weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:50
@rockandroll
Ich rede von körperlicher Unversehrtheit, wenn ein Einschnitt darin kein Problem für dich ist, musst du es ja auch für in Ordnung halten, wenn man deine körperliche Unversehrtheit mutwillig angreift. Wäre ja sonst ziemliche Heuchelei, wenn du einem Kind dieses Recht nicht zugestehst, es aber für dich selbst in Anspruch nimmst.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:50
die lösung wäre doch eine ganz einfache, niemand beschwert sich, nur nichtbetroffene , nichtjuden und nichtmuslime machen ein Fass auf.

Der Gesetzgeber hat die beschneidung ganz klar legalisiert.

die Sache ist geklärt. Regt ihr euch weiter auf über ein Problem was keines ist.

@SethSteiner
@kleinundgrün
@Fedaykin
@def


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:52
cassiopeia88 schrieb:Manche Kinder werden aufgrund unseres Weltbildes, dass jedes Leben schützenswert ist dazu "gezwungen" ein trauriges Dasein zu fristen, angeschlossen an Maschinen oder bettlägrig ohne die Möglichkeit zur Kommunikation!

@def
Diese können auch nicht frei entscheiden
Genau. Und in diesen Fällen lautet die Rechtfertigung, dass es in unserer Gesellschaft sozialadäquat ist, wenn diese Entscheidung für jemand anderen getroffen wird.

Die Frage - und ich wiederhole sie gerne erneut - lautet, ob in der heutigen Zeit und Gesellschaft Religion eine ebenso ausreichende Rechtfertigung ist.

Heute ist Religion nicht mehr so absolut, wie vielleicht noch vor 500 Jahren. Der Sohn eines Katholiken wird nicht ebenso zwingend und selbstverständlich sein Leben lang Katholik sein, wie damals. Daher ist die Frage legitim, aus heutiger Sicht erneut zu beurteilen, ob die Abtrennung der Vorhaut aus religiösen Gründen nun OK ist oder nicht.

@Puschelhasi
Hast Du schon die Stelle Gefunden, an der ich Juden einen Hang zur Unsauberkeit unterstelle, oder hast Du akzeptiert, nur dümmlich daher geredet zu haben?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:53
@Puschelhasi
Du regst dich doch auf, weil du es nicht akzeptieren willst, dass einige Personen immer noch auf Menschenrechte pochen, die übrigens universell sind. Juden beschweren sich unter anderem auch, was auch schon in diesem Thread gezeigt wurde, auch Betroffene tun dies, was auch gezeigt wurde. Legalisierung von Straftaten sagt gar nichts darüber aus, ob diese Taten nun richtig oder falsch sind, es ist erst Mal nichts weiter als eine Legalisierung. Und dass in diesem Fall ein Schaden entsteht und dass das ganze verfassungsrechtlich bedenklich ist wurde ebenfalls zur genüge erläutert. Deine Argumentation ist ungefähr so sinnvoll wie im Thread zur Legalisierung von Cannabis zu schreiben, dass es nicht legalisiert wurde und darum doch bitteschön jeder aufhören sollte jetzt rumzureden.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:54
@rockandroll

Ich frage mich auch woher diese ploetzliche Besessenheit einiger hier von fremder Leuts Penii kommt...ich denke jedenfalls nicht den ganzen tag über "kulturfremde glaubensfanatiker" Penii nach.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:55
Puschelhasi schrieb:euch ist schon bewusst, dass dieser ständige rassistische wenn auch pseudo-unterschwellige vorwurf juden seien gerne untenrum ungewaschen, extrem grenzwertig ist!
Mach dich nicht lächerlich... dieser Bullshit ist deinem kruden Geist entsprungen...
Puschelhasi schrieb:Wer möchte, denn bitte stinken und zu früh kommen? :ask:
Unterlasse deine dümmlichen Unterstellungen.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:56
Was mir überhaupt nicht in den Kopf will ist das Gewalt an Kinder verboten ist;wie zB der Klapps auf den Po,auf die Finger etc.
Auf der anderen Seite aber Gewalt gesetzlich erlaubt wird wenn an einem Kind geschnippelt werden soll.
Puschelhasi schrieb:Der Gesetzgeber hat die beschneidung ganz klar legalisiert.
Also haben sie einige vor der Legalisierung strafbar gemacht?


Religion,weswegen es sie überhaupt gibt,musste schon für ganz andere Schandtaten herhalten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:56
Ich denke man wäre heute um einiges gelassener, wenn die Aufklärung dazu geführt hätte, dass man in allen religiösen Lehren sich der Zeit angepasst hätte und man Paradigmen und Dogmen abgebaut hätte, egal in welcher unserer Weltreligionen, ich nehme da mittlerweile keine mehr aus. Jede hatte ihre Reformatoren in der Vergangenheit, aber mit der Entwicklung von Gesellschaft und Technologie konnten sie eben dann doch nicht schritthalten und werden von viel zu vielen Menschen nur noch als Gängelband empfunden!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:57
@def

Ich finde es amüsant wie primitiv du wirst, wenn du dich ertappt fühlst. denkst du Profanitäten in deinem Vokabular helfen dir hier entscheident weiter?

auf mich macht das eher einen schlechten eindruck.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:57
@kleinundgrün
Nun gerade in dem Beispiel von mir fusst es doch auf eine christliche Weltsicht, oder? Jedes Leben ist lebenswert. Und dass das eventuell schwere psychologische Auswirkungen hat und die Operationen auch in die körperliche Integrität eingreifen, kann man schlecht von der Hand weisen. Schonmal ein Kind gesehen, was sagt, dass es lieber sterben würde oder dem die Tränen herunterlaufen und es sich nicht mitteilen kann, bei dem regelmässigen Katheterwechsel oder anderen Pflegemassnahmen. Für mich ist das auch eine Ideologie, zwar keine Religion aber vergleichbar.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 13:59
SethSteiner schrieb:Ich rede von körperlicher Unversehrtheit, wenn ein Einschnitt darin kein Problem für dich ist, musst du es ja auch für in Ordnung halten, wenn man deine körperliche Unversehrtheit mutwillig angreift. Wäre ja sonst ziemliche Heuchelei, wenn du einem Kind dieses Recht nicht zugestehst, es aber für dich selbst in Anspruch nimmst.
wenn meine mutter es damals für richtig befunden hätte, mich beschneiden zu lassen, wäre ich es genauso, wie ich heute ein deutscher Staatsbürger bin, weil sie einen deutschen geheiratet hat. das hat mich auch keiner gefragt, torztdem wollte sie nur das beste für mich, und heute bin ich wie ich bin.. ganz in Ordnung. die Eltern tut das sicher nicht, weil sie ihren kindern schaden wollen, egal wie du das siehst


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:00
@Puschelhasi

Auch dir sei gesagt, dass es mich sooo wenig interessiert was ich auf trollige Gesellen für Eindrücke mache... ich kann dir garnich sagen wie egal mir deine Meinung von mir ist. ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:01
@def

schade, du bist ja hier eh nicht relevant. insofern lass es doch einfach und troll woanders.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:01
Puschelhasi schrieb:Ich frage mich auch woher diese ploetzliche Besessenheit einiger hier von fremder Leuts Penii kommt...ich denke jedenfalls nicht den ganzen tag über "kulturfremde glaubensfanatiker" Penii nach.
hm, sonderbar nicht. das ist genauso wie wenn kinderlose was von Erziehungsmethoden schwadronieren. immerwieder unterhaltsam, aber ziemlich daneben ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:02
@cassiopeia88

in sehr guter Punkt, Kindeswohl wird nunmal von den Eltern entschieden. Auch gegen den aus gutem grund nicht entscheidenden willen des kindes, ein kind ist nicht konsensfähig. es kann nicht beurteilen was gut für es ist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:02
cassiopeia88 schrieb:Nun gerade in dem Beispiel von mir fusst es doch auf eine christliche Weltsicht, oder?
Nein. Auch eine völlig unchristliche Ansicht kommt zum selben Ergebnis. Weil wir heute - anders als vor 100 oder 1000 Jahren - eine größere Wertschätzung des Individuums haben.
In vielen Bereichen stärken wir das Recht des Einzelnen auf Selbstbestimmung und körperliche Unversehrtheit. Wir verschärfen Arbeitssicherheitsgesetze, erlauben Kindern von Christen zum Buddhismus zu konvertieren etc.
In diesem Geiste wird es gesellschaftlich immer wünschenswerter, dass möglichst viele Entscheidungen über das eigene Schicksal selbst getroffen werden.

Natürlich funktioniert das nicht in allen Fällen. Aber die Frage ist eben, ob Religion ein solcher Fall sein muss.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:03
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:schade, du bist ja hier eh nicht relevant
Dafür stalkst du mich aber sehr intensiv... ich sehs als Kompliment. :troll:


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:04
@cassiopeia88

dazu gibt es gerade aktuell ein Thema, nämlich das Recht von Kindern auf Selbstbestimmung im Krankheitsfall, sprich Recht auf Sterbehilfe!

Ich denke noch zuviel wird vorwiegend aus der Sicht von Erwachsenen bestimmt, die Kinder werden leider nur selten gefragt und berücksichtigt. Mir wäre wichtig dass man Kindern das Recht gibt sich erstmal zu entwickeln und mündig zu werden, will sich dann ein Mensch für gewisse rituelle Zugehörigkeitsriten entscheiden, dann ok. Recht auf Selbstbestimmung ist in meinen Augen eben ein Menschheitsgrundrecht, egal ob Mann, Frau, oder Kind!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:04
@def

Euer gangstalking gegen mich wird jetzt also umgedreht, ich muss schon sagen dreist!


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

18.12.2013 um 14:04
Das Motiv für eine Tat ist zwar interessant, "ich hatte nur das beste im Sinn", macht es aber dennoch nicht besser oder richtig, geschweige denn würde man straffrei mit sowas aus einem Gerichtssaal rauskommen...


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden