weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 11:29
kompromisse einzugehen macht ja auch sinn. im falle der beschneidung ist der kompromiss ja auch sehr nützlich. die fanatiker können ihre buben beschneiden und wir gestatter wissen, dass es den buben nicht all zu sehr schadet.

eigentlich könnte man die diskussion nund schliessen.

aber scheinbar geht es doch noch um mehr:

- wieso haben wir von gott eine vorhaute bekommen, wenn man ihn dann religiös (und nicht medizinisch) bedingt wieder abschneidet?

- wieso macht man es den fanatikern recht, um das streitgespräch zu meiden?


melden
Anzeige
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 11:33
BluesBreaker schrieb:- wieso macht man es den fanatikern recht, um das streitgespräch zu meiden?
Es handelt sich bei den Befürwortern ja nicht bloß um Fanatiker, sondern um eine breite, überwiegend moderate Masse von Gläubigen, die die Beschneidung aus religiös-traditionellen Gründen durchführen.


melden
bliebig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 11:38
@skep
DAzu kann ich nur sagen, dass deine Quellen Mumpitz sind, bezogen auf gesundheitliche Aspekte.
Du gibst deiner Meinung wieder dem Vorrang der Bildung.

Die medizinischen Studien, die eine Bundesregierung berücksichtigt sind nach dem sogenanten Goldstandard für wissenschaftliche Arbeiten erarbeitet worden. Doppelblind, placebokontrolliert und mit einer statistisch genügenden anzahl von Probanden.

Wenn eine Studie nicht diese Hürde nimmt kommt nicht in die medizinische Datenbank.
http://ec.europa.eu/health/medical-devices/documents/guidelines/index_en.htm

Also wenn du mit einem informierten Erwachsenen diskutieren willst, musst du dich schon bemühen valide Argumente zu finden. Ein Verweis auf keine Quelle, ist so als hättest du nichts gesagt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 11:41
Aldaris schrieb:Es handelt sich bei den Befürwortern ja nicht bloß um Fanatiker, sondern um eine breite, überwiegend moderate Masse von Gläubigen, die die Beschneidung aus religiös-traditionellen Gründen durchführen.
Man hat es geschafft das Mädchen kaum noch beschnitten werden, in Indien schaffte man es das Mädchen nicht mehr oder nur noch kaum getötet werden. Da wird man doch auch die Zwangsbeschneidung aus Tradition und Religion "abschaffen" können. Zumal es ja selbst bei Juden welche gibt, die schon auf die Beschneidung verzichten. Irgendwann wird man denke ich auch davon weg kommen, dazu bedarf es dann vielleicht nichtmal ein Verbot, aber mit diesem würde das wesentlich schneller gehen.
Ich habe ich mit dem Thema intensiv beschäftigt und kann beide Seiten und ihre Argumente verstehen und respektieren.
Ich auch, aber ich kann und werde sie nicht akzeptieren.
Ich gehe einfach von meinem Erfahrungshorizont davon aus, dass Eltern für Ihre Kinder nur das Beste wollen.
Eben, und was ist das beste für ein Kind mit einem gesunden Penis? Man lässt diesen so wie er ist und setzt sein Kind nicht unnötig dem Risiko aus, dass bei der OP etwas schief gehen oder das Kind sogar sterben kann.
Mit dem Gesetz stand das Kindeswohl im Vordergrund, weshalb ich dahinterstehe.
Nur damit Eltern denen das Wohl ihrer Jungs ja scheinbar nicht ganz so wichtig sein kann, dann nicht zu einem Hinterhofmetzger rennen. Denn welche verantwortungsvolle Eltern würden ihr Kind in einem schimmligen Keller von Hastenichgesehn operieren lassen?


melden
bliebig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 11:44
@BluesBreaker
BluesBreaker schrieb:- wieso haben wir von gott eine vorhaute bekommen, wenn man ihn dann religiös (und nicht medizinisch) bedingt wieder abschneidet?
Ich bin alles andere als religiös, daher kann ich mir unter gott auch wenig vorstellen.
Ich denke die Evolution hat das männliche Glied vor Verletzungen schützen wollen.Die Evolution ist lernend. Wenn wir weiterhin Hosen tragen so in 1000 Generationen etwa, könnte es durchaus sein, dass wir ohne Vorhaut geboren werden.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Vorhaut größer schützender wird schätze ich als gering ein.

Ist nur Spekulation aber so arbeit Evolution.

Bis dahin soll jeder glücklich werden mit oder ohne Vorhaut.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 11:49
Da hier wieder mal, wie leider in viel zu vielen Diskussionen, der Nazivergleich gezogen wurde, der dann natürlich auch automatisch zur Eskalation führte, war ich gezwungen, den gesamten Strang der auf diesen Beiträgen fußte, zu löschen, um es Neueinsteigern zu ermöglichen, der Diskussion ohne allzu große Verwirrung zu folgen.

Wenn man auf derart unangebrachten Vergleiche verzichten und auf der anderen Seite sie nur melden würde, anstatt darauf einzugehen, wäre das nicht nötig.


melden
bliebig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 12:00
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Eben, und was ist das beste für ein Kind mit einem gesunden Penis? Man lässt diesen so wie er ist und setzt sein Kind nicht unnötig dem Risiko aus, dass bei der OP etwas schief gehen oder das Kind sogar sterben kann.
Es gibt eben auch eine signifikante Anzahl von Menschen, die das Risiko der Beschneidung hinter den damit verbundenen Vorteilen sehen. Bei den Juden beispielsweise werden die Knaben 8 Tage nach der Geburt beschnitten. Das Risiko von Komplikationen geht fast gegen null. Dennoch gibt es auch hier ein Restrisiko.

Bei den moslemischen Knaben ist es m.E. ein barbarischer Akt. Gut informiert sage ich das, weil 1. die Kinder die Beschneidung bei vollem Bewusstsein mitbekommen. 2. Schmerzen erleiden
3. der Koran das gar nicht als Gebot befiehlt

Man kann daraus ableiten was man will. Was zählt ist, das die moslemischen Knaben seit dem Gesetz ausschließlich von Ärzten im medizinisch kontrolliertem Umfeld unter Betäubung beschnitten werden. Steht so im Gesetz. Quelle:https://dejure.org/gesetze/BGB/1631d.html

㤠1631d
Beschneidung des männlichen Kindes
(1) Die Personensorge umfasst auch das Recht, in eine
medizinisch nicht erforderliche Beschneidung des nicht ein-
sichts- und urteilsfähigen männlichen Kindes einzuwilligen,
wenn diese nach den Regeln der ärztlichen Kunst durchge-
führt werden soll. Dies gilt nicht, wenn durch die Beschnei-
dung auch unter Berücksichtigung ihres Zwecks das Kin-
deswohl gefährdet wird.



bliebig schrieb:
Mit dem Gesetz stand das Kindeswohl im Vordergrund, weshalb ich dahinterstehe.
Bone02943 schrieb:Nur damit Eltern denen das Wohl ihrer Jungs ja scheinbar nicht ganz so wichtig sein kann, dann nicht zu einem Hinterhofmetzger rennen. Denn welche verantwortungsvolle Eltern würden ihr Kind in einem schimmligen Keller von Hastenichgesehn operieren lassen?
Genau deshalb ist das Gesetz auch wichtig. Der Ali mit dem scharfen Messer darf nicht mehr schnippeln.

Es wird langweilig. Das Gesetz hat das Kindeswohl im Fokus.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 19:11
@bliebig
bliebig schrieb:wenn diese nach den Regeln der ärztlichen Kunst durchge-
führt werden soll.
Die Frage die sich mir aufdrängt, wie paßt ein Mohel ins Bild?
Ansich können sie es, aber sie haben keine medizinische Ausbildung. Was dann natürlich folgenden
Aspekt wieder ins Spiel bringt:
bliebig schrieb: Dies gilt nicht, wenn durch die Beschnei-
dung auch unter Berücksichtigung ihres Zwecks das Kin-
deswohl gefährdet wird.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 19:15
@Gwyddion

Zumal gibt es bei 8-Tage jungen Säuglingen nichtmal eine Narkose oder Betäubung. Was eindeutig gegen die Regeln der ärztlichen Kunst spricht. Außer man redet sich natürlich ein das so junge Säuglinge überhaupt kein Schmerzempfinden haben. :X


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.10.2014 um 19:18
@Bone02943

Ein halbgares, undurchdachtes Gesetz. Mehr ist es nicht..
Schnell durchgewunken und verabschiedet damit die Religionsgruppen ruhig bleiben...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.10.2014 um 10:10
bliebig schrieb:Es wird langweilig. Das Gesetz hat das Kindeswohl im Fokus.
Langweilig wird es in der Tat, weil man sich ab einem gewissen Punkt nur noch wiederholen kann, da du ja auch immer dieselben abgelutschten Argumente anführst.

Allerdings hat das Gesetz ganz sicher nicht das Kindeswohl im Fokus, es schiebt dies nur vor, weil es dann "hübscher" aussieht und so mancher drauf reinfällt. Tatsächlich steht aber die Feigheit im Fokus, denn man hat sich einfach nicht getraut dazu zu stehen, dass auch Babys und Kinder ein uneingeschränktes Anrecht auf körperliche Unversehrtheit und Menschenwürde haben.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.10.2014 um 12:51
@Aldaris
Aldaris schrieb:Die Bundesregierung hat bislang einfach nur Schiss, dieses Thema offensiv anzugehen. Schließlich kostet das Wählerstimmen und vergrätzt Muslime und Juden.
Jetzt kommen wir der Sache schon näher. :D Tatsächlich geht es um die muslimische Klientel. Ich weiß zwar nicht, warum sich eine sogenannte "christliche" Partei ausgerechnet bei Muslimen anbiedert (wohl wegen der Wählerstimmen), aber sie wollen ja sogar, dass der Bundeskanzler "türkischstämmig" ist.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article133557923/Die-CDU-sucht-einen-tuerkischstaemmigen-Kanzler.html

In meinen Augen ist das ganz klar rechtsextremes und rassistisches Gedankengut.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2015 um 14:23
Und ein weiterer Grund was dafür spricht das es richtig war die körperverletzung an babys zu legalisieren --> es hilft leuten jünger auszusehen... -.-...
oreskin facials are the latest unconventional beauty treatment to be hitting salons - and people who've had them can't stop singing their praises.

Dubbed a HydraFacial, the treatment, which costs around $150 (£100) and uses stem cell from an infant's foreskin, is currently available in New York.
http://www.dailymail.co.uk/femail/article-3051982/Is-disgusting-beauty-trend-Salons-New-York-using-FORESKIN-treatments-f...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2015 um 15:36
@1ostS0ul

Bisher dachte ich es reicht wenn man sich dafür Rasiert... :D


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2015 um 15:58
Jeder wie er will ab 16 oder 18..punkt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2015 um 18:12
Schon interessant das 81% der Teilnehmer dieser Umfrage Jüdisches Leben in Deutschland unmöglich machen wollen. :D


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2015 um 18:28
Kulturbedingte rituale sind eben heikle diskussionsthemen.
Einerseits neigt man dazu, die beschneidung zu tolerieren.
Andererseits verurteilt man die beschneidung aufgrund übler vorfälle.

Ich kann nur sagen, dass ich x beschnittene männer kenne (nur vom hören sagen natürlich ;) ), und die leben noch alle.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2015 um 20:05
BluesBreaker schrieb:Ich kann nur sagen, dass ich x beschnittene männer kenne (nur vom hören sagen natürlich ;) ), und die leben noch alle.
So lange sie es aus freier Entfaltung, selbst so gewollt haben wäre es ja ok. Bei Kleinstkindern fehlt eben der eigene Vergleich der betroffenen Personen.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2015 um 20:07
Tyon schrieb:Schon interessant das 81% der Teilnehmer dieser Umfrage Jüdisches Leben in Deutschland unmöglich machen wollen.
Müssen ihre Kinder ja nicht hier beschneiden lassen...


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2015 um 20:15
@BluesBreaker

ach gibt auch Nichttödliche Körperverletzung. Kenn auch Leut den fehlen Finger und Arme? Was ist dass denn für eine Begründung, sie leben noch.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden