weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:28
Ich zB bin Muslim, als ich klein war war da nix mit Narkose.
Heute kann man Narkose machen, machen auch viele ich habs bei meinem Sohn ohne gemacht und dem geht es sehr gut muss ich sagen


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:29
@Lemniskate
Es war unter Narkose, und ich war 10.

@Bone02943
Sie verschwinden, aber du hast sie und die Schmerzen bis dahin ja dennoch.
Die Gefahr von HIV löst man mit einem Kondom, aber es soll auch mal vorkommen dass man es irgendwann vergisst (vor Erregung, Betrunkenheit, was auch immer...) und dann hat man den Salat.
Ich leide nicht unter vorzeitigem Samenerguss, und wüsste auch sonst nicht, wer im engeren Freundeskreis sich darüber beklagt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:30
Ok du bist kein moslem sondern...
Bone02943 schrieb:Ich kenn nur Komplikationen und Foren wo Betroffene darüber schreiben. 
Bist du überhaupt männlich?
Und warum liest du in Foren wo...

..hm..weist schon worauf ich hinaus will?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:30
@Bone02943
Nein bin ich nicht. Ich mag nur diese Ignoranz nicht wenn es heißt "ICH bin beschnitten und MIR geht es gut also kann es KEINE Probleme gehen denn ICH hab ja auch keine"
Wo genau ist da der Unterschied zur Behauptung Beschnittene Männer wurden Genitalverstümmelt. Ist die minder Ignorant gegenüber all denen welche zufrieden sind und sich nicht verstümmelt fühlen?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:31
@Eraz
Weißt du warum deine Eltern das erst mit 10 machen ließen?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:32
Materia schrieb: Ich sage es nochmal Milliarden Menschen beschnitten locker 99% davon ist das kein Thema aber für nicht Betroffene ist das ein Grund sich darüber aufzuregen, herrlich
Dann sei froh zu diesen "99%" zu gehören, ich würde nicht wissen wollen wie Du hier argumentieren würdest wenn es anders wäre. ;)

@Eraz

Die Beschneidung schützt aber auch nicht vor HIV, nur mal so nebenbei. Und was das beklagen angeht, wer würde sich schon über Probleme in seinem Männerkreis beschweren die mit seinem Penis zu tun hat? ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:34
Ganz ehrlich ich bin froh in einem Land zu leben wo alles so geregelt ist und nicht Leute wie du für gesetzte verantwortlich sind.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:35
@Lemniskate

Nein ich weiß nicht worauf du hinaus willst. Ich bin kein Moslem, ich bin männlich und nicht beschnitten.
Ich hab nur was gegen den Zwang es den jungen aufzudrücken. Ich bin der Meinung es sollte jeder selbst entscheiden. Und Foren dazu habe ich gesucht als ich angefangen habe mich, durch dieses Thema hier bei Allmy, dafür zu interessieren.

Ich bin halt auch der Meinung das die Vorhaut kein nutzloser lappen Haut ist. Ich weiß ja was für Reize diese entfacht und das sie eine schützende Funktion besitzt kann wohl keiner abstreiten.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:36
@Materia
Hm?
Wen meinste?

Und glaubst das sich das
Materia schrieb:alles so geregelt ist 
ganz von allein gemacht hat?
Dafür hat es Debatten wie diese zb gegeben.
Also motz nicht :)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:37
@Materia

Hättest du dich hier mal etwas eingelesen und wärst nicht so polternt hier reingestolpert, dann hättest du mitbekommen das ich es dahingehend für Positiv halte, dass man hier im Krankenhaus beschneiden lassen darf. Besser als in einem Hinterzimmer.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:38
@Bone02943
Ok.
Ich fands n bißchen befremdlich. Aber wenn du erst durch diese Diskussion zur Recherche gekommen bist, erklärt es sich ja.
Es klang vorhin etwas anders.
Sorry.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:39
Meinte bone mit dem "gesetzte machen"


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:43
interessant ist dennoch das für ein verbot immer Menschen sind die nichts damit zu tun haben, nie ein Betroffener oder sonst was, und diese Zahl müsste bei 1% liegen von den Betroffenen die im Erwachsenenalter Probleme damit haben.

Ich mein sogar Jesus war beschnitten nur am Rande (Atheisten ist das natürlich auch egal ich mein nur)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:46
@Materia
Na sooo ist es ja nu nicht.
Es gibt schon einige betroffene die sich mit dem Thema befassen
https://www.giordano-bruno-stiftung.de/meldung/schonfeld-itsaboy-beschneidung


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:47
@Bone02943
Für dich ist das vielleicht kein Grund, für mich aber schon.
Zumal ich es nicht als Grund genannt habe, sondern es vielmehr als Vorteil sehe.
Nachteile gibt es dadurch ja nicht, also ist für mich die Sache glasklar.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:48
@Bone02943
Ich habe keinen Problem damit, bei Problemen mit guten Freunden darüber zu sprechen. Sie ebenso wenig :)

@Lemniskate
Da bin ich leider überfragt. Wie du es angedeutet hast, waren es religiöse Gründe - hatte also nichts damit zu tun zu warten, bis ich in einem Alter bin, das selbst zu entscheiden.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:48
Das tut mir natürlich leid, aber wie schon zu erkennen rück ich kein mm von meiner Meinung ab, ich für mein Teil bin meinen Eltern dankbar das gemacht zu haben als ich klein war, jetzt sowas zu machen stell ich mir weitaus schwieriger vor


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:48
wichtelprinz schrieb:Wo genau ist da der Unterschied zur Behauptung Beschnittene Männer wurden Genitalverstümmelt. Ist die minder Ignorant gegenüber all denen welche zufrieden sind und sich nicht verstümmelt fühlen?
Da kommt es ja eher auf die Definition an. Und ich finde diese schon passend. Aber das hatten wir ja erst. Man kann, und das sieht man doch sehr gut, sehr wohl ohne Probleme damit leben. Für mich bleibt es dennoch eine Amputation der Vorhaut und auch wenn es radikal klingt eine Verstümmelung. Auch wenn diese eben zu meißt ohne Folgeschäden bleibt.
"Verstümmelung kann mit Verlust von Funktion oder wichtiger Bestandteile einhergehen."
Wikipedia: Verstümmelung

Radikal, dem Aussehen nach denn dieses wir verändert. Als nachteilig kann es auch bewertet werden(wenn es auch positive Bewertungen gibt). Und einher geht das ganze mit dem Verlust der Vorhaut und ihrer Funktion als Schutz der Eichel, diese z.B. feucht zu halten, verlust geht auch das Empfinden bzw. es wird reduziert.

Also auch wenn es hart klingen mag aber per Definition ist es schon passend. Nur muss sich eben auch keiner, der beschnitten ist, als Krüppel fühlen, warum auch immer das gleich so aufgenommen wird.

@Materia

http://www.pflegewiki.de/wiki/Komplikationen_der_Beschneidung#Sp.C3.A4te_Komplikationen

Kannst ja mal reinschauen oder auch woanders suchen, aber man sollte die Spätfolgen und Komplikationen nicht einfach wegwischen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:50
Zu allem auf der Welt findest du auch die andere Seite, die "Geschädigten"


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.11.2016 um 11:50
P.S.

@Bone02943
Bone02943 schrieb:Die Beschneidung schützt aber auch nicht vor HIV, nur mal so nebenbei.
Vollkommen nicht, das ist klar, aber reduziert das Risiko - im Vergleich - signifikant. Da kannst du auch gerne recherchieren darüber - ist Fakt.

@Materia
kleiner Tipp - immer sachlich bleiben.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden