weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 21:58
@nurunalanur
Vorallem im Nahen Osten.


melden
Anzeige
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 21:58
Glünggi schrieb:und sie eben von diesem Urteilspruch rein gar nichts haben und er darum zu wenig weit geht , nicht durchdacht ist.
um die gings bei dem richter spruch auch gar nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 21:59
Und..was ist mit der Beschneidung aus medizinischen Gründen?

Mich hat deswegen auch keiner gefragt... und zum nachteil ist es ganz sicher nie gewesen.


:X


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 21:59
@krijgsdans
@nurunalanur
Richtig. Aber es geht hier nicht um die Zwangsverheiratung minderjähriger in den Arabischen Ländern. Ansonsten habt ihr natürlich recht.

@Legion4
Es geht hier eben um die nicht medizinischen gründe.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 21:59
@krijgsdans nur ein kleiner teil der muslime leben im nahen osten, und die israelis sind europäer, die poppen genauso rum wie wir, das heißt, in tel aviv noch deutlich mehr


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:00
krijgsdans schrieb:Vorallem im Nahen Osten.
Ja wenn du die Antwort auf deine Frage schon selber kennt wieso fragst du dann ?

und es gibt genug 13 Jährige die hier im Westen Schwanger sind und das obwohl sie nicht mal Zwangsverheiratet sind oder so, einfach nur weil sie es heimlich treiben.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:01
Legion4 schrieb:Und..was ist mit der Beschneidung aus medizinischen Gründen?
die sind natürlich weiterhin erlaubt. die standen auch nie zur debatte, da es für diese eingriffe ja sinnvolle begründungen gibt und sie zur gesundheit des kindes beitragen


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:02
@25h.nox
Ja, gut, Aegypten, Pakistan, Suedostasien, was auch immer, wollte halt mal politisch korrekt sein, wenn Moslems, Juden und Christen schreibe geht wieder das Geheule los und ich habe nicht genug Zeit mich darueber zu amuesieren, waehrend ich wichtige Dokumente verfassen muss.

Genannte religioese Gruppen haetten eine Beschneidung zwecks HIV Schutz wahrscheinlich tatsaechlich noetig. (Mal davon ab, daß dieser angeblich hoehere HIV Schutz - wie grade angedeutet und auch schon mehrfach kommentiert umstritten ist.)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:03
Beschneidung im Judentum:
Sie wird im Judentum als Eintritt in den Bund mit Gott angesehen. Diesen Bund ging Gott nach jüdischer Überlieferung mit Abraham (und seiner Familie) ein; daher wird der Beschneidungsbund auch als „abrahamitischer Bund“ bezeichnet. Die Juden berufen sich dabei auf Gen 17,10–14 EU. Dort heißt es:

„Das ist mein Bund zwischen mir und euch samt deinen Nachkommen, den ihr halten sollt: Alles, was männlich ist unter euch, muss beschnitten werden. Am Fleisch eurer Vorhaut müsst ihr euch beschneiden lassen […] Alle männlichen Kinder bei euch müssen, sobald sie acht Tage alt sind, beschnitten werden.“
Wikipedia: Brit_Mila

Also ihr seht hier schon, woher das alles seinen Ursprung hat und die Frage sollte durchaus berechtigt sein, ob das jetzt wirklich noch so weiter vollzogen werden muss.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:06
@interrobang
interrobang schrieb:Es bleibt eine sinnlose Genitalverstümmelung wie bei Frauen.
Bei der Vorhautentfernung verlierst Du eine Form des Empfindens (zusätzliches Spielzeug) bist aber immernoch mit dem verbliebenen Empfinden dazu in der Lage Orgasmen zu feiern. Ohne Vorhaut ist dieser sogar noch intensiver als mit. In der Regel entstehen dadurch keine körperlichen Beschwerden.
Bei einer Beschneidung einer Frau, entfernt man ihr die Klitoris, was der Entfernung der Eichel beim Mann gleichkommt. Eine Beschnittene Frau ist nichtmehr in der Lage einen Orgasmus zu kriegen, da man ihr nicht nur eine Form des Empfindes genommen hat, sondern das komplette Empfinden.
Darüber hinaus entstehen in den meisten Fällen zusätzliche körperliche Beschwerden.
Aus diesem Grunde kann man diese zwei Verstümmelungen einfach nicht gleich setzen.
Aber auch wenn es sich nur um ein Spielzeug handelt, so sollte ein Mann das selber entscheiden und nicht seine Eltern.
Es wird einem etwas genommen, das man nicht mehr zurückkriegt und dazu sollte man schon sein Einverständnis geben können.
@bigbadwolf
Ja das ist das Problem, Intersexuelle werden in der Gesellschaft tabuisiert. Und das eben auch interkulturell.
@25h.nox
Der Richter hätte sein Urteil so formulieren können, dass es die Intersexuellen miteinschliesst.
Ob dies nun religiöse oder gesellschaftliche Gründe sind ist sekundär... sein Urteilsspruch beinhaltet aber nur den religiösen Aspekt und nicht das grundlegende Problem der Kindesverstümmelung.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:06
nurunalanur schrieb:einfach nur weil sie es heimlich treiben.
Ich frage mich hier ehrlich, was das für ein Jargon ist! Sind hier die jungen Dinger vielleicht auch noch allein daran Schuld, dass sie schwanger geworden sind??? Irgendwer hat da ja wohl (verantwortungslos!!) mitgetrieben!


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:07
Aber im ernst, hat nun irgendeiner brauchbare Gruende vorzulegen, wieso man einen nachhaltigen koerperlichen Eingriff an einem Kind ohne ausgebildeten Entscheidungskraft gestatten sollte, dessen Vor- sowie Nachteile auch noch medizinisch umstritten sind?
Nein? War mir klar.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:08
hanika schrieb:Ich frage mich hier ehrlich, was das für ein Jargon ist! Sind hier die jungen Dinger vielleicht auch noch allein daran Schuld, dass sie schwanger geworden sind??? Irgendwer hat da ja wohl (verantwortungslos!!) mitgetrieben!
nurunalanur schrieb:einfach nur weil sie es heimlich treiben.
"sie" in Form von SIE beide, also Junge und Mädchen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:09
@Glünggi
Glünggi schrieb:Bei einer Beschneidung einer Frau, entfernt man ihr die Klitoris, was der Entfernung der Eichel beim Mann gleichkommt.
Das ist falsch. ich habe dir gesagt lies den artikel den ich gepostet habe dort wird es genau erklährt. Eine beschneidung der Schamlippen ist das gleiche wie beim ann die Vorhaut.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:13
interrobang schrieb:Das ist falsch. ich habe dir gesagt lies den artikel den ich gepostet habe dort wird es genau erklährt. Eine beschneidung der Schamlippen ist das gleiche wie beim ann die Vorhaut.
Das ist doch Pillepalle, weil es darum überhaupt nicht geht! Es geht auch nicht darum, ob eine Beschneidung einen positiven Einfluss auf die Hygiene hat oder nicht, es geht einzig und allein um die Körperverletzung, liegt hier eine vor oder nicht! Es geht um eine rechtliche Abwägung, um nicht mehr aber auch nicht weniger. :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:14
@hanika
Eben. und die ist bei Mann und Frau gleich. Nur wird das nicht wahrgenommen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:17
@interrobang
Genau das verstehe ich aber auch nicht, religiöse Empfindungen hin oder her. Ich muss doch auch als Eltern überlegen, was ich meinem Kind da antue oder was ich ihm zumute und dann sollte ich auch mal fragen, weshalb das alles. Ist das zuviel verlangt? Muss ich da ein religiöses Brett vor dem Kopf tragen, welches mir jedwede Fragestellung verwehrt?


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:22
@Glünggi die probleme der Intersexuellen sollte der gesetzgeber mal orentlich regeln, ein gericht ist nur dazu da gesetze auszulegen


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:24
Gesundheitsgründe sind nur vorgeschobene Rechtfertigungen für die moderne Zeit, es gibt zwar einige gute Gründe die Vorhaut zu entfernen, jedoch ist dies selten bei normalen leuten der Fall.

Wäre es keine Beschneidung sondern ein Brandzeichen, würden warscheinlich ebenfalls irgendwelche "Speziellen" Gründe vorgeschoben werden.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:46
@interrobang
Ich hab mich schon mit dem Thema weiblicher Beschneidung beschäftigt.
Ja Schamlippen und Vorhaut kannste von mir aus vergleichen.
Doch bei einer Beschneidung der Frau wird halt eben meist auch die Klitoris entfernt und die ist vergleichbar mit der Eichel.. beides das zentrale Element sexuellen Empfindens.
@25h.nox
Doch der Witz ist doch , dass man bei einer Beschneidung und bei der Thematik Intersexuellenverstümmelung auf das selbe Argument zurrückgreift bei der Urteilsfindung.
Wenn es dem Richter möglich ist, anhanden der bestehenden Gesetze solch ein Urteil zu sprechen, so verstehe ich nicht dass es bei Intersexuellen nicht ausreichend sein sollte.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden