weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 17:44
jimmybondy schrieb:Mit dem selben Recht wie man hier etwa quasi alle Juden als religiöse Fanatiker abstempelt, könnte man umgekehrt alle Gegner der Beschneidung ebenso antireligiöse Fanatiker nennen.
wer menschen rechte auch für kleine juden und moslems fordert ist also antireligiöser fanatiker?
jimmybondy schrieb:Ja Recht ändert sich und so soll die Beschneidung ja gesetzlich geregelt werden, den Gesetze sind ja nunmal für Menschen und diese sollen ja mithalten können. ^^
man kann etwas was so massiv gegen das gg verstößt nicht gesetzlich erlauben. auch wäre das ein ordnungspolitischer gau.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 17:48
@bigbadwolf

Ich wäre wirklich dankbar, wenn Du ein bisschen Aufmerksamkeit einbringen könntest. Im speziellen Kontext ging es eben nicht um eine beliebige weibliche Beschneidung sondern Marcandas erklärte, das die Beschneidung der Klitorisvorhaut mit der Beschneidung von Jungen vergleichbar seie und ich fragte natürlich auch darum explizit nach dieser Form und nicht nach der generellen, welche nicht nur ich sondern wohl auch Marcandas ablehnt!

Einer der deutlichsten Unterschiede ist, das die männliche Beschneidung als einfache Körperverletzung geahndet werden soll. Witzigerweise kann das nur der Betreffende selber, in unserem Beispiel also stellvertretend nur die Eltern zur Anzeige bringen.
Bei der weiblichen Beschneidung hingegen reden wir von einer schweren Körperverletzung.
Es geht bei der Diskussion nicht nur um die Beschneidung bei Juden (und Moslems). Es gibt weitere Religionen bzw. Relionsrichtungen, die sowohl m- als auch w-Beschneidungen fordern, ebenfalls aus langer Tradition.

Btw was hälst Du von Brustbügeln?
Da von Anfang an so viele sich auf das Judentum eingeschossen hatten, rede ich ebenso darüber?
Was meinst Du warum soviele von Blow Job, Pimmellutschen etc. reden? Hatten die was spezielles im Sinn?

Oder die welche immerzu von der Antisemitismuskeule geredet haben, meinen diese die Moslems?

Oder der User islamischen Glaubens, der gar eine Benachteiligung erblickte, weil die Moslems hier weniger als die Juden diskriminiert würden?

Brustbügeln? Was ist das?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 17:50
jimmybondy schrieb:Welche Rolle spielt es, was gängige Praxis war, wenn sie mit vorsätzlicher Körperverletzung einhergeht? Wir sind kein Gottesstaat, hier haben sich auch die Religionen dem geltenden Recht unterzuordnen.
Egal, was für Krokodilstränen sie darüber vergießen.
so sieht es aus ! volle Zustimmung "Religionsfreiheit bedeutet "nicht" Manipulationen unseres Rechtssystem" aber das passiert im Moment und da sollte man genau hinhören.

das Wort "gängige" Praxis stört mich ein wenig von unserer Gutmensch Gemeinde die dann auf einmal Schnipp Schnapp Spiele dulden wollen .... ach ist doch immer wieder schön zu beobachten wie unsozial man auf einmal werden kann ...

darüber hinaus hat Otto Normalbürger mit Sicherheit keine Ahnung was da im Verborgenen praktiziert wird .... den Aufschrei würde ich gerne hören wollen wenn die Lutsch Spiele oder wie auch immer man es nennen kann, in der Presse erscheint.

Seltsam Seltsam ....


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 17:53
@25h.nox
25h.nox schrieb:wer menschen rechte auch für kleine juden und moslems fordert ist also antireligiöser fanatiker?
Wenn er sich immerzu darüber auslässt wie unnötig Religion seie, wie eklehaft gar und wenn er ausführt das alle Juden religiöse Fanatiker seien, ja dann kann man diesen User mit Fug und Recht antireligiösen Fanatiker nennen.
25h.nox schrieb:man kann etwas was so massiv gegen das gg verstößt nicht gesetzlich erlauben. auch wäre das ein ordnungspolitischer gau.
Man kann auch überdramatisieren und Opfer erblicken, wo gar keine sind usw.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 17:56
@bigbadwolf
rumpelstilzche schrieb:darüber hinaus hat Otto Normalbürger mit Sicherheit keine Ahnung was da im Verborgenen praktiziert wird .... den Aufschrei würde ich gerne hören wollen wenn die Lutsch Spiele oder wie auch immer man es nennen kann, in der Presse erscheint.
Siehst Du da ist es wieder. Betreffender User hat es hier über zahlreiche Seiten bis zum erbrechen betont und betont es weiterhin, es bezieht sich auf eine spezielle Tradition innerhalb des Judentums, auch wenn dies dort nicht die einzigst mögliche Form der Beschneidung ist.
Was da verborgen sein soll weiss ich auch nicht, immerhin bezieht er sich auf ein öffentliches Video. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 17:58
Ein Wort zu einem "Argument", welches immer mal wieder auftaucht. Befürworter bezeichnen den Effekt des "länger könnens" beim Sex als positiv, und die Freundinnen/Ehefrauen würden dies begrüssen.
So, und jetzt dreht man diese Aussage einfach mal um. Eine empfindungsverringernde Manipulation des weiblichen Geschlechtsorgans würde dazu führen, dass betroffene Frauen sagen es sei halb so schlimm und die Männerwelt wäre voll des Lobes für diese Massnahme. Wer so etwas verbreiten würde, würde einen kollektiven Aufschrei der Entrüstung ernten, zu Recht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 17:58
Selbstverständlich betone ich es, weil es ganz einfach Unnatürlich ist ... warum willst du es verschleiern und den Treiben einen anderen Namen geben @jimmybondy ?

Ach wird es also nicht in einer geschlossenen Gruppe praktiziert ? öffentlich, jeder hat Zutritt .... ich bin mir sicher das Normalbürger nichts davon weiß.

Welch ein Urteil erwartest du von einem Verfassungsgericht in diesem Zusammenhang .... also die Antworte kann und sollte nicht schwer sein, alles andere wäre ein Skandal.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:08
@rumpelstilzche

Wo bitte will ich etwas verschleiern? Du warst grade nur gutes Beispiel im speziellen Bezug auf die Juden und hier, es gibt auch noch was anderes als Gossensprache und das sollte dann in der Regel auch jeder hier verstehen.

Deine Fragen habe ich schon mehrfach und hinreichend beantwortet, ich habe keine Lust sie für Dich nun nochmal zu tippen oder zu suchen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:12
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ich wäre wirklich dankbar, wenn Du ein bisschen Aufmerksamkeit einbringen könntest. Im speziellen Kontext ging es eben nicht um eine beliebige weibliche Beschneidung sondern Marcandas erklärte, das die Beschneidung der Klitorisvorhaut mit der Beschneidung von Jungen vergleichbar seie und ich fragte natürlich auch darum explizit nach dieser Form und nicht nach der generellen, welche nicht nur ich sondern wohl auch Marcandas ablehnt!
Die verschiedenen Formen der weiblichen Genitalverstümmelungen sind in diesem Thread gefühlte 100mal ausführlich erklärt worden. Links dazu wurden auch gepostet. Sonst lies einfach mal bei Wiki dazu nach.

Brustbügeln ist auch ein sehr tradioneller Brauch, auch dazu findest Du etwas bei Wiki.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:14
bigbadwolf schrieb:Die verschiedenen Formen der weiblichen Genitalverstümmelungen sind in diesem Thread gefühlte 100mal ausführlich erklärt worden. Links dazu wurden auch gepostet. Sonst lies einfach mal bei Wiki dazu nach.
Ich habe mich mit Marcandas über eine spezielle Form der weiblichen Beschneidung unterhalten und Du hast darauf Bezug genommen und auch heraustellen wollen wie normal diese Form seie,
nur wurde das in Deinem Link gar nicht erläutert, es gab lediglich Anklänge die sich sehr drastrisch anhörten.

Das heisst das Du mal diese Postings besser lesen solltest und Deine Hinweise unnötig und unbrauchbar sind.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:20
Es ist ein Strafbestand und jedes Gericht in Deutschland würde dich verurteilen "zurecht verurteilen"
Ich habe dich gefragt @jimmybondy wie ich sonst die lutsch und saug Aktionen nennen soll damit du dich besser fühlst ...

Aber es hat den Anschein du willst der jüdischen Gemeinde freie Hand geben ...

Soll ich etwa den jüdischen Begriff dafür nehmen und es somit legalisieren ? da es die gängige Praxis war oder ist oder wie auch immer ...

Also jeder Mensch der so was "nicht" dulden will ist automatisch ein Antisemit :( hast du eigentlich ein Namen dafür wie man so was nennt ... ich kann doch keine Straftat legalisieren nur aus dem Grund heraus nicht Antisemit genannt zu werden.

WO kommen wir denn da hin ... kritisieren plus Aufklärung in der Hoffnung das man die alte Schriften anpassen kann, so sollte es aussehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:20
@jimmybondy

Ich übernehme gerne das Lesen für Dich:
Klitorisvorhautreduktion (auch Klitorismantelstraffung) bezeichnet die Kürzung oder Entfernung der Klitorisvorhaut. Die Klitorisvorhautreduktionwird aus kosmetisch-funktionalen oder auch kulturellen Motiven durchgeführt. In seltenen Fällen kann eine medizinische Notwendigkeit vorliegen. Die Klitorisvorhautreduktion der Frau ist anatomisch vergleichbar mit der männlichen Zirkumzision.[1
(Wiki)

Das war damit gemeint.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:27
und von einem Gericht erwarte ich, dass es Recht spricht, das Recht zu dem sich Deutschland verpflichtet hat "Schutz der Kinder"


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:32
@rumpelstilzche

Entschuldige mal aber ich bin doch nicht Dein Deutschlehrer. Möchtest Du nun auch wieder davon anfangen das Juden irgendwelche Christen verfolgen würden, schlimme Kriege anzetteln würden und sollen wir über Brunnenvergifter reden?

Ist ja nicht so das ich mir das ausgedacht habe, also falls Du das Wort Antisemit meintest was in diesem Rahmen gefallen war und für welches ich verwarnt und mein Text gelöscht wurde, während Du augenscheinlich keine Konsequenzen hattest, ausser der mutmasslichen Freude darüber, hier mal wieder eine übele Show abliefern zu dürfen?



@bigbadwolf

Zuvor hast Du den Spiegelartikel verlinkt der am Thema vorbei ging und der Wikilink beantwortet nun auch nicht, wo genau in Deutschland wer diese Praxis wünscht, was aber ja auch mit das wesentliche an meinen Fragen war.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:36
Mit Sicherheit bist du nicht mein Deutschlehrer, dazu bist du nicht wirklich in der Lage ... du kommst vom Thema ab.

Christenverfolgung "die es gibt" habe ich nicht thematisiert hmmm "Kriege" wüsste ich nicht das ich es geschrieben habe ...

Also kommen wir zum Thema ? @jimmybondy


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:37
@rumpelstilzche

Nein das stimmt, dazu bin ich nicht in der Lage weil die Anlagen fehlen. Dann bitte mich aber auch nicht mehr darum, ok? ^^

Ich weiss es sehr wohl das Du es geschrieben hast und bearbeitender Mod ebenso, da ich es gemeldet hatte....

Das schreibe ich vorbeugend da ich keine Lust zum suchen habe!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:37
@jimmybondy

Erst einmal besteht in Dt. der Wunsch nach w-Beschneidungen (Spiegel-Artikel).

Zweitens gibt es verschiedene Formen der w-Beschneidungen, wobei die mildeste der m-Beschneidung vergleichbar ist (Wiki-Link).

Drittens fällt die genannte Form unter den 90 % der drei meist durchgeführten Formen der w- Beschneidungen (Wiki)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:41
@jimmybondy

Ich habe in diesen Thread von Christenverfolgung gesprochen ? mit Sicherheit nicht.
Ich hatte dich unter anderem auch auf die jüdische Geschichte aufmerksam gemacht, da du wirklichen Nachholbedarf hast in diesem Bereich ...

Ist das ein Grund mich bei einem Mod zu melden ? weil ich die jüdische Geschichte angesprochen habe und du es ohne Pause machst und von einer normalen Praxis redest ....

Melde dich doch mal selber.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:45
@bigbadwolf

Willst Du mir tatsächlich nur weil Du in einen gewissen Kontext eingestiegen warst der nicht so allgemein wie Deine Belehrungen sind, mir nun eine Diskussion darüber abringen, wo diese doch schon 100x hier vorliegen soll?

Der Spiegelartikel erwähnt nicht um welche Form der weiblichen Beschneidung es geht, erzählt aber was von Glasscherben mit denen geschnitten werden solle, ich finde nun auch nicht wieviele Betroffene es dazu in Deutschland gibt usw.

Es interessiert mich nun offengestanden auch nicht, da diese Beschneidungen ohnehin bereits verboten sind.

Die Essenz war das ich den Wunsch unverständlich halte diese Form erlaubt sehen zu wollen, wenn man die männliche Beschneidung nicht verbieten könne. Das ist seltsam.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

24.07.2012 um 18:49
@rumpelstilzche

Ich meldete Dich wegen den angesprochenen Punkten und nicht wegen etwas anderem was Du nun herbeifabulierst.
Den angesprochenen Nachholbedarf kann ich nicht erblicken, ich melde Dich auch gewiss seltener als umgekehrt, es war lediglich vorbeugend und sollte im Verbund erklären warum ich Dich Antisemit nannte. (was ich hiermit nicht tue, ich erkläre nur den Umstand.)
Das Du dies melden wirst war mir ja gewiss.
Aber wir sind OT - Ich erwähne das auch nur um Dir zuvor zu kommen.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden