Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:53
@Glünggi
Aber davon habe ich nicht geredet.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 22:56
@Glünggi
Es könnte natürlich sein, dass jetzt eine Anpassung der Gesetzgebung zu erwarten ist. Wäre eigentlich naheliegend, nach diesem Urteil. :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:04
@interrobang
Wie gesagt, es ist die Norm bei weiblicher Beschneidung dass man die Klitoris mit entfernt nebst den Schamlippen. Dass Du das nicht einbeziehst wenn du von weiblicher Beschneidung sprichst kann ich nicht ahnen. Also sorry wegen dem Missverständnis.,
@Hanika
Mal schauen... in der Schweiz stehen die Krichtürme und MC Donnaldsmasten auch noch obwohl es schon seit Jahren ein Minarettverbot gibt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:05
@Glünggi
Das war auch der grund warum ich mehrmals hier nachfragte wo der grosse unterschied sein soll.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:05
@Glünggi es wäre einfach ein armutszeugnis der politik das thema über den weg zu regeln.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:08
Mal schauen... in der Schweiz stehen die Kirchtürme und MC Donnaldsmasten auch noch obwohl es schon seit Jahren ein Minarettverbot gibt.
Ein Witz, nicht wahr? :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:11
@interrobang
Ja klar, wenn Du nur von den Schamlippen ausgehst. Aber wie gesagt, dabei bleibt es bei der weiblichen Beschneidung eben meist nicht...und darum wohl auch die Missverständnisse hier.
@interrobang
Es ist ein Armutszeugnis unserer Gesellschaft, die sich dauernd einredet der Mensch bestehe nur aus 2 Geschlechtern... wenn man dies mit der Wissenschaft vergleicht die von ca 4000 Geschlechtern ausgeht... ist das in etwa zu vergleichen mit dem Glauben die Welt sei eine Scheibe.
@Hanika
Eine sarkastische Metapher ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:53
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:und es gibt genug 13 Jährige die hier im Westen Schwanger sind und das obwohl sie nicht mal Zwangsverheiratet sind oder so, einfach nur weil sie es heimlich treiben.
Ein Fehler der Eltern. Mangelnde Aufklärung. Oder schlichtweg Dummheit? Allerdings sind es eher 15-16 jährige....

@Glünggi
Glünggi schrieb:Der Richter hätte sein Urteil so formulieren können, dass es die Intersexuellen miteinschliesst.
Naja, bevor Transsexuelle überhaupt eine Umänderung ihrer Geschlechtsorgane vornehmen können, ist ein unendlicher Lauf zu Psychologen, Krankenkassen, Gerichtsverhandlungen ect. pp. nötig.
Zudem ist es der Wunsch des Transsexuellen persönlich... und wird ihm nicht aufgezwungen.
Da ich einen transsexuellen Menschen kenne... vorher/nachher... weiß ich durchaus, das dies erheblich schwieriger ist, als eine Beschneidung.. zudem bestimmen keine Eltern eine transsexuelle Neuausrichtung. Es ist halt freiwillig.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:54
@Glünggi
Glünggi schrieb:ca 4000 Geschlechtern
Das scheint mir eine immens hohe Zahl. Wo kommt die her?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:55
@Gwyddion

Bezüglich Transsexuellen - lies mal das: http://www.news.de/gesundheit/4986/maedchen-oder-junge-das-ist-hier-die-frage/1/


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

27.06.2012 um 23:57
@interrobang
Es ist schön wenn es Leute gibt die glauben das ein Penis Gleiche wie eine Vagina ist und dass eine männliche Beschneidung mit der einer weiblichen gleichzusetzen ist, trotzdem ist das grober Unfug.
Ich finde es allerdings bemerkenswert dass du klüger bist als jeder Moslem und jeder Jude, da du es anscheinend besser weißt dass sie Opfer einer Genitalverstümmlung sind, während sie es nicht wissen.
103273 schlau


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:00
@individualist
individualist schrieb:dass sie Opfer einer Genitalverstümmlung sind, während sie es nicht wissen.
oder nicht wissen wollen da religiöse und kulturelle Einflüsse halt überwiegen...

@Thawra
Ah.. ja. Mein Fehler. Thx.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:13
@Gwyddion
Ich finde diese ganze Debatte ziemlich dämlich, denn es erstens leidet kaum einer an einer Beschneidung und zweitens ist es gewollt. Mir geht es auf die Nerven welche Unsinn darüber philosophiert wird. Es wird kein Problem sein dieses Gesetz zu umgehen sofern es festgesetzt werden sollte, momentan sieht es ja nur das Landgericht in Köln so. Das Problem ist eher das man hier wieder eine peinliche Debatte ausgelöst, die nicht Vorurteilsfrei ist.
Hat aber vielleicht auch was Gutes, da Moslems und Juden näher zusammengerückt sind und sich gegenseitig den Rücken stärken.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:13
@Gwyddion
Ich rede nicht von Geschlechtsumwandlung, sondern von Menschen die mit nicht eindeutig deffiniertem Geschlecht zur Welt kommen. Zbsp eine Scheide + Hoden.
Gwyddion schrieb:Das scheint mir eine immens hohe Zahl. Wo kommt die her?
Kann man unteranderem hier nachlesen... ist aber soweit ich weiss allgemeine Lehrmeinung.
Die Gesellschaft und Medizin definieren hiervon diverse Personengruppen als 'intersexuell' (0,4 - 4 Prozent der Gesamtbevölkerung - Statistiken wurden bezeichnenderweise nie erhoben). Unter weiblichen Menschen werden 5-15 Prozent als genital fehl- und mißgebildet angesehen. Davon gelten 70 Prozent gelten als virilisiert, also vermännlicht. Für männliche Menschen gibt es genitale Fehl- und Mißbildungen nur in sehr geringem Umfang, etwa 1-7 Prozent, eine Verweiblichung wird z.B. körperlich bisher nicht als krank angesehen. Allen geschlechtlichen Ausprägungen zufolge existieren mindestens 4000 Geschlechter, oder sogar so viele, wie es Menschen gibt
http://www.nadir.org/nadir/initiativ/kombo/k_34isar.htm
Hier auch noch ne Quelle:
tagesschau.de: Wie viele intersexuelle Menschen gibt es in Deutschland?

Veith: Es gibt keine gesicherten Zahlen darüber. Eine Schätzung auf Grundlage von wissenschaftlichen Arbeiten geht von 80.000 bis 120.000 intersexuellen Menschen in Deutschland aus. Das ist aber keine homogene Gruppe, sondern eine Vielzahl von Besonderheiten. Wir kennen 4000 Varianten von geschlechtlicher Differenzierung.
http://www.tagesschau.de/inland/intersexualitaet100.html


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:14
@Gwyddion

Übrigens, auch noch Fehler von mir: ich meinte INTERsexuelle, nicht TRANSsexuelle. Kleiner Unterschied...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:23
@Thawra
@Glünggi

Jupp... ich las Intersexuelle... und dachte an meine/n Bekannte/n, also interpretierte Transsexualität.
Hätte da Hermaphrodit oder Zwitter gestanden.. ich wäre nicht gedanklich auf Abwege geraten.

@individualist
Es geht ja in erster Linie um einen Eingriff bei einem Kleinkind der unnötig ist. Das ist hier auch schon ausreichend genug diskutiert worden. Meiner Meinung nach ist halt der Eingriff unnötig und auch unmoralisch, sofern keine gesundheitliche Notwendigkeit besteht.
Aus Religiöser Sicht mag dieses Gesetzt natürlich ein unnötiger Eingriff in die Religion oder auch Kultur sein.. es ist jedoch halt mit unserem Grundgesetz durchaus konform.

Naja.. so wirklich werden die Juden und Moslems wohl nicht aneinanderrücken... sie werden wenn, solo durch die Instanzen klagen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:27
@Gwyddion
Das dies Unnötig ist entscheidest nicht du sondern die Eltern des Kindes, die übrigens über alles andere auch entscheiden.


melden
Jumalaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:29
Sehr gutes Urteil.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:29
@individualist
Wenn die Eltern es für nötig erachten, einen Arm beim Kind zu amputieren? Ist ja immerhin deren Entscheidung. Wo zieht man die Grenze?
Im übrigen muß ich nichts entscheiden... dafür haben wir eine Legislative die dies dann macht.

Und ich bleibe dabei. Ist unnötig.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

28.06.2012 um 00:35
@Gwyddion
Och nein nicht wieder solch ein Vergleich mit einer Arm-Amputation. Eine Beschneidung des männlichen Penis ist nichts schlimmes, es wird auch nicht als schlimm entfunden. Ich finde es viel schlimmer das Eltern ihre Kinder nur mit Süßigkeiten und Hamburgern füttern, das wär doch mal ein Thema worüber man debattieren könnte.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden