weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 23:57
kickboxer85 schrieb:In erster linier versuche ich nur zu verstehe. Wieso man eine konfrontation mit leuten sucht die es schon immer als wichtigen teil ihres lebens erachtet haben beschnitten zu werden.
Jeder darf sich beschneiden lassen, aber überlasse die Entscheidung doch einfach deinem Kind.

Da ist doch der Punkt, du willst dein Kind nicht über eine Sache entscheiden lassen, über deren Wirkung du nichts weißt, weil man auch dir diese Entscheidung nicht gelassen hat.


melden
Anzeige
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 23:58
Bin nicht tuerke und aufh kein sunnit..
Hmmm also ihr sagt beschneiden, "nein" wegen der koerperlichen unversehrtheit eines menschen, aber bilogisch erguellt die vorhaut denn iwelche wichtigen aufgaben?
Ausser der urbanlegend com big orgasmus?


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

16.07.2012 um 23:59
@kickboxer85
schutz der schleimhaut, besseres gleitverhalten beim gv, lustempfinden.... alles schon tausendmal hier zu erlesen .


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:00
Ähm, hier wurde schon unendlich viel dazu geposted, bei Wikipedia oder Google schauen würde aber auch schnell ein Ergebnis zu Tage bringen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:00
@kickboxer85
Sie ist für den Schutz der Eichel verantwortlich.
Warum bist du dan beschnitten worden und von welcher Kultur sprachst du? Aleviten? Juden?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:00
kickboxer85 schrieb:aber bilogisch erguellt die vorhaut denn iwelche wichtigen aufgaben?
Zum Beispiel erzeugt sie das größte Lustempfinden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:00
@kickboxer85
kickboxer85 schrieb:aber bilogisch erguellt die vorhaut denn iwelche wichtigen aufgaben?
Das Urteil dient dazu, garantierte Grundrechte zu schützen und zu stärken, es geht nicht um die Vorhaut.


melden
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:06
@niurick
Also ich stimme dir zu, die vernunft ist i mir groesser als die illusion.


@interrobang
Ich spracb von allen kulturen fuer die beschneide. Mit dazu gehoert ( ca 1 milliarde??)
Also ganz ganz viele.


Nun denn ich geh jetzt schlafen, zum abschluss
Moechte ixh noch sagen das all eure argumente hier rational sind aber diese niemals durchgesetzt werden duerfem weil dies ein zu weites eingreifen des staates in das leben des menschen waere. Ich weiss ihr deutsche steht auf gesetzte und paragraphen aber iwo muss auch schluss sein.
Und einem glaeubigen wird es egal sein dann wird er halt sein kind im untergrund enteicheln lassen, belassen wor es so wie bei dein prostituierten, lassen wir sie alle im lichte des guetigen Staates agiere. Unter dem schutz der aertzte.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:08
@kickboxer85
Es geht hier darum wo die Grenzen sind was Eltern mit ihren Kindern machen dürfen. Und wen sie sie unnötigen risiken aussetzen dan muss der Staat das Kind schützen. Es kann sich später beschneiden lassen und alles ist gut und niemand wird eingeschränkt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:09
@kickboxer85

Entweder Menschenrechte gelten für alle oder gar nicht. Wird die Beschneidung erlaubt muss man auch Beschneidung bei Frauen, Entfernung von Ohrläppchen, Halsverängerungen, Schönheits OPs bei Kindern usw erlauben.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:11
@kickboxer85
hier werden keine neuen gesetze gemacht, das verstehst du falsch. hier werden ausnahmeregelungen abgeschafft wenn du so willst um allen kindern gleiche rechte zu verschaffen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:12
@neechee

es werden keine Ausnahmeregelungen abgeschafft es sollen welche geschaffen werden...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:13
Kickboxer mag halt eben so wenig lesen wie er ordentlich schreiben möchte.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:13
@SethSteiner

Lass mal gut sein.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:13
@1ostS0ul
nunja im übertragenen sinne schon , denn im moment ist die beschneidung ja geduldet trotz dem recht auf körperliche unversehrtheit und religionsfreiheit.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:15
hat irgendwer hier ne ahnung, wie lange es wohl dauern wird, bis in diesem falle eine entscheidung fällt ?
um ausführlicher zu werden ... welche instanzen und wege stehen nun an ?


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:17
die aktuelle debatte ist nach meinem dafürhalten schon lange nicht mehr in der lage der zielsetzung "nachhaltiger schutz bzw. verbesserung des kindes im bezug auf unversehrtheit" gerecht zu werden bzw. diese zu garantieren .... die eigentliche zielsetzung rückt immer mehr aus dem fokus, es ist entglitten, u.a. durch parteipolitischen stimmungsfang okkupiert und es drifftet immer mehr in eine brüskierung der betroffenen religionen ab ..... eine beschneidung im kindesalter, aus religiösen gründen, ist nicht rational begründbar, unstrittig, eine beschneidung von kindern - im rahmen eines ritualen aktes - ist alles andere als zeitgemäß ......und ja wir können es ruhig auch körperverletzung nennen ..... wir sollten uns aber immer wieder hinterfragen, was wir damit für das kind gewinnen, wenn wir jetzt auf teufel komm raus das ganze auch per gesetz manifestiert haben wollen und dass die beschneidung im kindesalter hier unter strafe steht, nur damit wir klar gemacht haben, dass das gesetz über der religion steht?!..... wäre es nicht besser wir gehen einen schritt zurück (aber nur um nochmals neu anlauf zu nehmen) und setzen das ding ganz neu auf damit auch gewahrt ist, dass es auch wirklich auf einen nachhaltigen schutz des kindes hinausläuft ? die betroffenen religionen müssen eine möglichkeit erhalten ihr gesicht vor ihrer religionsgemeinschaft wahren zu können, aktuell läuft es rein auf überrumpelung bzw. brüskierung hinaus ....unstrittig die argumente der befürworter sind auch größtenteils mehr als absurd ....

mit etwas empathie müsste aber jeden bewußt sein, dass es so nicht funktionieren wird .... ich plädiere dafür, dass der nachhaltige und effektive schutz vor einer überhasteten manifestierung eines gesetzes steht, dass gesetze über der religion stehen und generell wäre es traumhaft, wenn durch einen vernünftigen und respektvollem dialog ein kompromis erreicht wird, der allen parteien gesichtswahrend gerecht wird:

"rel. beschneidung nur unter freiem und überzeugtem willen (z.b. ab 16 jahren) des/der betroffenen"

akt. leider aber nicht absehbar .... egal wie von der gesetzeslage entschieden wird (das schlimmste wäre wenn jetzt sogar beschneidung per gesetz erlaubt wird) ..... dem kind wird es effektiv nichts nutzen ...... der erste schritt muss überzeugungsarbeit und respektvoller dialog sein .... und dies bedarf eines gewissen zeitlichen vorlaufs

m2c


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:19
@neechee

Naja geduldet...es wurde halt nicht geahndet und weg gesehen...was sich aber nun nach dem Urteil geändert hat... ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:21
schon Klasse wenn man ein Tolerantes Land wie Deutschland vorfinden, wo man seine Intoleranz nach vollen Zügen ausleben kann ... es ist alles super komisch für mich und ich verstehe oft nur Bahnhof.

Das Urteil ist Richtig und verbietet keine Beschneidungen sondern nur am Kind ... was aus meiner Sicht völlig in Ordnung ist und mit Sicherheit im laufe der nächsten Monate in Europa auf große Zustimmung stoßen wird.

Die Beschneidung am Kind darf keine Zukunft haben.


melden
Anzeige
kickboxer85
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 00:21
Und schniiiit muhahaha ich bin raus


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden