. Aus der Traum von der ersten Gruenen kanzlerin....

Annalena traut sich das Kanzleramt genauso zu, wie sie sich ne UNHCR Mitgliedschaft zutraut, und ihre fanblase traut ihr auch beides zu.

Ich glaube inzwischen, sie haette von Kobold auf Gartenzwerg umsatteln sollen und waere beim trampolinsport besser aufgehoben als im Kanzleramt.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:20
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Ich glaube es wäre tatsächlich zielführender dann auch mal zu sagen „Ja, das war Mist und geht so nicht“.
Wenn Sie damit anfängt wird sie womöglich bis zur Wahl nicht fertig

Ich vermute nämlich, dass da noch einiges unter dem Teppich schlummert.

Aber was juckt sie's, das raubt der doch nicht den Schlaf.

Schlaf, Kobold schlaf, der Habeck hüt' die Schaf'!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:22
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Das haben wohlfuehlblasen so an sich. Wer von den Gruenen soll denn jetzt sagen, unsere kk ist ne hochstablerin?? Da wuerde die buntschillernde oekoseifenblase doch zerplatzen. Aus der Traum von der ersten Gruenen kanzlerin....
Und die Wähler sind blind, taub und stumm?

Edit: Dumm vergessen.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:22
Nimmt das auch mal wieder ein Ende? Ja, Fr. B. hat wohl bei irgendwelchen Angaben gelogen. Hui, wenn dass das schlimmste ist, was ihr vorgeworfen werden kann um sie als KK zu diskreditieren, sorry aber mich interessiert es nicht wirklich.
Ich wähle die Grünen ja nicht weil ich ein Fanboy der Fr. B. bin, sondern weil ich deren Programm für richtig halte. Und mal wieder gilt, legt ihr die gleiche Messlatte eigentlich auch beim KK der Partei an die euch näher steht? Beim "ich denk mir mal Zensuren aus" Hobbit aus NRW zum Beispiel?
Ich kann diesem Schlammschlachtspiel nichts abgewinnen, wirklich nicht.


5x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:24
Zitat von paxitopaxito schrieb:Ich wähle die Grünen ja nicht weil ich ein Fanboy der Fr. B. bin, sondern weil ich deren Programm für richtig halte.
Sie vertritt dann aber das ganze Land und ja, so ein Lebenslauf sollte schon einwandfrei für diesen Posten sein.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und mal wieder gilt, legt ihr die gleiche Messlatte eigentlich auch beim KK der Partei an die euch näher steht? Beim "ich denk mir mal Zensuren aus" Hobbit aus NRW zum Beispiel?
Das habe ich oben bereits beantwortet. Selbstverständlich, Ja!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:25
Zitat von InterestedInterested schrieb:Und die Wähler sind blind, taub und stumm?

Edit: Dumm vergessen.
Man ist was man isst.
Und man ist was man wählt.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Nimmt das auch mal wieder ein Ende?
Einfach mal den Thread wechseln. Danke!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:27
Zitat von InterestedInterested schrieb:Sie vertritt dann aber das ganze Land und ja, so ein Lebenslauf sollte schon einwandfrei für diesen Posten sein.
Da haben wir aber reichlich Pech, denn du wirst kaum jemanden finden dessen Lebenslauf "einwandfrei" ist. Von den drei Kanzlerkandidaten ist es jedenfalls bei keinem der Fall. Und diese Haltung läuft eben auf eine Schlammschlacht hinaus, auf das Suchen von irgendwas despektierlichem über eine Person - was schon widerlich genug ist. Und im schlimmsten Falle wird dann schlicht irgendwas erfunden, in der Hoffnung es möge was hängen bleiben. Dann haben wir tatsächlich einen amerikanischen Wahlkampf.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:27
Zitat von paxitopaxito schrieb:Nimmt das auch mal wieder ein Ende?
Im September, ja.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Hui, wenn dass das schlimmste ist, was ihr vorgeworfen werden kann um sie als KK zu diskreditieren
51a367ccf1d27ccab1abd0ac3d4084de
Zitat von paxitopaxito schrieb:Ich wähle die Grünen ja nicht weil ich ein Fanboy der Fr. B. bin, sondern weil ich deren Programm für richtig halte
Dann wäre es für dich doch ein absoluter Gewinn, wenn sich Frau Baerbock zurückziehen würde um jemandem die Kandidatur zu überlassen, der das Programm überzeugender vertreten kann weil er nicht schon morgens "aus Versehen" im Bad die Zahnpasta belügt.
Zitat von paxitopaxito schrieb:egt ihr die gleiche Messlatte eigentlich auch beim KK der Partei an die euch näher steht? Beim "ich denk mir mal Zensuren aus" Hobbit aus NRW zum Beispiel?
Ja, selbstverständlich.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:27
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:genug um in einer oberflächlichen Betrachtung keinen Argwohn auszulösen. Nur
@bgeoweh

Das scheint wohl das Kriterium zu sein nach dem die Grünen ihr Spitzenpersonal auswählen.

Ich bin da bei der Auswahl von Büro Aushilfen einfach wählerischer.

Und klar, wäre ich auf einer Dating Plattform angemeldet hätte ich auch keine große Lust das 1993 angegebene Körpergewicht zu aktualisieren, das ich schon damals einer Messung beim Kinderarzt Jahre zuvor entnommen hatte.

Und so langsam wüsste ich wirklich gerne ob mehr als 3 Personen beim Trampolinwettbewerb dabei waren...

Blöd ist nur wenn erst mal ein Loch in der Gipskartonwand mit Mauerwerk Optik ist dann will.auch jeder wissen ob das nur Zufall war.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:27
Zitat von InterestedInterested schrieb:Und die Wähler sind blind, taub und stumm?

Edit: Dumm vergessen.
das wichtigste haste vergessen:

Machtgeil.
Deswegen heiligt der Zweck fuer die grad alle Mittel


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:29
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Dann wäre es für dich doch ein absoluter Gewinn, wenn sich Frau Baerbock zurückziehen würde um jemandem die Kandidatur zu überlassen, der das Programm überzeugender vertreten kann weil er nicht schon morgens "aus Versehen" im Bad die Zahnpasta belügt.
Warum? Die "staatstragende" Partei konnte einen - vor der Wahl zum KK - bekannten Lügner doch auch völlig problemlos zum Kandidaten küren. Wenn Fr. B. sich jetzt zurückziehen würde, wäre das ein Desaster für die Grünen und kein Gewinn.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:32
Zitat von paxitopaxito schrieb:Warum? Die "staatstragende" Partei konnte einen - vor der Wahl zum KK - bekannten Lügner doch auch völlig problemlos zum Kandidaten küren
Im Schwabeländle nennd ma des ä Whataboutismle.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wenn Fr. B. sich jetzt zurückziehen würde, wäre das ein Desaster für die Grünen und kein Gewinn.
Da kannst du nur hoffen, dass die Gleichung noch bis zur Bundestagswahl aufgeht und man nicht im August sagen muss "Wäre sie im Juni doch mal nur zurückgetreten, da hätte man vielleicht noch was retten können". Bis jetzt sind die Betonkopf-Parteisoldaten, die jeden Deppen unterstützt haben weil's nunmal der Kandidat der Partei ist, noch immer sehr kurzfristig auf die Schnauze gefallen, weil das die Basis nur sehr begrenzt mitmacht. Frag mal die SPD, die können nach der Melodie sehr viele Strophen singen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:32
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Schlaf, Kobold schlaf, der Habeck hüt' die Schaf'!
Das wird mein lieblingssong, versprochen 👍
Zitat von paxitopaxito schrieb:, Fr. B. hat wohl bei irgendwelchen Angaben gelogen.
Vielleicht hat sie sich das mit den fake news bei trump abgeschaut, so nach dem Motto "das ist was aus dem voelkerrecht?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:32
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und diese Haltung läuft eben auf eine Schlammschlacht hinaus, auf das Suchen von irgendwas despektierlichem über eine Person - was schon widerlich genug ist. Und im schlimmsten Falle wird dann schlicht irgendwas erfunden, in der Hoffnung es möge was hängen bleiben.
Du merkst aber schon, dass Du genau das gerade selber getan hast, um einen Whataboutism anzuführen, um den es gar nicht geht?
Zitat von paxitopaxito schrieb:Beim "ich denk mir mal Zensuren aus" Hobbit aus NRW zum Beispiel?
:idee:
Ich kann diesem Schlammschlachtspiel nichts abgewinnen, wirklich nicht.
Dann mach es doch einfach nicht.

Es geht doch gerade um den Punkt, dass sie diese Dinge gemacht hat. Statt Dich damit auseinanderzusetzen und das mal zu hinterfragen, zeigst Du einfach mit dem Finger auf jemand anderen und meinst, damit wäre das aufgewogen. Nein, ist es nicht. Es ist beschämend für jemanden, der das Land regieren will.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:35
Zitat von paxitopaxito schrieb:Wenn Fr. B. sich jetzt zurückziehen würde, wäre das ein Desaster für die Grünen und kein Gewinn.
@paxito

Da hast Du recht. Wo kriegt man schon sonst jemanden mit so einem kreativen Lebenslauf her?

Pinochia ist einfach die Beste.

Und wenn es nicht klappt mit Kanzlerin hat sie ja immer noch ihr Weihnachtsgeld. Da ist sie ja noch har nicht dran gegangen weil sie es ja vergessen hat.

Immerhin für alle Grünen Freunde:

Die Nummer mit dem Kobold ist mittlerweile echt ihr kleinstes Problem.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:37
Zitat von InterestedInterested schrieb:Du merkst aber schon, dass Du genau das gerade selber getan, um einen Whataboutism anzuführen, um den es gar nicht geht?
Sicher. Wenn da ein "die ist ungeeignet weil hat gelogen" konstruiert werden soll, mag ein Vergleich hilfreich sein. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn wir unsere Kanzler mal so durchgehen werden wir abenteuerliche Lügen finden, bei so ziemlich jedem.
Nochmal: Ja, sie hat gelogen. Wenn man sie deshalb für unwählbar halt, fein. Thats it, mehr ist da nicht dran. Bisher lese ich aber eigentlich (fast) nur von Leuten die sie sowieso nie gewählt hätten, dass sie sich drüber aufregen. Wirkt - auf mich - bissl absurd.


4x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:40
Zitat von paxitopaxito schrieb:Bisher lese ich aber eigentlich (fast) nur von Leuten die sie sowieso nie gewählt hätten, dass sie sich drüber aufregen. Wirkt - auf mich - bissl absurd.
Warum sollten sie nicht? Zeugt das nicht eher davon, dass sie sich scheinbar sehr wohl mit allen Parteien, deren Programm, Wahlversprechen und Umsetzbarkeit, samt personeller Integrität wirklich auseinandersetzen. Um sich im Anschluss mit ihrem Kreuzchen für den richtigen Vertreter dieses Landes zu entscheiden?

Ich finde es mehr als erstaunlich, dass Du das als negativen Punkt ausmachen möchtest.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:44
Zitat von paxitopaxito schrieb:Ja, sie hat gelogen. Wenn man sie deshalb für unwählbar halt, fein.
@paxito

Deshalb ist sie nicht unwählbar. Dafür gibt es noch reichlich andere Gründe. Der wichtigste ist ihre Parteizugehörigkeit und dann kommt ihre fehlende Erfahrung und danach kommen die Einblicke die sie in ihren Charakter gegeben hat 'Ich Völkerrecht Du Kühe melken'.

Da sind die Lügen die jetzt nach und nach rauskommen doch eher eine Bagatelle. Aber schrecklich lustig sind sie doch.

Kann man nicht wenigstens gucken ob man irgendwo Mitglied werden kann bevor man so eine Lüge raushaut? Es hätte ja nicht mal die Wahrheit sein müssen. Es wäre aber irgendwie klüger wenn es wenigstens theoretisch hätte wahr sein können oder nicht.

So muss jetzt meine 8 Sterne Admirals Uniform aus der Reinigung abholen...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.06.2021 um 21:45
Zitat von InterestedInterested schrieb:Warum sollten sie nicht? Zeugt das nicht eher davon, dass sie sich scheinbar sehr wohl mit allen Parteien, deren Programm, Wahlversprechen und Umsetzbarkeit, samt personeller Integrität wirklich auseinandersetzen. Um im Anschluss ihr Kreuzchen für den richtigen Vertreter dieses Landes zu entscheiden?
Das wäre aber fein. Allein ich bezweifel es. Wenn gesagt wird Fr. B. solle doch jetzt als Kanzlerkandidatin zurücktreten, da ihr Lügen nachgewiesen wurden, müssten für diese Menschen ja sowohl ein Kanzler Scholz als auch ein Kanzler Laschet nicht hinnehmbar gewesen sein. Will mir das ernsthaft irgendwer erzählen?
Klar hat jeder von denen Dreck am Stecken und ist kein perfekter Mensch. Ich sehe aber bei keinem das er grundsätzlich charakterlich ungeeignet wäre (nicht mal bei Laschet. Und wenn ich mich ganz doll überwinde nicht mal bei Lindner).
Dafür müsste da schon erheblich mehr sein als die Patzer, die man ihr bisher nachgewiesen hat. Trotzdem - und darüber darf sich tatsächlich jeder freuen, der keine grüne Kanzlerin will - wird das die Grünen Stimmen kosten. Genau wie die CDU die Maskenaffäre oder ähnliches. Aber bitte auf dem Boden bleiben was die Bedeutung anbelangt.


melden