Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.188 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 14:38
@Tussinelda @kurzschluss
Zitat von ribsterribster schrieb:also ist es deiner Meinung nach, nicht schlimm eine etwaige Urheberrechtsverletzung zu begehen
Also für die Denkfabrik Agora Energiewende sind die von Annalena Baerbock übernommen Stellen aus einer ihrer Studien kein Plagiat.
Die Denkfabrik Agora Energiewende sieht in der Übernahme von Formulierungen einer ihrer Studien im Buch der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock kein Problem.
„Insofern ist auch die wörtliche Übernahme des Konzepts aus unserer Studie durch Frau Baerbock nicht nur kein Plagiat“, erklärte Direktor Patrick Graichen. Vielmehr freue es die Denkfabrik, dass das klimapolitische Konzept, um das es gehe, von allen drei Kanzlerkandidaten grundsätzlich befürwortet werde, so Graichen.
www.rnd.de/politik/plagiatsvorwuerfe-gegen-annalena-baerbock-denkfabrik-sieht-keine-probleme-bei-text-uebernahme-
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Die macht sich doch permanent selbst lächerlich
Das sehe ich anders. Wenn hier einer versucht jemanden permanent lächerlich aussehen zu lassen, dann sind es ihre Basher, die die Grünen sowieso niemals wählen würden.
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Die Summe macht es aber.
Nein, macht es nicht. Denn wenn es so wäre, wäre die Summe aller Verfehlungen auch bei anderen Politikern relevant. Tut es aber offenbar nicht, siehe Laschet, Scheuer, Klöckner usw.


4x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 14:44
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Es wäre also gut, wenn man hier wieder aus dem Schnappatmungsmodus rauskommt.
@peekaboo
Im Moment kann ich den Modus nur bei den Grünen verorten. Ein Fehler ist so gut wie kein Fehler. Kann ja mal passieren. Das hätte ihr niemand übel genommen. Aber die Summe und wie man damit umgeht, macht es doch.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 14:47
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Also für die Denkfabrik Agora Energiewende sind die von Annalena Baerbock übernommen Stellen aus einer ihrer Studien kein Plagiat.
Ein Plagiat wird nicht zum Plagiat, weil der Urheber sagt, dass es ein Plagiat ist. Sonst würde es keine Selbstplagiate geben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 14:48
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Denn wenn es so wäre, wäre die Summe aller Verfehlungen auch bei anderen Politikern relevant. Tut es aber offenbar nicht, siehe Laschet, Scheuer, Klöckner usw.
Ach, es gab noch nie harsche Kritik an Scheuer (des frauseins unverdaechtig(, Klöckner, AKK, Seehofer, Merkel, ehemals BP Wulf, Scharping, Wagenknecht usw. Die boesartigen Galgen auch schon vergessen?

Teilweise muss ich echt lachen wenn seitens der Gruenen und ihrer Anhänger so getan wird als sei Kritik ganz was schlechtes.
Wollt ihr bis zum Wahltag nur noch liebesbekundungen fuer die erste Gruene kanzlerkanditatin? Und zur Wahl eine 97%bestaetigung der wunschkanditatin Ala DDR-wahlen?
Wollt ihr ein kritikloses durchwinken bis ins Kanzleramt, weil ja das weltklima gerettet werden kann, wenn baerbock die richtlinienkompetenz bekommt?
Oder darf man diesmal noch genauer hinschauen, welches spitzenpersonal man wählt, wenn man B90/gruene mit seiner Stimme bedenkt?


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:18
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Oder darf man diesmal noch genauer hinschauen, welches spitzenpersonal man wählt, wenn man B90/gruene mit seiner Stimme bedenkt?
Das sollte man sogar.
Was hältst du von Olaf Scholz? (Cum-Ex-Affaire,- u.A.)


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:18
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Dort gibt es die Fundstellen auch in der Übersicht zum Herunterladen.
In der Tat. Aber da wird als Plagiat z.B. folgendes benannt:
Aber wenn dann in ein paar Wochen oder Monaten Tomaten,
Salat, Fenchel, Kohl und ja, auch Rote Bete geerntet werden
können […].
zu
Übers Beackern lernen die Kinder nicht nur, wie man Tomaten,
Salat, Fenchel, Kohl und ja, auch Rote Bete, pflanzt […].
Was ist da eine zitierwürdige Stelle? Der Ausdruck "ach ja, auch rote Beete"? Oder die gleichlautende Aufzählung der Gemüsesorten?
Liegt da keine hinreichende Anpassung an die eigene Ausdrucksweise vor? Wäre es besser gewesen, Tomaten und Fenchel zu tauschen? Und warum?

Das ist wirklich eine ernstgemeinte Frage.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:23
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:harsche Kritik an Scheuer
Ach ja. Wo sind denn die vielen kritischen Beiträge im CDU Thread von den Leuten, die sich hier permanent über Annalenas Fehler auskotzen? Siehst Du da welche? Also ich sehe da keine, wenn Du mich fragst.

Hat denn unser Hr. Laschet, der im Übrigen ebenfalls wie Annalena das Kanzleramt besetzen will, nicht schon wieder irgendetwas Dummes, wie "ein Tempolimit 130 ist unlogisch" oder sowas wie "Ich stimme selten, eigentlich nie, der AfD zu. Sie haben heute einen wahren Satz gesagt: Immer wenn jemand ankommt und sagt ,die Wissenschaft sagt‘, ist man klug beraten, zu hinterfragen, was dieser gerade im Schilde führt." von sich gegeben, was man kritisieren könnte? Oder sind die kleinen Fehlerchen einer Annalena Baerbock vielleicht doch wichtiger, @Seidenraupe?
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Teilweise muss ich echt lachen wenn seitens der Gruenen und ihrer Anhänger so getan wird als sei Kritik ganz was schlechtes.
Haha :D Ja, da geht es mir sehr ähnlich. Teils muß ich lachen und teils mit dem Kopf schütteln, wenn mir die Grünen-Basher eins vom Pferd erzählen wollen, daß deren Maß an Kritik alle Politiker gleich treffen würde. Schon klar und genau das sieht man ja auch, wenn man mal ein Blick in den CDU/CSU oder den AfD Thread wirft. ;)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:30
@bgeoweh
Ich habe mir jetzt auch alle anderen Stellen angesehen - und nichts davon ist, was man sich so unter copy & paste vorstellt. Also Satz oder Absatz kopiert und eingefügt.
Es sind teilweise gleich oder ähnlich lautende Ausdrucksweisen, in ziemlich begrenztem Umfang und es sind Fakten, die eben auch an anderer Stelle als solche benannt sind.
Aber alles ist in eigenen Worten formuliert.
Wie würdest Du anhand dieser Zitate das Urteil begründen, ihr Buch sei "in weiten Teilen copy & paste"?
Wir wollten ja eine faire Beurteilung.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:34
@kleinundgrün
Du hast gerade eine Textpassage angeführt und darüber eine Diskussion angefangen, inwieweit es sich dabei um ein Plagiat handelt. Über diese kurze Passage kann man sicherlich diskutieren, ob hier überhaupt ein Plagiat vorliegt.

Was hältst du aber von unten zitierter Textstelle?

Es handelt sich nach Darstellung im Buch um einen Erlebnisbericht von Annalena Baerbock über eine Reise in den Irak und nach Kurdistan.

Die (von mir) türkis eingefärbten Textpassagen sind aus dem Buch von Annalena Baerbock, die (von mir) orange eingefärbten stammen aus dem DW-Artikel „ALBTRAUM OHNE ENDE FÜR JESIDISCHE KINDER“ (02.08.2020)
BAERBOCK-BUCH
(KAPITEL „HERZ UND VERSTAND“) DW-ARTIKEL „ALBTRAUM OHNE ENDE FÜR JESIDISCHE KINDER“ (02.08.2020)
„Die befreiten Mädchen haben mit acht, zwölf, vierzehn Jahren sexualisierte Gewalt in brutalster Form überlebt. Den Jungen ist es nicht besser ergangen. Knapp die Hälfte wurde als Kindersoldaten missbraucht. Permanente Schläge, Hunger und Durst, schwerste Misshandlungen. Sie wurden an Waffen ausgebildet und unter Todesdrohungen zum Kämpfen gezwungen.“
(S. 46) Viele haben sexuelle Gewalt in brutalster Form erfahren, so wie Randa. […] Den Jungen erging es nicht besser. Knapp die Hälfte wurde als Kindersoldaten missbraucht. […] Eine Geschichte von permanenten Schlägen, auch mit Kabeln und Plastikrohren, von Hunger und Durst, von schwersten Misshandlungen. Sahir wurde an Waffen ausgebildet und unter Todesdrohungen zum Kämpfen gezwungen.
Link


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:37
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Aber alles ist in eigenen Worten formuliert.
Wie würdest Du anhand dieser Zitate das Urteil begründen, ihr Buch sei "in weiten Teilen copy & paste"?
Wir wollten ja eine faire Beurteilung.
Ich würde das damit begründen, dass das gerade die Technik ist, die Plagiatoren und gewerbliche Ghostwriter verwenden: durch leichtes Umschreiben, verbindende Sätze, Satzumstellungen und so weiter stehen an Ende keine eigenen gedanklichen Leistungen mehr auf dem Blatt, obwohl die Seite voll ist. Nur der "Kitt" ist von einem selber, die schönen "Fensterscheiben" sind aus anderen Werken entnommen. In einer akademischen Arbeit würde das zum Durchfallen reichen, weil die eigenständige Arbeit fehlt, bei einem Werk der Trivialliteratur bewegt sich das in der Grauzone zur Strafbarkeit, ist aber nicht eindeutig darüber, auch wenn es manchen Experten so einordnen und andere nicht.

Aber lass gut sein, mir ist das Buch eigentlich egal, weil ich die Stipendienfrage passender finde. Mittlerweile ist das Buch ja die aktuelle Verteidigungslinie der Baerbock-Apologeten, weil man sich da immerhin auf ein "So richtig geklaut war es ja eigentlich nicht"-Unentschieden nach Punkten zu retten hofft.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:42
Was schätzt ihr? Wie viel mehr wird die Annalena wohl mit ihrem Buch verdienen, nachdem es durch die Plagiatsjäger und den Medien erst so richtig bekannt gemacht wurde?


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:45
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Was schätzt ihr? Wie viel mehr wird die Annalena wohl mit ihrem Buch verdienen, nachdem es durch die Plagiatsjäger und den Medien erst so richtig bekannt gemacht wurde?
Eher weniger... Weil es lau ist. Der sarazineffekt greift nicht.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:50
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Was schätzt ihr? Wie viel mehr wird die Annalena wohl mit ihrem Buch verdienen, nachdem es durch die Plagiatsjäger und den Medien erst so richtig bekannt gemacht wurde?
Keine Ahnung, normalerweise kriegt man ja als Autor in der Preisklasse am Ende so um die 1-2€ pro verkauftem Exemplar, 25.000€ (ca.) hat sie schon als Vorschuss erhalten, was wohl ungefähr auch der Startauflage entsprechen dürfte, laut Wikipedia gibt es bereits eine zweite Auflage, Umfang ist (mir) nicht bekannt. Auf der Spiegel-Bestsellerliste ist es letzte Woche eher unspektakulär auf Platz 8 bei den Sachbüchern gelandet (Wikipedia: Jetzt. Wie wir unser Land erneuern#cite note-1) - mit Hörbüchern, E-Books usw. würde ich schätzen, dass bis zur Wahl insgesamt etwa 50.000- 100.000€ zusammenkommen, danach das Interesse dann schlagartig abfällt. Wenn sie Kanzlerin werden sollte (lol) wird es wahrscheinlich noch weitere Auflagen geben, halte ich aber für ausgeschlossen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:57
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Eher weniger... Weil es lau ist. Der sarazineffekt greift nicht.
Sarrazin war eine ganz andere Liga, bei ihm war die erste Auflage noch vor Erscheinen ausverkauft, in der Erscheinungswoche bis inkl. 3. Auflage alles abverkauft, nach einer Woche die 4. Auflage in Lieferung und Auflagen 5 und 6 nachbestellt, außerdem war er insgesamt 21 Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste und hatte am Ende über 1.5 Millionen verkaufte Exemplare.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 15:57
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Das ist doch arg unsachlich, diese Vorgänge mit einer Hexenjagd zu vergleichen.
Oder gar Kritikern zu unterstellen, sie würden so weit gehen, dass sie irgendwann ihre Abiturklausuren nehmen „mit Kuhscheiße beschmieren und ihr an den Kopf werfen“ würden wollen.

Das ist ein ziemlich platter Versuch Personen, die Annalena Baerbock kritisieren, zu diskreditieren.
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Es sagt aber etwas über die Person AB. Nicht jedem gefällt das. Damit musst du wohl leben.
Hmmm, moment, jetzt müsste ich mich ja selbst diskreditieren, weil ich ja selbst ein großer Kritiker der Frau Baerbock bin (siehe meine vorigen Posts).
Nein, es muss schlicht und ergreifend Grenzen geben. Ich guck mir gerne jeden Kackhaufen auf dem Weg von Baerbock an und davon gibt es auch genügend. Wenn ich aber auch jeden Mückenschiss zum Skandal hochstilisiere, steht nicht mehr der Inhalt der Kritik im Vordergrund, sondern nur die schiere Menge. Eine Abschlussarbeit ist eine Prüfungsleistung und keine Veröffentlichung, die wurde auch schon von einigermaßen kompetenten Menschen bewertet. Wer ist eigentlich dieser Herr Weber, dass er sich anmaßt, die Bewertung dieser Prüfungsleistung in Frage zu stellen. Wenn jetzt vehement versucht wird, an diese Arbeit dran zu kommen, dann ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, bis man an ihre Abileistungen und sonstiges ran möchte, da ist dann jede Hemmung weg. Und dann wird es unfair, weil JEDER eine gewisse Menge an Mückenschissen in seiner Vita hat. Da ist m.E. auch der Unterschied zwischen sachlicher Kritik und einer Schlammschlacht. Und das gilt für mich bei Politikern jeglicher Parteien.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 16:01
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Frage der Zeit, bis man an ihre Abileistungen und sonstiges ran möchte, da ist dann jede Hemmung weg. Und dann wird es unfair, weil JEDER eine gewisse Menge an Mückenschissen in seiner Vita hat. Da ist
Unverdiente Abschlüsse ist aber schon ein Thema


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 16:06
@Fedaykin: Ich habe ja keine Ahnung, wie es im Rest der Welt so läuft, aber bei uns in Heidelberg wurden damals Abschlussurkunden ausgegeben, damit konnte die Frage nach einem Abschluss durch Vorweisen der Urkunde geklärt werden. Das war auch superpraktisch, da ich potentiellen Arbeitgebern nicht erst meine Abschlussarbeit vorlegen musste und diese dann nach Durchleuchten derselben über meinen akademischen Abschluss abzuwägen hatten. Es ist mir jetzt schleierhaft, warum ein zwielichtiger Herr Weber anhand der Baerbock'schen Arbeit hier ein Urteil zu sprechen hätte.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 16:09
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Was hältst du aber von unten zitierter Textstelle?
Das gleiche. Es ist ein ähnlicher Inhalt. Ich wüsste nicht, wo es zitierwürdig wäre.
DAs was gleich lautet, sind normal übliche Wortkombinationen.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ich würde das damit begründen, dass das gerade die Technik ist, die Plagiatoren und gewerbliche Ghostwriter verwenden: durch leichtes Umschreiben, verbindende Sätze, Satzumstellungen und so weiter stehen an Ende keine eigenen gedanklichen Leistungen mehr auf dem Blatt, obwohl die Seite voll ist. Nur der "Kitt" ist von einem selber, die schönen "Fensterscheiben" sind aus anderen Werken entnommen.
Da würde ich zustimmen, wenn seitenweise Text so übernommen und nur leicht verfremdet wird. Wir sind es kürzere Abschnitte, die nur in manchen Formulierungen gleich und sonst nur eine "gewisse Ähnlichkeit" aufweisen. Es sind schon auch einzelne, kurze Wortkombinationen, die gleich sind. Aber da gibt es doch keinerlei schöpferischen Wert. Eine Auflistung der Gemüsesorten ist halt wie sie ist. Da ist nur eine eher atypische "und ja, auch Rote Beete" etwas, das "zu ähnlich" klingen mag. Aber das ist auch nur ein normaler Ausdruck. Da ist keine sprachliche Eigenheit in weiten Teilen übernommen.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Aber lass gut sein, mir ist das Buch eigentlich egal
D.h. Du widerrufst Deinen Vorwurf des copy & paste bezüglich des Buches? Immerhin steht es ja bislang als Vorwurf so da.

Das ist dann auch so eine Sache, die mich stört.
Man kippt eine Menge an Dingen über einer Person aus - möglichst viel, damit auch "die Masse an sich" schon ein Argument ist. Und dabei stimmen einzelne Punkte gar nicht oder sind nicht so haltbar, wie sie in dem "Gesamtwerk der Verfehlungen" behauptet wurden.

Wie gesagt. Mir geht es hier gar nicht um Baerbock als Person - sondern um eine einigermaßen faire Kritik an ihr.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 16:12
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:D.h. Du widerrufst Deinen Vorwurf des copy & paste bezüglich des Buches? Immerhin steht es ja bislang als Vorwurf so da.
Ich widerrufe meinetwegen den Vorwurf, dass dies "in weiten Teilen" stattgefunden hat, wenn's deinem grünen Seelenfrieden dient.

Dagegen:
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Man kippt eine Menge an Dingen über einer Person aus - möglichst viel, damit auch "die Masse an sich" schon ein Argument ist. Und dabei stimmen einzelne Punkte gar nicht oder sind nicht so haltbar, wie sie in dem "Gesamtwerk der Verfehlungen" behauptet wurden.
verwehre ich mich - ich habe immer alle Vorwürfe, die ich hier "ausgekippt" habe, soweit es mir möglich ist sachlich zu begründen versucht, was nebenbei bemerkt auch nicht gerade einfach ist wenn dafür ständig irgendwelche Vorwürfe des "Bashings", "Sexismus", "Angst" usw. zurückkommen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

07.07.2021 um 16:15
Was sagt uns die Aussage:
NIEMAND SCHREIBT EIN BUCH ALLEIN?
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/annalena-baerbock-zu-plagiatsvorwuerfen-niemand-schreibt-ein-buch-allein-a-9b7b2d82-af73-4c38-99dd-1f98268c4e4b
Aber unter dem Titel steht ihr Name. Nirgendwo ist im Buch jemand namentlich erwähnt, der ihr dabei geholfen hat.
Warum verschweigt sie den Mitautor? Die Person könnte man ja fragen.


1x zitiertmelden