weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.12.2013 um 15:20
@def
genauso ist es. hier sind die politischen Strukturen anders verwoben, und man ist eben vorsichtiger. dafür ist nämlich schon zu viel scheisse hin und her geflogen. ich erinner nur an Kopftuch oder Kruzifix blösinnsdebatten. da weiss man sofort genau, mit welcher art von Flachzangen man sich anlegt


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 01:52
@rockandroll

Weia, das mit der Frau war jetzt aber arg daneben.

Normalerweise brauchts da keine Frau, der männliche Körper kann das selbst, unter anderem deshalb gibt's die Vorhaut. Aber was red ich, Du scheinst sehr "spezielle" Vorstellungen von den Geschlechtsteilen und ihrer Funktion zu haben...


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 02:34
rockandroll schrieb: solgange die drei unterschiedlichen bedürnfnisse nicht in ihren tiefsten gefühlsebenen harmonisieren (es geht schliesslich um familiere dinge in erster Instanz) solange wird hier nicht viel von aussen zu machen sein. schon gar nicht mit einem überschwänglichen politischen druck
wieso ist es ganz schlimm wenn die opfer mädchen sind aber es ist "kultur" wenn die opfer jungs sind?das wird sich hoffentlich bald ändern, diese doppelmoral wird aufhören, und dann können millionen von kindern gewaltfrei leben.
das jugendamt muss da einfach eingreifen und die kinder notfalls in ein heim bringen, wo sie ohne gewalt aufwachsen können.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 03:07
@25h.nox

Eben, das ist interessant. Bei Mädchen wäre auch eine vergleichbare Beschneidung "nur" der Klitorisvorhaut nicht geduldet. Warum bei Jungs?
Zumal es ja nicht nur um körperliche, sondern auch psychische Folgeschäden geht und ein Eingriff an der intimsten Körperstelle ist nunmal heftig, ob für Junge oder Mädchen. Dieses Ausgeliefertsein, das "Vorführen" der Intimität, das ist gleichermassen schlimm.
Wäre es anders müsste man nicht mit "Feierlichkeiten" darüber hinwegtäuschen.

Nicht jedes Kind trägt auf lange Sicht Schäden davon, beileibe nicht, aber es gibt genügend, die darunter leiden. Über diese Menschen kann man nicht einfach hinweggehen, wie es der deutsche Bundestag leider getan hat.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 03:20
Mao1974 schrieb:Nicht jedes Kind trägt auf lange Sicht Schäden davon, beileibe nicht, aber es gibt genügend, die darunter leiden. Über diese Menschen kann man nicht einfach hinweggehen, wie es der deutsche Bundestag leider getan hat.
Oder wie es @rockandroll tut. Immer nach dem Motto: "Ja Risiken, aber egal."


Schlimm das sich hier die Religion unserem Grundgesetz übergeordnet hat. Religion schön und gut, aber nur im Zusammenhang unserer Grundgesetze. Christen würde man auch nicht erlauben, den Kindern ein Arm abzuhacken. Wir leben eben(zum Glück) nicht in einem Gottesstaat.
Mao1974 schrieb:Zumal es ja nicht nur um körperliche, sondern auch psychische Folgeschäden geht
Selbst auf körperliche Folgeschäden -die es zu hauf gibt- geht ja kaum ein Befürworter ein. Warum sollten sie sich dann erst noch mit psychischen Folgeschäden rumplagen, wenn man das ganze auch einfach auf die Kinder abwälzen kann? ;) :( :X


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 03:57
@Bone02943

Hier ginge es dann um die Abwägung zweier Grundrechte, der Religionsfreiheit und dem Recht auf körperliche Unversehrtheit. Für mich ist klar, was schwerer wiegt. Für die meisten hier auch. Für die Politiker offenbar nicht...

Religionsfreiheit bezieht sich für mich zunächst auf die eigene Person, die dieser Religion angehört.
Beten, Rituale, Feierlichkeiten usw, kein Problem.
Akzeptiere ich alles, in jedweder Religion.
Es bezieht sich aber NICHT auf das Recht, einem anderen Menschen eine Religion aufzuzwingen und das noch mit körperlicher Brandmarkung.
Sicher, Eltern erziehen ihre Kinder nach ihrer Vorstellung, auch religiös, aber hier greift dann das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das muss vorrangig sein.
Im Übrigen muss auch das Recht auf Religionsfreiheit dahingehend gelten, daß ein Kind später seine Religion frei wählen kann und das , ohne bereits körperlich "gekennzeichnet " worden zu sein, ohne die Möglichkeit, das rückgängig zu machen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 04:31
Mao1974 schrieb:Hier ginge es dann um die Abwägung zweier Grundrechte, der Religionsfreiheit und dem Recht auf körperliche Unversehrtheit. Für mich ist klar, was schwerer wiegt. Für die meisten hier auch. Für die Politiker offenbar nicht...
Aber wie kann mann Religionsfreiheit haben, wenn kleinen Kindern eben diese genommen wird?
Ich denke du siehst das wie ich, aber ich verstehe sowas nicht.
Mao1974 schrieb:Es bezieht sich aber NICHT auf das Recht, einem anderen Menschen eine Religion aufzuzwingen und das noch mit körperlicher Brandmarkung.
Mao1974 schrieb:Im Übrigen muss auch das Recht auf Religionsfreiheit dahingehend gelten, daß ein Kind später seine Religion frei wählen kann und das , ohne bereits körperlich "gekennzeichnet " worden zu sein, ohne die Möglichkeit, das rückgängig zu machen.
Genau so ist es.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 06:24
@25h.nox
weil die Mädchen offenbar wirklich dran leiden, und das ganze eher einen repressiven zweck hat, während es bei männern durchaus Vorteile hat, und wenig gegner


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 07:33
Mao1974 schrieb:Weia, das mit der Frau war jetzt aber arg daneben.
jo, nur war das ein scherz, und nicht mal von mir, sondern von vinc, wenn ich nicht irre. der ist jetzt auch blau ;)


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:34
rockandroll schrieb:während es bei männern durchaus Vorteile hat
Was biste eigentlich für ein verkappter Ignorant? X mal wurde diese stumpfsinnige Behauptung in diesem Thread schon widerlegt und du quatschst trotzdem weiterhin deine auswendig gelernten Parolen. Ist echt zum Haareraufen :shot:


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:37
@trance3008
du ignorierst die schlichte tatsache, dass es für jeden selbst zu überlassen ist, was er hier als vorteil ansieht, und deine moral hier nicht gefragt ist


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:38
@rockandroll

Ach troll dich, auf so einen Schwachsinn braucht man gar nicht antworten -.-


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:39
deine sinne ganz offenkundig zu schwach um dich in die betroffenen hinein zu versetzen, und nachfühlen zu können, warum sie das für ihre söhne befürworten.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:40
@trance3008


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:43
rockandroll schrieb: und nachfühlen zu können, warum sie das für ihre söhne befürworten.
Aha, und du kannst das? :D
Warum genau wird es denn deiner Meinung nach befürwortet?


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:43
@rockandroll

Biste die Vertretung für @Puschelhasi? Der hat auch seinen Spaß gehabt, hier rumzutrollen, dann kamst du daher, als er für den Schwachsinn, den er hier verbreitete, gesperrt wurde. Es würde mich nicht wundern, wenn dir das gleiche blüht, so eifrig wie du dich in seine Fußstapfen begibst.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:44
gegen sptumpfen moralismus ist schwer anzukommen ;)

@CosmicQueen
steht alles da. seit tagen ausführichs niedergeschrieben. ones more, please :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:45
@trance3008
es ist mir egeal, welchem glauben du frönst, aber wenn dich meine MEINUNG zu diesem thema wirklich interessiert, lies es nach. geht am 18ten los

viel spässe


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:46
rockandroll schrieb:gegen sptumpfen moralismus ist schwer anzukommen ;)
Ist in der Tat schwer, "stumpfen Moralismus" mit noch viel stumpferem Idealismus zu bekehren.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.12.2013 um 11:46
@rockandroll
Also religöse Gründe die keine sind und angebliche Vorteile, die auch keiner nachvollziehen kann. :D


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden