weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:29
Ohne juristisches Regulativ? Ist das ein Witz?


melden
Anzeige
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:30
DieSache schrieb:Mir würde sehr viel daran liegen, dass man gemeinsam Lösungen findet und im Dialog schaut, wie eine multikulturelle/multireligiöse Gemeinschaft aussehen kann.
der schutz der kinder hat vorrang vor religiösen/kulturellen riten, da braucht man keine gemeinsame lösung finden da sich das aus dem GG ableitet, wer damit nicht übereinstimmt hat einfach keinen platz in dt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:30
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:zeig mir einen moslem der es bereut hat sich beschneiden zu lassen ..
Er kennt kein mit und ohne. Außerdem dürfte eine öffenliche Reue in seinem Umfeld auf wenig Gegenliebe stoßen.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:30
Beschneidung hat keine Nachteile nur Vorteile, das Verbotsurteil ist ein Schritt in richtung Steinzeit genauso wie das Verbotsurteil gegen Minarette in der Schweiz. Das Minarett hat keine weh getan, und es gan grad mal 3 Stück in der ganzen Schweiz wenn ich nicht irre und trotzdem hat man es verboten, jetzt verbietet man Beschneidung, obwohl keine Nachteile nur Vorteile hat.

Wenn eine Beschneidung wirklich Nachteile hätte, wäre ich auch dagegen, hat es aber nicht.

Aber ok dann gehen die Leute halt kurz ins Ausland in Urlaub und lassen es dort beschneiden, das led geht dann auch nicht an Deutsche Ärzte ganz einfach.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:30
@bigbadwolf es macht eigentlich gar keinen sinn darüber zu disskutieren die mentalitäten sind zu verschieden moslems und juden können nicht verstehen warum es verboten wurde und die meisten christen freuen sich darüber .. es ist so als würde man die baby taufungen verbieten .. die kinder können doch auch nicht *selber* entscheiden ob sie getauft werden sollen oder nicht


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:32
@Hayat-Melek
Es geht überhaupt nicht darum, ob wie wer was bereut hat. Wenn man mir in meiner Kindheit die Ohrläppchen abgeschnitten hätte, würde ich wohl auch nie auf die Idee kommen, das zu bereuen, insbesondere, wenn mir gesagt wird, dass das halt so sein muss.
Das ändert aber nicht daran, dass bei Kindern das - aus welchen Gründen auch immer stattfindende - Abschneiden von Ohrläppchen genauso Körperverletzung ist, wie das Abschneiden der Vorhaut (aus welchen Gründen auch immer).
Und wenn es beim Ohrläppchenabschneiden eine Riesenparty geben würde, es wäre immernoch Körperverletzung.
Den Gesetzen ist letztlich der Grund egal und auch, ob es sich um ein Ohrläppchen oder um die Vorhaut handelt, und genauso muss auch die Rechtsprechung handeln.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:32
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:es ist so als würde man die baby taufungen verbieten .. die kinder können doch auch nicht *selber* entscheiden ob sie getauft werden sollen oder nicht
Zum 1000 und ersten Mal wird jetzt wieder Taufe, also Wasserspritzer, mit Körperverletzung gleichgesetzt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:33
was habt ihr gegen beschneidungen .. bevor es dieses verbot nicht gab hat auch keiner gemekert


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:34
nurunalanur schrieb:Beschneidung hat keine Nachteile nur Vorteile,
und welche?
nurunalanur schrieb:das verbotsurteil ist ein Schritt in richtung Steinzeit genauso wie das verbotsurteil gegen Minarette.
ehm nein?das ist nicht vergleichbar und das urteil ist ein schritt vor richtung humanismus, aus dem mittelalter hinaus.
nurunalanur schrieb:Wenn eine Beschneidung wirklich Nachteile hätte, wäre ich auch dagegen, hat es aber nicht.
darum gehts auch nicht wirklich, es ist eine irreversible veränderung des körpers, sprich eine verstümmlung,und das bei klein kindern, der staat ist aber in der pflicht dem kind seine körperliche unversehrtheit zu sichern.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:34
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Beschneidung hat keine Nachteile nur Vorteile,
Für die "nur Vorteile" hätte ich gerne einen Beleg. Für die Nachteile kann ich einen bieten:
http://www.pflegewiki.de/wiki/Komplikationen_der_Beschneidung


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:35
@Hayat-Melek
Hayat-Melek schrieb:was habt ihr gegen beschneidungen .. bevor es dieses verbot nicht gab hat auch keiner gemekert
Da gebe ich dir diesmal Recht. Allerdings habe ich nur deshalb nicht darüber gemeckert, weil ich mir nie darüber Gedanken gamcht habe. Jetzt wurde es mir durch das Urteil quasi ins Bewusstsein gebracht und ich habe mir meine Meinung gebildet.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:37
@25h.nox

denkst du denn aber nicht, dass es sinnvoller gewesen wäre schon bei Zeiten eine Regelung zu erzielen ?

Vieles was sich dadurch ergeben hat, dass heute eine Vielzahl unterschiedlichster Religionen und Kulturen zusammenleben hätte man umgehen können, wäre man bei Zeit auf solche das Zusammenleben betreffende Fragen eingegangen.

Die Beschneidungen fanden ja nicht erst seit gestern in Deutschland statt, man hätte hier schon früher schauen sollen, dass dies Thema ist...aber jetzt mal genug für Heute, ich sehe schon man will meine Kritik nicht verstehen und denkt ich beharre darauf dass man Allen Narrenfreiheiten gibt und dem ist nicht so, ich kritisiere nur wie man jetzt aufeinander reagiert und zeige nur auf, was die eventuellen Folgen betrifft...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:37
@tris jeder kann sich eine meinung bilden ...aber gleich verbieten?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:39
@DieSache
DieSache schrieb:Die Beschneidungen fanden ja nicht erst seit gestern in Deutschland statt, man hätte hier schon früher schauen sollen, dass dies Thema ist---
Man kann das auch so ausdrücken: Es war mehr als überfällig. So wie es bei den w-Beschneidungen auch viel zu lange gedauert hatte.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:41
@DieSache
Ich verstehe deine Meinung durchaus. Ich schätze lediglich die Gefahren nicht so groß ein und bin auch der Meinung, dass das Gericht vollkommen richtig gehandelt hat, indem sie die Gesetze angewendet hat und nicht - trotz Bedenken - die Augen einfach verschlossen hat.

@Hayat-Melek
Meine Meinung ist nunmal, dass es Körperverletzung ist. Und damit muss ich ja konsequenterweise dafür sein, dass die Beschneidung bei Kindern genauso behandelt wird wie jede andere Körperverletzung auch.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:43
DieSache schrieb:Vieles was sich dadurch ergeben hat, dass heute eine Vielzahl unterschiedlichster Religionen und Kulturen zusammenleben hätte man umgehen können, wäre man bei Zeit auf solche das Zusammenleben betreffende Fragen eingegangen.
die anzahl der religionen ist doch völlig unerheblich, das gg sichert kinder weitgehenden schutz zu, das wird immer mehr durchgesetzt (schläge als erziehungsmethode sind noch nicht soo lange verboten). dieser prozess ist völlig unabhängig von religionen, in diesem fall ist die religionsausübung davon betroffen, aber das ist nicht der anlass.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:44
@25h.nox

Nur ob das Alle wirklich so zu differenzieren im Stande sind ?


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:45
@DieSache auf dummheiten rücksicht zu nehmen ist nicht sache der gerichte.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:48
Zu der Argumentation, dass solch eine Diskussion lange überfällig war, nun da denke ich liegt der Hase womöglich darin begraben, dass es sich dabei um ein heikles Thema handelt an das keiner ran wollte aufgrund der Vorgeschichte....das ist die einzige Erklärung die sich mir darstellt...so und jetzt bin ich raus hier, hab gesagt was ich dazu denke und hoffe, dass der Thread noch nen konstruktiven Verlauf nimmt !


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 18:55
Beschneidung ist nicht verboten, Körperverletzung ist verboten und Beschneidung wird als Körperverletzung angesehen.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden