weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:20
tris schrieb:Dünne Menschen sehen viel besser aus als dicke und das bestätigen mir auch die meisten mit Schwimmreifen.
Ist wirklich tatsache, sieht viel besser aus als Schwabbelbauch:-)
@tris
Da stimme ich dir zu, muß auch mal wieder eine Diät machen. Jeden Tag Pizza und Cola zum Nachtisch ohne Ende Sweetkram, Katastrophe. Ab morgen gehe ich zu den Fatfighters:-)
Also: Babyspeckabsaugen für alle!
]
Aber Babys mit ihrem Babyspeck sind doch voll süüüß! Nö das kannst du nicht gleich mit Erwachsenen halten.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:21
@Mahatma
Ach, und wenn es nicht süß wäre, würdest du also eine Fettabsaugung bei Babys befürworten?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:21
@horusfalk3

Für die Befürworter der alten Tradition ist es wichtig, dass sie sich auch mit Pro und Contra beschäftigen, andere Standpunkte kennenlernen. Irgendwie müssen sie ja für das Urteil geöffnet/ vorbereitet werden, um das es hier im Kern geht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:22
Bei der Beschneidung geht es einzig um *Gehorsam*. Dieses *Gehorsamsein* inkludiert alle weiteren Nebensächlichkeiten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:22
Klar Horusfalk, eigentlich hätte sich das nach einer Seite erledigt aber es gibt nun Mal leider viele Menschen, die ihr Recht höher werten als das ihrer oder fremder Kinder und dafür eine ganze Latte von Pseudo-Argumenten erfinden, die je nach Zeit variieren. Damals war es Onanie, jetzt umso mehr Hygiene und natürlich der Dauerbrenner "Hat mir auch nicht geschadet" und "War halt immer so!".


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:24
@SethSteiner
Nicht zu vergessen der Sex, der für Babys so relevant ist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:24
tris schrieb:Du unterstellst also grundsätzlich allen muslimischen und jüdischen Männern, dass sie unter Ejaculatio praecox leiden und deswegen darauf angewiesen sind, dass ihnen die Vorhaut abgeschnippelt wird, damit sie sich bei Frauen nicht blamieren?
@tris
Das hast du jetzt gesagt:-)
Ich sagte lediglich, ich zitiere: "ohne Vorhaut kann man länger datzen", Zitat Ende.
Das du jetzt hier solche Filmchen drauß drehst bleibt deiner Fantasie überlassen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:25
Also ich kann mir meine Eichel schick in einer Verhaut verpackt anschauen, als auch ohne in Ihrer vollen blutroten Schönheit. Also was nun ästhetischer ausschaut wage ich nicht zu Beurteilen.

Und was kannst Du?
@Mahatma

Außer brutal in einem Unterleib rumstochern.

Bleibt also nur die Aussage deiner, bevorzugten oder erreichbaren, Geschlechtspartner.
Sind diese Aussagen repräsentativ?
Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:28
tris schrieb:Ach, und wenn es nicht süß wäre, würdest du also eine Fettabsaugung bei Babys befürworten?
@tris
Kenn mich mit Fettabsaugung nicht aus. Hab keine Ahnung über Risiken etc. Vielleicht ist es ja der Gesundheit sehr dicker Babys zuträglich, wie gesagt ich weiß es nicht. Ist aber hier auch nicht Thema, hier gehts um das Vorhäutchen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:32
Mailo schrieb:Und was kannst Du?
@Mailo
Ich kann mit drei Bällen gleichzeitig jonglieren:-) Ehrlich, hab das ein paar mal geübt irgendwann gings.
Mailo schrieb:Außer brutal in einem Unterleib rumstochern.
Hatten wir schonmal das Vergnügen oder wie kommst du darauf?:-) Sorry ich bin eher der Softie im Bett und doch schon relativ zärtlich. Vielleicht verwechselt du mich da mit jemandem?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:35
@tris
@SethSteiner
@niurick

Ich bin ja nicht einmal gegen die Beschneidung an sich. Ein erwachsener Mensch kann mit seinem Körper anstellen was er will. Auch wenn ein medizinischer Grund vorliegt ist die OP gegenüber späteren, stärkeren Schmerzen vorzuziehen. Aber ich bin absolut dagegen, dass man auf Grund seines persönlichen Glaubens seinem Kind eine OP antun darf.

Der eine Glaube verlangt, dass die Vorhaut abgeschnitten wird, der Andere, dass der Hals so weit verlängert wird, dass die Betroffenen ohne Nackenstütze nicht überlebensfähig wären. Wo soll man denn da den Schlussstrich ziehen? Erst bei so etwas wie einer Lobotomie?

Was machen wir jetzt wenn jemand in Deutschland dem Glauben der alten Maya anhängt und seinem Kind ein Stück vom Schädel entfernen möchte?


Ich denke worauf ich hinaus will ist klar: Kindern müssen auch dann geschützt werden wenn die Eltern an etwas anderes glauben. Wenn die Eltern an die neue germanische Medizin glauben ist das schön und gut aber sie haben trotzdem nicht das Recht ihr Kind für diesen Glauben zu opfern.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:41
SethSteiner schrieb:Damals war es Onanie
Ja, die heute immer noch die Bedeutung von Masturbation trägt obwohl die grundsätzlich falsch ist, da das fußende Argument nicht stimmt, nie gestimmt hat.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:47
@Mahatma
A:
Das ist leicht. Ein paar Tage Training sollten ausreichen.

B:

Um Zärtlich zu sein braucht es möglichst viele empfindsame Sensoren. :)

Aber alles eine Frage der Technik.

Aber lassen wir das.
Eine erholsame Nach…
Quatsch!!
Ein aufregendes Nächtle euch allen.
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:47
jetzt muss es nur noch harte strafen geben.
Ja klar... Den Rest des Thread spare ich mir.

Lustig, ich bin weder Moslem, noch Jude, aber beschnitten. Jetzt mal ehrlich, was soll das Gedöhns? Hier wird ein bisschen das Thema verfehlt...

1. Wird hier nicht über Beschneidung an Mädchen diskutiert. Die gehört natürlich verboten und streng bestraft. Beschneidung an Knaben zu verteufeln grenzt aber an absolute Lächerlichkeit und zeigt einmal mehr den Kontrolltrieb einiger, die allen anderen vorschreiben wollen, alles so zu tun, wie sie es für richtig halten. Ziemlich fanatisch. Eine Operation an der Vorhaut tut nun mal rein gar nicht weh, zumal man narkotisiert wird, und die 10 Tage lang sein Pimmelchen in Kamillenessenz baden ist auch nicht weiter tragisch.

2. Mahatma hat recht, vorzeitiger Samenerguss ist meist kein Thema. Wenn Vegetarier behaupten, sie hätten besseren Sex, dann gilt das nur im Vergleich zu unbeschnittenen Männern. Respektive ja eigentlich für deren Freundinnen. ;)

3. Derjenige, der den Arzt oder meine Eltern bestrafen wollte, dafür, dass mein Zipfelchen fehlt, dem müsste ich gleich selber eine knallen.


4. Wird hier nicht über Beschneidung an Mädchen diskutiert. Die gehört natürlich verboten und streng bestraft.

5. Es gibt echt grössere Probleme auf der Welt, bspw. die über 30 Millionen Hungertoten jedes Jahr. Denkt mal drüber nach.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:49
Nachtrag:

Ist mir aber irgenwie schon klar, wenn Moslems und Juden diejenigen sind, die Beschneidungen an Knaben gutheissen, dass da etliche Zeitgenossen ein Problem damit haben und dies so schnell wie möglich ihrem Gusto entsprechend geändert haben wollen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:57
Beschneidung der männlichen Vorhaut... ich finde es eigentlich ganz gut das es hierzulande nur aus medizinischer Sicht erlaubt ist oder der (erwachsene) Mann eben die Kosten der eigenen Beschneidung selbst tragen muss (wenn es in die Kategorie der kosmetischen Behandlung fällt).

Tradition hin oder her, wer sagt denn das dem Jungen dies als Erwachsener auch noch gefällt? Eine Vorhaut drannähen ist wesentlich schwieriger wenn nicht vielleicht sogar unmöglich (auch wenn die kosmetische Chirurgie wirklich Wunder vollbringen kann heutzutage).

Hätten wir einen Sohn dann käme dies für uns nur in Frage wenn eine Phimose besteht die nicht anders zu beheben ist. Ansonsten müsste er später als Erwachsener Mann selbst entscheiden ob er die Haut vorne dran haben will oder nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 01:58
Ach Mensch, man muss nicht alles noch mal wiederholen, daher:
http://hpd.de/node/13684


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 02:03
@slobber

Wenn man ein so gestörtes Verhältnis zu seinemm Körper hat, dass einem eine fehlende Vorhaut seelische Probleme bereitet, dann liegt das Hauptproblem eigentlich wo anders. Man kann nicht in allem von sich auf andere schliessen, und ein Trauma hat man ja von der Taufe eigentlich auch, da wird man einfach so von einem Fremden nassgemacht. Wo gibt es denn sowas...


Eigentlich gehört das Urteil ausgeweitet auf die ganze Welt!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 02:03
@Fuchs76

Du hast ja schon ganz richtig erkannt, dass hier am Thema vorbeidiskutiert wird. Aber dann hätte ich doch auch ganz gern deine Meinung zum Thema gelesen :)

Also bist du der Meinung, dass Eltern an ihren Kindern Operationen vornehmen lassen dürfen, die keinerlei medizinischen Nutzen nach sich ziehen? Das einzige Argument für eine solche Operation wäre die Religion.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

11.07.2012 um 02:04
@SethSteiner
Der Artikel ist gut....
Allerdings stolpere ich über folgendes : "[...]dem Kind dauerhaft und irreparabel das sichtbare Zeichen einer Religionszugehörigkeit aufzwingt. [...]"

Heutzutage weiß man doch nimmer ob jemand der beschnitten ist automatisch Jude, Moslem oder whatever ist. Die (teilweise) Entfernung der Vorhaut als medizinischer Eingriff (bei beispielsweise einer Phimose) ist heute recht häufig vertreten


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden