weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 12:57
@Puschelhasi
ich habe gelesen, ich lese aber lieber wissenschaftliche relevante Studien, die Aussagen von Kinderärzten, die NICHT an den Beschneidungen nur verdienen wollen und deshalb Gründe bescheinigen, die keine sind.......


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 12:58
@CosmicQueen
@Tussinelda

Im Judentum ist die Beschneidung von jungen bis zum 8ten tag VORSCHRIFT, da gibt es keinen Diskussionsspielraum.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:00
@Puschelhasi
ja, genau das ist doch das Problem oder was denkst Du, worüber wir hier reden? Dass es eine Religion vorschreibt und somit den Eltern erlaubt, unnötige Eingriffe an den Körpern ihrer Säuglinge vornehmen zu lassen, die weder nötig sind, noch rückgängig zu machen sind


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:00
Puschelhasi schrieb:Im Judentum ist die Beschneidung von jungen bis zum 8ten tag VORSCHRIFT, da gibt es keinen Diskussionsspielraum.
naja, gibt es schon im judentum, aber das ist hier nicht so wichtig.
wichtig ist die frage wieso unser moderner rechtsstaat für religionen ausnahmen macht und zwar bei einem elementaren menschenrecht. dazu hast du nie was ordentliches beigetragen...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:04
25h.nox schrieb:hier geht es nur noch drum 2 trollen den thread nicht zu überlassen. an argumenten haben wir schon alles innerhalb der ersten woche geklärt.
mir geht es darum staats- und kulturgläubigen fundamentalisten aufzuzeigen, dass ihre vermeintliche besorgnis um fremde kinder zum einen weder eine grosse berechtigung haben, und zum anderen NUR politsch motiviert sind, wogegen ich letzlich wirklich bin.
deine art hier andere politische ansichten als trollerei hinzustellen, ist babykacke, und ich empfehle dir dich besser damit abzufinden, dass es dieses phänomen der meinungsfreiheit tatsächlich gibt, und viel tiefer und weiter ausgelebt wird, als du es dir in deinem schlichten gemüt je ausmalen kannst ;)

ab jetzt halte ich deine posts für volksverhetzung. so, das haste jetzt davon :D
verstoss gegen das gg ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:08
25h.nox schrieb:wichtig ist die frage wieso unser moderner rechtsstaat für religionen ausnahmen macht und zwar bei einem elementaren menschenrecht. dazu hast du nie was ordentliches beigetragen...
um den interkulturellen frieden zu wahren zb. die politischen kräfte sind hier sehr gross


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:09
@Puschelhasi
Es geht nicht nur um Judentum, generell ist eine Beschneidung in so einem Alter gegen das GG wenn keine medizinische Notwendigkeit vorliegt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:09
@rockandroll
rockandroll schrieb: dass ihre vermeintliche besorgnis um fremde kinder zum einen weder eine grosse berechtigung haben, und zum anderen NUR politsch motiviert sind
Vermeintlich? Ich persönlich habe zwei Kinder. Einen Jungen.....
Gerade mir als Erziehungsberechtigten liegt das Wohl meiner Kinder am Herzen. DIES schließt nicht aus, das mir das Wohl anderer Kinder ebenso am Herzen liegt. Ich kenne Deine familiären Zustände nicht... vlt. bist Du noch Kinderlos... dann wird sich bei Dir vlt. auch eine andere Sichtweise eröffnen.

Wenn also Menschen sich Gedanken über das Wohl von Kindern machen, ist dies NUR politisch motiviert? Wer spendet denn dann z.B. für "Ein Herz für Kinder" oder "Red Nose Day"?


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:11
@rockandroll ohne andere meinung wäre es langweilig... aber was hier abgeht ist mir echt zu stumpf. argumente egal ob gut oder nicht kommen von euch 2en nicht, auch geht ihr nicht auf die anderen ein, auf euch wird allerdings ständig eingegangen... das ist deutlich ein zeichen von trollen.
rockandroll schrieb:um den interkulturellen frieden zu wahren zb. die politischen kräfte sind hier sehr gross
damit kann man doch arbeiten... also springen wir wenn wir bedroht werden? ich denke immer die menschenrechte sind unverhandelbar. wie soll man uns im ausland ernstnehmen wenn wir nach ein paar drohungen einbrechen und die menschenrechte vom tisch nehmen?
womit muss man uns drohen damit wir die frauenrechte einschränken?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:11
@Gwyddion
kannst mir viel erzählen, nachdem du mich hier so verunglimpft hast und versuchst mich mundtot zu machen. ich glaub dir kein wort


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:12
Ich bin generell gegen religiöse und traditonelle Beschneidungen die den Körper dritter anbelangen, dazu hat keiner ein Recht. Punkt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:13
@rockandroll
rockandroll schrieb:kannst mir viel erzählen, nachdem du mich hier so verunglimpft hast und versuchst mich mundtot zu machen.
Gröööööööööhl :D

Also das nenn ich mal ein Ausweichmanöver.. Chapeau.. ^^ :D
Welch eine Begründung für eine einfache Frage...
rockandroll schrieb:ich glaub dir kein wort
Brauchst Du auch nicht.... ^^


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:13
@25h.nox
ich denke du überzeichnest dieses bild völlig, und überstrapazierst alle grenzen des guten geschmacks, und das ist kein guter boden für eine gehaltvolle debatte, die letzlich in einem konsens enden soll, und nicht in der gegenseitigen geringschätzung


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:15
Cultural Bias in the AAP’s 2012 Technical Report
and Policy Statement on Male Circumcision
http://pediatrics.aappublications.org/content/early/2013/03/12/peds.2012-2896.full.pdf+html
mal bitte lesen, an die, die gerne mit den medizinischen Vorzügen kommen

hier noch etwas:
The American Academy of Pediatrics recently released its new Technical Report and Policy Statement on male circumcision, concluding that current evidence indicates that the health benefits of newborn male circumcision outweigh the risks. The technical report is based on the scrutiny of a large number of complex scientific articles. Therefore, while striving for objectivity, the conclusions drawn by the 8 task force members reflect what these individual physicians perceived as trustworthy evidence. Seen from the outside, cultural bias reflecting the normality of nontherapeutic male circumcision in the United States seems obvious, and the report’s conclusions are different from those reached by physicians in other parts of the Western world, including Europe, Canada, and Australia. In this commentary, a different view is presented by non–US-based physicians and representatives of general medical associations and societies for pediatrics, pediatric surgery, and pediatric urology in Northern Europe. To these authors, only 1 of the arguments put forward by the American Academy of Pediatrics has some theoretical relevance in relation to infant male circumcision; namely, the possible protection against urinary tract infections in infant boys, which can easily be treated with antibiotics without tissue loss. The other claimed health benefits, including protection against HIV/AIDS, genital herpes, genital warts, and penile cancer, are questionable, weak, and likely to have little public health relevance in a Western context, and they do not represent compelling reasons for surgery before boys are old enough to decide for themselves.
http://pediatrics.aappublications.org/content/early/2013/03/12/peds.2012-2896

das sollte für alle Eltern, Ärzte, Gläubige gelten: primum non nocere


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:15
@Gwyddion
werd ich auch nicht. das ist mir zu eidimensional hier ständig eure lobeshymnen auf eure kulturellen errungenschaften zu lesen, während ich als ein schwachsinniger hingestellt werde. wenn du gröhlen willst gehste besser in die kneipe, und nicht in die aussenpolitik ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:15
@CosmicQueen

Nein, Madame, ist es nicht. Im gegenteil ist dieses Gesetz rechtskraeftig und nicht gegen das GG. es wurden gestern user gesperrt die mit dieser unwahren Behauptung den thread getrollt haben, btw.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:17
@rockandroll

Ach... nunja. Mir ist es auch zu eindimensional... daher gestern meine besten Wünsche für Deine Zukunft...

Allerdings kann ich auch keinen Unsinn einfach so unkommentiert stehen lassen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:19
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das kannst Du ja gerne halten, wie Du möchtest, es spricht aber NICHTS für eine Beschneidung von Babys, nicht einmal für die Beschneidung Erwachsener, aus medizinischer prophylaktischer Sicht
Moment Moment Moment... Ich bin einer der erbittertsten Beschneidungsgegner, also bitte nicht verwechseln.

Ich sage aber, dass ich mir Gründe für "Beschneidung" vorstellen kann, ich kann mich in die Gefühlswelt eines Befürworters hineinversetzen.

Oder um es mal anders auszudrücken: ich kenne nicht nur die offiziellen *Begründungen*, sondern auch die nichtgenannten *Gründe*.

Begründungen und Gründe sind sehr häufig disjunkte Mengen. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:20
@KillingTime
ich verstehe, diese Gründe betreffen dann aber Erwachsene, denn nur diese können sie vorbringen und entscheiden, richtig?


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.12.2013 um 13:20
Wer behauptet das gesetz sei verfassungswidrig und unrechtmaessig, der soll bitte entsprechende Urteile des bundesverfassungsgerichts vorlegen, oder einraeumen dass er sich dreister Lügen bedient.

Ich finde es schlicht nicht zielführend, wenn mit Unwahrheiten argumentiert wird.


melden
197 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden