weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:15
Dr.AllmyLogo schrieb:Nö, find ich richtig, man kann nicht einfach die Religion wechseln, wie die Unterwäsche.
Gott entscheidet doch wer im herzen den wahren Glauben trägt, und nicht irgendein Rabi oder so... das sollten doch auch Juden wissen.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:16
@nurunalanur
Gott hat auch entschieden den Mensch mit Vorhaut zu erschaffen und trotzdem wird ihm da ein fehler unterstelt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:17
@interrobang
Doch, gab es früher auch, da wurden ganze Völker bekehrt, in Russland, sowie in Äthiopien.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:17
@interrobang
Was? Meinst du, dass es Tradition ist, dass bei Männern beschnitten wird aber bei Frauen nicht?
Zb. in der Türkei ist es üblich bei Männern auch in afrikanischen Ländern. Aber in afrikanischen Ländern ist es bei der Frau ebenfalls normal. Du siehst, dass es immer Unterschiede gibt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:19
@liaewen
In der rechtsschule die in der Türkei vorherscht ist die beschneidung der Frau auch empfohlen. Also gehört es auch zur kultur dazu.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:21
Aldaris schrieb:Du bist doch Befürworter der Beschneidung, weil du einen muslimischen Background hast und es dort zur Tradition gehört.
sogesehen wäre ich durch eine entsprechende rechtslage eben betroffen, deswegen bin ich halt gegen das verbot der beschneidung.
Aldaris schrieb:Ich kann das nachvollziehen, vermutlich würde ich dann ebenso denken wie du. Wer in einer Familie oder Gemeinde aufwächst, in welcher die Beschneidung eine so lange Kultur hat, wer möchte sich da schon selbst eingestehen, dass es rational betrachtet falsch ist.
ob du das glaubst du oder nicht vieles was ihr schreibt ist durchaus nachvollziehbar. aber hier wird einiges überspitzt, da kann der liebe emanon noch so viele bilder und videos posten.
Aldaris schrieb:Nun, falsch ist es zumindest dann, wenn man wie wir einer liberalen Gesellschaft lebt, in denen jedem Mensch die gleiche Rechte zu stehen, z.B. auch das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Die Religionsfreiheit kann das Strafrecht nicht einfach überbrücken. Auch nicht in diesem speziellen Fall.
ich höre hier auf zu schreiben, wenn das bundesverfassungericht das letzte wort gesprochen hat. es kommt immer auf den grad der argumentation an. die gerichte sind nicht blöd, sie berücksichtigen auch externe effekte ihrer entscheidungen wie die tatsache dass bei einem verbot beschneider eine beschneidung durchführen werden, welches dann zu mehr komplikation führt. usw

oder es wird ihnen ein sonderrecht gesprochen im sinne von 'recht der eltern auf erziehung der kinder'
univerzal schrieb:Damit hebelst du dich gerade selber aus. Wie darf man denn dein 'nicht sonderlich gläubig' verstehen? Alkohol, Schweinefleisch, Ramadan, Auszeit fürs beten usw., woran hälst du dich und woran nicht?

Tatsächlich können hier nämlich nur noch die Fundamentalisten auf das religiöse Argument der Beschneidung pochen, diejenigen, welche sich lediglich die Rosinen aus ihrem Glauben picken, sollte beim Thema Beschneidung lieber den Ball flach halten, vor allem weil es akt. mit der Gesetzgebung korreliert.
du glaubst doch nicht dass jeder der sein kind beschneiden lässt hochgradig religiös ist?

ich war erst vor drei wochen bei einer beschneidungsfeier(müsste kurz vor dem urteil gewesen sein :D ) und von denen weiß ich dass sie mit religion nichts am hut haben und reichlich schweinefleisch konsumieren, nur um mich mal auf dein niveau zu bewegen ;)

aber man kann eben nichts über muslime erfahren wenn man den persönlich keine kennt und alles aus den medien zieht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:22
@interrobang
Du vermischt gerade die Kultur mit der Religion. Diese ist nicht immer im Einklang oder kommt rein von der Religion.
Es wird/wurde empfohlen, aber keiner wendet es wirklich an. Also was sagt uns das? Dass es eben sehr wohl mit der Kultur/Ansicht/Tradition zusammenhängt als mit der Religion.

In der einen Doku, die ich dir erzählt habe. Da bestanden Männer darauf, ihren Frauen die Jungfernhäutchen zunähen zu lassen, damit sie jedes Mal ihre Frauen "entjungfern" können. Ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen, dass sowas in der Religion steht oder mal empfohlen wurde. Sondern es hat sich so "eingebürgert" würde man sagen. @interrobang


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:23
btw
muss ich hier erst ein bild von meinem dödel posten, damit ihr sieht dass keine komplikation aufgetaucht sind ? ;)


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:23
@liaewen
wie du zu dem schluss kommst ist mir unklar..


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:24
@Can
Can schrieb:deswegen bin ich halt gegen das verbot der beschneidung.
Die beschneidung wird nicht verboten. Nur diebeschneidung schutzbefohlener die nichts über die Risiken und nachteile wissen.


@liaewen
liaewen schrieb:Also was sagt uns das?
Das man die männliche beschneidung genauso weglassen kann. :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:26
@neechee
Zu welchem?

@interrobang
Ja aber das meinte ich ja gar nicht. Sondern es wird einfach aus Tradition gehandelt nicht aus Religion.
Du wirst nicht einem ganzen Land vorschreiben die Beschneidung aufzuheben, wenn es eine jahrelange Tradition hat. Da spielt keiner der machthabenden Typen dort mit.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:26
@liaewen
liaewen schrieb:Ob es hier verboten ist.. Wenn kümmerts denn? Die Eltern die das machen möchten werden es entweder zu Hause von einem Laien machen lassen oder in ihrem Heimatland etc. Wege finden die immer.
Bei der Argumentation können wir dann gleich das gesamte Strafrecht kippen.^^

Es geht sich hier darum ob Religionsrecht die Grundrechte beugt. Ich versteh einfach nicht, warum das hier in einige Schädel nicht reingeht.
Warum soll ein souveräner Staat sein Grundgesetz durch religiöse Vereine durchlöchern lassen..
Kann das einer von euch erklären?
@Can
@liaewen
@nurunalanur


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:26
@Can
darum geht es doch überhaupt nicht...
es geht um die fehlende zustimmung . nicht mehr nicht weniger.

wenn ich moin meine kiddies zum tattoo mann schleppe stehe ich übetrmorgen in der zeitung ...
weil es gegen unsere verfassung verstösst. ein religiöser mensch aber, und witzigerweise nur bestimmte religiöse gruppen haben aber das geduldete recht sich über das geltenderechtz hinwegzusetzen und das geht einfach nicht.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:27
Can schrieb:muss ich hier erst ein bild von meinem dödel posten, damit ihr sieht dass keine komplikation aufgetaucht sind ?
Die Traumata und zerkratzen Seelen die einige Kinder und vor allem die Babys von der Beschneidung davon getragen haben kann man leider nicht posten!


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:28
emanon schrieb:Warum soll ein souveräner Staat sein Grundgesetz durch religiöse Vereine durchlöchern lassen..
Kann das einer von euch erklären?
gerne

begründung: weil du vom rechtswesen absolut keine ahnung hast, deshalb

@interrobang

hör auf deine freundin


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:28
emanon schrieb:Warum soll ein souveräner Staat sein Grundgesetz durch religiöse Vereine durchlöchern lassen..
Soll es auch nicht. Ich finde es ebenso nicht korrekt, wenn sich ein Land ständig diversen Kulturen/Religion fügen muss. Also soll das Verbot kommen. Ich hab gar kein Problem damit!
Aber ich wollte nur sagen, dass es eben nichts bringen wird. So einfach.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:28
@m7

Ich kenne keinen einzigen der traumatisiert ist, mich mit inbegriffen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:30
@Can
Weil sie bestätigt das man die Männliche beschneidung genauso vernachläsigen kann? gerne ^^


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:30
@nurunalanur
ok nehmen wir an es gäbe keinerlei traumato, schäden oder schmerzen durch dieses ritual ...
was würde das an der rechtslage ändern , bezüglich der fehlenden zustimmung und der daraus resultierenden körperverletzung


melden
Anzeige
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 16:30
nurunalanur schrieb:Ich kenne keinen einzigen der traumatisiert ist, mich mit inbegriffen.
Aha.

Und das muss natürlich dann heißen das es so etwas nicht gibt, logisch ;)

Schau dir bitte nochmal das Video von der Beschneidung an und sag dann mal bitte das dieses Baby keine bleibenden psychischen Schäden davon tragen könnte!


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden